^

Gesundheit

A
A
A

Oligophrenie bei Kindern

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Alle schmerzhaften Zustände, die mit der irreversiblen Schädigung der Gehirnstrukturen des Kindes während der embryonalen und postembryonalen Entwicklung und der daraus folgenden intellektuellen Unterentwicklung und verschiedenen psychischen Problemen verbunden sind, sind im Konzept der Demenz oder Oligophrenie bei Kindern vereint. Gemäß der Entscheidung der Weltgesundheitsorganisation wird eine Reihe von Pathologien dieses Typs üblicherweise als mentale Retardierung definiert, und der entsprechende Code für den ICD 10 lautet F70-F79.

In den USA werden alle Formen der neurokognitiven Minderwertigkeit gesetzlich als geistige Behinderung bezeichnet, eine intellektuelle Behinderung, der Begriff "Oligophrenie" in der modernen westlichen Psychiatrie ist verschwunden.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14]

Die Ursachen der Oligophrenie bei Kindern

In Kinderpsychiatrie Ursachen für geistige Behinderung bei Kindern in erbliche (genetische Anomalien und Chromosomenanomalien, die für 70% der Krankheit berücksichtigt) unterteilt sind, vorgeburtliche (dh pathogene Faktoren, die den Fötus während der Schwangerschaft beeinflussen) und nach der Geburt (bei der Geburt, die Neugeborenen und die ersten 12-24 Monate des Lebens).

Die Pathogenese der hereditären Oligophrenie verursacht am häufigsten Anomalien im Chromosomensatz oder deren Defekte. Lassen Sie uns nur einige von ihnen nennen:

Ein extra 21. Chromosom - Down-Syndrom;

Ein extra 13. Chromosom - das Patau-Syndrom;

Syndrom der fragilen Chromosomen - X - chromosomalen Demenz bei Jungen sowie Rett - Syndrom bei Mädchen;

  • Defekt des Chromosoms 4p - Wolff-Hirschhorn-Syndrom;
  • Chromosomenanomalien 5p - Demenz beim Katzensprung-Syndrom;
  • Chromosomendefekt 9p - Alfy-Syndrom, Chromosom 15p - Prader-Willi-Syndrom, etc.

All dies ist eine ausgeprägte Syndrom-Vielfalt der geistigen Minderwertigkeit bei Kindern, bei der Verletzungen der Bildung verschiedener Hirnstrukturen Folgen von Defekten in Chromosomen sind.

Die häufigsten Ursachen für geistige Behinderung bei Kindern mit vererbten Stoffwechselstörungen assoziiert: Jodmangel (neonatale Hyperthyreose), gestörter Stoffwechsel der essentiellen Aminosäure Phenylalanin (Phenylbrenztraubensäure mentale Retardierung), Mangel an Spaltung Arginin-Enzym (giperargininemiya), Mangel des lysosomalen Enzyms Tripeptidylpeptidase (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) usw.

Vorgeburtliche Ursachen für geistige Defekte bei einem Kind sind:

  • chronische intrauterine Hypoxie (Sauerstoffmangel) des Fötus;
  • Plazenta-Insuffizienz (das Syndrom der Verzögerung der intrauterinen Entwicklung des Fötus);
  • Infektion der Mutter (Syphilis, Toxoplasma, Herpesvirus, Cytomegalovirus);
  • übertragen während der Schwangerschaft Röteln (führt zu ruberolar Oligophrenie beim Kind);
  • toxische Wirkungen von Blei, Quecksilberdämpfen, Pestiziden, Phenol;
  • teratogene Auswirkungen auf die Frucht von Ethanol (Alkohol), sowie eine Reihe von Medikamenten während der Schwangerschaft (Antibiotika, Aspirin, Warfarin, Isotretinoin, etc.);
  • erhöhter Hintergrund ionisierender Strahlung;
  • Präeklampsie, Frühgeburt.

Für postnatale Ursachen von Oligophrenie bei Kindern, insbesondere akute Asphyxie während der Geburt oder Schädel-Hirn-Trauma (Geburtstrauma des Kopfes bei der Anwendung einer Pinzette oder mit einem Vakuumextraktor). Auch eine gestörte Hirnfunktion und eine daraus resultierende mentale Retardierung bei Kindern kann mit der Immununverträglichkeit der Mutter und des Fötus durch den Rh-Faktor Blut einhergehen.

