^

Gesundheit

Sprays von Pilz

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Unbestreitbare Überlegenheit bei infektiösen Hauterkrankungen gehört zur Mykose. In der dermatologischen Morbiditätsstruktur akkumuliert der Anteil der Pilzhautläsionen bis zu 70% der Fälle. Führend unter den Lokalisationen - Pilz Nagelschäden, an zweiter Stelle - Füße, auf der dritten - glatte Haut.

Auf die menschliche Regel antropofilnymi Dermatophyten sind Hautparasiten, werden sie durch Licht Manifestation des Entzündungsprozesses und Lokalisierung in geschlossenen Teile des Körpers, gekennzeichnet sind (Fußnägel, Füße, Falten der Haut), obwohl es nicht ausgeschlossen ist, und in den offenen Bereichen platzieren.

Für die Behandlung von Pilzläsionen, insbesondere an Orten, die mit Kleidung und Schuhen bedeckt sind, ist die Form der Droge sehr wichtig. Fettbestandteile von Salben und Cremes, die überwiegend zur topischen Anwendung verschrieben werden, können einen Treibhauseffekt im Infektionsbereich, eine Verschlimmerung des Entzündungsprozesses und dessen weitere Ausbreitung bewirken. Um diese Entwicklung der Krankheit zu verhindern, werden Antimykotika in Form eines Sprays verwendet, um die Läsionsstelle zu behandeln.

trusted-source[1], [2], [3]

Hinweise Sprays von Pilzen

Warum ein Spray aus dem Nagelpilz wählen?

Antimykotika in Form eines Spray unter anderen Mitteln, Pilzinfektionen loszuwerden haben sich als am effektivsten erwiesen.

Der Pilz ist hauptsächlich an den Fußnägeln lokalisiert, deren Fuß ebenfalls von Mykosen befallen ist. Onychomykose (Pilzinfektion der Nägel) ist sehr resistent gegen die Auswirkungen von Medikamenten. Wenn Sie es ignorieren, wird der Nagel nach einer Weile vollständig zusammenbrechen. Der unbehandelte Pilz wiederholt sich, und die Form des Rückfalls ist gewöhnlich schwerer als die primäre Krankheit.

Moderne Sprays aus Nagelpilz haben nicht nur eine starke antimykotische Wirkung, sondern hemmen auch die Ausbreitung von Pilzen. Die versprühte Droge befindet sich lange in den Nägeln, was die Behandlungsdauer signifikant verkürzt.

Spray für die Verwendung an den Füßen, meist geschlossene Socken und Schuhe, verhindert die Ausbreitung der Krankheit, da es trocknet, desodorierend und juckreizstillend wirkt. Gleichzeitig stört es die Arbeit der Schweißdrüsen nicht. Die Haut mit dem darauf aufgebrachten Spray funktioniert wie gewohnt.

Ein weiterer Vorteil dieser Form des Arzneimittels ist die kontaktlose Behandlung der Läsion.

Und natürlich sollten Sie den Komfort nicht vergessen: dosierte Strömung, kompakte Verpackung, einfache Handhabung. Nach dem Sprühen sind auf der Kleidung keine Spuren mehr vorhanden.

Alle obigen Sprays sind zur Bekämpfung von Pilznagelläsionen geeignet.

trusted-source[4], [5], [6]

Nebenwirkungen Sprays von Pilzen

An der Stelle des Spritzens besteht die Möglichkeit von Hautpeeling, Krustenbildung, Juckreiz, Brennen, schmerzhaften Empfindungen, Reizung, Veränderungen der Hautfarbe.

Bei Kontakt mit dem Spray erscheint eine Reizung der Schleimhaut in den Augen. Erste Hilfe - spülen Sie Ihre Augen gründlich mit sauberem fließendem Wasser.

