^

Gesundheit

Tabletten und Kapseln aus Darmdysbiose

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Im Darm eines gesunden Menschen gibt es ein gewisses Gleichgewicht zwischen den Mikroorganismen, die es bewohnen. Die überwiegende Mehrheit der Bakterien (99%) sind nützliche Vertreter der Darmmikroflora - dies sind Bifidobakterien, Bakteroide, Laktobazillen, E. Coli und Enterokokken. Sie fördern die vollständige Verdauung der Nahrung, die Arbeit des Immunsystems, die Versorgung des Körpers mit Vitaminen, Spurenelementen, Aminosäuren, Proteinen. Nützliche Bakterien schützen vor dem Eindringen von Krankheitserregern, verlangsamen ihr Wachstum und ihre Vermehrung. Schädliche Bakterien (Staphylokokken, Streptokokken, Proteus, Clostridien, Pseudomonas aeruginosa) machen nur 1% der normalen Darmbiozönose aus.

Die Verletzung des quantitativen und qualitativen Gleichgewichts der Darmmikroflora, begleitet von einem Spritzen bei der Vermehrung von pathogenen Bakterien, wird als Dysbakteriose bezeichnet. Dies provoziert Dysfunktion des Zhkt, die zu Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Schmerzsyndromen in der Bauchregion, sowie Anämie, Avitaminose, Intoxikation mit den Produkten der Lebensaktivität der Pilzflora führt.

Um eine ausgeglichene intestinale Biozönose wiederherzustellen und ihre Verletzungen zu verhindern, werden Tabletten gegen intestinale Dysbakteriose eingesetzt. Dies sind Probiotika - Substanzen, die lebende nützliche Bakterien enthalten, die im Darm eines gesunden Menschen leben und das Wachstum und die Vermehrung von Krankheitserregern verhindern.

Hinweise Tabletten gegen Darmdysbiose

  • Dysbakteriose des Darms verschiedener Ätiologien;
  • Prävention von Dysbiose bei der Behandlung von Antibiotika, nvss, Hormontherapie, Chemotherapie, Intoxikationen, Allergien.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Verwenden Tabletten gegen Darmdysbiose Sie während der Schwangerschaft

Da Tabletten, die eine normale Symbiose von Darmmikroorganismen wiederherstellen, natürliche nützliche Bestandteile ihrer Mikroflora enthalten, wird ihre Verwendung durch schwangere und stillende Frauen als sicher angesehen. Die Anwendung dieser Arzneimittel wird jedoch nur auf ärztliche Verschreibung empfohlen.

Dosierung und Verabreichung

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17], [18], [19]

Bifidumbakterin

Probiotische Wiederherstellung der normalen Darmbiozönose. Aktive Bifidobakterien Bifidumbacterin stellen das natürliche Verhältnis von Mikroorganismen im Darm wieder her.

Die Verwendung des Medikaments normalisiert die Funktionen des Verdauungstraktes, stimuliert den Verdauungsprozess, synthetisiert und absorbiert Vitamine und Spurenelemente, erhöht die Immunschwelle. Dieses Medikament verhindert eine Zunahme der Anzahl von Krankheitserregern in der gastroduodenalen Zone.

Es wird als Mittel zur Verhinderung von Darmbiozönosen bei Säuglingen eingesetzt, die mit Säuglingsanfangsnahrung oder Spendermilch gefüttert werden.

Verpackungsformen - Flaschen, Ampullen, verpackte Pulver, Kapseln und Kerzen. Die Verpackungseinheit enthält 5 Dosen Stämme von lebenden Mikroorganismen.

Fläschchen und Ampullen enthalten Stämme aktiver Bifidobakterien, die durch das lyophile Verfahren in dem Kulturmedium dehydratisiert wurden, wobei die Pulver aus der Substanz gereinigt wurden, in der sie kultiviert wurden. Trockene Bakterien erwachen schnell zum Leben und gelangen in die flüssige Nährstoffsubstanz.

Kapseln enthalten Bifidumbacterin forte, deren Bakterien mit Aktivkohle aus Fruchtknochen immobilisiert sind. Beim Eintritt in das zhkt bilden immobile Bakterien Kolonien auf der Schleimhaut, die die Wiederherstellung der Darmflora beschleunigen.

Bifidumbacterin forte wird auch in verpackter Form geliefert.

Kontraindikationen für die Verwendung sind verringerte Aktivität von Laktase bei Kindern und Überempfindlichkeit gegen die Komponenten dieses Arzneimittels. Fälle unerwünschter Nebenwirkungen bei der Anwendung der empfohlenen Dosen von Bifidumbacterin sind nicht bekannt.

Art der Anwendung und Dosis von Bifidumbacterin:

Bei Säuglingen wird das Medikament in einer Milchformel oder Muttermilch gezüchtet und während der Fütterung konsumiert.

Bei Patienten, die älter als 1 Jahr sind, wird Bifidumbacterin mit einer viertel Tasse abgekochtem Trinkwasser oder einem Sauermilchgetränk gemischt, es darf sich mit flüssigen nicht-warmen Speisen vermischen. Es ist notwendig, die Mischung sofort zu nehmen, ohne auf Auflösung zu warten. Verwenden Sie für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, aber bei Bedarf - jederzeit.

