^

Gesundheit

Tabletten aus einer Halsentzündung

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Tabletten von Mandelentzündung kann in jeder Apotheke gefunden werden, aber leider nicht alle Patienten mit dem Auftreten der ersten Anzeichen dieser Krankheit zu einem Arzt gehen, der die am besten geeignete Medizin verschreiben kann. Gewöhnlich bevorzugen alle, unabhängig behandelt zu werden, was jedoch oft zu Komplikationen führt.

Hinweise Tabletten aus einer Halsentzündung

Sobald die ersten Anzeichen einer Tonsillitis (Kompression von Schmerzen im Hals, die mit Schlucken zunimmt), werden die Pillen aus der Halsentzündung helfen, den Schmerz sofort zu lindern. Tonsillitis gilt als eine infektiös-allergische Erkrankung, die durch verschiedene Arten von Streptokokken, Staphylokokken und anderen pathogenen Mikroorganismen verursacht wird.

Auch Angina entwickelt sich oft in Krankheiten wie Rhinitis, allergische Reaktionen des Körpers, Sinusitis.

Benannte Medikamente, abhängig von der Art der Angina. Zum Beispiel, wenn die Krankheit durch Bakterien verursacht wurde, ist es am besten, Antibiotika zu verwenden. Aber sie können nur einen Spezialisten ernennen. Wenn Angina eine Virusinfektion verursacht hat, kann das Antibiotikum die Situation nur verschlimmern. In diesem Fall müssen Sie herkömmliche antivirale Mittel verwenden.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Freigabe Formular

Heute in Apotheken finden Sie eine große Anzahl von verschiedenen Medikamenten, die Ihnen helfen, Ihre Kondition mit Angina zu verbessern. Die beliebtesten unter ihnen sind:

  1. Neo Angin.
  2. Angin.
  3. Proposol.
  4. Tantum Verde.
  5. Falimint.
  6. Laripront.
  7. Lizobakt.
  8. Strepsils Plus.
  9. Geksoral-Registerkarten.
  10. Sepptolet Plus.
  11. RinzaLorsept.
  12. Adesispt.

Sie können finden und spezielle Werkzeuge, die verwendet werden, um den Hals mit Angina spülen. Und auch einige Antibiotika, die verwendet werden können, um diese Krankheit zu behandeln, wenn sie durch Bakterien verursacht wird.

Neo Angin

Tabletten zur Resorption, die oft zur Behandlung verschiedener Angina-Arten eingesetzt werden. Das Medikament enthält drei Hauptwirkstoffe (Amylmetalkrezole, 2,4-Dichlobenzylalkohol und Levomenthol). Dank ihnen hat das Mittel eine kleine lokalanästhetische Wirkung und eine antiseptische Wirkung.

Tabletten "Neo Angin" sind weit verbreitet für verschiedene entzündliche und infektiöse Erkrankungen des Hals- und Mundraums (Kehlkopfentzündung, Pharyngitis, Stomatitis, Mandelentzündung, Zahnfleischentzündung).

Die Tabletten lösen sich auf, bis sie vollständig gelöst sind. Es ist am besten, alle zwei bis drei Stunden eine Tablette einzunehmen. Merken Sie sich die maximal zulässige Tagesdosis - sechs Tabletten.

Patienten mit einer Intoleranz gegenüber den Hauptkomponenten dieses Werkzeugs sind verboten. Es ist nicht für Kinder unter sechs Jahren empfohlen. Das Medikament wird gut genug vertragen, kann aber in einigen Fällen Allergien, Reizungen des Magens und des Mundes verursachen.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11]

Angin

Ein Mittel, das in der Zahnmedizin und in der HNO-Praxis aktiv eingesetzt wird. Es unterscheidet sich durch eine geringe anästhetische Wirkung und antimikrobielle Eigenschaften. Das Arzneimittel enthält solche aktiven Komponenten: Chlorhexidindiacetat, Ascorbinsäure, Tetracainhydrochlorid. Sie zeigen Aktivität gegen Escherichia coli, Streptococcus muians, Selenomonas spp., Streptococcus salivarius.

Die Tablette sollte im Mund behalten werden, bis sie schmilzt. An einem Tag wird empfohlen, nicht mehr als sechs Tabletten einzunehmen, wobei zwischen den Mahlzeiten ein Abstand von zwei Stunden eingehalten wird. Für Kinder ist die Dosierung unterschiedlich, vor der Anwendung ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen.

