^

Gesundheit

Effektive Behandlung von Candidiasis mit Tabletten

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 26.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Candidiasis oder Folk Soor, ist eine Pilzerkrankung, deren Entwicklung mit der aktiven Reproduktion der gewöhnlichen Bewohner unseres Organismus - Pilze der Gattung Candida verbunden ist. In einem gesunden, starken Körper zeigen sie sich nicht, und die Menschen verdächtigen nicht einmal ihre Existenz. Die Fortpflanzung des Pilzes und das damit verbundene Auftreten von Candidiasis-Symptomen werden in den Fällen beobachtet, in denen die Immunität einer Person aus irgendeinem Grund vermindert ist. Und da der Pilz in verschiedenen Teilen des Körpers lokalisiert sein kann: im Mund, im Darm, an den Genitalien, muss die Behandlung der Krankheit alles umfassen. Und diese Aktion kann nur Tabletten von Candidiasis in Kombination mit externen Drogen haben.

Alternative Mittel in Form von Kräuterabkochungen, verschiedenen Salben und Lösungen für Spülungen, Spülungen und Einläufe haben nur eine vorübergehende Wirkung. Ihre Verwendung ist zweckmäßig für präventive Zwecke oder als Teil einer komplexen Therapie.

Lokale Behandlung mit Apotheke Salben, Cremes, Lösungen und Vaginaltabletten ist auch nicht immer möglich und wirksam, daher, um eine weitere Entwicklung des Pilzes zu verhindern, ist es zweckmäßiger, Tabletten aus allgemeinen Candidose zu verwenden. Aber der gemeinsame Gebrauch lokaler Drogen und allgemeiner Medikamente zur Bekämpfung des Pilzes hilft, diese nicht so gefährliche, wie unangenehme Krankheit, wo immer sie lokalisiert ist, erfolgreich zu bekämpfen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10]

Lokale Heilmittel für Candidiasis

Die Behandlung von Candidiasis mit lokalen Antimykotika hat seine Vor- und Nachteile. Da diese Medikamente beim Auftragen auf die Haut und die Schleimhäute nicht in den Körper gelangen, sind die Nebenwirkungen ihrer Anwendung mit den Nebenwirkungen von oralen Tabletten nicht vergleichbar. In der Regel beschränken sie sich auf lokale allergische Reaktionen in Form von Rötung, Juckreiz oder Brennen im Anwendungsgebiet.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung dieser Tools ist ihre Geschwindigkeit. Die Hauptsymptome von Soor, wie Juckreiz und geronnener Ausfluss, sind bereits seit den ersten Tagen der lokalen Heilmittel verschwunden. Um jedoch den Pilz vollständig zu zerstören, um eine Remission zu vermeiden, empfehlen Ärzte eine vollständige Behandlung, die in der Regel nicht weniger als 10 Tage beträgt.

Zu den Pluspunkten der lokalen Drogen kann man die Universalität dieser Fonds zählen. Zum Beispiel, Sprays, Salben und Candidiasis Cremes sind ideal für Frauen mit diesem Problem, sowie für Männer, die auch anfällig für diese Krankheit sind, und sind oft Träger aufgrund ihrer sexuellen Bedürfnisse.

Zu den Nachteilen der lokalen Heilmittel in Form von Cremes, Salben und Zäpfchen können unansehnliche Spuren, die sie auf ihre Unterwäsche hinterlassen, zurückzuführen sein. Gleiches gilt für weibliche Vaginaltabletten aus Candidiasis.

Der Hauptnachteil lokaler Heilmittel ist jedoch ihre unzureichende Wirksamkeit bei schweren Formen von Candidiasis. Wenn die milde Form der Erkrankung nach zweiwöchiger Anwendung lokaler Heilmittel weitgehend vollständig geheilt ist, erfordert eine schwere Form mit Rückfallneigung eine komplexe Behandlung mit Generika.

Lesen Sie auch: Tabletten aus dem Pilz der Nägel

Vaginaltabletten gegen Candidose

Frauen in dieser Hinsicht haben Glück, denn unter Berücksichtigung der besonderen Struktur der weiblichen Genitalorgane hat die pharmazeutische Wissenschaft eine Reihe spezieller Tabletten mit bequemer länglicher Form entwickelt und hergestellt, die im Rahmen einer antimykotischen Therapie in die Vagina eingeführt werden können.

