no Bleistift für Warzen und Papillome: Gebrauchsanweisung | Kompetent über Gesundheit auf iLive
^

Gesundheit

Bleistift zum Entfernen von Warzen und Papillomen

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.02.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Ein Werkzeug, mit dem Sie Hautformationen regelmäßig in Form eines Bleistifts (Stift, Filzstift) behandeln können, ist zumindest praktischer als eine Lösung. Für die Verwendung sind keine zusätzlichen Geräte wie Wattestäbchen erforderlich. Es ist für sie einfacher, die Zusammensetzung auf die Wucherungen aufzutragen, ohne die nahe gelegenen gesunden Hautbereiche mit einem zufälligen Tropfen zu beschädigen. Ein Bleistift für Warzen und Papillome ist in seiner Wirksamkeit anderen Formen für die topische Anwendung nicht unterlegen, und sein Grad wird nicht durch die Form, sondern durch die Zusammensetzung des Produkts bestimmt.

Funktioniert ein Lapisstift bei Warzen?

Der Effekt der Verwendung von Lapis sollte sein, aber nicht sofort. Sie müssen die Warzen von einer Woche bis zu einem Monat behandeln. Kleine und weiche Läsionen an den Händen sprechen gut auf die Behandlung an, harte alte Warzen an der Sohle (Stacheln) benötigen andere stärkere Mittel. Nach Patientenbewertungen und Beobachtungen von Dermatologen ergab die Behandlung mit einem Lapisstift von Wucherungen auf der Haut in der Hälfte der bekannten Fälle ein wirksames Ergebnis. Offensichtlich hängt die Wirksamkeit der Anwendung von der Größe und dem Alter der Warze sowie von der Qualität der Haut ab. [1]

Ein Lapidarstift hat eine weichere Wirkung als der Lekker-Superpure-Filzstift. Sie meinen es ernst, wenn sie einen Schöllkrautstift nach Warzen fragen. Dieses Mittel hat nichts mit Schöllkraut zu tun, der Wirkstoff ist eine ätzende Substanz - Alkali, die das Wachstum effektiv ausbrennt. Seien Sie vorsichtig mit diesem Mittel. Wie beim Wartner-Säureapplikator. Natürlich stellen Produkte, die schnell genug wirken, um mit harter, abgestorbener Haut fertig zu werden, ein Risiko für gesunde Bereiche dar. Die Haut an der Applikationsstelle fühlt sich unwohl, wenn auch ziemlich erträglich - Juckreiz und Brennen. Der behandelte Bereich wird zuerst weiß, dann erscheint dort eine dunkle Kruste, die abfällt und eine neue rosa Haut freilegt.

Kryo-Stifte verschiedener Marken sollten gemäß ihren Anweisungen Plantarwarzen in einer Anwendung entfernen. Allerdings weiter über alles in Ordnung. [2]

Hinweise Warzenstift

Ein Lapisstift für Warzen wird verwendet, um kleine Wunden, Risse, ulzerative, erosive Hautläsionen, Warzen, Papillome, Dornen und Hornhaut zu behandeln (obwohl er im letzteren Fall nicht sehr effektiv ist). Zur Desinfektion und Kauterisation der geschädigten Epidermis.

Pencil Celandine für Warzen oder besser gesagt, wie die Hersteller es nennen, der Superclean Filzstift, da er wirklich nach diesem Prinzip hergestellt wird - er hat einen Stab, der in einer flüssigen alkalischen Substanz eingeweicht ist, um gutartige Wucherungen auf der Haut zu entfernen der Hände und Füße. [3]

Wartner Warzenstift, Kryo-Stifte haben ähnliche Gebrauchsanweisungen.

Freigabe Formular

Die Inhaltsstoffe der zur Behandlung der Wucherungen verwendeten Lösung gewährleisten die Wirksamkeit und Sicherheit dieser Produkte.

