^

Gesundheit

A
A
A

Prävention von Cholera

 

Die Prävention von Cholera basiert auf einem System von Maßnahmen, die darauf abzielen, die Einschleppung von Infektionen durch endemische Herde zu verhindern. Von großer Bedeutung sind die Identifizierung von Patienten und Vibrio-Trägern, ihre rechtzeitige Isolierung und Hygiene vom Erreger. Die Lokalisierung und Beseitigung des Infektionsherdes setzt ein System von Quarantänemaßnahmen voraus, einschließlich der Isolierung und Untersuchung von Personen, die mit dem Patienten in Kontakt gekommen sind, und der vorläufigen Zulassung aller Durchfallerkrankungen bei dem Ausbruch.

Zu schaffen , die aktive Immunität mittels Impfung gegen Cholera - Cholera - Impfstoff bivalent tablettierte Chemikalie, eine Mischung der Toxin - Toxoid-Nährlösungskulturen von V. Cholerae Inaba und Ogawa. Die Impfung erfolgt nach epidemiologischen Indikationen. Dosis des Impfstoffs:

  • für Kinder 2-10 Jahre - 1 Tablette,
  • für Jugendliche 11-17 Jahre - 2 Tabletten,
  • für Erwachsene - 3 Tabletten einmal für 1 Stunde vor den Mahlzeiten. Die Wiederholungsimpfung wird 6-7 Monate nach der ersten Impfung durchgeführt.

Es ist wichtig zu wissen!

Die Cholera vibrio wird durch zwei Biovare repräsentiert, die sich in ihren morphologischen und färberischen Eigenschaften (der Biologie der Cholera selbst und des Biologen El Tor) ähneln. Cholera-Erreger sind kurz gekrümmte gramnegative Stäbchen (1,5-3 μm lang und 0,2-0,6 μm breit), die aufgrund des Vorhandenseins eines polaren Flagellums sehr mobil sind. Lesen Sie mehr...

Zuletzt rezensiert von: Alexey Portnov , medizinischer Sachverständiger, am 28.05.2018
!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.