Therapeutische Dosierungen:

  • Kinder von den ersten Lebenstagen bis zu 0,5 Jahren - in den ersten 2-3 Tagen der Behandlung für eine Flasche 2-3 mal am Tag, dann - die Anzahl der Empfänge erhöht sich auf 4 oder 6 Mal;
  • Kinder 0,5-2 Jahre - eine Flasche 3-4 mal am Tag;
  • Kinder 3-7 Jahre - eine Flasche 3-5 mal am Tag;
  • Kinder ab 7 Jahren und Erwachsene - Sie können zwei Flaschen 3-4 mal pro Tag ernennen.

Die Dauer der Therapie - von drei Wochen bis zu einem Monat, mit akuten Formen von Darmerkrankungen - 5-7 Tage. Nach einem Monat kann der Zulassungsverlauf ggf. Wiederholt werden.

Prophylaktische Dosierungen:

  • Kinder von den ersten Lebenstagen bis zu 0,5 Jahren - einmal pro Tag eine Flasche;
  • Kinder 0,5-2 Jahre - eine Flasche 1-2 mal am Tag;
  • Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene - zwei Fläschchen 1-2 mal am Tag.

Die Dauer der präventiven Therapie beträgt zwei bis drei Wochen.

Bei der rektalen Verabreichung von Suppositorien wird Bifidumbacterin dreimal täglich für 1-2 Einheiten zusammen mit seiner oralen Verabreichung verabreicht.

Die Dauer der Therapie für chronische Darmfunktionsstörung beträgt 0,5-1 Monat, für akute - von 7 bis 10 Tagen.

Informationen über die Auswirkungen einer Überdosierung fehlen.

Mögliche Anwendung in Verbindung mit Antibiotika, hormonelle Medikamente, nvss, mit Chemotherapie.

Haltbarkeit nicht mehr als ein Jahr in einem trockenen Raum, unter Einhaltung einer Temperatur von nicht mehr als 10 ° C (bei Raumtemperatur - nicht mehr als 10 Tage).

trusted-source[20]

Laktobakterin

Probiotisch. Formen im Darm eine Umgebung, die die Verbesserung ihrer Mikroflora fördert. Dies ist eine lyophilisierte dehydrierte Masse von aktiven Lactobacillen (Lactobacillus plantarum oder Lactobacillus fermentum). Sie brechen Kohlenhydrate zur Bildung von Milchsäure und starke antiseptische verhindert Erhöhung der Anzahl von Krankheitserregern (dysenteric, enteropatogennaya coli, Salmonella) und bedingt pathogene Mikroorganismen. Lactobacterin ist funktionell für den Organismus angepasst, weil Lactobacillus - Bestandteile der Biozönose des gesunden Darms.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Formen der Verpackung Laktobacterin - Ampullen, Kapseln, Tabletten, Lyophilisat Laktobazillen, nicht aus dem Wachstumsmedium gereinigt enthalten. Ampullen enthalten drei (fünf) Dosen und Tabletten und Kapseln - eine Dosis.

Schlucken Sie die gesamte Dosis eine Stunde vor den Mahlzeiten, trinken Sie Milch, wenn möglich. Die Behandlung mit Laktobacterin ist wünschenswert, um mit der Einnahme von Vitaminen zu kombinieren.

Empfohlene Tagesdosen:

  • Kinder von den ersten Lebenstagen bis zu 0,5 Jahren - eine oder zwei Dosen;
  • Kinder von 0,5 bis 1 Jahr - zwei oder drei Dosen;
  • Von 1 Jahr bis 3 Jahre - drei oder vier Dosen;
  • Mehr als 3 Jahre - von vier bis zehn Dosen;
  • 8 Jahre und älter - von sechs bis zehn Dosen.

Die Tagesdosis kann in 2-3 Dosen aufgeteilt werden.

Dauer der Therapie:

  • Anhaltende Darmdysfunktion verschiedener Ätiologien - von vier bis sechs Wochen;
  • Kolitis und Enterokolitis - von eineinhalb bis zwei Monaten;
  • Dysbakteriose verschiedener Ätiologie - von drei bis vier Wochen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen - verhindert nicht die Einnahme von Antibiotika.

Lagern Sie ein Jahr bei einem Temperaturregime von nicht mehr als 10 ° C in einem trockenen, lichtgeschützten Raum.

Bifolol

Probiotika, deren Wirkung ähnlich wie bei den vorherigen Medikamenten ist.

Es ist ratsam, nicht in Fällen von unspezifischen und spezifischen Kolitis zu verwenden. Nebenwirkungen - es besteht die Chance auf leichte Verdauungsstörungen.

Produziert in Form von Pulver, kristallin oder porös, verpackt in Flaschen von zwei, drei und fünf Dosen, aus denen die Suspension für die orale Verabreichung vorbereitet wird. Lyophilisat von aktiven Bifidobakterien (Bifidobacterium bifidum) und E. Coli (Escherichia coli).