Ein Lapisstift enthält Salpetersäuresalze mit zwei Basen: Silber (18 mg) und Kalium (37 mg). Diese Substanzen werden seit langem als Antiseptika eingesetzt. Die Fähigkeit, eine zerstörerische Wirkung auf eine Vielzahl von Mikroorganismen auszuüben, ermöglicht die Verwendung eines Bleistifts zur Desinfektion und Entfernung von Entzündungen. Eine Mischung dieser Inhaltsstoffe, die auf die Haut aufgetragen wird, kann eine Nekrose der Oberflächenzellen verursachen, was der Grund für die Wirkung des Stifts gegen Warzen und Papillome ist. Abgestorbene Haut schält sich in Schichten ab und dadurch verschwindet die Warze mit der Zeit. Die antiseptischen Eigenschaften von Silber- und Kaliumnitraten spielen auch eine positive Rolle bei der Zerstörung des Papillomavirus, das in den meisten Fällen für das Auftreten von Wachstum verantwortlich war. Die Reaktion der Haut ist für jede Person individuell, einige bemerken die Wirkung eines Lapisstifts überhaupt nicht, andere verursachen Verbrennungen, nach denen hässliche Narben zurückbleiben.

In Bezug auf die Geschwindigkeit der Beseitigung von hyperplastischen Formationen auf der Haut sind Produkte, die ätzende Laugen und Säuren enthalten, wirksamer.

Der Filzstift Supechistotel enthält als Wirkstoff Natriumverbindungen (Hydroxid, Bicarbonat und Chlorid). Diese Kombination bewirkt ein schnelles schichtweises Absterben der behandelten Gewebe, deren Peeling und Reinigung. Die Wirkung des Mittels macht sich bereits am ersten oder zweiten Tag bemerkbar, und in drei bis fünf Tagen leuchtet der behandelte Bereich bereits mit einer neuen rosa Haut. [4]

Der Wartner-Stiftapplikator zur Warzenentfernung enthält Trichloressigsäure, die Schicht für Schicht zum Tod der Warzenhaut führt, zusammen mit dem humanen Papillomavirus, das sich in seinen Zellen niedergelassen hat. Der Hersteller verspricht einen sichtbaren Effekt in der ersten Woche. Natürlich hängt die Geschwindigkeit, mit der das Endergebnis erzielt wird, von der Größe und dem Alter der Ausbildung ab, die Sie loswerden möchten.

Kryo-Bleistift für Warzen von Cryopharm friert Warzen mit einer Mischung aus Dimethylether und Propan ein, während das humane Papillomavirus ebenfalls stirbt. Die Mischung ist in einer Aerosoldose mit Düsen enthalten. Ein Paket ist für 12 Behandlungssitzungen ausgelegt. Für kleine bis mittlere Wucherungen ist eine einmalige Behandlung ausreichend, große Wucherungen müssen möglicherweise zwei- bis dreimal behandelt werden. [5]

Verwenden Warzenstift Sie während der Schwangerschaft

Hersteller empfehlen, Warzenstifte nicht für schwangere und stillende Frauen zu verwenden, zumindest nicht ohne ärztlichen Rat. Solche Kontraindikationen werden nicht so sehr durch die Gefahr der teratogenen Wirkung dieser Fonds verursacht, sondern durch die Tatsache, dass die Hersteller nicht die Möglichkeit haben, sich auf angemessene Studien über die Wirkung von Stiften auf diese Bevölkerungskategorie zu beziehen.

Wenn es notwendig wird, Warzen während der Schwangerschaft und Stillzeit zu entfernen, wird empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren. Die Mittel werden aktuell eingesetzt, und ihr Eintritt in den systemischen Kreislauf in klinisch signifikanten Mengen ist fraglich. Die werdende oder stillende Mutter kann jedoch eine individuelle Reaktion auf das Medikament haben, die auch in diesen Zeiträumen unerwünscht ist. Daher muss die Wahrscheinlichkeit eines Risikos gegen den Nutzen abgewogen werden.

Kontraindikationen

Das allgemeine und wichtigste Verbot der Verwendung aller Stifte sind bösartige Neubildungen und Muttermale. Sie müssen sicher sein, woher das Hautwachstum stammt, von dem Sie es loswerden werden.

Die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten gilt auch für alle Fonds sowie für den Zeitraum von Schwangerschaft und Stillzeit.

Die Produkte werden nicht auf Schleimhäuten und auf der Gesichtshaut angewendet. Es muss darauf geachtet werden, dass sie nicht in die Augen oder auf gesunde Haut gelangen.