Bei Verschlucken und Verschlucken sind Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit und Schwindel wahrscheinlich. Erste Hilfe - Aktivkohle mit einer Tablette pro 10 kg Gewicht.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11]

Dosierung und Verabreichung

Das Präparat wird mit der Hautoberfläche im Bereich der Infektion, die zuvor von keratinisierten Geweben gereinigt und getrocknet wurde, und auch - umgebende gesunde Haut (der Fokus der Läsion sollte gut befeuchtet sein) mit der Hautoberfläche bewässert.

Die Dauer der Therapie und die Häufigkeit der Verwendung des Sprays werden individuell bestimmt, abhängig von dem Erreger der Infektion und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten.

Der Zustand der betroffenen Hautstelle verbessert sich einige Tage nach Beginn der Behandlung spürbar. In Ermangelung von Zeichen der Wiederherstellung, eine Woche nach Beginn der Verwendung des Sprays sollte dem behandelnden Arzt gemeldet werden (in der Behandlung von Onychomykose, wird die Verbesserung in der Regel nach mehreren Monaten bemerkbar).

Thermico, Lamico, Lamisil

Antimykotika zur äußerlichen Anwendung. Die aktive Komponente der Sprays ist Terbinafin, ein Vertreter von Allylaminen, der den Biosynthesevorgang der Hauptkomponente der Membran der Pilzzelle - Ergosterol - unterbrechen kann. Die fungizide Wirkung der Präparate besteht darin, das Enzym Squalenepoxidase, den Katalysator der dritten, vorletzten Stufe der Ergosterol-Biosynthese, zu inaktivieren. Sein Mangel bei gleichzeitiger Konzentration von Squalen in der Membran tötet Pilzzellen.

Squalenepoxidase von menschlichen Hautzellen ist nicht gegenüber Terbinafin empfindlich, was die selektive Wirkung nur auf Pilzzellen erklärt.

Diese Sprays haben eine fungizide Wirkung auf Krankheitserreger Sportler, Trichophyton, Microsporum, Tinea versicolor, Candidiasis, sowie - auf Dermatophyten, Aspergillus, kladosporiumov, skopulariopsisov.

Verschiedene Arten von Hefepilzen wirken entweder fungizid oder fungistatisch.

Absorption von Terbinafin bei topischer Anwendung bis zu 5%. Die Manifestationen der systemischen Wirkung der Droge sind unbedeutend.

Die Verwendung von Pilzsprays während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nicht gründlich untersucht, so dass sie nur bei Bedarf verschrieben werden können. Studien haben keine negativen Auswirkungen von Terbinafin auf die intrauterine fetale Entwicklung identifiziert.

Terbinafin kommt in der Muttermilch vor, daher ist es am besten, auf das Stillen zu verzichten.

Kontraindikationen zu verwenden - Allergie gegen die Inhaltsstoffe des Arzneimittels; die Zeit des Stillens; Alter bis zu 3 Jahren.

Vorsicht bei: eingeschränkter Leberfunktion und / oder Nierenfunktion; Alkoholismus; Neoplasmen; Störung der Stoffwechselprozesse, Hämatopoese Prozesse, Durchgängigkeit der Gefäße der Extremitäten.

Empfohlene Anwendungsdauer: Bei Dermatomykose und Epidermophytose wird die Läsion einmal täglich eine Woche lang bewässert; mit Pityriasis - zweimal täglich für eine Woche.

Bei Temperaturen von bis zu 25 ° C an einem trockenen Ort zwei Jahre aufbewahren. Von Kindern fernhalten.

trusted-source[12], [13], [14], [15]

Bifosin

Antimykotisch für den externen Gebrauch. Der Wirkstoff des Sprays, Bifonazol, wirkt gegen Trichophyten, Epidermophyten, Mikrosporiaerreger und Candidiasis fungizid. Es wirkt fungistatisch auf Hefepilze der Gattung Malassezia, Assspergilla, Scopulariopsis, Corynebacterium, Gram-positive Kokken (außer Enterokokken).