Essen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zweimal täglich. Direkt vor Gebrauch wird eine Dosis Pulver in 5 ml kochendem Wasser bei Raumtemperatur verdünnt. Patienten mit einem erhöhten Säureproduktion vor der Aufnahme die Aufschlämmung für 10 Minuten ist es wünschenswert, den Mineralwasser ½ Tasse „Essentuki №17», «Essentuki №14», «Borzhomi“ oder Sodalösung Verhältnis zu trinken - Soda 5 g pro 200 ml Wasser.

Dosierungsmittel für Darmdysbiose bifikol:

  • Kinder 0,5-1 Jahr - eine Dosis;
  • Kinder 1-3 Jahre - von zwei bis fünf Dosen;
  • Älter als 3 Jahre - von drei bis fünf Dosen zweimal täglich.

Die Dauer der Therapie entspricht der klinischen Form und Schwere der Erkrankung. Der Verlauf der Akuttherapie beträgt zwei Wochen oder mehr. Bei längerer Unterbrechung der Darm- und postdysenterialen Kolitis 4 bis 6 Wochen. Behandlung der chronischen Kolitis, unspezifische Colitis ulcerosa, enterocolitis dauert von anderthalb bis drei Monaten. Die Dauer der Erholungsphase nach der Chemotherapie beträgt drei Wochen bis zu einem Monat. Wiederholen Sie, falls erforderlich, den Verlauf der Therapie nicht früher als zwei Monate später. Unterstützende Therapie in Form der Einnahme einer ½-Tagesdosis des Medikaments wird von einem bis sechs Monaten durchgeführt.

Im Falle einer Überdosierung besteht die Möglichkeit einer kleinen Verdauungsstörung.

Es wird nicht gleichzeitig mit Antibiotika und während der Chemotherapie angewendet.

Lagern Sie ein Jahr, wenn die Temperatur innerhalb von 10 ° C liegt. Von Kindern fernhalten. Die vorbereitete Aufhebung unterliegt der Lagerung nicht.

Finde es heraus

Probiotika, deren aktive Bestandteile Bifidobakterien und Enterokokken sind, die eine hohe Resistenz gegen den Einfluss antimikrobieller Mittel besitzen. Produziert in Kapseln, deren Schale sich nicht im Magensaft auflöst. Sobald sie im Darm sind, lösen sich die Kapseln auf, die aktiven Elemente der Bifiform kolonisieren ihre Abteilungen und beginnen, Essigsäure und Milchsäure zu synthetisieren. Dies führt zum Absterben von pathogenen Mikroorganismen.

Es wird ähnlich wie bei früheren Medikamenten verwendet, sowie bei Durchfall unbekannter Ätiologie, niedrigem Laktase-Spiegel, Verdauungsstörungen.

Das Medikament ist nicht für Überempfindlichkeit gegen zusätzliche Komponenten des Arzneimittels (Glucose, Hefeextrakt, Sirups Brotgummi, Magnesiumstearat, trockene Lactulose, Titandioxid, Polyethylenglykol, Sojabohnenöl, Monoglyceride acetyl) angegeben.

Nebenwirkungen von der Einnahme dieses Medikaments sind nicht beschrieben.

Bififorme Kapseln aus intestinaler Dysbakteriose werden oral verwendet.

Am Morgen und Abend, unabhängig von der Mahlzeit, schlucke die Kapseln ganz, mit genug Wasser gepresst. Säuglinge erhalten die Droge am Morgen.

Dosierung:

  • Kinder von zwei bis sechs Monaten - ½ Kapsel;
  • Kinder 0,5-2 Jahre - 1 Kapsel;
  • Zwei Jahre älter - 1 Kapsel.

Ein Tag kann nicht mehr als vier Kapseln einnehmen. Die Dauer der Behandlung ist von zehn Tagen bis drei Wochen, mit gastroduodenalen Störungen, die akuten Durchfall begleiten - zwei oder drei Tage.

Prävention von Reisedurchfall - eine Kapsel zweimal täglich.

Für die Verwendung ab den ersten Tagen des Lebens des Kindes wird Pulver (in seiner Formel - Bifidobakterien und Streptokokken) produziert. Daraus können Sie eine Öllösung oder Suspension herstellen. Orale Verabreichung - einmal täglich eine Einzeldosis. Die Dauer der Therapie beträgt 10 bis 20 Tage.

Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt.

Kann mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden, inkl. Mit Antibiotika.

Bifiform und Baby Bifiform sollten für zwei Jahre in einem trockenen, trockenen Raum gelagert werden, der einer Temperatur von nicht mehr als 15 ° C ausgesetzt ist. Eine fertige Suspension von Baby-Bifiform sollte für zwei Wochen gelagert werden.

trusted-source[21], [22]

Lineks

Probiotische, aktive Bestandteile davon sind Stämme von Lactobacillus acidophillus, Bifidobacterium infantis, Streptococcus faecium. Es dient der Heilung und Stabilisierung der Darmbiozönose.

Kontraindikationen zu verwenden - Überempfindlichkeit gegen zusätzliche Komponenten von Linex und Milchprodukten.