Bleistifte werden nicht für die Verwendung in der Pädiatrie empfohlen (zumindest - mit Vorsicht), Lapis - nicht gleichzeitig mit Jodiden, Chloriden und anderen organischen Verbindungen. Andere Hersteller bemerkten keine Wechselwirkungen. Nachdem Sie die Warze jedoch mit einem Bleistift behandelt und mit der Arbeit mit Haushaltschemikalien begonnen haben, müssen Sie enge Haushaltsgummihandschuhe ohne Löcher in Ihren Händen anziehen, um unerwünschte chemische Wechselwirkungen zu vermeiden.

Das Cryopharma-System ist bei Patienten unter vier Jahren kontraindiziert und wird nicht in Hautbereichen mit Dermatitis, Dermatosen und anderen Läsionen, einschließlich solcher diabetischen Ursprungs, angewendet. Es ist auch besser, keine alkalischen und sauren Produkte auf entzündeten Hautpartien zu verwenden.

Dosierung und Verabreichung

Diese Formulare sind sehr einfach zu bedienen. Mit der Spitze eines Bleistifts, Stifts oder Filzstifts berühren wir die Formation, die beseitigt werden muss. Die zu behandelnde Haut muss sauber und trocken sein. Es wird empfohlen, die Plantarwarzen vor der Behandlung zu dämpfen. Es ist ratsam, keine gesunde Haut zu berühren. Bei der Behandlung einer großen Warze wird daher empfohlen, die umgebende Haut mit einer Fettcreme zu schmieren.

Vor dem Auftragen wird die Spitze eines Bleistifts mit Wasser angefeuchtet und ohne Druck mit Gewalt ein Punkt auf die Oberfläche der Warze gelegt. Die Behandlung wird ein- oder zweimal täglich durchgeführt, bis das Hautwachstum vollständig verschwunden ist.

Während der Verarbeitung können dunkle Flecken auf der Haut vom Stift zurückbleiben. Viele Leute fragen: Wie man einen Bleistift wäscht? Erfahrene Benutzer behaupten, dass Flecken mit einem Seifenschwamm unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Zumindest im Laufe der Zeit verschwinden sie von selbst. Wenn Sie das Produkt gemäß den Anweisungen verwenden (nicht im Gesicht), können diese Flecken für eine Weile an Händen und Füßen toleriert werden. Darüber hinaus sind die Warzen nicht zu groß und bei gezielter Anwendung sind die Flecken nicht besonders auffällig.

Der SuperCleaner-Filzstift wird auf den Kopf gestellt und 2-3 Mal geschüttelt. Die Kappe wird entfernt und die zu entfernenden Wucherungen werden mit einem Stab behandelt. Es ist notwendig zu verarbeiten, bis die Formation dunkler wird. Am dritten oder fünften Tag beginnt die Hautreinigung. Sie können diesen Prozess mit einer Pinzette unterstützen (ohne Fanatismus). Wenn die Warze groß ist und nicht vollständig verschwunden ist, können Sie den Vorgang wiederholen. Bei Kontakt mit gesunder Haut mit einem starken Wasserstrahl abspülen und Zitronensäure auftragen, um das Alkali zu neutralisieren. Augenkontakt ist voller Blindheit!

Beim ersten Mal muss die Wartner-Kappe des Warzenentfernungsstifts mehrmals gedreht werden, bis die erste Gelperle erscheint. Es wird sanft in einer dünnen Schicht auf die Oberfläche der Warze aufgetragen. Das Gel sollte austrocknen. Dazu müssen Sie etwa eine Viertelstunde lang ruhig sitzen und nichts tun. Dann können Sie Ihrem Geschäft nachgehen. Die Warze wird beispielsweise vier Tage lang zweimal behandelt, beispielsweise morgens und abends. Wenn der Peeling-Prozess beginnt, können Sie ihm helfen, indem Sie die erhabenen Hautschichten mit einer Pinzette abziehen oder unter fließendem Wasser entfernen. Es dauert noch vier Tage. Wenn die Warze groß war, kann ein Teil davon übrig bleiben. Der Verarbeitungsvorgang kann wiederholt werden, jedoch nicht mehr als viermal. Kleine Formationen werden einmal am Tag gesichtet. Ein brennendes Gefühl kann gefühlt werden. Die Verdunkelung der Formation während der Verarbeitung spiegelt den natürlichen Verlauf der Nekrose wider. Wenn es mit gesunder Haut in Kontakt kommt, waschen Sie es gut mit Wasser und Seife.

