^

Gesundheit

A
A
A

Vulgäre Psoriasis

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Vulgäre Psoriasis gilt als die häufigste Form dieser dermatologischen Erkrankung. Es wird manchmal auch als gewöhnlich oder einfach bezeichnet.

Diese Pathologie ist durch das Auftreten von Papeln auf der Haut gekennzeichnet, die mit eigentümlichen weißen Schuppen bedeckt sind - Partikel von Horngewebe.

Epidemiologie

Die Ergebnisse verschiedener statistischer Erhebungen haben gezeigt, dass vulgäre Psoriasis bei etwa 2% der Weltbevölkerung beobachtet wird (zB in Dänemark leiden 2,9% der Bevölkerung, in Nordeuropa (zusammen mit England) - 2%, in den USA - 1,4% und in China - 0,37%).

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Ursachen vulgäre Psoriasis

In unserer Zeit gibt es keine einzige Theorie, die die Ursachen der vulgären Psoriasis vollständig erklären könnte. Deshalb wird diese Krankheit als multifaktorielle Dermatose klassifiziert.

Zu den bekanntesten Erklärungen für die Ursachen von Psoriasis gehören folgende:

  • Erbliche Ursache - meistens wird die Krankheit in 2, sowie 5-6 Generationen diagnostiziert. Die Übertragung erfolgt auf zwei Arten: rezessiv, autosomal-dominant;
  • Metabolische Ursachen - Die Krankheit tritt aufgrund von Stoffwechselstörungen auf. Grundsätzlich betrifft dies die Prozesse des Cholesterinstoffwechsels, der Enzyme, der Störung der RNA- und DNA-Replikation;
  • Virale Ursache - wurde als Ergebnis von einzelnen an Kaninchen durchgeführten Experimenten identifiziert. Nach der Implantation der von Psoriasis betroffenen Hautpartikel entwickelten sich Fibrose, Atrophie und andere morphologische Veränderungen in den Organen. Aber gleichzeitig war es noch nicht möglich, genau festzustellen, welche Art von Virus diese Verstöße provoziert hat;
  • Endokrine Ursache - bei vielen Patienten diagnostiziert mit Abnormitäten endokrinen Ursprungs. Unter diesen ist die Störung der Funktion der Gonaden und des Hypothalamus-Nebennieren-Systems;
  • Eine neurogene Ursache, die die Entwicklung von Psoriasis erklärt, ist das Vorhandensein von schweren psychologischen Störungen bei dem Patienten.

trusted-source[7], [8]

Risikofaktoren

Unter den Risikofaktoren, die ein günstiges Umfeld für die Entwicklung der Pathologie schaffen können:

  • Diabetes mellitus und Atherosklerose;
  • Schäden an der Haut;
  • Exposition gegenüber Chemikalien;
  • Die Verwendung bestimmter Medikamente.

trusted-source[9], [10]

Pathogenese

Es gibt 2 grundlegende Theorien, die den Mechanismus des Auftretens von vulgärer Psoriasis erklären.

Die erste, erklärt das Auftreten von Psoriasis Verletzung Reifung und Teilung von Epithelzellen, ihr übermäßiges Wachstum und erhöhte Proliferation verursacht. Daher tritt in diesem Fall das Auftreten von Pathologie als Folge einer Verletzung der Funktion von Geweben und Keratozyten auf. Es sollte, dass eine sekundäre Antwort des Organismus auf die Proliferation von Keratocyten in diesem aggressiven Reaktions mononukleären Phagozyten bemerkt werden und T-Lymphozyten zu Hautzellen und deren Eindringen in die Haut unter dem Einfluss der Krankheit verändert betrachtet wird. Unterstützung für diese Theorie ist, dass die Behandlung dieser Pathologie unter Verwendung von Arzneimitteln, die Proliferation von Keratozyten (zeigt einen geringen Grad der Exposition, oder nicht überhaupt keine immunmodulatorische Wirkung bereitstellt) zu vermeiden, gute Ergebnisse liefert.