Diese Tabletten von der Candidose haben die folgenden Indikationen für den Gebrauch :

  • Leichte Formen der genitalen Candidose bei Frauen
  • Prophylaxe der Candidiasis
  • In der komplexen Therapie von schweren Formen der Soor.

Dosierungs Vaginaltabletten ist ganz einfach: Die leicht wasserbenetzte Tablette wird in die Scheide mit einem Applikator eingeführt oder der Fingerspitze, und die Dosis von den Tabletten der Candidiasis Bereich von 100 bis 500 mg an dem aktiven Bestandteil abhängig. Normalerweise ist es 1 Tablette, die vor dem Zubettgehen in die Scheide eingeführt wird.

Merkmale der Verwendung von Vaginaltabletten:

  • Während der Behandlung mit diesen Medikamenten ist jeglicher sexueller Kontakt ausgeschlossen.
  • Während der Menstruation wird das Medikament vorübergehend abgesetzt.
  • Die Verwendung von Tabletten gegen Candidose während der Schwangerschaft erfordert die strikte Einhaltung der Anweisungen eines Gynäkologen, da einige Vaginaltabletten verschiedene Störungen während der Schwangerschaft und fetale Entwicklung verursachen können.
  • Die Möglichkeit, Vaginaltabletten und Zäpfchen während des Stillens zu verwenden, ist ebenfalls eine Konsultation mit einem Arzt wert.

Vaginaltabletten können basierend auf dem Wirkstoff mit antimykotischer Wirkung in mehrere Gruppen eingeteilt werden:

  • Introconazol - die Tabletten "Irunin", das Suppositorium "Introkonasole".
  • Clotrimazol - Tabletten "Kanizon", "Candid", "Kandibene", "Kandizol" und eigentlich selbst "Clotrimazol" in tablettierter Form.
  • Miconazol - Tabletten "Klion-D 100", Zäpfchen "Ginezol".
  • Nystatin - die Tabletten "Terschinan", "Giterna", "Polizhinaks", "Nystatin".
  • Ketokonasole - die Tabletten (die Zäpfchen) "Livarol".
  • Levorin - Tabletten "Levorin".

Pharmakodynamik dieses Medikament ist , dass die Wirkstoffe Vaginaltabletten, in die Vagina Freigabe, eine negative Auswirkung auf zellulärer Ebene zu dem Pilze Candida, wodurch sie zu schwächen und Tod, wodurch die Ausbreitung von Pilzinfektionen zu verhindern.

Pharmakokinetik. Die lokale Anwendung von Vaginaltabletten verursacht das Eindringen ihrer aktiven Substanz in verschiedene Schichten von Schleimhäuten, was ihnen eine antimykotische Wirkung verleiht. Abhängig von der Art des Wirkstoffs wird das Medikament entweder nicht in das Blut absorbiert oder es wird nur eine geringe Menge in das Innere des Körpers abgegeben, was die Gesundheit nicht beeinträchtigt. Fälle von Überdosierung mit diesen Arzneimitteln wurden aufgrund der Besonderheiten ihrer Verwendung ebenfalls nicht beobachtet.

Betrachten Sie einige dieser Medikamente, die alle Gruppen von Vaginaltabletten abdecken.

Basierend auf Intraconazol

"Irunin" ist ein antimykotisches Mittel, das in Form von Vaginaltabletten in Form eines Rings hergestellt wird. Das Medikament wird nicht in das Blut aufgenommen, was seine Langzeitanwendung beispielsweise im Falle eines chronischen Krankheitsverlaufs ermöglicht. Es wird in der Menge von 1 Tablette in der Nacht verwendet.

Nebenwirkungen des Medikaments sind sehr selten in Form einer leichten Reizung und erfordern kein Absetzen des Medikaments. Im Falle einer ausgeprägten allergischen Reaktion sollte von "Irunin" abgewichen werden, indem ein Antihistaminikum genommen und die Vagina gründlich gewaschen wird.