Nebenwirkungen von der Einnahme dieses Medikaments sind nicht beschrieben.

Kapseln linex werden dreimal täglich mit Essen eingenommen, wobei berücksichtigt wird, dass es nicht mit heißen Getränken konsumiert werden kann.

Dosierungen:

  • Von der Geburt bis zu zwei Jahren - eine Kapsel;
  • Von zwei bis 12 Jahren - eine oder zwei Kapseln;
  • Älter als 12 Jahre - zwei Kapseln.

Wenn es unmöglich ist, die ganze Kapsel zu schlucken, müssen Sie den Inhalt mit einem Teelöffel Flüssigkeit mischen. Verwenden Sie die Mischung sofort.

Die Dauer der Behandlung hängt mit der Ursache und dem Schweregrad der Erkrankung zusammen, in der Regel werden Linex-Kapseln konsumiert, bis eine zufriedenstellende Wirkung erreicht ist. Wenn der Durchfall nicht innerhalb von zwei Tagen aufhört, begleitet von Fieber, Blutspuren oder Schleim im Stuhl, akuten Schmerzen im Bauchbereich, ist es dringend notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Bei Durchfall ist es notwendig, das Gleichgewicht zwischen Flüssigkeit und Elektrolyt wiederherzustellen.

Daten zur Überdosierung fehlen.

Verwendung mit Medikamenten für Chemotherapie und antimikrobielle Mittel ist erlaubt. Um die Wirksamkeit von Linex zu erhöhen, ist es wünschenswert, es drei Stunden nach der Chemotherapie oder der Einnahme von antibakteriellen Arzneimitteln einzunehmen.

Signifikante Wechselwirkungen dieses Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln wurden nicht identifiziert. Nicht mit Alkohol verträglich.

Lagern Sie ein Jahr bei einem Temperaturregime von nicht mehr als 25 ° C in einem trockenen Raum.

Enerol

Enterol hat antidiarrheal, antiparasitäre, antimykotische und gesundheitsverbessernde Wirkung der Darmflora. Die Wirkstoffzubereitung ist ein Lyophilisat Bakterien Hefe Saccharomyces boulardii - Antagonisten Clostridium, Klebsiella, Pseudomonas sticks, Salmonella, Shigella, Yersinia, Staphylococcus aureus, Candida genus Pilz-, Vibrio cholerae, Entero- und Rotaviren und - lamblia und Dysenterie Amöbe. Es schützt die Darmflora durch die Entwicklung der Kolonien von Keimen und Pilzen hemmen und die natürliche Überlegenheit von nützlichen Mikroorganismen zu unterstützen.

Neutralisiert Enterotoxine, besonders wirksam gegen Intoxikation mit den Produkten von Clostridium.

Es fördert die Produktion von Immunglobulinen, insbesondere IgA, die pathogene Bakterien im Darm vor der Aufnahme ins Blut vernichten. Erhöht die lokale Immunschwelle der Schleimhäute des Dünn- und Dickdarms. Aktiviert die Prozesse der zellulären Ernährung des Darms. Fördert den Abbau von Kohlenhydraten durch die Stimulation der Aktivität von Dünndarm-Enzymen.

Erhältlich in Form von Kapseln und abgepacktem Pulver. Die Verpackungseinheit enthält 250 mg Wirkstoff.

Es liegen keine offiziellen Daten zur Anwendung von Enterol während der Schwangerschaft und Stillzeit vor.

Kontraindikationen für die Verwendung von empfohlenen Dosen des Arzneimittels sind nicht erwiesen.

Nebenwirkungen in Form von leichten allergischen Reaktionen und unangenehmen Empfindungen in der epigastrischen Zone, die nicht zur Abschaffung des Medikaments führen.

Es wird oral nach einer Mahlzeit von 250-500 mg ein- bis zweimal täglich eingenommen. Die Kapseln sollten als Ganzes mit Wasser bei Raumtemperatur geschluckt werden. Pulver in ein Glas mit Wasser gießen, umrühren und trinken.

Daten zur Überdosierung fehlen.

Mögliche gleichzeitige Verwendung mit Antibiotika. Die Einnahme zusammen mit anderen antimykotischen oralen Wirkstoffen reduziert die Wirkung von Enterol.

Lagern Sie für drei Jahre, das Temperaturregime nicht mehr als 25 ° C beobachtend.

trusted-source[23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30], [31]

Lynex

Probiotikum mit dem Wirkstoff - Lyophilisat Sporen von Bakterien in Acillus cereus ip 5832. Es hat antimikrobielle und antidiarrhoische Wirksamkeit. Es wirkt dem Wachstum und der Vermehrung von Krankheitserregern im Darm entgegen, stellt das natürliche Gleichgewicht seiner Biozönose wieder her.

Magensaft zerstört die Hülle der Sporen in Acullus cereus ip 5832 nicht. Der Aktivierungsprozess mit anschließender Keimung in den vegetativen Zellen findet im Darm statt.

Erhältlich in Kapseln.

Offizielle Daten zur Studie über die Anwendung von Bactisubtil in der Schwangerschaft und Stillzeit fehlen.

