^

Gesundheit

A
A
A

Muttermal an den Schamlippen

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 17.06.2019
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Intime Muttermale sind viele, aber wie sicher sind sie? Überlegen Sie, was sind die Nävi, die Gründe für ihr Auftreten, Zeichen von Malignität und Behandlungsmethoden.

Jeder Mensch hat Muttermale an seinem Körper. In einigen sind sie klein und kaum bemerkbar, so dass sie keine Probleme verursachen, während andere - groß und erfordern besondere Pflege. Ein Maulwurf an den Schamlippen, auf den ersten Blick die Lust einer Frau, aber es kann viele Probleme und Unannehmlichkeiten bringen. Eine solche Ausbildung sieht nicht immer ästhetisch aus, aber am gefährlichsten ist, dass sie zu einem bösartigen Tumor ausarten kann. Für alle Nävi müssen Sie überwachen, um diesen Prozess nicht zu verpassen.

Muttermale sind eine übermäßige Anhäufung von Melanin, verantwortlich für die Farbe der Haut. Sie können verschiedene Größen und Farben haben: von kleinen Flecken bis hin zu großen dunklen Beulen. Nevuses sind angeboren und erworben, die wiederum in gutartige und bösartige unterteilt werden. Ihre Größe hängt von der Tiefe ab, in der sich die Basis befindet. Gutartig: flach oder leicht konvex. Pigmentierte Formationen an den Genitalorganen haben meistens eine normale Struktur. Aber wenn ihre Größe zugenommen hat, hat sich die Form oder Farbe geändert, dann lohnt es sich, sofort einen Dermatologen aufzusuchen.

trusted-source[1], [2], [3]

Ursachen muttermale an den Schamlippen

In der Regel erscheinen Muttermale aufgrund bestimmter Prozesse im Körper. Ursachen können sowohl angeborene als auch erworbene Ursachen haben. Das heißt, ein Maulwurf an den Schamlippen entsteht nicht von selbst, etwas muss sein Aussehen hervorrufen.

Die Hauptursachen von Naevi sind:

  • Genetische Veranlagung - pigmentierte Neoplasmen entstehen während der fetalen Entwicklung.
  • Veränderungen des hormonellen Hintergrunds - eine Veränderung der Hormonspiegel bei Frauen während der Pubertät, mit der Einnahme von Verhütungsmitteln oder während der Schwangerschaft.
  • Ultraviolette Strahlung - ihre übermäßige Wirkung fördert eine erhöhte Produktion von Melanin, was das Auftreten von Nävchen an verschiedenen Teilen des Körpers oder das Wachstum bereits existierender hervorruft.
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, GI oder Leber, beeinflussen auch das Auftreten von kutanen Neoplasmen.

Molen an den Schamlippen müssen von genitalen Warzen und Warzen unterschieden werden, die als Symptom einer Geschlechtskrankheit wirken können. Der regelmäßig traumatisierte Naevus kann einen onkologischen Prozess auslösen. Zum Beispiel klammern sich konvexe oder hängende Auswüchse an Kleidung oder werden während der Intimität verletzt.

In den meisten Fällen sind solche pigmentierten Läsionen gutartig, können jedoch unter dem Einfluss einer Reihe von Faktoren zu Melanomen degenerieren. Wenn das Muttermal stark an Größe zugenommen hat, hat sich seine Farbe oder Form verändert, Schmerzen, Risse oder Entzündungen haben begonnen, dann ist es notwendig, einen Dermatologen zu konsultieren. In diesem Fall ist ein operativer Eingriff angezeigt, um ihre Bösartigkeit zu verhindern.

trusted-source[4], [5]

Pathogenese

Das Geburtsmal an den Schamlippen ist eine gutartige Neubildung, die intrauterin oder in der extrauterinen Periode gebildet wird. Sein charakteristisches Merkmal ist das Vorhandensein von Nävuszellen. Die Pathogenese ist mit einer Verletzung der Migration von Melanoblasten in die basalen Schichten der Epidermis aus der Neuroektoderm-Röhre verbunden. Aus diesem Grund bleiben einige der Zellen in der Dermis und erreichen nicht die Epidermis. Die Zellen, die das Maulwurf bilden, sind atypisch, beschädigt, abgerundet, das heißt, sie sind keine vollen Melanozyten. Sie sind lose miteinander verbunden, und in ihrem Zytoplasma ist immer noch ein Pigment.