Kontraindikationen für die Verwendung dieses Medikaments beschränken sich hauptsächlich auf Überempfindlichkeit gegen die Komponenten und das erste Trimester der Schwangerschaft.

"Introconazol" ist ein Vaginalzäpfchen, das auf dem gleichen Wirkstoff basiert und dessen Eigenschaften mit "Irunin" identisch sind.

Haltbarkeit Vaginaltabletten Itraconazol unter 2 Jahren gelagert sie bei einer Temperatur unter 25 für S.

trusted-source[11], [12], [13], [14], [15], [16], [17], [18], [19]

Basierend auf Clotrimazol

Trotz der Billigkeit des Wirkstoffs und seiner unzureichenden Wirkung gegen viele Pilze zeigt Clotrimazol im Falle der Candidiasis eine ausreichende Wirksamkeit. Dies ist zum Teil auf eine relativ große Anzahl verschiedener Medikamente zurückzuführen.

"Kanison" - Vaginaltablette längliche Form von 100 mg mit einem 6-Tages-Kurs der Behandlung. Der Wirkstoff ist Clotrimazol.

Candide - Vaginaltabletten von je 100 oder 500 mg, abgerundet an einem Ende, basierend auf Clotrimazol. Die Behandlung mit 100 mg Tabletten wird irgendwo für eine Woche durchgeführt. Tabletten 500 mg bieten eine einmalige Verwendung. Diese Dosis gilt als ausreichend für den Verlauf der Behandlung von akuten Formen und für die Vorbeugung der Krankheit.

"Kandizol" - Vaginaltabletten von 100, 200 und 500 mg. Die Dauer des Medikaments hängt von der Dosierung ab. Für Tabletten von 100 mg beträgt der Behandlungsverlauf 6 Tage, 200 mg für 3 Tage, 500 mg für 1 Tag.

"Kandibene" - bikonvexe längliche Vaginaltabletten von Candidiasis für 100 und 200 mg mit einem Kurs der Therapie jeweils 6 und 3 Tage.

"Clotrimazol" - Oblongtabletten, an einem Ende abgerundet, zur intravaginalen Anwendung bestimmt. Dosierung von 100 mg. Die Therapie erfolgt nach 2 Schemata: 1 Tablette einmal täglich vor dem Schlafengehen für 6 Tage oder 2 Tabletten zweimal täglich für 3 Tage.

Clotrimazol kann zusammen mit den intraconazolbedingten Nebenwirkungen andere Nebenwirkungen haben, wie Kopfschmerzen und Beschwerden beim Wasserlassen. Es ist nicht wünschenswert, vaginale Produkte auf seiner Basis und in Personen unter 12 Jahren zu verwenden.

Haltbarkeit vaginale Präparate mit Clotrimazol beträgt 36 Monate Lagerung bei Raumtemperatur (25 bis etwa C).

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30]

Basierend auf Miconazol

„Clione -A“ - oval Vaginaltabletten von 100 mg mit einer Gravur, auf der Basis von Miconazol (anti-Pilze) und Metronidazol (Antibiotikum) mit entzündungshemmender, antibakterielle und Anti-Pilz-Aktivität. Therapeutischer Kurs ist 10 Tage.

Zusätzlich zu den üblichen Kontraindikationen für den Einsatz, wie das Alter von 12 Jahren, in den ersten Monaten der Schwangerschaft und Idiosynkrasie, hat das Medikament weitere Einschränkungen für die Verwendung, wie zum Beispiel eine Geschichte von Leukopenie, Nierenversagen, einige Störungen im ZNS. Mikrozirkulationsstörungen und Diabetes beinhalten eine gewisse Vorsicht bei der Verwendung von „Clione-D“ und eine Beratung mit einem Arzt.

Die Droge hat eine große Blumenstrauß und Nebenwirkungen : Lokalreaktionen (Reizung und Juckreiz, erhöhte Ausscheidungen aus dem Geruch), Verdauungsstörungen und kaloobrazovaniya, Veränderung der Urinfarbe, in der Zusammensetzung der Blutveränderungen, Kopfschmerzen, allergischen Reaktionen und andere.