Kryo-Bleistift für Warzen von Cryopharm muss für die Arbeit vorbereitet werden. Verbinden Sie dazu zuerst den Einweg-Schwammapplikator mit dem Halter und setzen Sie den Halter dann drei Sekunden lang in die Sprühdose ein. Entfernen Sie die weiße Spitze des Applikators und setzen Sie sie auf das Neoplasma:

  • 10 Sekunden, wenn der Durchmesser der Warze weniger als 2,5 mm beträgt;
  • 15 Sekunden, seine Größe ist von 2,5 bis 5 mm;
  • 20 Sekunden - mehr als 5 mm;
  • 40 Sekunden - Plantarwarzen jeder Größe.

Das Einfrieren erfolgt sofort, wenn die Warze den schwammigen Schaft des Applikators berührt. Während der Behandlung kann ein Kribbeln oder Brennen auftreten. Während des Gefriervorgangs wird der Stoff weiß. Dann wird seine Farbe wiederhergestellt. Die rötliche Färbung der behandelten Warze und die kleine Blase darunter sind Teil eines natürlichen Prozesses. Die Erfrierungen sollten nach ein oder zwei Jahrzehnten abfallen. Während dieser ganzen Zeit müssen Sie nichts tun. Wenn die Warze nicht vollständig entfernt ist, kann die Behandlung wiederholt werden. Der Schwammapplikator wird nach einmaligem Gebrauch entsorgt. Das Paket ist für 12 Verarbeitungsvorgänge ausgelegt. In den meisten Fällen ist eine einmalige Behandlung ausreichend. Um chronische und plantare Formationen zu beseitigen, können zwei oder drei Behandlungen erforderlich sein. Wenn sich nach diesem Zyklus keine Besserung ergibt, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Bewerbung für Kinder

Es wird nicht empfohlen, alle aufgeführten Mittel zu verwenden, um Warzen bei Kindern, insbesondere bei kleinen Kindern, zu entfernen. Kinderhaut ist dünner und empfindlicher, ihre Durchlässigkeit ist höher als die von Erwachsenen. Ja, und adäquate Studien zur Verwendung von Stiften für Warzen und Papillome in der Pädiatrie wurden wahrscheinlich nicht durchgeführt.

Das weichste und sicherste Mittel von all diesen ist ein Lapisstift, aber es kann auch eine heftige unerwünschte Hautreaktion bei einem Kind verursachen. Bei Kindern verschwinden Warzen in den meisten Fällen von selbst. Wenn sie dem Kind also keine Beschwerden bereiten, müssen sie nicht behandelt werden. In anderen Fällen muss ein pädiatrischer Dermatologe konsultiert werden.

Analoge

Es gibt andere Mittel, um Warzen zu entfernen: keratolytische Pflaster auf der Basis von Salicylsäure oder Milchsäure (erfordern eine langfristige Anwendung und sind nicht sehr praktisch), Flüssigkeiten - Schöllkraut-Extrakt, Verrucacid-Lösung, alternative Mittel - Knoblauch, Schöllkraut, die gleichen Laugen und Säuren.

Gute Bewertungen zur Wirksamkeit der Verrukacid-Lösung (enthält Phenol und Metacresol). Es wird sowohl zur Entfernung gewöhnlicher, weicher Wucherungen verwendet - für kleine reicht eine einmalige Behandlung aus, und in fortgeschrittenen Fällen von Plantarstacheln. Sie werden vier bis zehn Mal verarbeitet. Das Produkt wird mit dem Applikator bis zu viermal hintereinander aufgetragen, die nächste Behandlung erfolgt nach dem Trocknen der vorherigen Schicht. Für eine höhere Effizienz in fortgeschrittenen Fällen ist eine vorläufige Kompresse mit Salben mit keratolytischen Eigenschaften erforderlich. Der Prozess selbst ist mühsamer als die Verwendung von Stiften. Es ist jedoch möglich, dass Stifte in fortgeschrittenen Fällen nicht wirksam sind.

Die Wahl eines geeigneten Arzneimittels hängt von vielen Faktoren ab. Für weiches, kleines, frisches Wachstum ist ein Warzen- und Papillomstift die bevorzugte und einfachste Methode. Darüber hinaus muss die Verträglichkeit der in den Zubereitungen verwendeten Stoffe berücksichtigt werden. Ein guter Berater in diesem Fall ist ein Dermatologe, dessen Ausbildung im Allgemeinen wünschenswert ist, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Bleistift zum Entfernen von Warzen und Papillomen" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.