Es ist nicht für primäre Immundefekte, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten der Kapseln vorgeschrieben.

Informationen über die negativen Nebenwirkungen der Zulassung fehlen.

Es wird oral eine Stunde vor den Mahlzeiten in Dosen konsumiert:

  • Kinder älter als drei Jahre - von drei bis sechs Kapseln pro Tag;
  • Älter als 14 Jahre - von vier bis acht pro Tag.

Die Dauer der Behandlung beträgt sieben bis zehn Tage.

Wenn das Verschlucken nicht möglich ist, kann der Inhalt der Kapsel mit einer Flüssigkeit bei Raumtemperatur gemischt werden.

Lagern Sie drei Jahre in einem trockenen, dunklen Raum und beobachten Sie einen Temperaturbereich von nicht mehr als 25 ° C. Von Kindern fernhalten.

trusted-source[32]

Baktisporin

Probiotikum mit aktiver Komponente - Lyophilisat von Stämmen lebender Bakterien Bacillus subtilis 3N. Hat ein breites Spektrum an antimikrobieller Aktivität. Hemmt das Wachstum und die Vermehrung von Krankheitserregern im Darmlumen.

Bakterien gelangen in den Verdauungstrakt und geben Enzyme frei, die die Verdauung und Verdauung beschleunigen und normalisieren, die gastroduodenale Zone von atypischen Mikroorganismen freisetzen und das ökologische System des Darms stabilisieren.

Produziert in Form von Pulver, in Ampullen verpackt. Der Inhalt einer Ampulle entspricht einer Dosis des Arzneimittels.

Hat keine Kontraindikationen zu verwenden. Mögliche Nebenwirkungen als Folge der Einnahme von Baktisporin - erhöhte Körpertemperatur, Ausschläge auf der Haut. Wenn Sie eine Vorgeschichte von Medikamentenallergie haben, verschreiben Sie mit Vorsicht.

Art der Anwendung: Öffnen Sie die Ampulle, lösen Sie ihren Inhalt in 10 ml kaltem abgekochtem Wasser. Verwenden Sie zweimal täglich oral vor den Mahlzeiten für 30-40 Minuten (Babys - kurz vor der Fütterung).

Therapeutische Dosierungen für Kinder von 1 Monat bis 1 Jahr - der halbe Inhalt der Ampulle; über 1 Jahr - eine Ampulle.

Dauer der Therapie bei akuten Darminfektionen - von fünf bis sieben Tagen; bei der Dysbakteriose, der allergischen Dermatose - von zehn Tagen bis zu zwei Wochen.

Therapeutische Dosierungen für Erwachsene mit akuten Darminfektionen - eine oder zwei Ampullen für 5-7 Tage; bei der Dysbakteriose, der allergischen Dermatose - auf einer Ampulle von zehn Tagen bis zu drei Wochen.

Daten zu Überdosierung und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten fehlen. Kann mit allen Medikamenten verwendet werden.

Lagerung für drei Jahre in einer trockenen Umgebung, bei einer Temperatur von 2-8 ° C.

trusted-source[33], [34], [35]

Acipol

Probiotische, wobei die angeschlossenen aktiven Lactobacillus acidophilus-Stämme NK1, NK2, NK5, NK12, durch Gefriertrocknung entwässert und Polysaccharide Kefir Pilze abgetötet Wärme. Atsipol hemmt die Wirkung von Krankheitserregern Magen-Darm-Trakt Infektionen, wendet sich gegen die Bildung von Fäulnisprozesse im Darm. Dies geschieht durch die Bildung von Bedingungen, die für die Entwicklung von Krankheitserregern nicht geeignet sind.

Lactobacilli unterstützt die Produktion von Fettsäuren im Darm, was zu einer Erhöhung der Säuregehalt der Umwelt führt. Die saure Umgebung fördert die Rückbildung von pathogenen Bakterien und Pilze verbessern Motorik des Magen-Darm-Trakt (Lebensmittelstagnations beseitigt) und Ammoniak beschleunigt den Schluss zu, dass die Entgiftung fördert.

Atsipol stimuliert die B-Vitamine, Vitamin K und andere natürliche biologisch funktionelle Substanzen, die Nährstoffaufnahme, normalisiert den Stoffwechsel von Cholesterin und Bilirubin erhöht Immunität.

Es wird nicht verschrieben, wenn eine Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Acipol vorliegt. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.
Erhältlich in Kapseln. Sie sollten als Ganzes geschluckt und mit ausreichend Wasser abgewaschen werden. Kinder unter 1 Jahr - lösen Sie den Inhalt der Kapsel in einer kleinen Menge Wasser oder Milch auf.

Therapeutische Dosierungen:

  • Kinder von 3 Monaten bis 3 Jahren - eine Kapsel zwei- oder dreimal täglich zu den Mahlzeiten;
  • Kinder älter als 3 Jahre und Erwachsene - eine Kapsel drei oder vier Mal täglich für 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Prophylaktische Dosierung - eine Kapsel täglich von zehn bis 15 Tagen.

