^

Gesundheit

A
A
A

Syndrom der unteren Hohlvene

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Manchmal, während der Schwangerschaft und nicht nur, diagnostizieren das Syndrom der unteren Hohlvene. Call this syndrome disease ist nicht ganz korrekt: Es handelt sich vielmehr um eine Verletzung der körpereigenen Anpassung an die Uterusvergrößerung oder andere Veränderungen des venösen Kreislaufs.

In den meisten Fällen wird das Syndrom bei Frauen mit Mehrlingsgeburten, Polyhydramnien, großen Föten, in der Schwangerschaft, kombiniert mit vaskulärer Hypotonie, sowie Tumoren und Blutgerinnungsstörungen gefunden.

Ursachen syndrom der unteren Hohlvene

Die ursprüngliche Ursache des Syndroms ist noch nicht endgültig geklärt. Dennoch ist bewiesen, dass provozierende Faktoren sein können:

  • hohe Blutkoagulabilität;
  • veränderte biochemische Zusammensetzung von Blut;
  • infektiöse Venenerkrankungen;
  • erblicher Faktor.

Neben der Entbindungsdauer kann sich das Syndrom der unteren Hohlvene bei Echinokokkose, Tumorprozessen in der Bauchhöhle , viel seltener entwickeln . Patienten mit ähnlichen Pathologien sollten besonders auf ihre Gesundheit achten.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Pathogenese

Die Pathogenese des Syndroms ist spezifisch, hängt aber von den Eigenschaften des jeweiligen Organismus ab. Meist besteht eine Verletzung der Durchgängigkeit der unteren Hohlvene, die oft mit der Bildung eines Thrombus im betroffenen Gefäßbereich einhergeht.

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15]

Symptome syndrom der unteren Hohlvene

Die Symptome dieses Syndroms hängen vom Grad der Klemmung oder Blockierung des Lumens der Vena cava inferior ab. Die ausgeprägtesten Zeichen werden bei maximaler Blockade des Gefäßes in Verbindung mit einer Verschlechterung der Durchlässigkeit der Leber- und Nierenvenen beobachtet.

Die ersten Anzeichen des Syndroms, auf die Sie achten sollten, sind die Empfindungen des "Kriechens" in den Beinen, gefolgt von Taubheit.

Darüber hinaus entwickelt sich die Krankheit in Abhängigkeit von der Lokalisation der Okklusion der Vena cava inferior.

  • Wenn sich die Vena cava inferior oberhalb der Divergenz der Nierenarterien überlappt, können folgende Manifestationen auftreten:
  • Tritt die Okklusion unterhalb der Divergenzstelle der Nierenvenen auf, so treten folgende Symptome auf:
    • Blutungen unter der Haut (Prellungen);
    • Ödem der unteren Extremitäten und Geschlechtsorgane;
    • Krampfadern;
    • Schmerz und Schwäche in den Beinen.

Darüber hinaus kann der Blutdruck steigen, Schwäche und ein Gefühl der Angst können auftreten, und Herzklopfen kann sich verstärken.

Obere und untere Vena Cava Syndrom

Es besteht ein Syndrom der oberen und unteren Hohlvene aufgrund einer Durchblutungsstörung in der oberen Hohlvene.

Physiologisch fließt durch die obere Hohlvene venöses Blut aus dem oberen Teil des Rumpfes. Normaler Blutfluss kann durch Tumorprozesse, Aneurysma, vergrößerte Lymphknoten, Thromben gestört werden.

Normalerweise entwickelt sich ein ähnliches Syndrom allmählich. Der Patient kann periodische Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Nasen- oder Rachenblutungen, Sehstörungen, Schwierigkeiten beim Einschlafen in liegender Position bemerken. Im Laufe der Zeit entwickelt der Patient Schwellung, Bläue und Entladung der Venen des Oberkörpers. Gleichzeitig werden die Symptome der zugrunde liegenden Pathologie aufgedeckt, die zunächst eine Obstruktion provozierten.

Die Behandlung des Syndroms der oberen und unteren Hohlvenen wird abhängig vom Grad der Okklusion und deren Lokalisation zugeordnet. Die konservative Therapie beinhaltet die Aufnahme von fibrinolytischen, gerinnungshemmenden und disaggregierenden Medikamenten.