Für kongenitale Nävi, gekennzeichnet durch langsames Wachstum, das während der Pubertät generell aufhört. Etwa 90% der Menschen haben angeborene Nävusse, da viele Frauen an den Schamlippen Muttermale haben. Angeborene Wucherungen sind seltener bösartig, aber die erworbenen sind ein seltenes Phänomen, das zu maligner Degeneration neigt. Meistens liegt das daran, die Haut zu traumatisieren.

trusted-source[6], [7], [8]

Symptome muttermale an den Schamlippen

In der Intimzone sind die Nävusse wie viele andere Hautläsionen asymptomatisch. Das heißt, ihr Aussehen wird nicht von einem Anstieg der Körpertemperatur, Kopfschmerzen oder Schmerzen im ganzen Körper begleitet. Symptome können bei regelmäßiger Untersuchung der Haut gesehen werden. Aber es gibt eine Reihe von Anzeichen, die auf die Degeneration von pigmentierter Bildung hindeuten:

  • Zunahme der Größe
  • Unbehagen, Zärtlichkeit, Brennen und Juckreiz im Bereich des Wachstums
  • Farbwechsel
  • Das Auftreten von Rauheit, Tuberkeln und Schuppenbildung
  • Verletzbarkeit der Kontur
  • Blutung und Auswurf auf der Oberfläche des Nävus

Muttermale enthalten Melanozyten - das sind Zellen, die in Melanozyten umgewandelt werden können. Regelmäßige Untersuchung des Körpers zeigt die geringsten Veränderungen, die mit der Haut auftreten. Das Auftreten der oben genannten Symptome ist eine Gelegenheit, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Hängende Maulwürfe an den Schamlippen

Papillome oder hängende Molen an den Schamlippen sind eine Fehlbildung der Corporal oder blass rosa Farbe mit einer Größe von 1 mm. Das Warzenwachstum wächst schnell und kann die Form von Blumenkohl annehmen. Sie können den Papillomavirus durch Körperpflegeprodukte oder durch eine Hohlverbindung erhalten. Durch den Kontakt von geschädigter Epidermis und Schleimhäuten mit Objekten, auf denen sich ein Virus befindet, kommt es zu Infektionen.

Die Hauptgründe für hängende Maulwürfe:

  • Hormonstörungen im Körper (Schwangerschaft)
  • Das Papillomavirus
  • Altersmerkmale des Organismus (Pubertät, Alter)
  • Verringerung der schützenden Eigenschaften des Immunsystems
  • Endokrine Erkrankungen
  • Abtreibung
  • Unstimmige sexuelle Beziehungen und häufiger Wechsel der Partner
  • Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper
  • Regelmäßiger Stress und Neurose

Ernsthafte Krankheiten, die das Auftreten einer solchen Form von Wachstum hervorrufen würden, fehlen. Aber das bedeutet nicht, dass sie für Menschen sicher sind. Papillome an den Schamlippen können Krebs verursachen. Ihr Wachstum verursacht eine Reihe von Komplikationen: Trauma und Blutungen von pathologischen Stellen, Beschwerden beim Sex, ein Hindernis für den normalen Geburtsvorgang. Neoplasmen verursachen psychische Beschwerden, provozieren Psychose und depressiven Zustand.

Hängende Leberflecken an den Schamlippen erfordern eine Behandlung, die mit einem Besuch beim Gynäkologen beginnt. Der Arzt untersucht die betroffenen Gebiete und führt Tests zur Definition der HIV-Infektion und des Papillomvirus durch. Basierend auf den diagnostischen Ergebnissen wird eine chirurgische Entfernung durchgeführt.

trusted-source[9], [10]

Muttermal auf den Labia majora

Am Körper jedes Menschen befinden sich pigmentierte Neoplasmen, die als Schmuck dienen und ästhetische Beschwerden hervorrufen können. Der Maulwurf an den Schamlippen kann sowohl der erste als auch der zweite sein, alles hängt von seiner Art und Größe ab. Betrachten Sie die wichtigsten Arten von Nävi, die auf der großen hohlen Lippe erscheinen können:

  • Angeboren - liegen in der Periode der intrauterinen Entwicklung des Fötus, die sich im ersten Lebensjahr des Kindes manifestiert. Sie sind klein (weniger als 1,5 cm) und groß (ab 1,5 cm oder mehr). Sie erfordern eine medizinische Überwachung, da sie sich zu einem Melanom entwickeln können.
  • Hängen und Warzen - verursachen Unannehmlichkeiten, die mit häufigen Traumatisierungen verbunden sind. Dies kann zu ihrer Umwandlung in eine bösartige Form führen. In der Regel entstehen wegen des humanen Papillomavirus. Um diesen Prozess zu verhindern, werden solche Maulwürfe durch verschiedene chirurgische Methoden entfernt und zur histologischen Analyse geschickt.
  • Flache Pigmentflecken - in den meisten Fällen keine Gefahr. Aber eine Frau muss ihren Zustand beobachten. Wenn es zum Beispiel irgendwelche Veränderungen gab, begann der Maulwurf zu wachsen, seine Farbe zu verändern oder sich zu blättern, dann lohnt es sich, sich an einen Gynäkologen oder einen Dermatovenerologen zu wenden.

Es ist gefährlich, pigmentierte Läsionen an großen Schamlippen selbst zu entfernen, da dies zu ernsthaften Komplikationen führen kann.

trusted-source[11]

Schwarzes Geburtsmal an den Schamlippen

Es gibt viele pigmentierte Formationen, die sich in ihrer Lokalisation, Größe und natürlich ihrer Farbe unterscheiden. Ein schwarzes Geburtsmal an den Schamlippen ist eine Rarität, die besondere Aufmerksamkeit erfordert. Für solche Nävchen sind eine regelmäßige gerundete Form und eine einheitliche Farbe charakteristisch. Gewöhnlich erscheinen sie in der Kindheit, und während der Pubertät kann sich noch mehr verdunkeln und in der Größe zunehmen.