Die Dauer der Therapie bei Darminfektionen durch Acipol beträgt mindestens acht bis zehn Tage. Bei Bedarf kann der Therapieverlauf nach einem Monat wiederholt werden.

Informationen über die negativen Folgen der Überschreitung der empfohlenen Dosen von Acipol und seiner Wechselwirkung mit verschiedenen Drogen fehlen. Es ist möglich, mit der Einnahme von irgendwelchen Medikamenten zu kombinieren.

Lagern Sie zwei Jahre unter Einhaltung des Temperaturregimes von 2-10 ° C.

Rindfleisch

Probiotische, Wirkstoffe, die - Lyophilisat lebenden bifidibaktery (Bifidobacterium bifidum), Lysozym (Enzymklasse der Hydrolasen) antimikrobielle Eigenschaften besitzt, beeinflusst das Normalisierungsverhältnis vorteilhaft und pathogene Komponenten Mikrobiozönose Darms. Das Arzneimittel wirkt analog wie oben beschrieben.

Die Zugabe von Lysozym zu Bifidobakterien verstärkt die antimikrobielle Wirkung des Arzneimittels, dank seiner Fähigkeit, die bakteriellen Zellwände zu zerstören. Lysozym hat eine entzündungshemmende und metabolische Wirkung, normalisiert das Niveau der roten Blutkörperchen, aktiviert das Wachstum und die Reproduktion von Bifidobakterien.

Biolysis trägt zur radikalen Heilung von Darmerkrankungen bei, die es ihnen nicht erlauben, sich in eine chronische Form zu begeben.

Es ist nicht für Patienten mit erhöhter Empfindlichkeit für das Ei-Protein vorgeschrieben.

Nebenwirkungen der Anwendung sind nicht bekannt.

Produziert in Form von Pulver, in Fläschchen und rektale Zäpfchen verpackt. Eine Fülleinheit enthält fünf Dosen der Arzneimittelsubstanz.

Methode der Anwendung:

Öffnen Sie die Flasche, gießen Sie den Inhalt von Wasser bei Raumtemperatur, schließen Sie den Deckel und schütteln. Die Lösung wird oral für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. In der Kinderpraxis kannst du mit Essen oder kurz vor dem Essen essen. Normalerweise wird eine tägliche Dosis von zwei oder drei Flaschen vorgeschrieben.

Akute Formen von Darmfunktionsstörungen werden von fünf bis zehn Tagen behandelt. Wahrscheinlich längere Behandlung bis zu 20 Tagen.

Dosierung zur Vorbeugung von Dysbiose - zwei Flaschen täglich für zehn Tage. Kinder bis zu 3 Monaten können den halben Flascheninhalt bekommen. Sie können den Behandlungsverlauf wiederholen, indem Sie für 8-12 Wochen eine Pause machen.

Das rektale Suppositorium wird vor dem Gebrauch aus dem Umschlag freigesetzt. Der Patient wird vom Darm gereinigt.

Die Therapie von Darminfektionen beinhaltet die Verwendung von drei bis sechs rektalen Suppositorien täglich. Bei akuten Infektionskrankheiten des Darms dauert der Behandlungsverlauf von einer Woche bis zu zehn Tagen. Bei chronischen Erkrankungen sowie bei Dysbiose beträgt die Behandlungsdauer zehn Tage bis zwei Wochen.

Längere Kurse sind ebenfalls möglich.

Mit der kombinierten Verwendung der rektalen und oralen Form der Freisetzung zwei oder drei Zäpfchen und zwei oder drei Flaschen täglich. Die Behandlungsdauer beträgt zwei bis drei Wochen.

Kinder - zwei oder drei Suppositorien täglich für eine Woche.

Es gibt keine Informationen über eine Überdosierung.

Wechselwirkung mit anderen Drogen ist nicht identifiziert worden. Mögliche gemeinsame Verwendung mit Antibiotika, Sulfonamiden, antiviralen Medikamenten, Immunmodulatoren.

Lagern Sie ein Jahr bei einem Temperaturregime von 2-10 ° C.

Bifidoback

Es ist kein Arzneimittel. Der Wirkstoff ist das Lyophilisat von Bifidobacterium adolescentis. Hat die Fähigkeit, ein normales Gleichgewicht der Darmflora beizubehalten.

High-Tech-Herstellungsprozess der Kapselherstellung garantiert Bakterien hervorragende Assimilation im Darm. Die Biopolymerhülle der Kapsel schützt den Inhalt vor der aggressiven gastrischen Umgebung, die im Darm abgebaut wird. Die Basis von Mikrokapseln sind Fructo-Oligosaccharide. Dies ist eine natürliche Nährsubstanz für Bifidobakterien. Seine Anwesenheit während der Aktivierung von Bakterien im Darm sichert ihre Aktivität, beschleunigt die Fortpflanzung und erhöht signifikant die Effizienz der Korrektur des Zustandes der intestinalen Mikrobiozönose.

Hergestellt in Kapseln von 0,6 g.

Es wird nicht für die individuelle Intoleranz der Bestandteile des biologisch aktiven Zusatzstoffes verwendet.