Bifonazol inaktiviert einer der Katalysatoren der Biosynthese von Ergosterol (Cytochrom P-450), die einen Mangel an Ergosterol und die Anhäufung von seinen Vorgängern in der Zellmembran des Pilzes verursacht. Dieser Prozess zerstört die Struktur der Zellmembran und zerstört die Zelle.

Das Spray durchdringt vollständig die infizierten Hautschichten und wird nicht vom Blut absorbiert. Sechs Stunden nach der Spülung der Läsion übersteigt das Ausmaß der Akkumulation von Bifonazol in der Haut die minimale wirksame Konzentration, die für die Erreger der Dermatomykose schädlich ist. Es ist in der Haut für bis zu 2 Tage gefunden. Die Dauer der Halbwertszeit von 19 bis 32 Stunden hängt von der Durchlässigkeit der Haut ab.

Bifosin Spray während der Schwangerschaft: in den ersten drei Monaten - nur wenn nötig, in den verbleibenden sechs Monaten - nach den Angaben.

Bifonazol dringt in die Muttermilch ein, daher ist es besser, während des Stillens auf das Stillen zu verzichten.

Kontraindikationen zu verwenden - Allergie gegen einen Inhaltsstoff Bifosin, die Zeit des Stillens.

Methode und Dauer der Anwendung: Antimykotische Spray Bifosin behandeln die betroffene Oberfläche einmal täglich am Abend vor dem Schlafengehen.

Der therapeutische Effekt kommt mit kontinuierlichem Gebrauch des Sprays für:

  • Pilzinfektionen der Füße und Interdigitalintervalle der Füße - von drei bis vier Wochen;
  • Pilzläsionen der Kopfhaut - vier Wochen;
  • Pilzläsionen der glatten Haut - von zwei bis drei Wochen;
  • vielfarbige Flechte, Epidermophytie großer Falten - zwei Wochen;
  • Oberflächenhautläsionen von Candida-Pilzen - von zwei bis vier Wochen.

Bei Temperaturen von bis zu 25 ° C an einem dunklen Ort zwei Jahre halten. Von Kindern fernhalten.

trusted-source[16]

Überdosis

Fälle von Überdosierung von Pilzsprays sind nicht bekannt.

trusted-source[17], [18], [19], [20]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Die Ergebnisse der gleichzeitigen Anwendung mit anderen Drogen und Alkohol werden nicht beschrieben.

Während der Zeit der Therapie mit Sprays von Pilzen gibt es keine Einschränkung der Aktivität, die Konzentration der Aufmerksamkeit erfordert.

trusted-source[21], [22], [23], [24]

Sprays für die Verarbeitung von Schuhen aus Pilzen

Die Hautläsionen des Pilzes sind ansteckend, daher wird parallel zum Behandlungsprozess, der täglichen Verarbeitung von Schuhen und Kleidung, der Kontakt mit dem betroffenen Bereich mit einem Pilz, Antimykotika, durchgeführt.

Die bequemste und wirksamste Behandlungsmethode sind hygienische Sprays zur Behandlung von Schuhwerk aus Pilzen.

Sprühen Sie Mycostop

Der Wirkstoff ist Tetranyl U, ein Derivat der Undecylensäure. Antagonist aller Pilze, die Fuß und Fußnägel infizieren. Die Behandlung mit Mikostop beseitigt Pilze und verhindert die Möglichkeit einer Eigenkontamination durch eigene Schuhe. Art der Anwendung: Schuhe werden von den Schuhen entfernt und auf beide Seiten gesprüht, dann wird das Spray über Nacht für 3 bis 5 Tage auf die Innenseite des Schuhs gesprüht.

Die Desinfektion der Schuhe wird täglich während der Therapie durchgeführt, um einen Rückfall zu vermeiden. Für die Bearbeitung ist nötig es alle Schuhe, die in der Periode der Krankheit in der Socke waren.

Lagern Sie für zwei Jahre, das Temperaturregime von 10 - 25 ° C beobachtend.