In der zweiten Theorie dieser Pathologie ist als eine der Arten von immunopathologischen, Autoimmunerkrankung betrachtet, in dem die Entwicklung von mehr Wachstum und die Vermehrung von Hautzellen Sekundär in Bezug auf die Auswirkungen sind auf sie von Lymphokinen, Entzündungsmediator und Zytokine, die von Immunzellen produziert werden. Das Verfahren der Pathologie assoziiert mit Eindringen in den Hautzellen in dem Körper aus dem Auftreten von malignen Tumoren und Infektionen (zB T-Helferzellen und T-Killer-Zellen) schützende Abdeckung. Als Ergebnis der Freisetzung großer Mengen von Zytokinen, die Anstiftung Entzündungsprozess und die Beschleunigung der Proliferation von Hautzellen (unter ihnen und Keratozyten) sind.

trusted-source[11], [12], [13], [14], [15]

Symptome vulgäre Psoriasis

Gewöhnlich verläuft die Entwicklung der Krankheit allmählich, aber in einigen Fällen gibt es einen akuten Beginn. Unter den ersten Anzeichen der vulgären Psoriasis - das Auftreten eines nodulären Hautausschlags auf der Haut, der eine rote oder rosa Farbe hat. Ein solcher Ausschlag wird Papeln genannt - begrenzt in flächenhaften Knoten, auf denen sich grau-weiße Schuppen befinden. Nicht auf jedem von ihnen gibt es bemerkenswerte Peeling, aber wenn Sie versuchen, die Oberseite der Papel abkratzen, wird es leicht zu erkennen sein. Der Hautausschlag ist in der Regel unattraktiv und für eine lange Zeit ist es auf der gleichen Fläche der Haut der Haut befindet. Es kann unter den Haaren am Kopf, über große Gelenke usw. Lokalisiert werden.

Bühnen

Die vulgäre Psoriasis hat drei Entwicklungsphasen: progressiv, regressiv und stationär, von denen jede ihre eigene klinische Spezifität aufweist.

Im Falle eines regressiven Stadiums der Krankheit wird der Patient beobachtet:

  • Verringerung der Schälkraft der Haut oder der endgültigen Einstellung dieses Prozesses;
  • Das allmähliche Verschwinden psoriatischer Ausschläge und Plaques, nach denen die Entwicklung der Hypopigmentierung beginnt (manchmal beginnt sich stattdessen eine Hyperpigmentierung zu entwickeln);
  • Entwicklung der psoriatischen Triade und negative isomorphe Reaktion.

Stationäre Bühne

Zu den charakteristischen Anzeichen des stationären Stadiums der Entwicklung der Krankheit gehören folgende Erscheinungen:

  • Beendigung des Wachstums neuer Knötchen;
  • Die Größe und Anzahl der bereits vorhandenen Papeln sind erhalten, periphere Wachstum wird nicht beobachtet;
  • Mäßiger Grad der Ablösung der Hautoberfläche;
  • Die Bildung eines weißlichen Randes, der den Hautausschlag mit der Hornschicht umgibt (dieser Vorgang wird als Voronov-Symptom bezeichnet), deutet darauf hin, dass sich das stationäre Stadium in ein regressives zu verwandeln beginnt;
  • Negative isomorphe Reaktion und das Auftreten der psoriatischen Triade.

trusted-source[16], [17], [18], [19], [20], [21], [22]

Progressive Bühne

Das fortschreitende Stadium der Psoriasis ist von solchen Erscheinungsformen charakterisiert:

  • Periodisches Auftreten eines neuen Hautausschlags auf der Haut, der einen spezifischen erythematösen Rand hat, auf dem keine Plaques vorhanden sind (während sie sich auf dem Hautausschlag befinden);
  • Die bereits vorhandenen Knötchen wachsen aufgrund des peripheren Wachstums (sie sehen wie ein hyperämischer Rand um den Ausschlag aus);
  • Die sogenannte Kebner-Reaktion führt zu einem positiven Ergebnis - neue Knötchen treten auf den beschädigten Hautstellen auf (ein Trauma kann durch Kratzen, Stechen einer Nadel, Sonnenbrand oder Verwendung einer irritierenden Salbe verursacht werden);
  • Psoriasisausschläge sind stark schuppig, mit Ausnahme des Wachstumsbereiches der Knoten selbst;
  • Positive Triade.