Patienten mit Intoleranz der Komponenten des Medikaments, während der Schwangerschaft und in der frühen Kindheit (bis zu fünf Jahren), um das Medikament zu nehmen, ist verboten. Kann allergische Reaktionen oder Schäden am Zahnschmelz verursachen.

trusted-source[12], [13], [14], [15]

Proposol

Das Medikament, das verschiedene Wundheilung, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung hat. Das Medikament enthält aktive Bestandteile wie Ethylalkohol, Propolis und Glycerin. Das Produkt ist in verschiedenen Formen erhältlich: Tinktur, Salbe, Emulsion und Aerosol.

Die Verwendung von Propofol ist für verschiedene Formen der Freisetzung unterschiedlich. Aerosol wird dreimal in 24 Stunden auf die Oberfläche des betroffenen Rachens gesprüht. Die Behandlung dauert bis zu zehn Tage. Es ist diese Form der Freisetzung, die am häufigsten bei Angina pectoris ist.

Patienten, die das Alter von zwölf Jahren noch nicht erreicht haben, bei einem Ekzem eine Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels, dürfen diese nicht einnehmen. In der Regel ist das Arzneimittel gut verträglich, kann aber in einigen Fällen allergische Reaktionen hervorrufen.

Tantum Verde

Das Medikament, das aktiv zur Behandlung verschiedener Erkrankungen in der Zahnmedizin und HNO-Praxis eingesetzt wird. Es ist in drei Formen erhältlich: als Spray, als Lösung und als Tablette. Das Medikament enthält eine aktive Komponente von Benzidaminhydrochlorid.

Wenn Sie das Medikament in Form von Tabletten zur Resorption gekauft haben, müssen Sie innerhalb von 24 Stunden ein- oder dreimal eine Tablette einnehmen. Spray wird auf die Halsentzündung zwei oder drei Mal in 24 Stunden gesprüht. Die Lösung wird verwendet, um eine Spülflüssigkeit zu erzeugen.

Patienten mit Intoleranz zu den Komponenten des Medikaments und mit Phenylketonurie sollten das Medikament nicht einnehmen. Bei einigen Patienten können Schläfrigkeit, allergische Reaktionen, Mundtrockenheit und Brennen auftreten.

Falimint

Ein Analgetikum, das als Dragee erhältlich ist. Das Medikament enthält die aktive Komponente Acetylaminonitropropoxybenzol. Aufgrund dessen ist das Medikament durch eine hustenlindernde Wirkung gekennzeichnet und hat auch eine analgetische und analgetische Wirkung.

Nehmen Sie drei bis fünf Mal in 24 Stunden für 25-50 mg. Die Tablette muss nicht vollständig gekaut oder geschluckt werden, sondern muss im Mund behalten werden, bis sie vollständig resorbiert ist. Patienten mit Intoleranz, Drogen zu nehmen, sind verboten. Es wird nicht empfohlen, schwangere Frauen und solche, die Säuglinge stillen, zu verwenden. In einigen Fällen kann das Medikament Allergien auslösen.

trusted-source[16]

Laripront

Dies ist ein kombiniertes Mittel, das antivirale, antimikrobielle, antimykotische Wirkung unterscheidet und in der Zahnmedizin und HNO-Praxis verwendet wird.

In jeder Tablette dieser Zubereitung gibt es solche aktiven Komponenten: Dequaliniumchlorid und Lysozymhydrochlorid. Es funktioniert nur lokal, also wird es fast nicht in das Blut absorbiert. Aufgrund solcher Komponenten hat das Präparat mukolytische und hämostatische Eigenschaften.

Halten Sie die Tablette in Ihrem Mund, bis sie vollständig aufgelöst ist. Verwenden Sie alle zwei bis drei Stunden ein Dragee. Nach Einnahme der Pille mindestens 30 Minuten lang nicht essen oder trinken. Es ist äußerst selten, Allergien zu verursachen. Patienten mit Intoleranz zur Verwendung von Komponenten sind verboten.

Lizobakt

Antiseptikum, das oft zur Behandlung von Halsschmerzen verwendet wird. Das Medikament enthält solche aktiven Komponenten: Pyridoxin-Hydrochlorid und Lysozym-Hydrochlorid.

Jede Tablette dieses Medikaments sollte langsam im Mund gelöst werden. Die Dosierung ist individuell und hängt vom Alter des Patienten ab. Erwachsene nehmen in der Regel zwei Tabletten drei bis vier Mal in 24 Stunden ein. Kinder nehmen eine Tablette nicht mehr als vier Mal. Die Therapie dauert etwa acht Tage.