Komplikationen und Konsequenzen

Ein Syndrom der unteren Hohlvene bei Schwangeren führt nicht immer zu negativen Folgen. Die Tatsache, dass mehr Patienten Abfluss von venösem Blut aus dem unteren Teil des Körpers erfolgt durch ungepaarte und vertebralen Venen führt, so dass das untere Hohlvene Syndrom kann nicht durch den Blutkreislauf begleitet.

Die Gefahr besteht in einer Situation, in der sich ein Kollaps entwickelt. Üblicherweise geschieht dies während der Operation "Kaiserschnitt" und wird von den Ärzten berücksichtigt.

Bei einer signifikanten Senkung der unteren Hohlvene durch den Uterus verschlechtert sich die Blutzirkulation direkt in der Gebärmutter und in den Nieren. Als Folge leidet der Zustand des ungeborenen Kindes, ebenso wie die glomeruläre Filtration einer Frau beeinträchtigt ist. Die aufgelisteten Prozesse können als Ursachen für eine vorzeitige Ablösung der Plazenta, die Bildung von Thromben und Krampfadern dienen.

trusted-source[16], [17], [18], [19], [20], [21], [22], [23], [24]

Diagnose syndrom der unteren Hohlvene

Laborverfahren: allgemeine Blut- und Urintests, Blutbiochemie, Bewertung der Blutkoagulabilität.

Instrumentelle Diagnostik:

  • Phlebographie (Art der Röntgenuntersuchung, die nach intravenöser Kontrastmittelinjektion durchgeführt wird, die es ermöglicht, den Ort der Gefäßverengung zu bestimmen);
  • Doppler-Sonographie;
  • Duplex-Scannen;
  • Methode der Magnetresonanz oder Computer Phlebographie.

trusted-source[25], [26], [27], [28], [29], [30], [31]

Was muss untersucht werden?

Differenzialdiagnose

Die Differentialdiagnose zielt darauf ab, das extravasale Zusammendrücken der Vena cava inferior durch einen Tumor oder einen Entzündungsprozess auszuschließen. Es ist wichtig, das Vorhandensein oder Fehlen eines Tumors durch Ultraschall, CT oder Phlebographie zu bestimmen.

trusted-source[32], [33], [34], [35], [36], [37], [38]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung syndrom der unteren Hohlvene

Im Moment gibt es kein klares Schema zur Behandlung des Syndroms der unteren Hohlvene. In den meisten Situationen wird konservative Therapie mit der vorgeschriebenen Verschreibung von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen, sowohl direkte als auch indirekte Wirkungen verwendet.

Bei der Verschreibung eines Arzneimittels muss die Dauer der Erkrankung berücksichtigt werden, die für dieses Syndrom praktisch nicht bestimmt werden kann. Es ist bekannt, dass antithrombotische Mittel nur in den Anfangsstadien der Okklusionsbildung die größte Wirkung haben.

Ebenso wichtig ist die Aufrechterhaltung der normalen Funktion der Nieren und der Leber.

Methode der Anwendung

Nebenwirkungen

Spezielle Anweisungen

Fraktionsartig

Vor und nach der Operation angewendet, häufiger durch 0,3 ml Injektion p / k.

Blutungen, subkutane Hämatome, Blutungen.

Das Medikament wird nicht intramuskulär verwendet.

Warfarin

Meistens oral eingenommen, von 2 bis 10 mg pro Tag.

Blutung, Blutung, Anämie, Dermatitis, Kopfschmerzen.

Während des Therapieverlaufs sollte der Gerinnungsgrad des Blutes überwacht werden.

Streptokinase

Mittel zur Infusionstherapie. Die Dosis des Arzneimittels wird nur einzeln ausgewählt.

Zahnfleischbluten, Prellungen, Rötung der Haut, innere Blutungen.

Ordnen Sie vorsichtig bei Erkrankungen der Leber und Nieren, sowie im Alter.

Geehrt

Geben Sie intravenös Tropf, von 10 bis 1000 ml pro Tag.