Es gibt drei Haupttypen von Formationen, die mit schwarzer Pigmentierung assoziiert sind:

  • Melanom Naevus ist eine sichere Formation, rund oder oval, weniger als 5 mm. Hat eine glatte oder gewölbte Oberfläche und deutliche Kanten.
  • Dysplastischer Nävus - seine Größe ist mehr als 5 mm, keine klare Form und asymmetrische Grenzen. In den meisten Fällen hat es mehrere zusätzliche Schattierungen und eine Schwellung in der Mitte. Wenn es mehrere solcher Neoplasmen an den Schamlippen und am Körper gibt, müssen diese überwacht werden, da sie im Melanom regeneriert werden können.
  • Melanom ist eine sich schnell entwickelnde Malignität. Es entsteht aus Melanozyten, sieht aus wie ein gewöhnliches Muttermal, wandelt sich aber schnell um. Die Hauptsymptome der Malignität: eine Veränderung in ihrer Größe, Asymmetrie, durchsetzt mehrere Farben, Schmerzen, Blutungen.

Für sich genommen sind schwarze Muttermale harmlos, aber wenn Anzeichen von Veränderungen auftreten, ist es notwendig, einen Gynäkologen oder einen Dermatovenerologen zu kontaktieren.

trusted-source[12]

Erste Anzeichen

Der Maulwurf an den Schamlippen hat keine Symptome, die sein Aussehen anzeigen würden. Nur regelmäßige Selbstuntersuchungen erlauben es, Neoplasmen zu entdecken. Mißbrauchte Nävi können regelmäßig traumatisiert werden, was eine Reihe negativer Konsequenzen nach sich zieht.

Die ersten Anzeichen einer Mutation eines Muttermals:

  • Verfärbung, Aussehen eines neuen Pigments
  • Die Größe der Aufbauschneide beträgt mehr als 5 mm
  • Die Grenzen sind asymmetrisch und deformiert
  • Die Struktur des Pigmentflecks, seine Textur oder Form ist gebrochen.
  • Die Oberfläche des Muttermals wird rau, trocken, Risse und Ausscheidungen erscheinen
  • Berühren des Nävus gibt schmerzhafte Empfindungen

Das Auftreten der oben beschriebenen Zeichen ist ein Signal, sofort einen Arzt zur Diagnose eines veränderten Neoplasmas und zur Vorbeugung seiner malignen Degeneration zu konsultieren.

trusted-source[13], [14], [15]

Komplikationen und Konsequenzen

Intime Muttermale sind nicht nur eine einzigartige Dekoration des Körpers, sondern auch eine Risikozone. Dies liegt an der Möglichkeit ihrer Umwandlung in die Onkologie. Negative Konsequenzen ergeben sich, wenn das pigmentierte Wachstum oft traumatisiert ist, beispielsweise bei Intimität, hygienischen Eingriffen, dem Tragen enger Kleidung oder beim Versuch, es selbst zu entfernen. Jeder Schaden verursacht Kapillarblutungen, die ohne antiseptische Behandlung Komplikationen nach sich ziehen.

Wenn der Maulwurf verletzt oder abgerissen wurde, ist das erste, was zu tun ist, das Blut zu stoppen. Für diese Zwecke ist ein Wattestäbchen oder -verband geeignet. Die Wunde sollte mit Chlorhexidin oder Wasserstoffperoxid behandelt werden. Wenn der hängenden Maulwurf herauskam, sollte er in die Kochsalzlösung gegeben werden. Und es ist obligatorisch, sich an den Gynäkologen oder den Dermatovenerologen zu wenden, der die Stelle der Veränderung prüfen wird und, wenn notwendig, die Reste des Aufbaus entfernen wird.

Um ernsthafte Konsequenzen zu vermeiden, wird empfohlen, folgende Regeln zu befolgen:

  • Wenn das Maul juckt oder juckt, dann verbrenne es nicht mit Alkohol, du musst einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn der Nävus die Größe und Form verändert hat, wird seine chirurgische Entfernung gezeigt, die vom Chirurgen durchgeführt wird.
  • Wenn das Neoplasma entzündet wird, die Farbe wechselt oder anfängt zu bluten, dann ist es eine Gelegenheit, sofort einen Onkologen zu konsultieren.

