^

Gesundheit

Pillen aus Hautpilz

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 26.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Pilzläsionen der Haut sind nicht seltener als virale oder infektiöse Erkrankungen. Gegenwärtig gibt es mehr als 400 Pilzarten, die die Entwicklung von Haut- und Schleimhauterkrankungen sowie inneren Organen auslösen können. Dennoch kämpft die moderne Medizin erfolgreich gegen Pilzinfektionen, indem sie Antimykotika zur externen und oralen Verabreichung verwendet. Cremes und Salben wirken auf lokaler Ebene, wenn sie auf Oberflächengewebe aufgetragen werden. Tabletten aus dem Hautpilz wirken systemisch und zerstören die Infektion nicht nur von außen, sondern auch im Körperinneren.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Hinweise Tabletten gegen Hautpilz

Tabletten aus dem Hautpilz wurden entwickelt, um verschiedene Arten von Pilzkrankheiten zu behandeln, die durch opportunistische und pathogene Pilze verursacht werden.

  • Keratomykose ist eine Erkrankung der oberflächlichen Epidermisschicht, Hornschicht und Kutikula, ohne entzündlichen Prozess. Die Keratomykose ist wiederum in folgende Pathologien unterteilt:
  • Die Dermatophytose ist eine Pilzläsion von tiefen Hautschichten bis hin zu den Hautanhängseln. Die Kategorie der Dermatophyten umfasst:
  • Candidiasis sind die häufigsten Pilzerkrankungen, die die Haut, Anhänge und sogar innere Organe betreffen.
  • Mycosis ist die Niederlage der Pilze der Haut und der darunter liegenden Gewebe. Die bekanntesten Mykosen sind:
  • Trichomykose ist eine Pilzinfektion, die Pilze von Microsporium und Trichophyton verursacht.
  • Aktinomykose ist eine Krankheit, die durch bedingt pathogene Strahlungspilze hervorgerufen wird.

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17], [18]

Dosierung und Verabreichung

In den meisten Fällen, in der Anfangsphase der antimykotischen Behandlung, verschreibt der Arzt externe Medikamente: Salben, Cremes, Gele. Wenn die lokale Behandlung nicht die erwartete Wirkung hat, dann schließen Sie in diesem Fall Tablettenpräparate ein und führen Sie komplexe Therapie durch.

Als nächstes bieten wir Ihnen eine schematische Liste der effektivsten und häufigsten Tabletten aus dem Hautpilz.

Tabletten aus dem Pilz der Anhänge der Haut

Itraconazol

Pharmakodynamik

Pharmakokinetik

Synthetische Tabletten aus Hautpilzen mit einem breiten Wirkungsspektrum. Das Medikament ist maximal verfügbar, wenn es unmittelbar nach einer Mahlzeit eingenommen wird. Die maximale Konzentration im Blut wird für 3-4 Stunden nachgewiesen.

Verwendung von Tabletten gegen Hautpilz während der Schwangerschaft

Kann nur bei systemischer Pilzinfektion verschrieben werden, wenn das Risiko einer Schädigung des Fetus den Grad der toxischen Wirkung des Medikaments übersteigt.

Kontraindikationen für den Einsatz

Allergie.

Nebenwirkungen

Stuhlstörungen, Übelkeit, Hepatitis, Kopfschmerzen, Allergien, Menstruationsstörungen bei Frauen.

Methode und Dosierung von Tabletten gegen Hautpilz

Der Behandlungsplan wird individuell festgelegt. Der durchschnittliche Empfang der Droge ist von 0,1 bis 0,2 g einmal täglich. Die Behandlung dauert bis zu mehreren Monaten.

Überdosierung

Es gibt keine Informationen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Nicht in Kombination mit Terfenadin, Midazolam, Ciclosporin, Vincristin, Digoxin verwenden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Sparen Sie bis zu 2 Jahren bei Zimmerbedingungen.

Terbinafin

Pharmakodynamik

Pharmakokinetik

Tabletten aus dem Pilz, ein Vertreter der Allylamine. Gut aus dem Verdauungstrakt absorbiert, beträgt die Bioverfügbarkeit etwa 50% (unabhängig von der Nahrungsaufnahme).

Verwendung von Tabletten gegen Hautpilz während der Schwangerschaft

Klinische Daten zur Verwendung von Tabletten in der Schwangerschaft reichen nicht aus, um die Droge als absolut sicher zu bezeichnen. Daher wird nicht empfohlen, während dieser Zeit Tabletten aus dem Pilz zu nehmen.