Ein Patient mit Intoleranz gegen Laktose oder Glukose, sowie die Hauptkomponenten des Medikaments zur Verwendung von Tabletten "Lizobakt" ist verboten. Es wird nicht zur Behandlung von Kindern unter drei Jahren verwendet. Manchmal verursacht das Medikament eine allergische Reaktion.

Strepsils Plus

Antiseptikum, das in zwei Formen erhältlich ist: Tabletten und Spray. Das Medikament enthält die folgenden aktiven Komponenten: 2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol und Lidocain.

Wenn ein Spray zur Behandlung verwendet wird, ist es notwendig, die entzündeten Teile der Mundhöhle zu bewässern, indem der Flaschenverschluss zweimal gedrückt wird. Für beste Ergebnisse müssen Sie drei bis vier Mal in 24 Stunden wiederholen. Verwenden Sie nicht mehr als fünf Tage.

Wenn Tabletten zur Resorption verwendet werden, verwenden Sie alle zwei Stunden eine Tablette. Die maximale Tagesdosis beträgt acht Tabletten.

Patienten mit Intoleranz gegenüber den Komponenten des Medikaments, um es zu verwenden, ist verboten. Es wird nicht empfohlen, Kinder unter zwölf Jahren, schwangere Frauen und stillende Kinder zu ernennen.

Einige Patienten weisen darauf hin, dass das Medikament Taubheit der Zunge und allergische Reaktionen verursacht.

Geksoral-Registerkarten

Das Medikament zur Behandlung von Angina, die in Form von Tabletten zur Resorption zur Verfügung steht. Das Medikament enthält solche aktiven Komponenten: Chlorhexidin und Benzocain. Aufgrund dieser Zusammensetzung ist das Präparat anästhesiert und antimikrobiell.

Es wird empfohlen, mit der Einnahme des Arzneimittels zu beginnen, sobald der Patient die ersten Symptome einer Angina gesehen hat. Die Tablette wird im Mund behalten, bis sie vollständig aufgelöst ist. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren nehmen alle 1-2 Stunden eine Tablette ein. Die maximale Tagesdosis beträgt acht Tabletten. Für die Behandlung von Kindern unter zwölf Jahren ist die Ernennung eines Arztes erforderlich.

Patienten mit ulzerativen oder Wundläsionen des Pharynx, einer geringen Cholinesterase im Blut, Phenylketonurie, Intoleranz der Arzneimittelkomponenten dürfen nicht verwendet werden. Verwenden Sie die Behandlung nicht in einem frühen Alter (bis zu vier Jahren). Kann Dysgeusie, Taubheit der Zungenspitze, Stomatitis, Allergien, Methämoglobinämie verursachen.

Sepptolet Plus

Tabletten zur Resorption, die sich von anästhetischer und antimikrobieller Wirkung unterscheiden. Sie haben unterschiedliche Geschmäcker. Das Medikament enthält solche aktiven Komponenten: Cetylpyridiniumchlorid und Benzocain. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament keinen Zucker enthält, kann es verwendet werden, um Patienten für Diabetes mellitus zu behandeln.

Das Medikament wird alle zwei Stunden eine Tablette eingenommen. Die maximale Tagesdosis beträgt acht Tabletten. Sie können sie nicht kauen oder schlucken, im Mund behalten, bis sie vollständig absorbiert sind. Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Mahlzeiten oder Milch zu verwenden.

Patienten mit einer Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels und Fructose zur Verwendung des Arzneimittels sind verboten. Es wird nicht empfohlen, Kinder bis zu vier Jahren zu nehmen. Kann zu Übelkeit, Durchfall und Allergien führen.

RinzaLorsept

Ein antiseptisches Medikament, das häufig zur Behandlung von Halsschmerzen eingesetzt wird. Sie haben unterschiedliche Geschmacksrichtungen (Orange, Zitrone, Honig-Limette, schwarze Johannisbeere). Das Medikament enthält folgende Wirkstoffe: Amylmetacresol und 2,4-Dichlorbenzylalkohol.

Patienten ab sechs Jahren nehmen alle zwei bis drei Stunden eine Tablette (lösen sich im Mund auf). Nicht länger als sieben Tage dauern. Patienten mit Hypoglykämie, Intoleranz zu den Komponenten des Arzneimittels und Fructose zur Verwendung des Arzneimittels können nicht. Verboten für die Aufnahme von Patienten unter sechs Jahren. Kann Verbrennungen im Mund, Allergien, Trockenheitsgefühl im Mund verursachen.

Adesispt

Antiseptische Tabletten mit folgenden Wirkstoffen: 2,4-Dichlorbenzylalkohol und Amylmetacresol. Aufgrund dessen weist das Mittel eine antimikrobielle Wirkung auf.