Erbrechen, Juckreiz der Haut, Schmerzen im unteren Rückenbereich.

Während der Behandlung wird die Nierenfunktion immer überwacht.

Currantil

Nehmen Sie 75 mg dreimal täglich ein.

Herzklopfen, Dyspepsie, Thrombozytopenie, Tinnitus, ein Gefühl der Schwäche.

Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit koffeinhaltigen Getränken einzunehmen.

Die wichtigsten Vitamine, die zur Stärkung der Venenwände beitragen, sind Tocopherol und Ascorbinsäure. Lebensmittel, die reich an diesen Vitaminen sind, verringern die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln und Verstopfung der unteren Hohlvene.

Tocopherol (E) ist in Bohnen, Getreide, Leber, Brokkoli und Pflanzenölen enthalten.

Ascorbinsäure ist in ausreichender Menge in Beeren, Trauben, Kiwis und Zitrusfrüchten enthalten.

Außerdem ist es wünschenswert, Nahrungsmittel zu essen, die reich an Carotin sind, Routine, und auch Spurenelemente wie Kupfer, Eisen und Zink. Um dies zu tun, müssen Sie öfter Gerichte aus Kohl, Nüssen, roten Früchten und Gemüse, Fleisch kochen.

Von den Arzneimitteln werden Aevit und Ascorutin besonders empfohlen und sie verschreiben 3-4 Wochen lang 1 Tablette oder Kapsel zweimal täglich. Bei der Schwangerschaft ist nötig es das Präparat des Vitamins nur unter der Kontrolle des Arztes auszuwählen.

Physiotherapeutische Behandlung für das Syndrom der unteren Hohlvene ist äußerst selten. Vielleicht die Ernennung von Physiotherapie, manuelle Therapie (nach der Aussage).

Die Homöopathie behandelt seit vielen Jahren Krankheiten dieser Art, wie das Syndrom der Vena cava inferior. Homöopathie-Ärzten wird in diesem Fall empfohlen, Mittel zu verwenden, die die Gefäßwände stärken, die Durchblutung regulieren und die Bluteigenschaften verbessern. Die Behandlungstaktiken werden gewöhnlich in Abhängigkeit von der Krankheit oder dem Zustand bestimmt, die eine Verstopfung der Vene hervorrufen könnten.

In letzter Zeit sind folgende homöopathische Arzneimittel von Interesse:

  • Crotalus (gestreifte Klapperschlange) - Fersenmittel wie Crotus Heel und Crotus Heus forte werden in Verdünnungen von 12, 30, 200;
  • Aesculus (Buckeye extractor) - als Injektionen verabreicht (Aesculus Ingeel Präparate und Aesculus Ingeel forte), entweder als Lösungen Aesculus Heel, Arnica Heel Arteria Ferse oder 10-15 Tropfen dreimal täglich;
  • Vipera berus (die Vorbereitung vom Gift der Schlange) - wird in Form von den Injektionen der Vorbereitung Vipera berus Ingeel verwendet. Dosierung D-15, 30, 200.

Darüber hinaus können die Medikamente verabreicht werden, die auf der Grundlage von Gerinnungsfaktoren. Thrombin, Fibrinogen, Fibrin, etc. In der Zukunft wird es zu benutzen bedeutet Aorta suis Ingeel, Arteria suis Injeel, Vena suis Ingeel, empfohlen, die aus thrombotischen Material hergestellt sind.

Operative Behandlung ist für Thrombose der unteren Hohlvene vorgeschrieben:

  • in Gegenwart von Thromboembolien des Lumens der Vena cava inferior;
  • mit der Blockierung von venösen Gefäßen der Leber oder Nieren mit einer Verletzung der Funktion von Organen;
  • Coarctation der unteren Hohlvene;
  • mit einer "voreingestellten Thrombose" (mehr als 14-20 Tage).

Operationen werden nicht empfohlen, wenn der Patient eine Herzdekompensation oder einen erneuten Schlaganfall der Hirngefäße hat.