Wechselwirkung mit anderen Drogen. Die Anwesenheit von Metronidazol in der Zusammensetzung verursacht einige Einschränkungen bei der gemeinsamen Verwendung der "Klion-D" -Tabletten mit anderen Medikamenten. Das Medikament sollte nicht gleichzeitig mit Sulfonamiden und Antibiotika, mit Alkohol und Disulfiram eingenommen werden. Eine Dosiskorrektur ist erforderlich, wenn sie gleichzeitig mit Lithium, Cimetidin, Phenobarbital und Phenytoin angewendet wird.

Die Lagerungsbedingungen des Medikaments beinhalten die Erhaltung seiner Eigenschaften für 5 Jahre bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 Grad.

"Ginezol" - Vaginalzäpfchen von 100 mg mit Miconazol, die weniger Kontraindikationen als die vorherige Zubereitung mit dem gleichen Wirkstoff haben. Der Behandlungsverlauf beträgt etwa eine Woche. Die Haltbarkeit des Arzneimittels bei t bis zu 30 ° C beträgt 4 Jahre.

Es ist besser, Zäpfchen an Kinder unter 12 Jahren, in den ersten Monaten der Schwangerschaft und Überempfindlichkeit gegen das Medikament aufzugeben, und vorsichtig mit Diabetes und Mikrozirkulationsstörungen zu sein.

trusted-source[31], [32], [33], [34], [35], [36]

Basierend auf Nystatin

Vaginaltabletten mit Nystatin werden oft mit einem Breitbandantibiotikum ergänzt. Dies sind wirksame Tabletten von Candidiasis der topischen Anwendung mit entzündungshemmender, antimikrobieller, antimykotischer und zerstörender Wirkung auf die einfachsten Mikroorganismen im menschlichen Körper.

"Terschinan" - ein kombiniertes Präparat in Form von länglichen flachen Vaginaltabletten von gelblicher Farbe. In seiner Zusammensetzung koexistieren die entzündungshemmende Komponente (Prednisolon), das Antibiotikum (Neomycin), das Antimykotikum (Ternidazol) und schließlich das antimykotische Antibiotikum (Nystatin) perfekt. Die Behandlung von Candidiasis mit diesem Medikament wird für 10, manchmal 20 Tage durchgeführt, der vorbeugende Kurs ist auf 6 Tage begrenzt, wenn das Medikament einmal täglich in der Nacht verwendet wird. Das Medikament kann während der Menstruation fortgesetzt werden.

Trotz der reichen Zusammensetzung hat das Präparat praktisch keine Kontraindikationen, außer bei individueller Unverträglichkeit. Und Nebenwirkungen beschränken sich auf eine leichte Reizung der Schleimhaut. Allergische Reaktionen auf das Medikament sind selten.

Das Medikament behält seine Wirksamkeit während des Verfallsdatums, das 3 Jahre ist, wenn es bei Zimmertemperatur nicht mehr als 25 Grad gelagert wird.

In Vaginaltabletten "Giterna" die Rolle eines Antimykotikums ersetzt durch Metronidazol anstelle von Teridazol, die Antiprotozoenwirkung des Arzneimittels zur Verfügung stellt. Die Tabletten der flach-zylindrischen Form der gelblichen Farbe. Wenden Sie sie nach dem gleichen Schema wie das vorherige Produkt an.

Dieses Medikament hat auch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Eine Überdosis von ihm wurde auch in klinischen Studien nicht gesehen. Die Haltbarkeit des Arzneimittels unter den geeigneten Lagerbedingungen beträgt 24 Monate.

"Polizhinaks" ist ein wirksames Präparat in Form von Vaginalkapseln mit antimykotischer und antimikrobieller Wirkung. Letzteres ist auf das Vorhandensein von Neomycin und Polymyxin in der Formulierung zurückzuführen.

Der Behandlungsverlauf ist in der Regel auf 12 Tage begrenzt, wenn das Medikament in einer Menge von 1 Tablette pro Nacht eingenommen wird, ohne den Therapieverlauf während der Menstruation zu unterbrechen. Um Krankheiten vorzubeugen, ist ein 6-tägiger Kurs ausreichend.