Wenn ein Muttermal verletzt wurde, das nicht bösartig war, dann ist es nicht gefährlich. Ernste Konsequenzen werden durch Melanomschaden verursacht. Melaninreste aus der Wunde können ins Blut gelangen und sich im Körper ausbreiten, was zu Hautkrebs führen kann.

trusted-source[16], [17], [18], [19]

Komplikationen

Wie andere Hautläsionen bedarf auch die Maulwürfe an den Schamlippen besonderer Aufmerksamkeit. Dies ist auf das Risiko ihrer bösartigen Erkrankung zurückzuführen. Komplikationen treten bei längerer Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung auf, mit Trauma und erfolglosen Versuchen der Selbstbehandlung. Die Tatsache des Erscheinens des Nävus ist nicht gefährlich. Es lohnt sich, vorsichtig zu sein, falls sich solche Veränderungen ereignen:

  • Farbe geändert, Größe
  • Es gab schmerzhafte Empfindungen
  • Die Haut des Nävus oder in der Nähe davon begann abzublättern, zu knacken
  • Es gab ein Jucken und brennendes Gefühl im Bereich der Veränderung

Laut medizinischen Statistiken wachsen etwa 50% der Genitaltrakt in Melanom, das heißt onkologische Krankheit. Das Risiko erhöht sich erheblich, wenn die Muttermale traumatisiert sind.

trusted-source[20], [21], [22]

Diagnose muttermale an den Schamlippen

Die internationale Klassifikation von Krankheiten der 10. Revision umfasst Muttermale an den Genitalien bis Klasse 2 "Neoplasmen". Betrachten Sie den Code für mb 10 und die Hauptkategorien, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind:

D10-D36 Gutartige Neoplasie

D22 Melanomavus:

  • D22.0 Melaniformer Naevus der Lippe
  • D22.1 Melaniformer Lidschluss, einschließlich Augenlidadhäsion
  • D22.2 Melaniformer Nävus des Ohres und des äußeren Gehörgangs
  • D22.3 Melaniformer Nävus anderer und nicht näher bezeichneter Gesichtspartien
  • D22.4 Melaniformer Naevus der Kopfhaut und des Halses
  • D22.5 Melanom-Nävus des Stammes
  • D22.6 Melaniformer Nävus der oberen Extremität, einschließlich der Region des Schultergürtels
  • D22.7 Melanom-Nävus der unteren Extremität, einschließlich Hüftregion
  • D22.9 Melaniformer Nävus, nicht näher bezeichnet

Bei der Diagnose verwendet ein Hautarzt den oben beschriebenen Klassifikator. Dies ist notwendig für Indikationen für chirurgische Eingriffe und Entfernung des Nävus.

Nissen jeglicher Größe und Lokalisierung erfordern besondere Aufmerksamkeit und regelmäßige Inspektionen, dies ist mit dem Risiko ihrer Degeneration verbunden. Die Diagnose basiert auf den Beschwerden des Patienten und der Anamneseerhebung. Der Dermatologe legt die Verjährungsfrist für das angeborene Muttermal (angeboren, erworben), das Vorhandensein von Veränderungen (Farbe, Größe, etc.) fest, unabhängig davon, ob früher diagnostische Maßnahmen durchgeführt oder behandelt wurden.

Betrachten wir die grundlegenden diagnostischen Methoden, die bei der Untersuchung des kutanen Wachstums verwendet werden:

  • Die Analyse von der Oberfläche des Pigments - die Hauptindikation für sein Verhalten, ist Blutung oder Beschädigung. Das gesammelte Material wird unter einem Mikroskop untersucht. Dies ermöglicht es Ihnen, die Art des Nävus und die Wahrscheinlichkeit seiner Umwandlung in Melanom zu bestimmen.
  • Lumineszenzmikroskopie - mit Hilfe eines Dermatoskops wird nicht nur die Haut des Aufbaus, sondern auch ein Teil des gesunden Gewebes zur Untersuchung genommen.
  • Computerdiagnostik - ein Muttermal wird mit verfügbaren Proben verglichen, diagnostiziert und verschrieben Behandlung.

Die wichtigsten Aufgaben der Diagnose: Identifizierung einer Vielzahl von Nävus und Optionen für die Entfernung, um seine Umwandlung in Melanom zu verhindern.

trusted-source[23], [24], [25]

Analysen

Die Labordiagnostik des Hautwachstums an den Genitalien sowie an anderen Körperteilen wird von einem Dermatologen oder Dermatovener durchgeführt. Analysen informieren Sie über den Zustand des Nävus und das Risiko seiner Degeneration. Der Patient muss eine Analyse für Oncomarker bestehen. Für die Studie wird Blut aus der Vene entnommen. Dies ermöglicht uns, die bei der Umwandlung des Pigments gebildeten Substanzen zu identifizieren. Durch seine Ergebnisse sind zusätzliche Tests vorgeschrieben.

Eine Studie mit einem Dermatoskop ist obligatorisch. Ein spezielles Öl wird auf die Mole aufgetragen und mit einer speziellen optischen Vorrichtung mit Beleuchtung behandelt. Eine solche Analyse schädigt die Haut nicht, aber sie ist sehr genau, da sie die Struktur des Nävus und den Zustand der tiefen Schichten der Dermis bestimmt.

trusted-source[26], [27]

Instrumentelle Diagnostik

Um die Art des Nävus zu bestimmen, wird besonderes Augenmerk auf die instrumentelle Diagnostik gelegt. Mit Hilfe dieser Methode werden Durchmesser, Form, Farbe, Lokalisation des Neoplasmas und das Vorhandensein von zusätzlichem Wachstum analysiert. Betrachten wir die grundlegenden Werkzeugmethoden:

  • Histologie

Der Chirurg desinfiziert die Haut, appliziert Lokalanästhetikum und entfernt den Nävus. Remote-Materialien werden zur Untersuchung an das Labor geschickt. Dadurch können Sie Hautkrebs in den ersten Stadien erkennen und mit der Behandlung beginnen. Die Histologie wird in Richtung des Arztes oder des persönlichen Wunsches des Patienten durchgeführt. Das Verfahren wird nur in medizinischen Einrichtungen oder Laboratorien durchgeführt.