Dosierung und Verabreichung: Erwachsene eine Kapsel zwei vor drei Mal täglich während der Mahlzeiten.

Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt.

Lagern Sie ein Jahr und beobachten Sie das Temperaturregime von 2-4 ° C.

trusted-source[36], [37]

Laminokontakt

Es ist kein Arzneimittel. Der Wirkstoff ist Enterococcus faecium l-3 Bakterien, aktive Vertreter der normalen Mikrobiozönose des menschlichen Darms. Zusätzliche Bestandteile von Laminolact sind natürliche Substanzen pflanzlichen Ursprungs. Wird verwendet, um die Darmflora zu verbessern und Dysbiose zu verhindern. Erhöht die Immunabwehr, stimuliert die Verdauung und Assimilation von Nahrung. Für eine wirksame Immunmodulation wurde Bilaminolact, eine Variante des bioaktiven Additivs, einschließlich Bifidobacteria inifidum adolescentis, geschaffen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird empfohlen, Laminolactat zu verwenden, das Mutter und Kind keine Verdauungsprobleme und Stabilität des Immunsystems bietet.

Bei Überempfindlichkeit gegen bestimmte Bestandteile des Nahrungsergänzungsmittels kontraindiziert.

Unerwünschte Reaktionen auf Laminolact sind nicht bekannt.

Die Form der Freisetzung - Dragees. Es werden 14 Varianten der Zusammensetzung der Zubereitung hergestellt, aus denen man eine Sorte auswählen kann, die keine unerträglichen Inhaltsstoffe enthält.

Methode der Anwendung und Dosierung:

Die Mindestdosis für Erwachsene, um eine nachhaltige Wirkung der Stabilisierung des Gesundheitszustandes zu erhalten, ist die tägliche Verwendung von neun bis zehn Stück täglich 2-3 mal, unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Bei akuten Zuständen oder Folgen einer längeren Antibiotikatherapie empfiehlt es sich, zwei bis drei Tage 30 Tabletten täglich einzunehmen, dann - wie üblich (Tagesdosis 9-10 Tabletten pro Tag).

Minimale Dosierung für Kinder - die Menge der eingenommenen Pillen entspricht dem Alter des Kindes in Jahren. Zum Beispiel beträgt die minimale tägliche Dosis für ein vierjähriges Baby vier Dragees.

Die maximale Dosierung für Erwachsene und Kinder ist nicht begrenzt. Folglich kann es keine Überdosierung geben.

Sie können in Kombination mit anderen Medikamenten verwenden.

Um ein Jahr zu lagern, bleibt die maximale Wirksamkeit der Bakterien sechs Monate nach der Herstellung erhalten.

Intertriks

Ein antidiarrhoisches Kombinationsmedikament, ein Antagonist von pathogenen Bazillen, Pilzen, Amöben, die sich aktiv vermehren, wenn ein Ungleichgewicht in der intestinalen Mikrobiozönose besteht.

Zugewiesen , wenn dysbacteriosis und Durchfall durch Darminfektionen verursacht, Amöbenruhr und amebonositelstve ohne die Entwicklung der Krankheit, als ein Mittel zur Vorbeugung von Magen - Darm - Infektionen, Dysbiose und Durchfall.
Intertriks wird nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit verschrieben.

Kontraindikationen zu verwenden - Intoleranz. Bei eingeschränkter Leberfunktion und / oder Nierenfunktion mit Vorsicht anwenden. Die Dauer der Zulassung beträgt nicht mehr als einen Monat.

Nebenwirkungen - Magenschmerzen, Übelkeit.

Erhältlich in Kapseln.

Vor dem Essen mit einem halben Glas Wasser einnehmen. Die tägliche Anzahl der Empfänge ist drei oder vier.

Therapeutische Dosierungen:

  • Schwere akute Infektionen und eine tägliche Dosis von sechs bis acht Kapseln;
  • Akute Infektionen mittlerer Schwere - eine Tagesdosis von vier bis sechs Kapseln (Dauer der Therapie ist drei vor fünf Tagen);
  • Chronische Amöbiasis - eine Tagesdosis von vier Kapseln (Dauer der Behandlung ist 10 Tage, wiederholter Verlauf der Therapie - einen Monat später);
  • Pilzdurchfall - eine tägliche Dosis von drei Kapseln.

Prophylaktische Dosierungen:

  • Durchfall von Reisenden, ungünstige endemische Bedingungen - eine tägliche Dosis von zwei Kapseln (Dauer der Aufnahme - bis die Gefahr der Infektion vergeht, aber nicht mehr als einen Monat);
  • Antibakterielle Therapie - eine tägliche Dosis von drei Kapseln.

In Fällen von Unfähigkeit zu schlucken, können Sie den Inhalt der Kapsel mit einem Teelöffel Wasser oder Essen mischen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln - nicht in Kombination mit Hydroxychinolinen anwenden. Um unerwünschte Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu vermeiden, nehmen Sie sie getrennt mit einer Pause von mindestens zwei Stunden ein.

Fälle von Überdosierung sind nicht bekannt, in Fällen der Verwendung einer hohen Dosis des Arzneimittels wird empfohlen, das Niveau der hepatischen Transaminasen und Prothrombin zu überwachen.