Oligophrenie bei Kleinkindern kann sich als Folge von bakteriellen und viralen Schäden im Gehirn von Escherichia coli, Listeria coli, Haemophilus influenza, St. Lungenentzündung, Neisseria meningitidis bei Meningitis oder Enzephalitis.

Symptome von Oligophrenie bei Kindern

Mentale Retardierung bedeutet signifikante Einschränkungen altersentsprechender intellektueller und kognitiver Fähigkeiten und adaptiver Verhaltensweisen, die sich im Kind manifestieren und für das Leben bestehen bleiben - sowie ihre biologische Minderwertigkeit des Gehirns verursachen. Und die Symptome der Oligophrenie bei Kindern hängen vom Grad der Einschränkung der geistigen Fähigkeiten ab:

  • leicht oder ich Grad der Oligophrenie (Schwäche);
  • mäßige Oligophrenie - Grad II (leicht ausgeprägter Schwachsinn);
  • schwere Oligophrenie - Grad III (ausgeprägter Schwachsinn);
  • tiefe Oligophrenie - IV Grad (Idiotie).

Charakteristische Anzeichen für leichte Oligophrenie bei Kindern sind: das Niveau der intellektuellen Entwicklung (IQ auf der Wexler-Skala) 50-69 Punkte; Verzögerung in der körperlichen Entwicklung; schlechtes Gedächtnis und Instabilität der Aufmerksamkeit; Probleme mit abstraktem und logischem Denken; Schwierigkeiten bei der Umsetzung gezielter Maßnahmen; emotionale Instabilität und leichte Verhaltensstörungen; sehr große Suggestibilität, die oft zu einer völligen Abhängigkeit vom Einfluss unberechtigter Personen führt.

Fachleute stellen fest, dass die ersten Anzeichen einer leichten neurokognitiven Abweichung in vielen Fällen erst nach dem Beginn der schulischen Bildung - mit 8-9 Jahren, wenn sie schwieriger zu bewältigen sind - erkannt werden können. Laut britischen Psychiatern sind etwa 87% der Kinder mit leichter geistiger Behinderung nur geringfügig langsamer, um neue Informationen und Fähigkeiten zu lernen.

Mit moderatem IQ geistige Behinderung wird auf der Ebene der 35-49 Punkte bestimmt, und in schweren Fällen - zwischen 20-34 - das heißt, die Fähigkeit, selbstständig zu denken, minimal ist (im ersten Fall) oder gar nicht funktioniert. Solche Kinder können schlecht schlafen und essen, werden schnell müde und irritiert. Der Entwicklungsrückstand wird bereits in jungen Jahren eindeutig verfolgt: zum Sitzen, Kriechen, Gehen und Sprechen beginnen diese Kinder später mit Altersnormen. Trotz aller Schwierigkeiten können Kinder mit Dummkopf den Mindestvokabular beherrschen. Es gibt auch Probleme mit der Feinmotorik, mit einer geringen Fähigkeit, sich die einfachsten Selbstbedienungsaktionen zu merken und zu meistern.

Oligophrenie bezieht sich auf nicht-progressive, dh nicht progressive Zustände, aber die Symptome von Oligophrenie bei Kindern mit mäßiger und schwerer Rückständigkeit werden bei anderen deutlicher, besonders im Vergleich zu Gleichaltrigen ohne Behinderungen. Dies äußert sich in einer vollständigen Unfähigkeit, ihr Verhalten zu kontrollieren und anzupassen, was oft zu Verhaltensstörungen führt in Form von Angriffen Agitation bis affektiven Störungen, Epilepsie-ähnliche Anfälle und Psychose mit Elementen Aggression. Von 5% bis 15% der Kinder mit geistiger Behinderung haben Verhaltensauffälligkeiten, die für diejenigen, die sich um sie kümmern, ein erhebliches Problem darstellen. Jedoch, mit Oligophrenie, die durch angeborene Hypothyreose verursacht wird, sind Kinder träge und apathisch, ihre Bewegungen sind langsam, es kann völliges Fehlen von Hören und Sprechen geben. Im Allgemeinen bestimmt die Manifestation bestimmter Symptome nicht nur den Grad der Hirnschädigung, sondern auch ihre Pathogenese.