  • Biopsie

Die morphologische Diagnose von Hauterkrankungen erfolgt mit Verdacht auf maligne Prozesse. Für die Biopsie wird Gewebe entnommen, dessen Entfernung keine wesentlichen kosmetischen oder funktionellen Beschwerden verursacht. Die Exzision erfolgt mit einem Skalpell oder einer elektrochirurgischen Methode. Kleine Nävuszellen werden vollständig und große teilweise mit einem Stück gesunden Gewebes entfernt.

Trotz der informativen Natur der oben genannten Verfahren ist ihr Hauptnachteil das Trauma des Muttermals, das den Beginn eines malignen Prozesses verursachen kann.

Was muss untersucht werden?

Differenzialdiagnose

Wenn der Patient einen Dermatologen mit einem Maulwurf an den Schamlippen anspricht, besteht die Hauptaufgabe des Arztes darin, das Hautwachstum von pathologischen Formationen zu unterscheiden. Zu diesem Zweck werden der Allgemeinzustand der Haut, das Vorhandensein von Entwicklungsdefekten in der Dermis und ihren Anhängseln, die Anzahl der Nävi und deren Aussehen analysiert. Die Differentialdiagnostik wird dadurch erschwert, dass heute etwa 24 Tumorläsionen der Dermis vorhanden sind, die Pigment anreichern.

Mole im Vergleich zu herkömmlichen Warze, galonevusom, Ota Nävus, Papillom, Kondylome, Basalzellkarzinom, Spindelzelle (epithelioid) Naevi, Fibrome und anderen Tumoren. Viele Arten von Molen simulieren einen Tumor. Zum Beispiel können angeborene Wucherungen asymmetrisch in der Form oder groß sein. Aus ihnen kann sich aber auch ein Melanom entwickeln.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung muttermale an den Schamlippen

Wenn das Muttermal an den Schamlippen die Ursache von sowohl physiologischen als auch ästhetischen Beschwerden ist, müssen Sie sich an einen Dermatovenerologen oder Gynäkologen wenden. Die Behandlung hängt von den Ergebnissen der Diagnose ab (Untersuchung mit Dermatoskop, Histologie, Biopsie). In der Regel verwenden für die Therapie solche Methoden: Chirurgisch, Radiowellen und Laser.

Lassen Sie uns die grundlegenden Methoden der Behandlung betrachten:

  • Cryodestruction - das Auswachsen wird mit flüssigem Stickstoff behandelt, der zu seinem Tod führt. An der Stelle der Wunde bildet sich ein dünner Film, unter dem sich eine gesunde Epidermis bildet. Der Hauptvorteil dieser Methode ist, dass sie keine Narbenbildung hinterlässt, gesundes Gewebe nicht beeinträchtigt und keine Schmerzen verursacht.
  • Elektrokoagulation - Entfernung erfolgt bei hohen Temperaturen. Mit Hilfe eines Spezialwerkzeugs kaut der Arzt den Aufbau ab. Während des Eingriffs treten keine Blutungen auf, sondern nur große Formationen können entfernt werden, da es zu schmerzhaften Empfindungen führt.
  • Die Laserentfernung ist eine beliebte Methode, bei der Laserstrahlen auf jeden Körperteil einwirken. Strahlung dringt tief in die Haut ein, hinterlässt keine Narben oder Verbrennungen. Es wird nicht verwendet, um große pigmentierte Wucherungen zu behandeln.
  • Radiochirurgie - das betroffene Gebiet ist von einem radioaktiven Richtstrahl betroffen. Die Strahlung entfernt die Mole, aber an der Stelle ihrer Anwendung bleibt eine Strahlenverbrennung, die sich in eine Narbe verwandelt. Das Verfahren verursacht kein Ausbluten, hat desinfizierende Eigenschaften. Geeignet zum Entfernen kleiner Naevi.

Wenn sich auf der Oberfläche der Geschlechtsorgane große Muttermale befinden, werden diese nur operativ entfernt. Dieser Eingriff ist schmerzhaft, daher wird er in Narkose durchgeführt und dauert etwa eine Stunde. Für kleine Hautauswüchse wird am häufigsten die Radiowellenmethode oder Elektrokoagulation verwendet.