Kontraindikationen für die Verwendung von Tabletten "Polizhinaks" sind: die ersten 3 Monate der Schwangerschaft, Stillzeit, individuelle Intoleranz der Komponenten des Arzneimittels. Nebenwirkungen des Medikaments äußern sich in Form von Reizungen von Schleim und kleinen lokalen allergischen Reaktionen.

Die Tabletten ab dem Zeitpunkt der Freigabe 2 Jahre bei Raumtemperatur bei Candida "Polizhinaks" aufbewahren.

Nystatin wird produziert und tatsächlich in Form von Suppositorien mit dem gleichen Namen in reiner Form. Suppositorien "Nystatin" sind für die vaginale und rektale Verabreichung (mit intestinaler Candidiasis) verfügbar.

Was Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln betrifft, sollten Arzneimittel auf Nystatin-Basis nicht mit Arzneimitteln kombiniert werden, die Clotrimazol enthalten, da in diesem Fall die therapeutische Wirkung des Arzneimittels signifikant reduziert ist.

trusted-source[37], [38], [39], [40], [41], [42], [43], [44]

Basierend auf Ketoconazol

Zäpfchen " Livarol " wird bei der Behandlung von akuten und chronischen Candidiasis verwendet. Es ist auch ein ausgezeichnetes präventives Werkzeug. Der Wirkstoff - Ketoconazol - wirkt auf die Membran der Pilzzellen, was zu seinem Absterben führt.

Bei einer akuten Erkrankung wird empfohlen, das Suppositorium einmal täglich für nicht mehr als 3-5 Tage anzuwenden, bei chronischer Candidose kann der Behandlungsverlauf eine 10-tägige Periode erreichen.

Kontraindikationen für die Verwendung der üblichen: eine kurze Zeit der Schwangerschaft (bis zu 3 Monaten) und Intoleranz von Ketoconazol. Dennoch, Kinder unter 12 Jahren, Stillen und später Schwangerschaft bedeuten die Verwendung von Zäpfchen nur nach den Angaben des Arztes.

Nebenwirkungen des Medikaments sind in der Regel gering: leichte Reizung und Rötung der Genitalien der Schleimhäute, sowie ein leichter Juckreiz. Allergische Reaktionen sind sehr selten.

Kann diese Medikamente lagern nicht mehr als 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Emission bei einer Temperatur unter 25 am Südende von dem Ablaufdatum gibt an, dass das Medikament nicht angemessen weiterverwenden.

trusted-source[45], [46], [47]

Basierend auf Levorin

Levorin ist ein antimykotisches Antibiotikum, auf dessen Grundlage mehrere Formen des Arzneimittels hergestellt werden (dies gilt für viele der oben genannten Mittel mit anderen Wirkstoffen). Vaginaltabletten "Livarol" - nur eine Form des Medikaments, zur lokalen Behandlung von Candidose bei Frauen bestimmt.

Die medikamentöse Therapie wird üblicherweise für 2 Wochen mit einer täglichen zweifachen Applikation von 1 oder 2 Tabletten durchgeführt. Manchmal müssen Sie den Kurs 2-3 Wochen später wiederholen.

Bei der vaginalen Anwendung zeigt das Medikament wenige Nebenwirkungen, normalerweise ist es eine geringfügige lokale Reaktion des Immunsystems. Kontraindikationen für die Verwendung von Zäpfchen "Levorin" sind die ersten 3 Monate der Schwangerschaft und Überempfindlichkeit gegen Levorin.

Im Gegensatz zu anderen Drogen „levorin“ erfordert spezielle Lagerbedingungen : Schutz vor der Sonne kühlen Ort mit Temperaturen von nicht mehr als 4 auf S. Diesen Zustand für alle Formen des Medikaments wahr ist.

Die lokale Behandlung von Candidose bei Männern und Kindern (wenn keine entsprechenden Kontraindikationen vorliegen) wird mit den gleichen Antimykotika durchgeführt, jedoch bereits in Form von Cremes und Lösungen sowie als Antiseptika.

trusted-source[48], [49], [50], [51], [52], [53]

Tabletten aus Candidiasis zum Einnehmen

Wie bereits erwähnt, kurieren Tabletten mit lokalen Wirkungen auf den Pilz schwere Formen von Candidiasis, insbesondere bei der Ausbreitung des Gastrointestinaltraktes, ist es einfach unmöglich. Hier erhalten wir Hilfe von Tabletten von Candidiasis eines breiten Wirkungsspektrums, die durch den Mund in den Körper eingeführt werden. Üblicherweise enthalten diese Tabletten die gleichen Wirkstoffe wie die oben erwähnten Vaginalzäpfchen.