Die Merkmale der Kinder mit tiefen (IV) Grad Oligophrenie manifestieren sich in Abwesenheit von kognitiven Fähigkeiten (Idiotie IQ ist weniger als 20 Punkte) und Sprache. Tiefe geistige Retardierung bei Kindern wird fast immer bei der Geburt oder kurz danach festgestellt. Die meisten dieser Kinder haben erhebliche Schädigung des zentralen Nervensystems und sind nicht in der Lage auf äußere Reize zu reagieren, erkennen sie, ihre Eltern zu wissen, fühlen und auszudrücken Emotion (kein bewusstes Mimikry), koordinieren Bewegung, berühren Dinge, fühlen, schmecken, riechen und sogar Schmerzen. Ein häufiges Symptom ist eine mechanische mehrfache Wiederholung der gleichen Bewegung oder, umgekehrt, in einen Zustand völliger Unbeweglichkeit.

Es sei darauf hingewiesen, dass für einige syndromic Oligophrenie (Down-Syndrom, Crouzon Syndrom, Apert et al.), Inherent in typischen äußeren Merkmale, insbesondere kraniofazialen Anomalien, Leitungsstörungen okulomotorischen Nerven (mit Strabismus oder Nystagmus) und Gesamt Muskelinnervation (mit Parese oder Krämpfe). Und von der Seite des kardiovaskulären und endokrinen Systems gibt es viele unspezifische Symptome.

Diagnose von Oligophrenie bei Kindern

Das Studium der Geschichte (einschließlich der Familie), vollständige Informationen über Schwangerschaft und Geburt, die Mutter, die Bewertung der physiologischen Entwicklung des Kindes und seine gemeinsamen - Basis, die Diagnose mentale Retardierung bei Kindern beruhen. Allerdings Psychiater Kinder nicht verbergen, dass Säuglinge und Vorschulalter zu mentaler Retardierung zu identifizieren (es sei denn, natürlich, ist Syndrom nicht ausgesprochen) ist schwierig genug: die Prüfung der Ebene der geistigen Leistungsfähigkeit zu Wexler (für WAIS-Version für Kinder im Vorschulalter) ist für Kinder ab fünf Jahren, Das Niveau des adaptiven Verhaltens und der Kommunikationsfähigkeit - mit Hilfe einer speziellen Ratingskala - zu beurteilen, ist ebenfalls nicht einfach. Es bleibt zu prüfen, das Vokabular und die Fähigkeit, Würfel hinzuzufügen.

So dass der Test der geistigen Entwicklung (außer ausgeprägte imbecility und Idiotie) ist schwierig, aber der Arzt muss so genau wie möglich sein, um die Symptome zu strukturieren (oft unspezifisch) und Verbindung mit dem klinischen Bild der Entwicklung der Ursache der Verzögerung.

Dies kann die Bluttests helfen - allgemein, biochemische, auf Enzyme im RW, Anti-HSV-IgM, Toxoplasmose und CMV (Cytomegalovirus), Urin - Test für die Aminosäuren, Gentests, etc .. Und nur instrumentale Diagnostik - Encephalographie, CT und MRT des Gehirns - können bestehende kraniozerebrale Störungen erkennen. Für weitere Informationen siehe den Artikel - Diagnose der geistigen Behinderung.

Die Korrektheit der Entwicklungspathologie wird differenzialdiagnostisch bestimmt, da viele Zustände und Erkrankungen (Epilepsie, Schizophrenie etc.) eine teilweise ähnliche psychoneurologische Symptomatik aufweisen.

In 66 Diagnose von Kindern mentale Retardierung Welt wird nach von der American Psychiatric Association (APA) Diagnose Management Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM) zu dem entwickelten durchgeführt und auf drei Kriterien beruhen: Defizit der allgemeinen Intelligenz, erhebliche Einschränkungen in einem oder mehreren Bereichen des adaptiven Verhaltens und Beweise, dass die Grenzen der Intelligenz für Kinder oder Jugendliche sichtbar geworden sind.

trusted-source[15], [16], [17], [18]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung von Oligophrenie bei Kindern

Zabezhnye Ärzte direkt Eltern von Kindern mit Oligophrenie sagen, dass geistige Behinderung ist keine Krankheit, sondern eine Bedingung, und es ist unmöglich, solche Kinder zu heilen: Es gibt keine Heilung für Oligophrenie.

