^

Gesundheit

Krankheiten des Urogenitalsystems

Blasenleukoplakie

Das Urogenitalsystem ist eines der am stärksten gefährdeten im menschlichen Körper. Neben Blasenentzündung und anderen entzündlichen Erkrankungen können sich auch schmerzhafte strukturelle Prozesse entwickeln - zum Beispiel Leukoplakie der Blase.

Smegma oder Podzalupny-Quark: Worüber reden wir?

Smegma wird im Volksmund "Podzalupny-Quark" genannt, und seine Bildung ist ein völlig natürlicher und natürlicher Zustand, der bei jedem Säugetier beobachtet werden kann.

Nierenruptur

Eine Verletzung der anatomischen Integrität - Nierenruptur - mit teilweiser oder vollständiger Funktionsstörung dieses wichtigsten inneren Organs ist eine lebensbedrohliche Erkrankung.

Nephrokalzinose bei Erwachsenen und Kindern

Hyperkalzämische Nephropathie, Nephrokalzinose, Verkalkung oder Verkalkung der Nieren ist eine generalisierte Ablagerung von Kalzium in Form seiner unlöslichen Salze (Oxalat und Phosphat) im Nierengewebe.

Urachuszyste als angeborene Anomalie

Unter den Zysten - pathologische Formationen in Form geschlossener Hohlräume mit unterschiedlichem Inhalt - gibt es eine solche Abweichung in den embryonalen Strukturen wie eine Zyste des Urachus, die während der intrauterinen Entwicklung auftritt.

Kongestive Prostatitis

Aus verschiedenen Gründen können pathologische Prozesse, einschließlich entzündlicher, in der Prostata auftreten, und kongestive oder kongestive Prostatitis bezieht sich auf einen der klinischen Typen, die bei Männern unter 50 Jahren am häufigsten auftreten.

Bettnässen bei Frauen, Männern und Kindern

Verschiedene Störungen des Wasserlassens sind recht häufige Phänomene, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene charakteristisch sind. Besonders häufig ist Bettnässen: Es ist ein komplexes Problem, das unter anderem den psychischen Zustand einer Person beeinflusst.

Prostata-Abszess

Bei einem ungünstigen Verlauf von Prostatakrankheiten treten häufig verschiedene Komplikationen auf. Und eine der schwerwiegendsten Komplikationen wird als Abszess der Prostata angesehen. 

Behandlung von Zystalgie

Nicht-pharmakologische Ansätze zur Behandlung von Zystalgie umfassen Methoden, mit denen Patienten die Schwere der Krankheitssymptome verringern können, z. B. Stress und Angst, Bewegung und Physiotherapie, Sexualtherapie und Beratung

Pages

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.