^

Gesundheit

A
A
A

Husten mit Schleim im Baby

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 18.06.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Husten im Kind - lohnt es sich, Alarm zu schlagen? Welche Art von Krankheit kann dieses Symptom sprechen? Wenn bei einem Kind Husten mit Schleim auftritt, sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt aufsuchen, um die wahren Ursachen der Krankheit zu ermitteln.

Es ist jedoch wichtig für alle Eltern, die allgemeinen Informationen über diese Art von Husten ohne Ausnahme zu kennen.

trusted-source[1], [2]

Ursachen von Husten mit Schleim bei einem Kind

Welche Ursachen können Husten mit Schleim bei einem Kind hervorrufen:

  • gewöhnliche Kälte;
  • ARI, ARVI, andere Atemwegsinfektionen;
  • Bronchialasthma;
  • Entzündung der Bronchien (oft chronisch);
  • externe Reize - den Geruch von Farbe, Staubpartikel, Tabakrauch inhalieren;
  • Lungenentzündung;
  • Tuberkulose;
  • Onkologie des Atmungssystems;
  • Lungenabszess.

Manchmal kann ein Husten bei einem völlig gesunden Kind auftreten. Ein solches Husten tritt mit übermäßig trockener Luft im Raum auf, nach längerem Weinen, mit einer großen Ansammlung von Staub im Raum usw.

Der Grund ist schwer unabhängig zu bestimmen. In der Regel erfordert dies eine Reihe von diagnostischen Studien.

trusted-source[3], [4], [5]

Symptome von Husten mit Schleim bei einem Kind

Wenn ein Husten mit Schleim ein Symptom der Krankheit ist, dann kann es durch die folgenden Symptome begleitet werden, die die Eltern warnen sollten:

  • hohe Körpertemperatur;
  • Atembeschwerden;
  • kleiner Husten wird zu Anfällen;
  • eine Verringerung des Appetits;
  • Apathie, Schläfrigkeit, Müdigkeit;
  • Schmerzen hinter dem Brustbein;
  • Keuchen beim Atmen;
  • erhöhter Husten nachts;
  • Auswurf von eitrigem Sputum (grüne Farbe);
  • Zuteilung von blutigem Sputum (rosa oder mit Blutadern);
  • anhaltender anhaltender Husten (mehr als 10-20 Tage).

Beim Erscheinen sogar eines der aufgezählten Zeichen muss man sich dringend an den Kinderarzt wenden.

Diagnose von Husten mit Sputum bei einem Kind

Beim Besuch eines Kinderarztes wird der Arzt vor allem auf einige Merkmale der Krankheit achten:

  • wenn es Husten gab?
  • Unter welchen Umständen ist der Husten schlimmer?
  • war die Temperatur?
  • Ob es eine Allergie am Kind gibt?

Dann wird der Arzt andere Methoden der Forschung beginnen. Das kann sein:

  • Röntgenogramm der Brust;
  • Beobachtung der Atmungsfunktion;
  • Tracheobronchoskopie (mit Biopsie möglich);
  • Methode der Computertomographie;
  • Untersuchung des kardiovaskulären Systems;
  • Untersuchung von HNO-Organen;
  • Untersuchung des Verdauungstraktes.

Darüber hinaus kann ein Bluttest auf das Vorhandensein von Antikörpern gegen virale und bakterielle Infektionen, biologische Sputumanalyse, allergische Tests usw. Durchgeführt werden. Eine zusätzliche Konsultation mit einem HNO-Arzt oder einem Allergologen ist möglich.

Husten mit Schleim kann verschiedene Krankheiten begleiten, so dass eine große Anzahl von Untersuchungen mit dem Ausschluss dieser oder jener Pathologie verbunden ist.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10]

Was muss untersucht werden?

Welche Tests werden benötigt?

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung von Husten mit Schleim bei einem Kind

Sputum in der Kindheit geht nicht so leicht wie ein Erwachsener. Dies wird dadurch erklärt, dass das bei Kindern abnehmbare eine dichtere Konsistenz hat, und die Muskeln der Atmungsorgane, die zum Ausstoßen des Sputums genannt werden, nicht voll entwickelt sind.

Ein längeres Fehlen von Sputum ist für das Baby unerwünscht, da sich Bakterien in den Atemwegen ansammeln können, was in der Zukunft zu Komplikationen und längerem Krankheitsverlauf führen kann. Aus diesem Grund besteht die wichtigste Aufgabe darin, eine vollständige Sputumentladung sicherzustellen.

Bei der medikamentösen Therapie werden meist Mukolytika (Medikamente, die die Bildung von Sputum begünstigen) und Expektorantien (Medikamente, die den viskosen Ausfluss flüssiger machen) eingesetzt.

Schleimlösende Medikamente können eine auf pflanzlicher Basis (Brust-Sammlung, solutan, Dr. Mom, pektussin) oder künstliche (ACC, Lasolvan Bromhexin und so weiter.).