Eine Ausnahme sind Fluconazol-basierte Medikamente, die wie andere Antimykotika Pilze auf zellulärer Ebene zerstören, so dass sie nicht wachsen und sich ausbreiten können, aber weniger toxisch für den Körper sind als andere Substanzen mit ähnlicher Wirkung. Die Pharmakodynamik von Arzneimitteln mit Fluconazol ähnelt derjenigen von Arzneimitteln mit anderen antimykotischen Wirkstoffen.

Pharmakokinetik. Präparate auf der Basis von Fluconazol werden vom Körper gut aufgenommen, da es schnell in alle Körperflüssigkeiten eindringt, was seine schnelle Verbreitung und gute therapeutische Wirkung bewirkt. Diese Medikamente sind vom Körper gut verträglich und haben praktisch keine Kontraindikationen.

Die Namen der Tabletten von der Candidose, die auf Fluconazol basiert, können sich unterscheiden, aber sie alle haben bemerkenswerte antimykotische und bakterizide Wirkungen, ohne die es einfach unmöglich ist, die vernachlässigten Formen der Candidiasis loszuwerden.

"Fluconazol" ist ein Antimykotikum zur Behandlung von Candidiasis und anderen Pilzinfektionen. Produziert in Form von Tabletten (Kapseln), Gel, Sirup und Lösung. Fluconazol in Form von Zäpfchen ist selten und vielleicht kein Originalprodukt.

Die Methode der Verabreichung und Dosierung von Tabletten aus Candidiasis "Fluconazol" wird vom Arzt auf der Grundlage des Alters des Patienten und der Art der Candidiasis bestimmt und bietet verschiedene Behandlungsregime. Der therapeutische Kurs dauert normalerweise einige Tage bis zu einem Monat. Wenn andere Arzneimittel gleichzeitig mit Fluconazol verschrieben werden, sollte der Arzt die Arzneimittelwechselwirkungen dieser Wirkstoffe berücksichtigen.

Neben der individuellen Unverträglichkeit gegenüber Fluconazol, hat das Medikament auch andere Kontraindikationen zu verwenden : Kinder unter 4 Jahren und gleichzeitige Verwendung von Fluconazol und Zubereitungen von Terfenadin oder Astemizol. Es ist nicht wünschenswert, das Medikament während der Schwangerschaft und der Fütterung zu verwenden. Vorsicht bei der Verwendung des Medikaments sollte Patienten mit Leber-und Niereninsuffizienz, sowie bei bestimmten Herzerkrankungen beobachtet werden.

Vielleicht das Auftreten von Nebenwirkungen in Form von Hautausschlägen, Kopf- und Bauchschmerzen, Übelkeit, Leberreaktionen, die nicht immer den Entzug des Medikaments erfordern.

Andere Medikamente mit dem Wirkstoff Fluconazol: "Fucis", "Diflucan", "Difluzol", "Flukostat", "Mikomaks", "Mycosyst".

"Fucis" ist eines der beliebtesten Medikamente aus Candidose, sowohl bei Ärzten als auch bei Patienten. Der Grund ist die gute Wirksamkeit des Präparates für die Candidose des breiten Spektrums der Handlung, sowie die Tatsache, dass diese die ziemlich billigen Tabletten aus der Candidose, nach nur Nystatin und Klotrimazol sind.

In Apotheken finden Sie Tabletten der Candidiasis "Fucis" in verschiedenen Dosierungen, was je nach Art und Schwere der Erkrankung die Anwendung erleichtert. Das Medikament wird vom Körper gut aufgenommen und hat eine ausgeprägte antimykotische Wirkung. Dennoch hat er bestimmte Kontraindikationen für die Verwendung. Es ist nicht für schwangere und stillende Mütter, Kinder unter 7 Jahren und Patienten mit Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels vorgeschrieben.