Das Medikament wird eine Tablette alle zwei Stunden (erwachsene Patienten), aber nicht mehr als acht Tabletten in 24 Stunden verwendet. Für die Behandlung von Angina bei Kindern ab fünf Jahren, um alle vier Stunden eine Tablette einzunehmen. Tabletten sollten absorbiert werden, nicht geschluckt werden.

Patienten mit Intoleranz zu aktiven Komponenten des Medikaments, um es zu nehmen, ist verboten. Es ist nicht für die Behandlung von Kindern in einem frühen Alter vorgeschrieben. Es wird gut übertragen.

trusted-source[17], [18], [19]

Halsschmerzen Pillen für Angina

Rinse Rachen ist eine wirksame Methode zur Behandlung von Angina, da es hilft, den Schleim Rachen von Bakterien und Plaque effektiv zu reinigen. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie man richtig gurgelt:

  1. Um effektiv zu spülen, müssen Sie während dieses Vorgangs den Kopf nach hinten kippen und die Zunge nach vorne strecken. So wird die maximale Menge an Lösung in den Fokus der Entzündung fallen.
  2. Verwenden Sie kein kaltes oder zu heißes Wasser für die Lösung, da der erste den Zustand verschlimmern kann und der zweite - eine Verbrennung verursachen kann.
  3. Sprich den Ton "Y" aus, wenn du deinen Hals spülst, dann wird die Lösung auf die Mandeln fallen.
  4. Der Vorgang sollte nicht weniger als 30 Sekunden dauern.
  5. Kontrolliere den Atem richtig, um das Medikament nicht zu schlucken.

Zum Spülen werden diese Tabletten verwendet:

  1. Streptozid.
  2. Furacillin.

Streptozid

Eine populäre synthetische Droge (Sulfanilamid), der Mechanismus seiner Tätigkeit ist die Verletzung der Bildung der Substanzen, die für das Leben in einer Bakterienzelle notwendig sind, die zu Hemmung seines Wachstums und Entwicklung führt. Es ist wirksam gegen Staphylokokken, Pneumokokken und Streptokokken, die Angina verursachen. Es wird hauptsächlich in den frühen Stadien der Krankheit verwendet, wenn die Halsschmerzen noch nicht sehr stark sind.

Das Medikament ist in Form von Tabletten, Salben und Pulver erhältlich. Für die Behandlung von Halsschmerzen, nehmen Sie in der Regel eine Pille oder Pulver. Sie können verwendet werden, um eine Lösung für das Spülen des Rachens oder das Ingest (Auflösen von Tabletten) vorzubereiten. Um ein effektives Ergebnis zu erhalten, verwenden Sie mindestens drei und nicht mehr als sechs Mal innerhalb von 24 Stunden. Die Therapie dauert etwa sieben Tage.

Bei der Behandlung mit Streptozid ist es sehr wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, da der Wirkstoff des Medikaments (Sulfanilamid) hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden wird. Patienten mit Intoleranz gegenüber den Komponenten des Medikaments, um es zu verwenden, ist verboten. Kann eine Allergie verursachen.

Furacillin

Ein beliebtes antimikrobielles Medikament, das in der Medizin weit verbreitet ist. Mit Angina wird es nur verwendet, um Lösungen für das Gurgeln zu schaffen. Um die Lösung vorzubereiten, können Sie nur Furatsilin in Tabletten verwenden.

Um eine Lösung für das Spülen des Rachens mit Angina vorzubereiten, ist es ausreichend, eine Tablette und ein Glas warmes abgekochtes Wasser (100 ml) zu nehmen. Bei Mandelentzündung spielt Furatsilin die Rolle des Antiseptikums und trägt dazu bei, Plaque und Bakterien loszuwerden. Natürlich, für ein positives Ergebnis und eine schnelle Behandlung von einem Furacilin wird nicht genug sein. Es kann nur die Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen stoppen.

Der Hauptvorteil von Furacilin ist die Tatsache, dass es für schwangere Frauen völlig sicher ist. Daher wird es während der Schwangerschaft zuerst verschrieben. In einigen Fällen kann das Medikament Allergien, Appetitlosigkeit, Schwindel und Übelkeit verursachen.