Daher Behandlung von mentaler Retardierung bei Kindern - ist in der Tat, die Rehabilitation von Kindern mit geistiger Behinderung: dank die Bemühungen von Eltern und Lehrern der Sonderschulen, die meisten Kinder mit geistiger Behinderung (mit Ausnahme von Idiotie und imbecility schwer) können eine Menge lernen. Nur das braucht mehr Zeit und erfordert mehr Aufwand.

Kinder mit leichter intellektueller Unterentwicklung brauchen Aufmerksamkeit, Unterstützung und positive Motivation, und Kindern mit einem moderaten Grad an Oligophrenie sollte geholfen werden, die grundlegenden Fähigkeiten der Kommunikation mit anderen Kindern und Erwachsenen zu beherrschen und sie an einfache Selbstbedienung zu gewöhnen. In speziellen Schulen wird die Rehabilitation mit Methoden der Heilpädagogik durchgeführt, und viele Kinder mit gemäßigter Oligophrenie erhalten anfängliche Fähigkeiten im Zählen, Schreiben, Lesen, Zeichnen und in Handarbeit.

Ätiologische Behandlung ist in Fällen, in denen Oligophrenie mit erblichen Stoffwechselstörungen oder Fermentopathien (Phenylketonurie) verbunden ist.

Ist symptomatische Behandlung mentale Retardierung bei Kindern verschrieben - gerichtet auf die Entfernung von Hochspannung und Zwangsstörungen, die Verbesserung der Stimmung, und auch notwendig, in psychotischer Erregung und schwere Verhaltensstörungen, die mit einer starken Aggressivität - Tranquilizer (Beruhigungsmittel) oder Neuroleptika (Antipsychotika) mit .

Aber diese Medikamente verursachen eine Menge Nebenwirkungen, und die ständige Aufnahme von Neuroleptika hat fast unvermeidliche Folgen in Form von extrapyramidalen motorischen Störungen, Steifheit oder unwillkürliche Spastik der Muskeln, anhaltendem Schlaf und Sehschärfe. Das Gedächtnis kann auch abnehmen und Amnesie entwickeln.

Das Medikament Gamalate B6 (in Form einer oralen Lösung) vorteilhafte, die Verwendung von Vitaminen der Gruppe B. Zum Beispiel ist, - hydrobromid mit Magnesiumglutamat, gamma-Aminobuttersäure und Vitamin B6, das eine sedierende Wirkung hat (hemmt CNS Anregungsprozesse), und gleichzeitig Zeit hilft, Konzentration und Gedächtnis zu erhöhen.

Alternative Behandlung von Oligophrenie bei Kindern, beinhaltet die Behandlung von Kräutern: Abkochung der Wurzeln von Baldrian Droge (Kinder sollten nicht eine Droge alkoholische Tinktur gegeben werden). Heilpflanzen von Ginkgo biloba und Ginsengwurzel werden ebenfalls verwendet. Homöopathie bei der Behandlung von Kindern mit geistiger Behinderung wird nicht angewendet.

Die Prognose der Oligophrenie bei Kindern ist die lebenslange Minderwertigkeit des Intellekts verschiedener Grade und die damit einhergehenden psychischen Probleme. In schweren Formen (erhebliche Schwachsinnigkeit) und tiefe Oligophrenie (Idiotie), Behinderung, die die Anwesenheit in spezialisierten medizinischen Einrichtungen erfordern kann.

Vorbeugung der Oligophrenie ist die vollständige Untersuchung einer Frau in der Planung der Schwangerschaft (muss einen Bluttest für TORCH-Infektion bestehen); sollte auch mit Genetikern beraten, besonders wenn in der Geschichte von Familien von zukünftigen Eltern Fälle der Geburt von Kindern mit verschiedenen Syndromen der geistigen Unfähigkeit waren. Obligatorische Behandlung vor der Schwangerschaft unterliegt kongenitalen Toxoplasmose, Zytomegalie, Syphilis. Schwangere sollten Folsäure im ersten Trimester der Schwangerschaft einnehmen und sich vor Infektionen (Masern, Röteln usw.) in Acht nehmen.

Laut der American Academy of Child and Adolescent Psychiatry (AACAP) leiden in den USA fast 6,5 Millionen Menschen an geistiger Behinderung, von denen mehr als 550.000 zwischen 6 und 20 Jahren alt sind. In Großbritannien sind Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Grad an Oligophrenie bis zu 300.000.

Oligophrenie bei Kindern betrifft 2-3% der Gesamtbevölkerung des Planeten. 75-90% haben eine einfache Form der Pathologie.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.