Kontraindikationen für den Einsatz

Allergie.

Nebenwirkungen

Allergische Manifestationen, Angstzustände, Depressionen, Essstörungen, Taubheitsgefühl der Gliedmaßen, Schmerzen im Kopf, Appetitveränderungen, Hör- und Sehstörungen, Müdigkeit.

Methode und Dosierung von Tabletten gegen Hautpilz

Tabletten nehmen 1 Stück. (250 mg) einmal täglich. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 4-6 Wochen.

Überdosierung

Schmerzen im Kopf, Übelkeitsattacken, Schwindel.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Eine unerwünschte Kombination mit Fluconazol, Rifampicin, Cyclosporinam, Koffein.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Sparen Sie bis zu 4 Jahre in einer Innenumgebung, außerhalb der Reichweite von Kindern.

trusted-source[19], [20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27], [28], [29]

Tabletten von Fußhautpilz

Ketoconazol

Pharmakodynamik

Pharmakokinetik

Tabletten aus dem Pilz, bezogen auf die Derivate von Imidazol. Die Grenzkonzentration wird nach anderthalb Stunden nach Einnahme des Arzneimittels nachgewiesen.

Verwendung von Tabletten gegen Hautpilz während der Schwangerschaft

Tabletten sind in der Schwangerschaft kontraindiziert.

Kontraindikationen für den Einsatz

Die Wahrscheinlichkeit von Allergien, schweren Nieren- und Lebererkrankungen, die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit. Es wird nicht in der Pädiatrie verwendet.

Nebenwirkungen

Bauchschmerzen, dyspeptische Störungen, Kopfschmerzen, Frustration, Schlafstörungen, Allergien, Fieber, Gynäkomastie, vermindertes sexuelles Verlangen.

Methode und Dosierung von Tabletten gegen Hautpilz

Tabletten werden in einer Menge von 200 mg pro Tag zu den Mahlzeiten verschrieben. Die Dauer der antimykotischen Therapie hängt von der spezifischen Krankheit ab.

Überdosierung

Es gibt keine Beschreibung einer Überdosis, aber eine gewisse Zunahme der Nebenwirkungen ist erlaubt.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Es ist nicht wünschenswert, Tabletten zusammen mit Anti-Säure-, Anticholinolytika, Betablockern, Isoniazid, Rifampicin einzunehmen.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Das Medikament kann unter normalen Bedingungen bis zu 2 Jahre gelagert werden.

Lamidyl

Pharmakodynamik

Pharmakokinetik

Antimykotische Tabletten auf der Basis von Terbinafin. Fungizide Aktivität beginnt sich innerhalb von anderthalb Stunden nach der internen Verabreichung des Medikaments manifestieren.

Verwendung von Tabletten gegen Hautpilz während der Schwangerschaft

Vollwertige Studien über die negativen Auswirkungen des Medikaments auf Schwangerschaft und Fötus wurden nicht durchgeführt. Aus diesem Grund wird die Einnahme von Tabletten aus dem Hautpilz bei schwangeren Frauen nicht empfohlen.

Kontraindikationen für den Einsatz

Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion.

Nebenwirkungen

Anämie, allergische Manifestationen, Appetitlosigkeit, Angstzustände, Geschmacksstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Geschmacksstörungen, Vaskulitis, Pankreatitis.

Methode und Dosierung von Tabletten gegen Hautpilz

Tabletten nehmen 1 Stück. (250 mg) einmal täglich.

Überdosierung

Überdosierung kann von Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen begleitet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Es wird nicht empfohlen, Cimetidin, Fluconazol, Rifampicin zu kombinieren.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Bei Kindern bis zu 3 Jahre bei Raumtemperatur aufbewahren.

Tabletten von Hand Hautpilz

Fluconazol

Pharmakodynamik

Pharmakokinetik

Tabletten aus dem Pilz gehören zu den Derivaten von Triazol. Der Wirkstoff dringt in alle Gewebe und Flüssigkeiten im Körper ein. Bioverfügbarkeit entspricht 90%.

Verwendung von Tabletten gegen Hautpilz während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft sollte Fluconazol-Behandlung vermieden werden.

Kontraindikationen für den Einsatz

Allergie gegen Fluconazol-Präparate, die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit.

Nebenwirkungen

Dyspeptische Störungen, Leberintoxikation, Hautausschläge, allergische Manifestationen, Gelbsucht, Tachykardie.