Die Operation wird unter Intubationsnarkose unter Verwendung von Medikamenten der muskelentspannenden Wirkung durchgeführt. Der Chirurg führt eine mediane Laparotomie, Thorakophrenolumbutomie oder verschiedene Arten von extraperitonealem Zugang durch. Der Stamm der unteren Hohlvene wird ausgeschieden, die Klammern werden angelegt und eine radikale Entfernung des Thrombus wird vorgenommen oder eine andere Ursache, die eine normale Blutzirkulation im Gefäß verhindert. Wenn ein verengter Bereich festgestellt wird, wird eine Ballondilatation mit weiterem Stent durchgeführt.

Alternative Behandlung

In Absprache mit dem Arzt können Sie die folgenden alternativen Rezepte verwenden:

  • Nimm 15 g Eisenkraut, braue in einem Glas kochendem Wasser. Nimm 1 EL. L. Jede Stunde, bis sich der Zustand verbessert.
  • Trinken Sie ein Drittel eines Glases Infusion aus Johanniskraut, Wegerich, Kassia, Koriander, Rhizom und Süßholz. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie 2 EL. L. Eine äquivalente Mischung der aufgelisteten Pflanzen und 220 ml kochendes Wasser. Die Medizin wird eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen.
  • Nehmen Sie gemahlene Muskatnüsse, gepresst mit warmem Wasser oder Tee.
  • Nehmen Sie zweimal täglich 0,3 g Mumie, können Sie es mit Honig und Milch kombinieren. Dauer der Aufnahme - bis zu 25 aufeinanderfolgende Tage.

Die pflanzliche Behandlung umfasst oft komplexe Mehrkomponentenrezepte:

  • Bereiten Sie eine Mischung aus 25 g Kraut Schafgarbe, 100 g Farbe Immortelle, 50 g Preiselbeerblätter, 50 Gramm Sanddornrinde und die gleiche Anzahl von Birkenblättern. Gebraut 1 EL. L. Sammeln Sie 250 ml kochendes Wasser, bestehen Sie in einer Thermosflasche für mindestens 4 Stunden. Trinken Sie 100 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Bereiten Sie eine gleichwertige Mischung aus Salbeiblatt, Kamille, Althea Rhizom und Leinsamen vor. Zwei Esslöffel der Sammlung wird mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen, betrunken den ganzen Tag.
  • Bereiten Sie eine Sammlung von gleichen Teilen Schachtelhalm, Zapfen von Hopfen, Gras süße Klee. Gebraut 2 EL. L. Sammlung in 250 ml kochendem Wasser, 2 Stunden stehen lassen.Trink 100 ml dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

trusted-source[39], [40], [41], [42]

Verhütung

Die Prävention kann auf den wahrscheinlichen Ursachen des Syndroms der Vena cava inferior beruhen. Es ist wichtig, das Auftreten des Problems zu verhindern und auch Exazerbationen zu verhindern.

  • Es ist notwendig, den Grad der Blutkoagulabilität zu kontrollieren. Bei Anomalien konsultieren Sie einen Arzt über weitere Behandlungen oder vorbeugende Maßnahmen.
  • Es ist wünschenswert, alle Krankheiten des kardiovaskulären Systems und der Hämopoese sofort zu behandeln.
  • Bei den ersten Anzeichen des Syndroms der unteren Hohlvene müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Selbstmedikation ist in diesem Fall inakzeptabel.

trusted-source[43], [44], [45], [46], [47], [48], [49], [50], [51]

Prognose

Ärzte geben in den meisten Fällen eine relativ gute Prognose der Krankheit. Einzige Bedingung: Das Syndrom der unteren Hohlvene sollte rechtzeitig erkannt werden.

trusted-source[52], [53], [54], [55], [56]

Es ist wichtig zu wissen!

Phlebotic Cider ist ein Symptomkomplex, der sich mit der Entwicklung von Venenerkrankungen entwickelt. Krampfadern - Venen alle durch eine ungleichmäßige Zunahme Erkrankungen, deren Lumen, verzerrt Gefäße mit dem Entwicklungsfortschritt von nodulation und Vorsprüngen der Wände dünner, ihre funktionellen Beeinträchtigung und bösartigen Blutfluss. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.