^

Gesundheit

You are here

Adenorm

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 13.03.2019
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Adenorm ist ein Medikament aus der Gruppe der selektiven Adrenorezeptorblocker wie α-1D und α-1A.

Hinweise Adenorm

Das Medikament wird bei der Behandlung von benigner Prostatahyperplasie verwendet.

trusted-source[1], [2]

Freigabe Formular

Die Zubereitung ist in Form von Kapseln erhältlich. Eine Blisterpackung enthält 10 Kapseln; Eine Kartonverpackung enthält 3 Blister mit Kapseln.

Pharmakodynamik

Die aktive Wirkstoffsubstanz wird Tamsulosin-Hydrochlorid, die postsynaptischen Adrenozeptoren Gruppen blockiert und α-1D α-1A in der glatten Muskulatur der Prostata befindet, den Gebärmutterhalses mochevika und prostatischen Harnröhre. Unter dem Einfluss der Droge entspannen sich die glatten Muskeln, es gibt eine Verbesserung der Detrusorfunktion, und Irritationen und Obstruktionen, die von der benignen Prostatahyperplasie herrühren, verschwinden. Adenom verursacht keine systemischen BP-Veränderungen, selbst bei Patienten, die an Bluthochdruck leiden. Die maximale therapeutische Wirkung dieses Medikaments erreicht 2 Wochen nach Beginn der Therapie.

Pharmakokinetik

Nach der internen Verabreichung wird Tamsulosin schnell in den Verdauungstrakt absorbiert. Die maximale Sättigung im Blutplasma erreicht die aktive Komponente 6 Stunden nach einer Einzeldosis. Das Medikament weist hohe Bindungsraten an Plasmaproteine auf (bis zu 99%). Der Metabolismus von Tamsulosin tritt in der Leber auf. Dabei werden Metabolite mit einer schwächeren pharmakologischen Wirkung gebildet.

Nach einmaliger Anwendung beträgt die Halbwertszeit 10 Stunden, bei regelmäßiger Einnahme wird die Halbwertszeit des Wirkstoffes auf 13 Stunden erhöht. Das Medikament wird über die Nieren ausgeschieden, meist in Form von Metaboliten. Maximal 10% der Substanz sind unverändert.

trusted-source[3]

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • Hohe individuelle Empfindlichkeit gegenüber einzelnen Elementen des Arzneimittels;
  • Patienten, die einen therapeutischen Kurs aufgrund einer Verletzung der Leberaktivität in schwerer Form erhalten, sowie Patienten, die eine Anamnese mit orthostatischem Kollaps haben.

Mit besonderer Vorsicht ist es notwendig, Adenom für Menschen mit funktionellen Nierenfunktionsstörungen (Patienten mit einer Rate der Reinigung von Kreatinin weniger als 10 ml / Minute) zu ernennen.

Nebenwirkungen Adenorm

Im Allgemeinen wird das Medikament von Patienten ohne Komplikationen toleriert, aber in einigen Fällen, als Folge seiner Verwendung, wurden solche Nebenwirkungen beobachtet:

  • Organe des Herz-Kreislauf-Systems: Herzrhythmusstörungen, Ohnmacht, orthostatischer Kollaps;
  • ZNS-Organe: Muskelschwäche, Kopfschmerzen;
  • Allergien: Juckreiz und Ausschlag auf der Haut sowie Nesselsucht.

trusted-source[4]

Dosierung und Verabreichung

Die Medizin ist für den internen Empfang. Die Kapsel kann nicht gekaut oder zerkleinert werden - Sie müssen nach dem Waschen mit normalem Wasser ganz schlucken. Die Verwendung des Medikaments ist nicht mit Mahlzeiten verbunden.

Die Dauer des Behandlungsverlaufs sowie die Dosierung wird den Patienten individuell zugeordnet - dies sollte vom behandelnden Arzt vorgenommen werden. Bei Erwachsenen beträgt die Dosis in der Regel 1 Kapsel 1 Reibe / Tag.

trusted-source[5], [6]

Überdosis

Im Falle einer Arzneimittelüberdosierung hatten die Patienten eine Abnahme des Blutdrucks sowie das Auftreten einer kompensatorischen Tachykardie.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

In Kombination mit Medikamenten aus der Kategorie der α 1 -Adrenorezeptor-Blocker kann eine Blutdrucksenkung bewirken.

Mit dem gemeinsamen Adenorma und Cimetidin tritt eine leichte Erhöhung der Sättigung von Tamsulosin im Blutplasma auf.

Während der Wechselwirkung des Arzneimittels mit Furosemid wird eine leichte Abnahme der Sättigung des aktiven Elements im Plasma beobachtet.

Wenn Adenom mit Warfarin und Diclofenac kombiniert wird, nimmt die Halbwertszeit von Tamsulosin ab.

trusted-source[7], [8], [9], [10]

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel muss an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, der vor Sonnenstrahlen geschützt ist. Die Lufttemperatur sollte zwischen 15-25 ° C liegen.

trusted-source[11], [12], [13]

Haltbarkeit

Adenorm kann für 2 Jahre nach der Herstellung des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[14]

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Adenorm" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.