Methode und Dosierung von Tabletten gegen Hautpilz

Die durchschnittliche Dosierung von Tabletten beträgt 100-200 mg pro Tag.

Überdosierung

Fälle wurden nicht beschrieben.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Wechselwirkungen mit Terfenadin und Cisaprid vermeiden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Tabletten werden bis zu 2 Jahren in einem trockenen Raum gelagert.

Griseofulvin

Pharmakodynamik

Pharmakokinetik

Tabletten-fungistatiki, besitzt eine kumulative Wirkung, die die Entwicklung der Resistenz von Pilzen praktisch ausschließt.

Verwendung von Tabletten gegen Hautpilz während der Schwangerschaft

Tabletten werden in der Schwangerschaft wegen des Risikos der Entwicklung von Geburtsfehlern im Fötus nicht verwendet.

Kontraindikationen für den Einsatz

Die Wahrscheinlichkeit von Allergien, ein erhebliches Maß an Leukopenie, Blutkrankheiten systemischer Natur, schwere Nieren- und Lebererkrankungen, Autoimmunerkrankungen, bösartige Tumore, Laktaseinuffizienz.

Nebenwirkungen

Diarrheal Erkrankungen, Allergien, Migräne Schmerzen im Kopf, Müdigkeit, Angst, Depression, eingeschränkte Nierenfunktion, Menstruationsstörungen bei Frauen, Arrhythmie, eine Abneigung gegen alkoholische Getränke, Augenschmerzen, Stomatitis, Fieber, Schwellungen, Schmerzen in den Muskeln.

Methode und Dosierung von Tabletten gegen Hautpilz

Tabletten nehmen 0,5 g zweimal täglich, unmittelbar nach der Einnahme, mit einer kleinen Menge Pflanzenöl (1 Teelöffel).

Überdosierung

Es ist nicht geschehen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Sie sollten das Medikament nicht mit Barbituraten, Beruhigungsmittel, Alkohol, Kontrazeptiva für den internen Empfang kombinieren.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Die Tabletten werden an einem schwer zugänglichen Ort für Kinder bis 4 Jahre aufbewahrt.

Tabletten von Hautpilz bei Kindern

Diflucan

Pharmakodynamik

Pharmakokinetik

Tabletten, Triazol-Derivate. Gute Verdaulichkeit und Bioverfügbarkeit haben.

Verwendung von Tabletten gegen Hautpilz während der Schwangerschaft

Eine kurze Behandlung ist nur im Notfall erlaubt.

Kontraindikationen für den Einsatz

Wahrscheinlichkeit einer Allergie

Nebenwirkungen

Schmerzen im Kopf, Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, allergische Ausschläge, Schlafstörungen.

Methode und Dosierung von Tabletten gegen Hautpilz

Tabletten können Kindern ab 5 Jahren in einer Menge von 3-6 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag verschrieben werden.

Überdosierung

Bewusstseinsstörungen, Orientierungslosigkeit, Halluzinationen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Nicht zusammen mit Erythromycin, Chinidin, Cisaprid, Astemizol, Pimozid, Terfenadin ernennen.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Die Zubereitung erfordert keine besonderen Lagerbedingungen. Kann bis zu 5 Jahre in der Fabrikverpackung gelagert werden.

Pilzerkrankungen erfordern im Allgemeinen eine lange antifungale Therapie. Daher hängt der Ausgang der Krankheit weitgehend vom Patienten selbst ab, oder vielmehr von seiner Geduld und Selbstdisziplin. Um den Pilz der Haut qualitativ loszuwerden, müssen Sie alle Empfehlungen des Arztes streng befolgen und das vorgeschriebene Behandlungsregime sorgfältig befolgen. Darüber hinaus ist die Einhaltung der Hygiene- und Hygienebestimmungen wichtig, da die Infektion sonst nicht wiederholt werden kann. Wenn die Einnahme von Tabletten vor der verabredeten Zeit des Arztes gestoppt wird, ist es möglich, widerstandsfähigere Pilzvariationen zu bilden, die viel schwieriger zu zerstören sind. Denken Sie daran: Für eine erfolgreiche Heilung ist es sehr wichtig, die Pillen vom Hautpilz genau so zu nehmen, wie es vom behandelnden Arzt verschrieben wurde.

Es ist wichtig zu wissen!

Pilze der Gattung Candida verursachen oberflächliche, invasive und andere Formen von Candidiasis (Candidomykose). Es gibt etwa 200 Arten von Pilzen der Gattung Candida. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Pillen aus Hautpilz" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.