Antibiotika aus Halsschmerzen in Tabletten

Antibiotika werden verwendet, um Halsschmerzen zu behandeln, wenn die Ursache der Krankheit Bakterien (bakterielle Halsschmerzen) sind. Es sollte verstanden werden, dass solche Arzneimittel nur von einem Spezialisten nach einer sorgfältigen Untersuchung des Rachens und der Analyse des Patienten verschrieben werden können. Welche Antibiotika werden am besten zur Behandlung von Halsschmerzen eingesetzt? Bis heute sind die häufigsten:

  1. Azithromycin.
  2. Amoxicillin.
  3. Tsiprolet.
  4. Tetracyclin.
  5. Penicillin.
  6. Erythromycin.
  7. Ampicillin.

trusted-source[20], [21], [22]

Drei Tabletten aus einer Halsentzündung

Nur Antibiotika Azithromycin verschreibt einen Kurs von drei Tabletten zur Behandlung von Angina. Es ist ein Teil solcher Drogen: Azivok, Azitrox, Hemomycin, Azimed. Außerdem dauert der Verlauf dieses Antibiotikums nur zehn bis zwölf Tage, was viel weniger ist als bei anderen.

In der Regel wird Azithromycin nur verschrieben, wenn bei dem Patienten eine Unverträglichkeit gegenüber leichteren Antibiotika aus der Makrolidgruppe diagnostiziert wurde. Nach der Aufnahme erleben viele Patienten Übelkeit (selten Erbrechen), Dysbiose, Durchfall. Drei Tabletten können nur zur Behandlung von Angina bei Erwachsenen verschrieben werden. Azithromycin für Kinder wird in Form eines Pulvers freigesetzt. Sie können die Pille vor den Mahlzeiten oder zwei Stunden nach einer Mahlzeit einnehmen. Drei Tabletten sind in der Regel in drei Tagen getrunken.

Amoxicillin

Ein beliebtes Antibiotikum, das in die Penicillin-Gruppe eindringt. Er ist aktiv während des Kampfes mit Shigella spp., Neisseria gonorrhoeae, Neisseria meningitidis, Streptococcus spp., Escherichia coli, Staphylococcus spp., Klebsiella spp., Salmonella spp ..

Die Dosierung ist individuell. Es hängt vom Zustand des Patienten, seinem Alter und der Schwere der Erkrankung ab. Für Erwachsene beträgt die maximale Einzeldosis 500 mg, für Kinder - 250 mg. Patienten mit infektiöser Mononukleose, Mageninfektionen, lymphatischer Leukämie, allergischer Diathese, Heuschnupfen und Bronchialasthma dürfen das Antibiotikum nicht anwenden.

In einigen Fällen kann Amoxicillin Allergien, Superinfektion, Ataxie, Schwindel, Depression, Erbrechen, Glossitis, cholestatic Ikterus verursachen.

trusted-source[23], [24], [25], [26]

Tsiprolet

Antibiotikum, das zu einer Gruppe von Fluorchinolen gehört. Das Medikament enthält die aktive Komponente von Ciprofloxacin-Hydrochlorid. Es ist wirksam bei der Kontrolle von Escherichia coli, Shigella spp., Salmonella spp., Klebsiella spp., Citrobacter spp., Proteus vulgaris, Proteus mirabilis, Providencia spp., Plesiomonas shigelloides, Chlamydia trachomatis.

Dosierung ist individuell. Es hängt vom Alter des Patienten, seinem Zustand ab. Bei leichter Angina pectoris erhalten Erwachsene 250 mg zweimal alle 24 Stunden. Wenn die Angina in eine komplizierte Form - 500 mg zweimal in 24 Stunden übergegangen ist.

Patienten mit pseudomembranöser Kolitis, Intoleranz gegen das Antibiotikum sollten das Medikament nicht einnehmen. Es wird nicht empfohlen, für die Behandlung von Schwangeren und Kindern unter achtzehn Jahren zu verwenden.

Die Einnahme des Medikaments kann Durchfall, Übelkeit, Anorexie, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Zittern, Depression, Verwirrtheit, Tachykardie, Hypoprothrombinämie verursachen.

Tetracyclin

Eine beliebte Droge, die verwendet wird, einschließlich und für die Behandlung von Angina. Er ist aktiv im Kampf gegen Staphylococcus spp., Neisseria gonorrhoeae, Streptococcus spp., Enterobacter spp., Bordetella pertussis, Escherichia coli, Clostridium spp., Mycoplasma spp., Rickettsia spp.

Bei der Behandlung von Angina bei erwachsenen Patienten wird Tetracyclin alle 250 Stunden bei 250-500 mg eingenommen. Kinder können alle sechs Stunden eine Dosis von 25-50 mg erhalten. Patienten mit Leukopenie, Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels, Leberversagen, Mykosen, die Droge zu nehmen, ist verboten. Es wird nicht empfohlen, zur Behandlung von Schwangeren, gestillten Frauen und Kindern unter acht Jahren zu verwenden.

