^

Gesundheit

A
A
A

Ein Dorn im Auge für einen Mann

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 14.10.2019
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Es ist nicht schwer zu erraten, warum der Name der Narbe auf der Hornhaut - ein Schandfleck - zu einem bildlichen Ausdruck wurde, da der Ausdruck "wie ein Schandfleck" verwendet wird, wenn es um etwas geht, das sehr störend und ärgerlich ist.

Die medizinische Definition eines dichten weißen Flecks auf dem vorderen transparenten Teil des Auges ist das Hornhautleukom. Was bedeutet Leikom? Im Griechischen ist Leukos "weiß" und Hornhaut ist der lateinische Name für die Hornhaut.

Laut ICD-10 in der Klasse der ophthalmologischen Erkrankungen lautet der Code dieser Pathologie H17.0 (im Abschnitt - Narben und Hornhauttrübungen).

Epidemiologie

Die häufigsten Ursachen für Hornhauttrübung waren Augenverletzungen (50,6%), Netzhauterkrankungen (15,5%), Masern (9,5%) und angeborene Ätiologie (5,5%). [1]Die Prävalenz des Leukoms der Hornhaut beträgt etwa 0,03%. [2] Die Prävalenz von Sehstörungen und Blindheit bei Patienten mit Hornhauttrübung betrug 46,2% bzw. 19,2%. [3]

Ursachen schandfleck

Hornhautleukom tritt häufig bei Keratitis und Hornhautwunden auf, und zwar aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, wie z. B. Physikalische, chemische und angeborene. Trübung der Hornhaut führt zu kosmetischen Problemen. Befindet sich die Narbe im Bereich der Sehachse, kann dies zu Sehverlust und sogar Funktionsblindheit führen. 

In der Liste, die die häufigsten und möglichen Ursachen für Schandflecken enthält, haben Augenärzte Folgendes aufgeführt: [4]

Risikofaktoren

Alle oben genannten Gründe gelten gleichzeitig für die Risikofaktoren für Schandfleckigkeit.

Beispielsweise erfordern schwere durchdringende Schäden am Auge, die zum Bruch der Hornhaut führen, einen chirurgischen Notfalleingriff: Das Auge kann gerettet werden, aber die Bildung postoperativer Narben führt zu einer fortschreitenden Hornhauttrübung, und nach einer Weile bildet sich ein weißer Dorn am Auge.

Im Übrigen ist zu berücksichtigen, dass sich eine Sehbehinderung bei fortgeschrittenem Beta-Carotin-Mangel (Vitamin A) durch eine Hornhauttrübung äußern kann. [6], [7]

Veränderung der Hornhaut mit anschließender Entzündung kann Lagophthalmus (unvollständiger Verschluss des Jahrhunderts) bei Patienten mit Fazialisparese, blefarizmom (Erhöhung blinkt bei nervösen Tics oder Tourette-Syndrom), oder umgekehrt, verringerte Blinkfrequenz verursacht werden, beispielsweise bei der Parkinson-Krankheit, Glaukom. [8]

Ist notwendig, ein erhöhtes Risiko für infektiöse Hornhautentzündung in dem Tragen sterilisierte Kontaktlinsen, die Anwesenheit von genetischen Faktoren aus (wenn Gattung Fällen Hornhaut Leukom Bildung beobachtet) [9]und Alter (Alterung wie möglich morphologische Veränderungen Struktur degenerative Hornhautstroma).

Pathogenese

Die Struktur der Hornhautstroma Form Fasern fibrillärem Kollagen - Protein und sulfatierten Glycosaminoglycan Keratansulfat I dargestellt Typ (deren Inhalte sind viel höher im Vergleich mit dem Knorpelgewebe) und keratansulfatnymi makromolekularen Proteine (Proteoglykane) mit einem hohen Gehalt an Leucin: keratokanom, lyumikanom, osteoglitsinom. Zusammen machen sie die Hornhaut stark genug, optimal elastisch und absolut transparent. Darüber hinaus  enthält die extrazelluläre Matrix der  Hornhaut adhäsive Glykoproteine: mehrere Laminin-Isoformen und Fibronektin, die alle Elemente des Stratum corneum zusammenhalten. 