Medikamente

Es ist möglich und notwendig, ein Muttermal an den Schamlippen zu behandeln, aber viele Patienten weigern sich, dies zu tun, indem sie radikalere Methoden anwenden. Arzneimittel wirken nicht so schnell wie Laser- oder Kryodestruktion, können aber die gewünschten Ergebnisse erzielen. Für die Behandlung gelten spezielle Salben, Tonics und Lösungen, die in den meisten Fällen gleich wirken. Medikamente haben folgende Eigenschaften:

  • Zerstörung der Epidermis
  • Entzündungshemmende und antiseptische Wirkung
  • Antimikrobielle und regenerative Wirkung
  • Tiefe und normalisierende Hautentlastungseigenschaften

Betrachten Sie eine Reihe von Medikamenten zur Behandlung von intimen Muttermalen:

  1. Solkoderm

Eine externe Droge, die Mumifizierung und Devitalisierung von verändertem Gewebe verursacht. Ausgegeben in Form einer Lösung in Ampullen von 0,2 ml.

  • Anwendungsgebiete: Behandlung von gutartigen Oberflächenveränderungen in Hautdecken, Nävi, plantaren Warzen, Genitalwarzen, seborrhoische Keratose und Aktinokeratose
  • Die Behandlung wird von einem Arzt oder medizinischem Personal durchgeführt, es wird nicht empfohlen, die Lösung allein auf die Haut aufzutragen. Im Kit mit Ampullen befindet sich ein spezieller Applikator (Tube). Mit seiner Hilfe wird die Lösung direkt auf die Stelle der Läsion aufgetragen, nachdem die Haut mit Alkohol vorbehandelt wurde. Nach dem Auftragen der Lösung muss gewartet werden, bis sie getrocknet ist. Nach 3-5 Minuten nimmt der behandelte Bereich eine gelbe oder weiß-graue Farbe an. Wenn dies nicht geschieht, wird das Verfahren wiederholt. Zu einer Zeit können nicht mehr als 4-5 Nävus mit einer Gesamtfläche von 4-5 cm behandelt werden.Für die vollständige Entfernung des Aufbaus gibt es genug Paare von Prozeduren, die im Abstand von 4 Wochen durchgeführt werden.
  • Nebenwirkungen treten auf, wenn die Lösung auf die Schleimhäute trifft. Vielleicht vorübergehende Rötung oder das Auftreten eines ischämischen Rings um den behandelten Bereich. Diese Reaktionen erfordern keine Eliminierung. Aber wenn es ausgeprägte Hautreaktionen gibt, die nicht von alleine gehen, dann verwenden sie steroidale oder anästhetische Salben. Ungenaue Verwendung des Produkts kann zu Verbrennungen der Haut führen. Wenn es in die Augen oder Schleimhäute gelangt, wird es mit 1% Natriumbicarbonatlösung oder reinem Wasser gewaschen.
  • Solkoderm ist kontraindiziert bei: bösartigen Hautveränderungen, die zu Metastasen neigen, um Sommersprossen und Keloidnarben zu entfernen, mit verstärkter Bildung von Narbengewebe. Die Lösung wird nicht für die Anwendung während der Schwangerschaft empfohlen, da das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen besteht.
  • Im Falle einer Überdosierung, dh wenn eine große Menge Lösung auf gesundes Gewebe aufgebracht wird, können sich Geschwüre und Verbrennungen entwickeln. Für ihre Behandlung wird die Standardtherapie für solche Verletzungen gezeigt.
  1. Stefalin

Salbe auf pflanzlicher Basis zur Entfernung von Leberflecken, Warzen und Papillomen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst die Sammlung von Kräuter-Blütenständen und Wurzeln, aufgrund derer hohe Durchdringungsfähigkeit festgelegt ist. Vor dem Auftragen des Produkts auf die Haut sollte die Durchstechflasche mit der Salbe gründlich geschüttelt werden. Das Medikament wird 30-60 Minuten vor dem Schlafen auf die Muttermale aufgetragen, da nach der Behandlung die behandelte Stelle 4 Stunden lang nicht feucht ist. Das Verfahren wird einmal täglich durchgeführt, bis der Defekt vollständig entfernt ist.

  1. Verrukacid

Ein Medikament mit einer hohen Konzentration von Phenol, die Koagulation der Proteinstrukturen der Haut verursacht. Appliques kauterisieren die Haut und verursachen eine Ablösung des Aufbaus. Da das Medikament eine stark koagulierende Wirkung hat, ruft es die Zerstörung viraler Zellen hervor. Das Arzneimittel wird zur Entfernung von Papillomen, Genitalwarzen, Keratomen, Warzen, dh Hautdefekten, die mit einem Nävus verwechselt werden können, verwendet. Die Lösung wird mit Hilfe von Applikationen aufgetragen. In der Regel sind 5 Verfahren notwendig, um einen Defekt vollständig zu entfernen.

Nebenwirkungen äußern sich in Form von allergischen Reaktionen und einem kleinen Ödem am Applikationsort. Wenn das Produkt auf gesundes Gewebe gelangt, ist eine Verbrennung möglich. Es ist kontraindiziert für die Entfernung von Pigment-Naevi, Wachstum auf den Schleimhäuten, Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Medikaments, für die Behandlung von Kindern und ausgedehnte Hautläsionen. Im Falle einer Überdosierung entwickelt sich eine Verbrennung von Geweben, für deren Behandlung eine symptomatische Therapie indiziert ist.