In einigen Fällen kann Tetracyclin Kopfschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Ösophagitis, Verstopfung, Glossitis, Neutropenie, Angioödem, Lichtempfindlichkeit, orale Candidiasis, Allergien.

Penicillin

Es ist Penicillin, das in die Hauptgruppe von Antibiotika eingeführt wird, die verwendet werden, um Angina zu behandeln, die durch Streptokokken verursacht wurde. Dieses bakterizide Mittel, das beginnt, die Synthese und die Wiederherstellung von Bakterienzellen zu hemmen, die ihren Tod verursacht. Aufgrund dieser Eigenschaft ist Penicillin eine schnell wirkende Medizin.

Für heute in den Apotheken ist es möglich, eine große Menge verschiedener Präparate mit Penicillin zu finden. Das Antibiotikum selbst hat zwei chemische Formen (Natriumsalz und Kaliumsalz).

Die Dosierung ist individuell, daher kann nur ein qualifizierter Spezialist die richtige Behandlung verschreiben. In keinem Fall sollten Sie vor Ende des Kurses die Einnahme von Tabletten oder eine komplette Therapie versäumen, da dies zu Komplikationen führen kann.

Bei Patienten nach der Einnahme dieses Antibiotikums können auftreten: allergische Reaktionen in Form von Hautausschlägen, Eosinophilie, Fieber, Bronchospasmus.

Erythromycin

Ein beliebtes Antibiotikum, das zur Makrolidgruppe gehört. Es bricht die Bildung der Peptidbindung in Aminosäuren, die die Proteinsynthese blockiert. Die bakterizide Wirkung ist nur in großen Mengen vorhanden. Wirkt auf Staphylococcus aureus, Streptococcus pyogenes, Streptococcus pneumoniae, Viridans, Corynebacterium diphtheriae, Bacillus anthracis, Haemophilus influenzae, Brucella spp., Neisseria gonorrhoeae, Legionella spp., Mycoplasma pneumoniae.

Die Dosierung ist individuell, daher kann nur ein Fachmann es verschreiben. In der Regel nehmen Erwachsene 250-500 mg alle sechs Stunden ein. Die maximale Tagesdosis sollte 1-2 g nicht überschreiten.

Patienten mit Hörverlust, Überempfindlichkeit, Intoleranz gegen Erythromycin, um dieses Medikament zu nehmen, ist verboten. Nicht zusammen mit Astemizol und Terfenadin verwenden. Es wird nicht empfohlen, Frauen zu nehmen, die das Baby mit Muttermilch füttern.

In einigen Fällen kann der Empfang dieses Antibiotikums von verschiedenen allergischen Reaktionen begleitet werden, Gastralgien, Erbrechen, Enterokolitis, Pankreatitis, Tachykardie.

trusted-source[27], [28], [29], [30], [31], [32]

Ampicillin

Ein beliebtes Antibiotikum, das Teil einer Gruppe synthetischer Penicilline ist. Unterdrückt die Synthese von Zellwänden von Bakterien, aufgrund derer seine bakterizide Wirkung stattfindet. Aktiv mit der Kontrolle von Streptococcus spp., Staphylococcus spp. (Mit Ausnahme derjenigen, die Penicillin zu produzieren), Listeria monocytogenes, Enterococcus spp., Neisseria meningitidis, Neisseria gonorrhoeae, Shigella spp., Escherichia coli, Salmonella spp., Haemophilus influenzae, Bordetella pertussis.

Die Dosierung wird im Einzelfall individuell festgelegt. Es hängt vom Alter des Patienten und der Schwere der Erkrankung ab. In der Regel trinken Erwachsene 250-500 mg viermal in 24 Stunden.

Patienten mit lymphatischer Leukämie, infektiöser Mononukleose, eingeschränkter Leberfunktion, Penicillin- oder Ampicillin-Intoleranz sollten nicht verwendet werden.

In einigen Fällen kann der Empfang Allergien, Erbrechen mit Übelkeit, vaginale Candidiasis, Colitis, Darmdysbiose verursachen.

trusted-source[33], [34], [35], [36], [37]

Tabletten mit eitrigen Halsschmerzen

Die eitrige Angina wird auf komplexe Weise behandelt. Wenn die Krankheit durch Staphylokokken oder Streptokokken verursacht wurde, müssen Antibiotika in den Therapieverlauf einbezogen werden. Meistens verwenden Sie in diesem Fall die folgenden Antibiotika:

  1. Phenoxymethylpenicillin.
  2. Clarithromycin.
  3. Klindamitsin.
  4. Erythromycin.

Beim Verschlucken des Rachens verschreiben Spezialisten oft beliebte Kortikosteroide. Und um Schmerzen zu lindern - Schmerzmittel. Es ist sehr wichtig, dass diese auch antipyretische Wirkung haben. Am beliebtesten sind Präparate mit Ibuprofen und Paracetamol.