Dezavid

Dieses Spray ist ein Antagonist von Dermatophyten, Hefepilzen und Erregern von Candidiasis. Die Schuhbehandlung mit Desavid verhindert eine erneute Infektion, beseitigt andere Mikroben und einen unangenehmen Geruch.

Enthält keine Aromastoffe, hinterlässt keine Spuren, verursacht keine Allergie. Schuhe können aus Natur- und Kunstleder, Wildleder, Textilien und Gummi verarbeitet werden.

Methode der Anwendung Nummer 1: sprühen Sie ein Stück Gaze, Gewebe oder Watte großzügig, um ihre Schuhe von innen zu bearbeiten.

Option 2. Besprühen Sie die Innenseite des Schuhs mit einem Spray. Wenn es trocknet, können Sie es verwenden.

Odorgone Schuhe

Das Spray besteht aus einer Mischung aus Pflanzenextrakten, natürlichen Ölen und destilliertem Wasser. Es hat antibakterielle und antimykotische Wirkung. Beseitigt unangenehmen Geruch, sogar Tierkennzeichnungen.

Der Wirkungsmechanismus - fällt Moleküle von Duftstoffen aus und absorbiert, verhindert deren Anhäufung. Nach der Sprühbehandlung sind keine Rückstände auf den Schuhen und Kleidung vorhanden.

Sie können Schuhe aus natürlichen und synthetischen Materialien verarbeiten, in das Wasser beim Waschen von Socken (zur Vorbeugung von Pilzen) geben oder die Innenseite der Socke vor dem Waschen behandeln (während der Behandlungszeit). Der Geruch aus der Behandlung verschwindet nach dem Trocknen des behandelten Objekts.

Hypoallergenes, ungiftiges Mittel.

Verwendung des Sprays: Flasche schütteln, Schuhe von innen gießen, Einlegesohle von beiden Seiten getrennt behandeln. Trocken im Freien. Es wird empfohlen, die Behandlung vor dem Schlafengehen durchzuführen.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, spezielle Sprays für die Behandlung von Schuhen aus dem Pilz zu kaufen, können Sie Aerosol-Antiseptika verwenden: Gorosten, Desiskrab, Kutasept, Miramistin.

Um Schuhe zu desinfizieren, müssen Sie die Einlegesohlen herausnehmen und sprühen, verschonen, auf die Innenseite des Schuhs und auf die Einlegesohle auf beiden Seiten sprühen. Legen Sie die verarbeiteten Objekte in eine Plastiktüte, Kork und lassen Sie sie für 3-4 Stunden. Schuhe entfernen, lufttrocknen. Getrocknete Schuhe können etwa 12 Stunden nach Beginn des Prozesses verwendet werden.

Die obige Beschreibung von Präparaten zur Behandlung von Pilzen wird nur empfohlen, um ihre grundlegenden Eigenschaften zu kennen. Wenn Anzeichen der Krankheit auftreten, ist es notwendig, eine Diagnose und Behandlung bei einer medizinischen Einrichtung zu beantragen.

Die Therapie von Pilzläsionen beinhaltet manchmal komplexe Behandlung mit verschiedenen Formen des Arzneimittels, sowie die Verwendung von entzündungshemmenden, antibakteriellen und anderen Mitteln. Nur ein Dermatologe kann das richtige Behandlungsschema verschreiben.

Präventive Maßnahmen beinhalten die strikte Einhaltung der Hygienevorschriften. Die Nichteinhaltung des verschreibenden Arztes und die vorzeitige Beendigung der Behandlung können einen Rückfall der Krankheit hervorrufen.

Es ist wichtig zu wissen!

Pneumocystis ist eine durch opportunistische Pilze verursachte Krankheit; gekennzeichnet durch die Entwicklung von Pneumonie bei Personen mit eingeschränkter Immunität (Frühgeburtlichkeit, angeborene oder erworbene Immunschwäche, HIV-Infektion). Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Sprays von Pilz" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.