  1. Allara

Der Immunomodulator der topischen Anwendung mit Wirkstoff ist Imiquimod. Nach dem Auftragen einer Einzeldosis der Creme auf die Haut wird diese rasch resorbiert und eine geringe Menge davon gelangt in den systemischen Blutkreislauf und wird ohne Verzögerung durch die Nieren ausgeschieden.

  • Anwendungsgebiete: Behandlung von Papillomen und Genitalwarzen an den äußeren Genitalien und der perianalen Region bei Patienten im Erwachsenenalter. Es ist kontraindiziert, mit der Intoleranz der Komponenten und für die Behandlung der Patienten jünger als 18 Jahre zu verwenden.
  • Die Creme wird dünn auf die gereinigte Oberfläche des Aufbaus aufgetragen, bis sie vollständig absorbiert ist. Das Verfahren wird dreimal pro Woche, vorzugsweise vor dem Schlafengehen, durchgeführt, da das Arzneimittel 6-10 Stunden nicht abgewaschen werden kann. Das Produkt sollte nicht unter dem Verband aufgetragen und länger als 16 Wochen verwendet werden.
  • Eine externe Anwendung verursacht keine systemische Überdosierung, da Aldara eine geringe Absorption aufweist. Die Anwendung während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, aber es ist nur möglich, wenn der Nutzen für die Mutter höher ist als die potenziellen Risiken für den Fötus.
  • Nebenwirkungen sind selten. Patienten können allergische Reaktionen, Hautbrennen und Juckreiz erfahren. Um lokale Manifestationen zu beseitigen, sollte die Creme mit Seife und Wasser abgewaschen und die Therapie fortgesetzt werden.

Alle Medikamente werden nur für medizinische Zwecke verwendet. Der Dermatologe wählt das wirksamste und sicherste Mittel aus und gibt Empfehlungen für seine Anwendung.

Alternative Behandlung

Eine Alternative zur klassischen Medizin ist die alternative Behandlung. Es wird für viele Probleme verwendet, einschließlich für Muttermale an den Schamlippen. Betrachten Sie die beliebten Rezepte zur Behandlung von Nävi:

  • Tragen Sie jeden Tag Honig auf die pigmentierte Formation auf, dies hilft, sie zu verfärben. Der Saft von Zwiebeln hat die gleichen Eigenschaften. Bei der Anwendung ist Vorsicht geboten, da eine Schleimverbrennung möglich ist.
  • Rizinusöl wirkt nicht nur bei Muttermalen, sondern auch bei Papillomen. Tragen Sie das Öl täglich morgens und abends auf. Der gewünschte Effekt kommt in einem Monat regulärer Abläufe.
  • Mischen Sie 100 ml Apfelessig mit 5 Tropfen Zitronenöl. Die Mischung muss zweimal am Tag, vorzugsweise morgens und vor dem Schlafengehen, auf den Nävus aufgetragen werden.
  • Schwarzer Rettich schälen und in einen Brei hacken. Das Produkt wird 3-4 mal täglich auf die Haut aufgetragen, bis der Defekt vollständig verschwunden ist.
  • 1-2 Knoblauchzehen Knoblauch, mit einem Esslöffel Essig und Mehl vermischen. Das Ergebnis sollte ein fester Teig sein. Nehmen Sie ein Pflaster und machen Sie ein Loch für die Größe eines Muttermals, das wird gesundes Gewebe schützen. Kleben Sie das Pflaster auf die Haut, und auf dem Maulwurf, befestigen Sie den Teig, aufgeklebt mit einem anderen Pflaster. Nach 1-2 Tagen den Verband entfernen.
  • Sauer den Apfel sauer auf einer feinen Reibe und mischen mit Honig 1: 1. Nun breitet den Maulwurf mit dieser Mischung aus und bedeckt ihn mit einem Pflaster, damit er für die Nacht bleibt. Das Verfahren sollte innerhalb von drei Tagen durchgeführt werden.

Verwenden Sie die oben beschriebenen Rezepte ohne Rücksprache mit einem Arzt wird nicht empfohlen. Eine ungenaue Behandlung oder eine versehentliche Verletzung von Intimnävi kann zu schwerwiegenden Folgen führen.

trusted-source[28]

Kräuterbehandlung

Um Maulwürfe an verschiedenen Teilen des Körpers zu entfernen, verwenden Sie eine Vielzahl von Methoden, aber besondere Aufmerksamkeit sollte der Behandlung von Kräutern geschenkt werden. Betrachten Sie die effektiven Rezepte der Kräutermedizin:

  • In der Blütezeit des Löwenzahns die Wurzel der Pflanze ausgraben. Es muss gründlich gespült und zu einem Brei zerkleinert werden. Das Erhaltene bedeutet, in Form von der Kompresse bis zu nawus für 1-2 Stunden zu verwenden. Bei regelmäßigen Eingriffen beginnt es nach 7-10 Tagen auszutrocknen und verschwindet.
  • Der Saft von Schöllkraut ist das beliebteste Mittel zur Behandlung von pigmentierten Neoplasmen. Schneiden Sie den Stängel der Pflanze ab und tragen Sie den Saft auf das Wachstum auf, während des Verfahrens wird empfohlen, den Nävus mit einem Faden zu binden und ziehen Sie es herunter, wenn es trocknet. Mit der korrekten und genauen Anwendung dieser Methode werden selbst große Muttermale innerhalb eines Monats abgesetzt.
  • Frisch gepresste Milch mahlen und Kompresse auf die Stelle der Läsion legen. Auf der Formation kann der Saft der Pflanze aufgetragen werden, der beim Beschneiden des Stiels freigesetzt wird. Zur Behandlung werden 3-4 Prozeduren durchgeführt.
  • Extrakt aus Trauben- und Grapefruitknochen geeignet zur Verfärbung von flachen Molen. Malen Sie eine Mischung aus Extrakten 1-2 mal pro Tag für eine Woche.