Die apikale Region des Stromas - die Bowman-Membran - ist eine dichte, zellfreie Schicht zwischen dem Stroma selbst und dem Hornepithel, die hauptsächlich aus dicht gewebten Kollagenfibrillen besteht. Die Pathogenese der Narbenbildung auf der Hornhaut ist also mit einer Schädigung dieser speziellen Membran verbunden, da Veränderungen, die sie nicht beeinflussen, während der Heilung keine Narben hinterlassen. [10]

Fibronektin Corneakeratocyten hergestellt und synthetisiert keratoepitelin von Epithelzellen und seine Stromazellen Fibroblasten, fördern Kollagen Haftung Mikrofaser und sulfatierte Glykosaminoglykane - die Reparatur der beschädigten Hornhautgewebe zu beschleunigen. Die Bildung von Schandflecken ist das Ergebnis der Anhäufung von überschüssigen Proteinfasern im mittleren und vorderen Stroma. [11]

Darüber hinaus eine wichtige Rolle Umbauprozesse der geschädigten extrazellulären Matrix der Hornhaut des Brechens spielt einen Nachteil Limbusstammzellen (LSC), von seinem Epithel produziert, sowie mit der Expression von extrazellulären Enzyme Anomalien verbunden sind - Matrixmetalloproteinasen, die veraltet (ungültig) Keratozyten rechtzeitige Apoptose sind entworfen, um und Zelldifferenzierung von regenerierten Geweben.

Symptome schandfleck

Die frühesten Anzeichen für das Auftreten eines weißen Fängers äußern sich in einem Schleiergefühl vor dem betroffenen Auge - wenn das Narbengewebe näher am Zentrum konzentriert ist.

Zu Beginn der Bildung von Leukomen an der Peripherie der Hornhaut treten später Symptome in Form einer Sehbehinderung auf - mit zunehmender Schadensfläche.

Viele Patienten klagen über eine erhöhte Sekretion von Tränenflüssigkeit, das Auftreten eines Kontaminationsgefühls des Auges, die vor den Augen auftretenden hellen Flecken und Linien.

Da das Narbengewebe auf der Hornhaut keine Kapillaren aufweist, kann es im Auge zu keinen roten Augenschmerzen kommen. Es kann jedoch zu einer Neovaskularisation der Hornhaut kommen, dh zu einem übermäßigen Wachstum der Blutgefäße aus dem Plexus choroideus limbalis. Und die Rötung der Sklera tritt aus einer Reihe von Gründen auf, im Detail im Material -  Rötung der Augen.

Komplikationen und Konsequenzen

Wenn die Hornhaut durch eine Infektion oder verletzt wurde beschädigt, dann an der Verletzungsstelle walleye gebildet wird, kann das Licht verzerren oder blockieren durch die Hornhaut vorbei, und es verursacht solche Komplikationen und Folgen, wie eine Abnahme der Sehschärfe und die visuellen Deprivation Amblyopie.

Wenn der Augeninnendruck erhöht ist, das heißt, es liegt ein Glaukom in der Vorgeschichte vor, und der Dorn ist nicht sehr dick, dann kann er relativ zur Hornhautoberfläche signifikant vorstehen, und dann wird ein Hornhautstaphylom gebildet.

Ein Leukom im zentralen Teil der Hornhaut kann zur Erblindung führen.

Diagnose schandfleck

Inspektion mit Spaltlampe -  Hornhautbiomikroskopie  - eine klassische augenärztliche  Untersuchung des Auges. [12]

Darüber hinaus erfolgt die instrumentelle Diagnostik mittels  Hornhautkeratometrie  und optisch-kohärenter Tomographie. Sichtfelder werden durch Computerperimetrie bestimmt; gemessen und Augeninnendruck.

Differenzialdiagnose

Die Differentialdiagnostik dient zur Unterscheidung der Leuku-Hornhaut von der weißlichen Farbe der Pupille, die mit einer Trübung der Linse bei Erkrankungen wie Katarakten einhergeht.

Ein Belmus auf dem Weiß des Auges (auf der Sklera) bildet sich nicht, aber es kann eine leicht erhöhte Bildung einer gelblichen Farbe auf dem Weiß des Auges oder der Bindehaut (näher an den inneren Augenwinkeln) auftreten, die einem Wen auf dem Auge oder, wie oft gesagt, einem Wachstum auf dem menschlichen Auge ähnelt. Diese Bildung eines gutartigen Charakters tritt bei Menschen im Alter auf und wird Pingvecula genannt; es beeinflusst das Sehen nicht und manifestiert sich in der Regel nicht.

Behandlung schandfleck

Was ist, wenn ein Dorn im Auge ist? Gehen Sie schnell zu einem Augenarzt (Optiker), der weiß, wie man den Schandfleck entfernt.

Nur eine chirurgische Behandlung kann das Hornhautleukom vollständig entfernen:  Hornhauttransplantation  oder  Keratoprothese unter  Verwendung eines synthetischen Hornhautanalogons (Keratoprothese). [13]

Hornhauttransplantationen wie die durchdringende Keratoplastik (PK) und die lamellare Keratoplastik (LK) eignen sich hervorragend zur Behandlung von Schandflecken, die ihre Sehschärfe wiedererlangen möchten. Nach einer Hornhauttransplantation kommt es jedoch bei vielen Menschen zu einer Abstoßung des Transplantats und einem chronischen Verlust der Endothelzellen. [14], [15]

Die Keratopigmentierung (QFT) wird seit Jahrhunderten für kosmetische Zwecke eingesetzt, wenn die visuelle Rekonstruktion unwirksam ist. [16]Galen (131-201 n. Chr.) Verwendete Kupfersulfat, um das Leukom der Hornhaut anzufärben [17], [18]. Später verwendeten Chirurgen Tusche, um die Narben von Patienten mit Hornhautleukom zu schattieren. Kosmetische Kontaktlinsen sind als die am häufigsten verwendete Methode zur Verbesserung der Ästhetik bekannt [19]. Es kann jedoch sein, dass Menschen das Tragen von Kontaktlinsen nicht vertragen, eine Prothese aus psychologischen Gründen ablehnen oder chronische Entzündungen und Infektionen haben [20].

