^

Gesundheit

You are here

Tseregin

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Neuroprotektives Mittel. Es wird verwendet, um Störungen der Hirndurchblutung zu behandeln. Das Medikament wirkt sich positiv auf den intrazellulären Stoffwechsel aus, schützt die Gehirnzellen vor den negativen Auswirkungen toxischer Substanzen und wirkt zudem neuromodulatorisch.

trusted-source[1], [2]

Hinweise Ceregina

Die Angaben für Ceregin sind wie folgt:

  • Ischämischer Schlaganfall (in der akuten Phase und in der Rehabilitationsphase).
  • Verminderte Gedächtnisleistung, geistige Leistungsfähigkeit.
  • Intellektuelles Versagen.
  • Störungen des Denkens.
  • Dissipation.
  • Zerebrovaskuläre Insuffizienz.
  • Senile Demenz.
  • Posttraumatische Zustände des Gehirns (Läsionen des Schädels und seines Inhalts aufgrund von Trauma, Rehabilitation nach der Operation aufgrund der chirurgischen Behandlung von Hirnarealen).
  • Demenz verschiedener Ätiologien.
  • Endogene Depression.

trusted-source[3], [4]

Freigabe Formular

Ceregin wird ausschließlich als Injektions- und Infusionslösung hergestellt. Klare Flüssigkeit mit einem gelblichen Farbton in weißen Glasampullen von 1 ml oder 5 ml №10 №5 Kontur in Siebschalen aus Polyvinylchlorid (PVC) hergestellt, in Kartons ursprüngliche Fabrik verpackt.

Pharmakodynamik

Molkenprotein ist ein Wirkstoff in Ceregin. Das Rohmaterial für die Gewinnung von Hydrolysat ist das Gehirn von Schweinen und Rindern.

Die Zusammensetzung eines medizinischen Mehrkomponentenpräparats umfasst bioaktive Verbindungen, Neuropeptide mit niedrigem Molekulargewicht, die die physiologische Barriere zwischen dem Kreislaufsystem und dem Zentralnervensystem, die direkt in die Gehirnneurozyten eintreten, überwinden können.

Stärkt die Schutzfunktion des neuronalen Gewebes vor den pathologischen Effekten der Milchsäure. Verhindert das Auftreten von freien Radikalen, die Entwicklung von neurodegenerativen Phänomenen im Gehirngewebe.

Intensive trophische Aktivität wird realisiert, indem die neuronalen degenerativen Prozesse im Gehirn gehemmt, manchmal gestoppt werden. Hat bei kognitiven Störungen eine positive Wirkung, wirkt sich positiv auf Gedächtnis, Konzentration und Informationsübertragung aus, aktiviert Gedächtnisfunktionen, hat eine neuromodulatorische Funktion.

Pharmakokinetik

Die pharmakokinetische Wirkung des Arzneimittels ist aufgrund seiner Multikomponenten-Natur nicht zu untersuchen.

trusted-source[5]

Verwenden Ceregina Sie während der Schwangerschaft

Aufgrund der Tatsache, dass die Studie von Ceregin während der Schwangerschaft oder Stillzeit nicht durchgeführt wurde, ist das Medikament nicht vorgeschrieben.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen Drogenstoffe,
  • Pathologie des Urogenitalsystems,
  • Zeitraum der Schwangerschaft,
  • Laktationszeit,
  • krampfhafte Wachheit.

Nebenwirkungen Ceregina

Aggressivität, Übererregung, Schlaflosigkeit, Verwirrung.

Übelkeit, Verdauungsstörungen, Durchfall, Erbrechen.

Lokale allergische Manifestationen (Hyperämie, Juckreiz, Fieber).

Mögliche Überempfindlichkeitsreaktionen - Kopfschmerz, Hautausschlag, rasches und schweres Atmen, Schmerzen im Halsbereich, anaphylaktischer Schock.

Mit der Einführung von Ceregin bei hoher Geschwindigkeit - Hitze, Schwindel, Handtremor, Arrhythmien

Es ist notwendig, Ceregin bei Patienten, die zu allergischer Diathese neigen, sehr sorgfältig anzuwenden. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht mit Lösungen, die den Säuregehalt von Ceregin verändern oder Fette enthalten können.

Dosierung und Verabreichung

Ceregin wird ausschließlich in Form von intramuskulären Injektionen von 1 bis 5 ml und intravenösen Tropfinfusionen von 10 bis 50 ml verwendet. Dosierung und Dauer des Behandlungszyklus hängen von der Schwere und Art der Erkrankung, der Dynamik der Therapie und dem Alter des Patienten ab.

Die übliche Behandlungsdauer beträgt 1 Monat (die Mindestanzahl der Injektionen beträgt 5 pro Woche, ist aber täglich besser)

In zerebralen Läsionen, akute zerebrale Kreislaufinsuffizienz, postoperative Phase, wird das Medikament täglich intravenös durch eine Tropf Erwachsenen Dosierung von 10-50 ml pro Tag injiziert. Auf 100-250 ml Kochsalzlösung für 1-1,5 Stunden. Der Behandlungszyklus beträgt 10 bis 25 Tage.

In der Rehabilitationsphase nach UCLC werden erwachsenen Patienten routinemäßig 5 bis 10 ml / Tag verschrieben. Intravenös für 20 Tage oder 1 Monat abhängig von der Dynamik.

Bei vaskulärer Demenz bei Erwachsenen 20-30 ml pro 100-200 ml Kochsalzlösung. Dauer der Aufnahme - 20 Injektionen.

Überdosis

Bis heute gab es keine Informationen über eine Überdosis des Medikaments.

trusted-source[6], [7]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Während der synchronen Verabreichung von Ceregin und anderen Arzneimitteln kann eine additive Wirkung auftreten, die bei der Anwendung des Arzneimittels berücksichtigt werden muss.

In einer einzigen Durchstechflasche ist es nicht zulässig, eine ausgewogene Lösung von Aminosäuren und Ceregin zu mischen.

trusted-source[8], [9], [10], [11]

Lagerbedingungen

Gespeichert wie üblich - in einem dunklen Raum mit einer Lufttemperatur von nicht mehr als 20 ° C. Nicht einfrieren. Von Kindern fernhalten.

Haltbarkeit

Herstellungsdatum und Verfallsdatum sind auf der Originalverpackung angegeben. Bei ordnungsgemäßer Lagerung sind es 36 Monate.

trusted-source[12]

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Tseregin" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.