Die Behandlung mit Kräutern sowie Methoden der alternativen Medizin sollten mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Operative Behandlung

Die chirurgische Methode der Behandlung des Naevus ist die am meisten verbreitete Methode, die die spezielle Ausrüstung nicht fordert, aber es hat die guten Ergebnisse. Operative Behandlung wird häufig verwendet, um konvexe und hängende Molen an den Schamlippen zu entfernen. Das Verfahren wird mit großen neoplastischen Neoplasmen durchgeführt.

Die Exzision wird mit einem Skalpell durchgeführt. Der Arzt macht einen Fangeinschnitt mit dem Einfangen der gesunden Haut und der Oberflächenschicht der Zellulose. Das Muttermal wird ausgeschnitten und die entstandene Wunde mit einer kosmetischen Naht vernäht. Die entfernten Gewebe werden zur Histologie gesendet. Der Hauptpunkt der Methode ist, den Defekt in einem Verfahren loszuwerden, seine bösartige Degeneration gewarnt.

Es gibt eine Reihe von Indikationen für die Operation:

  • Nevuses der großen Größen
  • Vorhandensein oder Verdacht auf einen onkologischen Prozess
  • Die Verschüttung zerfiel in mehrere Teile
  • Häufiges Trauma
  • Kosmetische Probleme

Die chirurgische Behandlung hat keine Kontraindikationen, wird aber nicht durchgeführt, wenn der Patient Herpes genitalis, infektiöse oder entzündliche Erkrankungen hat. Trotz der Sicherheit und Wirksamkeit der chirurgischen Methode hat es Nachteile:

  • Risiko der Bildung von Keloidnarben und Narben
  • Lange Rehabilitationsphase
  • Nach dem Eingriff ist es in der Sonne kontraindiziert
  • Der Gebrauch der Anästhesie: für Erwachsene, lokal und für Kinder von allgemeinem

Nach dem Eingriff wird der Patient zur Wundversorgung beraten. Täglich muss die Haut mit Wasserstoffperoxid behandelt werden und eine Salbe mit einem Antibiotikum unter dem Verband oder Pflaster aufgetragen werden. Führen Sie Verfahren durch, bevor die Wunde vollständig verheilt ist. Werden die medizinischen Empfehlungen nicht beachtet, können Komplikationen auftreten: Infektion, Auftreten neuer Pigmentflecken, Narben und Keloidnarben.

Verhütung

Bis heute gibt es keine Methoden, die helfen würden, die Haut vor dem Auftreten von Muttermalen zu schützen. Die Prävention von Nävi zielt darauf ab, ihre Umwandlung in Melanom zu verhindern. Betrachten wir seine Grundregeln:

  • Vermeiden Sie längere Sonnenbestrahlung.
  • Orte mit großen Nävussen sollten nicht braun werden. Deshalb, mit Muttermalen an den Schamlippen, verweigern Sie sich nackt am Strand oder entspannen Sie sich an FKK-Stränden.
  • Spezielle Cremes und Lotionen schützen die Haut vor Sonnenbrand, reduzieren aber nicht das Risiko, ein Melanom zu entwickeln.
  • Bei den geringsten Veränderungen von der Pigmentläsion müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

In keinem Fall sich selbst behandeln und nicht versuchen, den Maulwurf zu entfernen, zu reißen oder abzuschneiden. Dies wird neben der Blutung noch weitere negative Folgen haben.

trusted-source[29], [30], [31], [32]

Prognose

Ein Leberfleck an den Schamlippen mit dem richtigen Behandlungsansatz und der Einhaltung aller medizinischen Empfehlungen hat einen positiven Ausblick. Wenn ihre Malignität aufgetreten ist, also eine Degeneration zum Melanom, dann hängt die Prognose von der rechtzeitigen Diagnose der Veränderungen ab. In diesem Fall wird die Überlebensrate durch die Dicke des Tumors und die Anzahl der vom onkologischen Prozess betroffenen Schichten bestimmt. Dünne Melanome sind gut behandelbar, ebenso wie bösartige Molen mit einer tiefen Struktur.

trusted-source[33]

Es ist wichtig zu wissen!

Viele von uns erinnern sich an die schrecklichen Geschichten aus der Kindheit darüber, was passieren wird, wenn Sie ein Muttermal abreißen. Aber ist es in Wirklichkeit so schrecklich? Lass es uns herausfinden. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.