"Fucis" kann provozieren und die Entwicklung einiger Nebenwirkungen aus dem Magen-Darm-Trakt und Herz-Kreislauf-Systeme, allergische Reaktionen, sowie Verletzungen in der Arbeit des zentralen Nervensystems, die durch eine Überdosis des Medikaments verstärkt werden.

Eine ziemlich beliebte Droge auf der Basis von Fluconazol ist "Difluzol". Diese Droge ist eine neue Generation, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, die Synthese von Bauelementen von Pilzzellen zu unterdrücken. Neben der vorherigen Zubereitung besitzt es eine gute Verdaulichkeit und Langzeitwirkung. „Diflyuzola“ Dosierung hängt von der Art und dem Ort einer Pilzinfektion und kann von 50 bis 400 mg pro Tag liegt, und der Verlauf der Behandlung von Tag 1 für die vaginale Candidiasis bis zu 2 Wochen in schweren Fällen Candidiasis schleimig.

Die Droge wird auch verwendet, um Candidiasis bei Neugeborenen und Kindern zu behandeln. Dann werden die Dosierung und die Art der Verwendung vom Arzt auf der Grundlage des Alters und des Gewichts des kleinen Patienten verordnet.

Durch die Gegenanzeigen für die Verwendung der Droge kann eine Schwangerschaft und Laktation zurückzuführen, Leber pathologische Prozesse, die Arrhythmie. Überempfindlichkeitsreaktionen auf das Medikament sind möglich. Hat eine ziemlich gute Liste von Nebenwirkungen.

Die Einnahme von "Fucis" und "Difluzol" erfordert Vorsicht und die Berücksichtigung ihrer Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Daher sollte der behandelnde Arzt über die Medikamente informiert werden, die Sie einnehmen, um andere Gesundheitsprobleme zu behandeln.

Eine große Popularität in der Behandlung von Candidiasis erhalten Tabletten von Candidiasis " Pimafucin " mit dem Wirkstoff Natamycin, die ein antimykotisches Antibiotikum ist. Dieses Medikament ist in Form von Tabletten und Zäpfchen erhältlich, deren gleichzeitige Verwendung bei schweren Formen von Candidiasis angezeigt ist. Es gibt eine Form der Freisetzung und in Form einer Creme.

Das Medikament ist für die Behandlung von Candidose der Haut und der Schleimhäute einschließlich Candidose des Darms vorgesehen. In diesem Fall bleibt die Methode der Verabreichung und Dosierung von Tabletten aus Candidiasis unverändert: 4 Tabletten pro Tag (pädiatrische Norm - 2 Tabletten pro Tag), jeweils einzeln. Nur der Verlauf der Behandlung unterscheidet sich: von 7 Tagen mit Darm-Candidose bis 3 Wochen in schweren Fällen von vaginalen Pilzinfektionen.

Die hauptsächliche und einzige Kontraindikation für die Anwendung von "Pimafucin" sind Überempfindlichkeitsreaktionen auf die Komponenten des Arzneimittels, so dass Ärzte die Verwendung dieser Tabletten aus Candidiasis während der Schwangerschaft für durchaus akzeptabel halten . Natamycin selbst ist nicht in der Lage, den Fötus oder seine Mutter zu schädigen oder Abtreibung zu provozieren.

Blend den Hinweis auf die Droge und die Nebenwirkungen von seiner Verwaltung nicht. Manchmal gibt es kleine Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt in Form von Übelkeit und Durchfall, aber sie verschwinden nach ein paar Tagen vollständig. Es gab keine Fälle von Überdosierung.

"Pimafucin" reagiert nicht mit anderen Drogen, was die Verwendung dieser wirksamen und ziemlich sicheren Droge weiter ausdehnt. Eine längere Haltbarkeit (4 Jahre) vermeidet den Einsatz einer überfälligen Medikation.

Ein anderes Medikament mit praktisch keinen Kontraindikationen, das für die Behandlung von Candidiasis bei Schwangeren und Kindern über 3 Jahren geeignet ist, heißt Miramistin. Es ist ein Breitspektrum-Antiseptikum mit einer auffälligen antimykotischen und antiviralen Wirkung. Produziert in Form einer Lösung (Spray) und Salbe.