Pflanzliche Heilmittel sind gut, aber bei der Einnahme sollte berücksichtigt werden, dass sie beim Kind Allergien auslösen können.

Künstliche Präparate wirken schneller und lassen Sie sogar mit sehr zähflüssigem Sputum zurechtkommen.

Beim Husten mit Auswurf Zuordnung Antitussiva (sinekod, stoptussin, libeksin) kontra: Hemmung des Hustenreflexes führen zu einer übermäßigen Ansammlung von Schleim in dem Lumen der Bronchien, die Obstruktion (Verstopfen) der Bronchien verursachen kann.

Brustkindern empfiehlt sich eine Brustmassage vorne und hinten, um den Auswurf des Sputums zu verbessern.

Kinder im Alter von 5 Jahren werden inhaliert durch Dampf mit Abkochungen von Heilpflanzen, Backpulver, Salzkartoffeln.

Als zusätzliche Behandlung können Sie Ihrem Kind folgende Getränke geben:

  • eine Tasse heiße Milch, auf Feigen und Datteln gekocht;
  • karmesinroter oder Cranberry-Tee mit Honig;
  • Kalium-Gelee;
  • Tee aus Kamille mit Honig.

Sie können die Brust mit einer Mischung aus ätherischen Ölen reiben: Menthol, Eukalyptus, Nadelholz. Es wird empfohlen, dem Mahlen Dachsfett hinzuzufügen. Nach dem Reiben sollte das Kind warm umhüllen und ein warmes Getränk geben.

Weitere Informationen zur Behandlung

Verhütung von Husten mit Schleim beim Kind

Damit das Baby nicht schmerzt und nicht hustet, empfiehlt es sich, Sonnen- und Luftbäder zu härten. Sie können nicht sowohl Unterkühlung als auch Überhitzung des Kindes zulassen. Laufen Sie öfter draußen, sogar im Winter.

Lassen Sie nicht rauchen in dem Raum, in dem das Kind ist. Im Laufe der Zeit, machen Sie eine Nassreinigung, lüften Sie den Raum, aber lassen Sie das Baby nicht im Zug.

  • Das Kinderzimmer sollte warm und sauber sein, frei von Staub, Gerüchen von Chemie, Farben und Parfüms.
  • Es ist notwendig, die optimale Feuchtigkeit in der Wohnung zu halten, vor allem während der Heizperiode - 50-60%.
  • Bei den ersten Anzeichen des Hustens, bieten Sie dem Kind öfter das Trinken an: es erleichtert die Bildung und Ausscheidung des Schleims.
  • Während der Krankheit sollte das Kind nicht ohne Bewegung lügen: es sich bewegen, spielen lassen, damit leichte körperliche Übungen machen.

Wenn jemand in der Familie eine Erkältung oder Grippe hat, vergessen Sie nicht, Mullbinde zu tragen, um eine Ausbreitung der Infektion zu vermeiden, und lüften Sie den Raum öfter.

Wenn das Kind krank wird, nehmen Sie sich nicht die Zeit: Ein rechtzeitiger Anruf bei einem Arzt beschleunigt die Genesung und verbessert die Prognose der Krankheit.

Prognose von Husten mit Schleim im Kind

Die Prognose des Hustenreizes bei einem Kind hängt von der Art der durch diesen Husten verursachten Krankheit ab. Natürlich ist es gut, wenn der Husten ohne Probleme geht und der Sputum frei herauskommt: Es bedeutet, dass das Kind bereits kurz vor der Genesung steht.

Allerdings muss die Ursache des Hustens in jedem Fall herausgefunden werden, sonst kann der ausgeübte Husten das Kind zur Erschöpfung bringen, ihm seinen Appetit nehmen und sogar zu einem Brechreflex führen. Erschöpfender Husten kann das Auftreten einer Hernie (Nabel- oder Leistenbruch) oder eines spontanen Pneumothorax auslösen.

Aus diesen Gründen ist es sehr wichtig, rechtzeitig mit dem Arzt Kontakt aufzunehmen und die Krankheit zu behandeln, unabhängig davon, ob das Kind andere Symptome als Husten hat.

Es wird nicht empfohlen, Hustenmittel unabhängig voneinander einzunehmen: Die meisten Medikamente sind nicht für den Verzehr durch ihre kleinen Kinder vorgesehen. Darüber hinaus, ohne die zugrunde liegende Ursache von Husten zu bestimmen, kann eine Behandlung oft sinnlos sein.

Husten mit Schleim bei einem Kind kann ein Zeichen für eine gewöhnliche Erkältung sein, aber es kann auch ein Symptom für schwere Krankheiten werden. Daher ist es viel vernünftiger, einen Arzt zu konsultieren und seinen Empfehlungen zuzuhören.

Es ist wichtig zu wissen!

Sehr oft bei kleinen Kindern gibt es einen sogenannten bellenden Husten, so genannt wegen seiner Ähnlichkeit mit einem Hundegebell. Ein solcher Husten kann von Pfeifen und Keuchen begleitet sein und auch unhöflich sein.

Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.