Zur Linderung der Schmerzen im Hals werden die Tabletten zur Absorption verwendet: Travisil, Lizobakt, Neo Angin, Pharyngosept, Imudon.

Herpes Halsschmerzen Pillen

Die Behandlung von Angina, die durch das Herpesvirus verursacht wurde, ist in vielerlei Hinsicht der Therapie aller anderen Spezies ähnlich. In diesem Fall ist die Bettruhe die Hauptstufe auf dem Weg zur Genesung. Zur Linderung der Symptome werden beliebte Antipyretika mit Ibuprofen und Paracetamol verwendet.

Auch kann ein Spezialist lokale antivirale Medikamente verschreiben. Die beliebtesten unter ihnen sind: Viferon, Isoprinosid, Cytovir, Cycloferon. Zur Linderung von Schmerzen im Hals Resorptionstabletten (Pharyngocept) oder antiseptische Lösungen (Furacilin) verwenden.

Antibiotika werden nur verwendet, wenn Herpes-Halsschmerzen Komplikationen in Form von Tracheitis, Pharyngitis oder Bronchitis verursacht haben. In der Regel werden Penicillin oder Makrolide (Azithromycin etc.) zur Behandlung dieser Komplikationen eingesetzt.

Acyclovir

Ein beliebtes antivirales Mittel, das verwendet wird, um Herpes-Halsschmerzen zu behandeln. Die Wirkstoffe des Medikaments sind in die virale DNA eingebettet, die ihre Synthese blockiert und zum Tod führt. Es ist wirksam im Kampf gegen Herpes simplex und Varicella zoster.

Es wird zu den Mahlzeiten eingenommen. Es ist sehr wichtig, die Tabletten mit viel Flüssigkeit zu nehmen. Die Dosierung ist individuell und wird von einem streng behandelnden Arzt verschrieben. Kann nicht in einem frühen Alter (bis zu drei Jahren) angewendet werden, sowie für die Behandlung von stillenden Frauen. Vorsicht ist bei Patienten mit neurologischen Störungen geboten.

In einigen Fällen kann Aciclovir Erbrechen, Verstopfung, Durchfall, Erythropenie, Thrombozytopenie, starke Kopfschmerzen, Zittern, Schläfrigkeit, Krämpfe, Dyspnoe, allergische Reaktionen, zu denen führen.

trusted-source[38], [39], [40], [41], [42], [43], [44], [45]

Anästhetische Tabletten mit Angina

Bei der Angina pectoris sind starke Halsschmerzen ein unvermeidliches Symptom. Und wenn Sie es nicht loswerden können, müssen Sie Schmerzmittel verwenden. Zur Anästhesie des Rachens werden einige Antibiotika wirken, insbesondere wenn die Angina durch Streptokokken oder Staphylokokken verursacht wurde. Um mit einem solchen Symptom fertig zu werden, können auch Lösungen von beliebten Antiseptika (Furacilin, Streptozid) verwendet werden.

Es gibt auch spezielle Resorptionstabletten, die auf den Entzündungsherd einwirken und den Schmerz dämpfen (Strepsils, Sepptelet Plus, Neo Angin und andere). Bei bakteriellen Halsentzündungen wird das antibakterielle Medikament "Azithromycin" als Mittel gegen Halsschmerzen angesehen. Aber es sollte daran erinnert werden, dass es sich nicht lohnt, es ohne eine ärztliche Empfehlung zu trinken. Auch wird es nur mit leichter Angina verschrieben.

Nicht weniger wirksam ist das Antibiotikum "Amoxicillin" und auch "Amosin". Sie bewältigen wirksam bakterielle Halsschmerzen und helfen Halsschmerzen in ein paar Tagen zu lindern.