Für Babys mit Candidose der Mundschleimhaut sind Tabletten aus Candida "Nystatin" und "Candide" besser geeignet. Aber da die Verwendung von Medikamenten in Tabletten bei Kindern schwierig ist, werden ihnen die oben genannten Mittel in Form von Tropfen und Salben verschrieben, die auf einen Mullabstrich aufgetragen werden, der zum Abwischen des Mundes des Kindes bestimmt ist.

Wahrscheinlich wissen viele über die Existenz eines wirksamen antimykotischen Shampoos für Schuppen "Nizoral". Aber nicht jeder weiß, dass Ärzte mit dem gleichen Namen erfolgreich in der Behandlung von Candidiasis verwendet werden.

"Nizoral" ist ein Antimykotikum auf der Basis von Ketoconazol. Die übliche Dosierung ist -1 Tablette (200 mg) pro Tag, aber manchmal Ärzte die doppelte Dosis. Die Dosis für Kinder bis 30 kg beträgt 100 mg.

Unter den Kontraindikationen für die Verwendung ist es wert, die individuelle Intoleranz der Komponenten des Medikaments sowie Leber-und Nierenerkrankungen hervorzuheben. Nezoral ist nicht für antimykotische Therapie für Schwangere und ältere Menschen (über 50) vorgesehen.

Nebenwirkungen : Migräne, kurze Übelkeit, manchmal begleitet von Erbrechen, Verletzung der Hautempfindlichkeit, Verschiebungen im Menstruationszyklus bei Frauen, etc.

Das Antimykotikum " Thermicone " wird wegen seiner Fähigkeit geschätzt, die zelluläre Struktur von Pilzen in einem frühen Stadium der Biosynthese zu zerstören. Das Medikament ist für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern über 3 Jahren mit einem Körpergewicht von mehr als 20 kg vorgesehen. Es wird nicht empfohlen, "Tirmikon" während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen, sowie im Falle einer individuellen Unverträglichkeit einzelner Bestandteile des Arzneimittels.

Methode und Dosierung von Tabletten aus Candidiasis. Erwachsene und Kinder mit einem Körpergewicht von mehr als 40 kg werden 1 Tablette täglich nach den Mahlzeiten verschrieben. Wenn das Gewicht des Kindes zwischen 20 und 40 kg liegt, wird die Dosis um die Hälfte reduziert.

Patienten mit Leber- und Niereninsuffizienz, Alkoholismus-Symptomen, Stoffwechselstörungen, Tumoren und bestimmten Erkrankungen der Extremitäten und Hämopoese erfordern eine Anpassung der Dosis des Arzneimittels.

Nebenwirkungen. Die Droge kann bestimmte Anomalien in der Arbeit des Verdauungstraktes und im Blut, sowie allergische Manifestationen in Form von Hautausschlägen verursachen. Eine Überdosis des Medikaments verursacht eine Zunahme der Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Magen-Darm-Trakt, sowie Schwindel und Schwäche.

Die Haltbarkeit von "Thermicon" bei Raumtemperatur beträgt 3 Jahre. Die Haltbarkeit von Arzneimitteln aus Candidose ist nicht nur ein Indikator für die Wirksamkeit, sondern auch für die Sicherheit der Gesundheit des Menschen und sollte daher nicht vernachlässigt werden.

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es andere Drogen von Soor, die Zweckmäßigkeit der Ernennung wird vom behandelnden Arzt bestimmt. Der Patient benötigt nur streng Empfehlung des Arztes folgen, die die Tabletten von Candida absichtlich verwenden bedeutet, sich an die erforderliche Dosis, Vielfalt und Dauer der Behandlung, ohne Drogen zu nehmen zu stoppen nur wegen des Verschwindens der Symptome, die mit Schüben und den Übergang der Krankheit in eine chronische Form behaftet ist.

Es ist wichtig zu wissen!

Soor ist eine häufige Erkrankung, die hauptsächlich den Urogenitaltrakt betrifft. Es ist bekannt, dass Soor bei Männern viel seltener ist als bei Frauen. Diese Pathologie liefert jedoch gleichermaßen Beschwerden sowohl für Männer als auch für Frauen. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Effektive Behandlung von Candidiasis mit Tabletten" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.