Aber in den frühen Stadien der Entstehung von Durchfall wird medikamentöse Therapie eingesetzt.

Zur Verbesserung der Mikrozirkulation im Auge und zur Verbesserung der Fibrinolyse werden Methylethylpyridinolhydrochlorid enthaltende Medikamente verwendet:  [21]Lacmox, Emoxipin, Emoxypharm. Art der Anwendung - Instillation in den Bindehautsack (dreimal täglich, ein oder zwei Tropfen). Die Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt. Tropfen können vorübergehenden Juckreiz, Brennen und Rötung der Augen verursachen.

Solche Augentropfen aus dem Grauen Star wie Carnosin (Sevitin), Taurin (Tauphon), Hilo-Kea (mit Natriumhyaluronat und Dexpanthenol), Ayurveda-Mittel  Uzala  (Ujal) können ebenfalls verschrieben werden. Tropfen mit Glucocorticosteroiden, insbesondere mit Dexamethason (reduziert Neovaskularisation und Lymphangiogenese, verbessert die Barrierefunktion des Auges)  [22],  [23]Hyaluronidase werden angewendet. [24]

Das Antitubus-Medikament Collalizin (in Form eines Lyophilisats zur Herstellung einer Lösung) wird durch Elektrophorese und Phonophorese eingesetzt. [25]Die physiotherapeutische Behandlung erfolgt auch mit einem anderen proteolytischen Enzym - Lidaza, Corticosteroiden (Hydrocortison) und Kaliumiodidlösung.

Es wird empfohlen, zunächst die Vitamine Ascorbinsäure (Vitamin C beschleunigt die Vermehrung von Hornhautepithelzellen und die Heilung von Epitheldefekten),  [26]Tocopherolacetat [27], [28]und Thiamin einzunehmen. [29]Lesen Sie mehr -  Vitamine und Vision

Es ist zu beachten, dass die Behandlung einer Augenkrankheit zu Hause nicht zum Verschwinden führt und dass das Eintropfen von Zwiebelsaft (mit Honig oder Milch gemischt) in die Augen nutzlos und gefährlich ist, da diese „Volksbehandlung“ zusätzliche Reizungen der Hornhaut und der Netzhaut verursachen kann. Augen

Es gibt keine klinischen Hinweise auf Wirksamkeit und pflanzliche Behandlung, insbesondere beim Waschen und Ertrinken der Augen mit Absudern von Augentrost (Euphrasia officinalis), goldenen Barthaaren (Callisia fragrans) und blauer Kornblume (Centaurea cyanus). Obwohl diese Heilpflanzen, einschließlich Zwiebelsaft,  [30]als Adjuvans zur Entzündung der Bindehaut der Augen verwendet werden können.

Verhütung

Es gibt noch eine weitere sprachwissenschaftliche Einheit: „Behalte die Pupille des Auges“, dh versuche, etwas Wichtiges zu bewahren. Die Hornhaut ist die wichtigste Struktur unserer Augen: Bevor das Licht in die Fotorezeptoren der Netzhaut eindringt, muss es die Hornhaut passieren und daher transparent bleiben.

Die Prävention des Hornhautleukoms ist die Früherkennung und Behandlung von Hornhautentzündungen (herpetische oder bakterielle Keratitis), trockenes Auge; Verwendung von Schutzbrillen bei der Herstellung, Schutz der Augen vor ultravioletter Strahlung usw.

Prognose

Bei einer alten Brieftasche hängt die Prognose von der Wirksamkeit ihrer Behandlung ab. Die Bildung einer Narbe auf der Hornhaut hängt jedoch in ätiologischer Hinsicht direkt von den Erkrankungen ab, die die Hornhaut betreffen, sowie von der Schwere und Art der Schädigung.

Es ist wichtig zu wissen!

Visuelle Verbesserung ist das Hauptziel der chirurgischen Kataraktbehandlung, trotz der unterschiedlichen Ansätze in jedem einzelnen Fall. Die Operation ist nur bei einem solchen Grad der Kataraktentwicklung indiziert, wenn die Möglichkeiten des Patienten bei seinen täglichen Aktivitäten reduziert sind Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.