Betrachten wir die Pharmakodynamik und die Pharmakokinetik der Tabletten aus den Halsschmerzen nach dem Beispiel des populären Mittels "Falmint".

trusted-source[46], [47], [48], [49], [50], [51], [52]

Pharmakodynamik

Dieses Medikament gehört zur Gruppe der Antitussiva. Es unterscheidet sich von der antiseptischen, analgetischen, lokalanästhetischen (schwachen) Wirkung. Hilft, den unproduktiven und reizbaren Husten zu entfernen, der bei Angina auftritt. Nach Resorption der Pille im Rachen entsteht ein angenehmes Kühlegefühl. Trocknet nicht die Schleimhaut des Mundes und verursacht keine Taubheit.

trusted-source[53], [54], [55], [56], [57], [58], [59]

Pharmakokinetik

Pharmakokinetische Eigenschaften des Arzneimittels wurden nicht untersucht.

trusted-source[60], [61], [62], [63]

Verwenden Tabletten aus einer Halsentzündung Sie während der Schwangerschaft

Für die Behandlung von Angina bei einer schwangeren Frau ist es notwendig, komplexe Therapie zu verwenden. Bis heute gibt es mehrere Medikamente, die für die Gesundheit des Fötus unbedenklich sind, da sie die Plazenta nicht durchdringen.

Unter den zugelassenen antibakteriellen Arzneimitteln können wie folgt identifiziert werden:

  1. Penicillin.
  2. Makrolide (Rovamycin, Erythromycin, Clarithromycin).
  3. Cephalosporine (Cefazolin, Ceftriaxon).

Wenn die Körpertemperatur des Patienten über 38 Grad steigt, wird sie mit Panadol oder Paracetamol zusammengeschlagen. Bitte beachten Sie, dass Aspirin während der Schwangerschaft für die Verwendung kontraindiziert ist. Sie können auch Resorptionstabletten verwenden, die Schmerzen im Rachen lindern (Trachis, Strepsils).

Kontraindikationen

  1. Intoleranz der Komponenten des Arzneimittels.
  2. Überempfindlichkeit.
  3. Schwangerschaft und Stillzeit.
  4. Alter der Kinder.
  5. Lymphozytäre Leukämie.
  6. Funktionsstörung der Leber.
  7. Hörverlust.
  8. Mangel an Zucker.

trusted-source[64], [65], [66], [67], [68]

Nebenwirkungen Tabletten aus einer Halsentzündung

  1. Allergische Reaktionen.
  2. Brennen im Mund.
  3. Trockenheit im Mund.
  4. Kopfschmerzen.
  5. Durchfall oder Verstopfung.
  6. Übelkeit.
  7. Erbrechen.
  8. Dysgeusie.
  9. Taubheit der Zunge.

trusted-source[69], [70], [71], [72], [73]

Überdosis

Bei der Verwendung von Tabletten zur Resorption ist eine Überdosierung nahezu unmöglich. Wenn Sie Antibiotika einnehmen, benötigen Sie eine klare Einhaltung der von Ihrem Arzt verschriebenen Dosierung. Im Falle einer Überdosierung von Antibiotika sind möglich: Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen. Für die Behandlung ist es notwendig, Magenspülung durchzuführen, sowie eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit im Körper zu gewährleisten.

trusted-source[74], [75], [76], [77], [78], [79]

Lagerbedingungen

Es ist sehr wichtig, Pillen aus der Halsentzündung an einem Ort zu lagern, der für kleine Kinder unzugänglich ist. Die Lufttemperatur sollte 25 Grad nicht überschreiten.

trusted-source[80], [81], [82], [83]

Haltbarkeit

Haltbarkeit - von drei bis vier Jahren. Verwenden Sie nicht nach dieser Zeit.

trusted-source[84], [85], [86], [87], [88]

Billige Pillen für Halsschmerzen

Die beliebtesten Medikamente bei Angina sind verschiedene Antibiotika. Natürlich können Sie in Apotheken sowohl ziemlich teure Medikamente als auch billigere Analoga finden. Welche antibakteriellen Medikamente kann ich kaufen, ohne ein Familienbudget auszugeben?

  1. Penicillin - trotz der Tatsache, dass dies das erste Antibiotikum ist, das der Menschheit bekannt geworden ist, nimmt seine Popularität immer noch nicht ab.
  2. Ampicillin ist eines der beliebtesten Antibiotika zur Behandlung von Halsschmerzen.
  3. Bicillin - das Medikament mischt drei Salze von Penicillin und ist auch nicht in Form von Tabletten erhältlich.
  4. Cefazolin - ist in Pulverform erhältlich, um eine Injektionslösung zu erhalten.
  5. Amoxicillin - wird in fast allen Fällen von Angina eingesetzt.

trusted-source[89], [90], [91]

Es ist wichtig zu wissen!

Abszess Angina pectoris oder akuter paratonzillit (durch B.S.Preobrazhenskomu) - akute eitrige Entzündung okolomindalikovoy Faser, primär oder sekundär tritt als Komplikation nach 1-3 Tagen nach der follikulären oder lacunar Angina pectoris. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Tabletten aus einer Halsentzündung" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.