Halten Sie zwei Jahre und beobachten Sie das Temperaturregime bis zu 25 ° C.

Nifuroxazid

Ein Antidiarrhoikum mit der gleichen aktiven Substanz. Es zerstört praktisch alle Erreger von Darminfektionen (Salmonellen, Ruhr, Yersiniose, Cholera, akute Gastritis und dergleichen) sowie Entzündung (Bakteriämie, Lungenentzündung, Septikopyämie, akute Pyelonephritis, Prostatitis, nosokomiale angioinfektsy). Es wird nicht gegen Pseudomonaden und einzelne Proteasestämme verwendet.

Die Menge der Dosierung beeinflusst die Wirkung von Nifuroxazid - ob es pathogene Mikroorganismen zerstört oder nur ihre Fortpflanzung verhindert. Vermutlich inaktiviert das Medikament Dehydrogenasen und unterbricht dadurch den Prozess der Proteinbiosynthese in Zellen von pathogenen Bakterien.

Dosierungen mittlerer Größe hemmen nicht das Wachstum und die Reproduktion nützlicher Mitglieder der intestinalen Mikrobiozönose und tragen nicht zum Entstehen von arzneimittelresistenten Stämmen von pathogenen Bakterien bei.

In Fällen von Virus-Darmerkrankungen hat es eine vorbeugende Wirkung gegen den Zusatz einer sekundären bakteriellen Infektion.
Dieses Medikament wird nicht im Magen absorbiert und sammelt sich im Darm an, wo der Stoffwechsel stattfindet. Es wird langsam sezerniert und verbleibt lange im Magen-Darm-Trakt. Es wird vom Darm ausgeschieden.

Anwendung bei schwangeren und stillenden Frauen ausschließlich aus medizinischen Gründen unter Aufsicht eines Arztes.

Kontraindiziert mit Intoleranz von Nitrofuran-Derivaten und / oder zusätzlichen Komponenten des Arzneimittels.

Nifuroxazid gut verträglich, aber gelegentlich Nebenwirkungen wie Störungen des Verdauungsprozesses und ein kurze Verschlechterung Durchfall, die keine Behandlung Nifuroxazid noch abbrechen erfordert. Bei Allergien sollte das Medikament abgesetzt werden.

Produziert in Tablettenform und Suspension zur oralen Verabreichung.

Kinder unter sieben Jahren werden mit einer Suspension behandelt. Flaschen mit Suspension vor dem Gebrauch mehrmals schütteln. Die Packung enthält einen doppelten Messlöffel. Ein Löffel einer kleineren Größe enthält 2,5 ml oder 110 mg des Arzneimittels, mehr - 5 ml oder 220 mg.

Dosierungen der Suspensionsverabreichung:

  • Kinder von 1 Monat bis 6 Monate - 2,5 ml jeweils zwei oder drei Mal am Tag;
  • Von einem halben Jahr bis zu zwei Jahren - auf 2,5мл vier Empfänge am Tag;
  • Von zwei bis sieben Jahren - 5 ml dreimal täglich;
  • Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene - 5 ml vier Mahlzeiten pro Tag.

Die Tablettenform von Nifuroxazid richtet sich an Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene. Nehmen Sie zwei Tabletten nach 6 Stunden unabhängig von der Nahrungsaufnahme oral ein. Behandlungsdauer von 5 Tagen bis zu einer Woche.

Bei der Behandlung von Durchfall in akuter Form ist eine kontinuierliche Kompensation von Flüssigkeitsdefiziten erforderlich (abhängig vom Zustand des Patienten - oral oder intravenös).

Die Folgen einer Überdosierung werden nicht beschrieben. Wenn die empfohlene Dosis des Medikaments überschritten wird, spülen Sie den Magen aus.
Wechselwirkungen mit systemischen Medikamenten sind nicht möglich, da nur Spuren im Blut nachgewiesen werden. Wenn es in Verbindung mit anderen Mitteln verwendet wird, sollte es seine hohe Adsorptionskapazität berücksichtigen.

In einem trockenen, verdunkelten Raum aufbewahren, wobei ein Temperaturregime von 17-25 ° C eingehalten wird.

Die meisten der oben beschriebenen Medikamente sind mit Probiotika (Eubiotika) verwandt. Dies sind moderne Mittel (Medikamente und biologisch aktive Zusatzstoffe), die lebende Mikroorganismen der normalen menschlichen Darmumgebung enthalten. Probiotika stellen auf natürliche Weise die intestinale Mikrobiozönose wieder her, sie sind physiologisch für den Körper, haben praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Es sollte jedoch angemerkt werden, dass die Dosierungen selbst solcher scheinbar sicheren Medikamente und die Dauer der Behandlung nur durch den behandelnden Arzt individuell für jeden Patienten bestimmt werden.

Es ist wichtig zu wissen!

Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, warum sich die Mikroflora im Darm verändern kann, aber meistens eine Dysbakteriose nach Antibiotika entwickelt.

Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Tabletten und Kapseln aus Darmdysbiose" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.