Vulgar Plaque Psoriasis

Plaque Psoriasis ist die häufigste Art von Krankheit, bei der die Haut entzündet, rötet und schuppt. Laut Statistik haben etwa 4 von 5 Personen mit einer Psoriasis-Diagnose nur eine Plaque-Form (manchmal auch als Psoriasis normal bezeichnet). Diese Pathologie ist durch dicke rot-violette Plaques gekennzeichnet, auf denen silbrige Schuppen zu sehen sind. Ein solcher Hautausschlag kann auf jedem Körperteil auftreten. Das Auftreten von Hautausschlägen verursacht Schmerzen und Juckreiz.

Eingeschränkte und häufige vulgäre Psoriasis

Vulgäre Psoriasis ist begrenzt und auch häufig. Bei eingeschränkter Form erscheint der Hautausschlag auf verschiedenen Hautpartien und erfasst maximal 40% der gesamten Deckung. Im Falle einer Schädigung eines größeren Hautareals wird die Pathologie auf eine übliche Form bezogen.

Komplikationen und Konsequenzen

Vulgäre Psoriasis kann das Auftreten von Komplikationen im Bereich der Gelenke oder Nägel hervorrufen. Die Nägel werden mehrfach geschlagen, auf ihnen befinden sich Nadellöcher. Oft werden sie im Laufe der Zeit geschält und fallen völlig ab. Unter der Nagelplatte beginnt die Hyperkeratose - dieses Symptom wird auch als "Ölfleck" bezeichnet.

Komplikationen der Gelenke von Psoriasis können sehr ernst sein. Verschiedene Arthropathien entwickeln sich, wodurch der Patient insbesondere morgens, nach dem Schlafen, schwerer zu bewegen ist. Es gibt eine Deformation der Gelenke, hauptsächlich zwischen den Fingerphalangen - es gibt eine Krümmung, sie verkümmern, wodurch eine Person die Fähigkeit verliert, selbst gewöhnliche Bewegungen auszuführen.

Seitens der Nationalversammlung sind Komplikationen wie Depressionen, Apathie und ständige Unterdrückung sowie Gleichgültigkeit gegenüber allem durchaus üblich. Komplexe können sich entwickeln (besonders in einem kleinen Kind), so ist es notwendig, einen Psychologen zu beobachten.

trusted-source[23], [24], [25]

Diagnose vulgäre Psoriasis

In der Regel diagnostizieren die chronische Form der vulgären Psoriasis ist einfach - die Erkrankung hat die charakteristischen äusserlichen Erscheinungsformen, so dass die Diagnose die Schwierigkeiten nicht herbeiruft. Spezifische Verfahren für die Diagnose sowie Bluttests für diese Krankheit gibt es nicht.

Eine typische Manifestation der chronischen Form der vulgären Psoriasis ist, dass das Abkratzen der Plaque leicht zu Blutungen führt.

trusted-source[26], [27], [28]

Analysen

Im Fall einer umfangreichen Form der Krankheit, oder wenn es in einem fortgeschrittenen Stadium ist, kann die Abweichung, die durch Entnahme von Blutproben nachgewiesen werden, nachdem Studien, die das Vorhandensein von entzündlichen, Autoimmun- und rheumatischen Prozessen (Entwicklung Leukozytose erfaßt und zusätzlich hat einen erhöhten Spiegel von SOE, die Bestimmung von C-reaktiven Protein usw.) und zusätzlich zu diesen endokrinen und biochemischen Störungen.

Um die Diagnose zu bestätigen und andere dermatologische Pathologien auszuschließen, kann eine Hautbiopsie durchgeführt werden. In diesem Fall kann Folgendes identifiziert werden:

  • Unreife und Verdickung der Keratocytenschicht;
  • Anzeichen einer beschleunigten Reproduktion von Keratozyten sowie immunkompetente Formationen;
  • Massive Penetration von Makrophagen, verzweigten Zellen und auch T-Lymphozyten in die geschädigte Haut;
  • Der Prozess des Auftretens neuer Blutgefäße in der Hautschicht unter den Plaques der Psoriasis wird beschleunigt.

trusted-source[29], [30], [31]

Differenzialdiagnose

Vulgäre Psoriasis sollte von Dermatosen unterschieden werden: Noduläre Syphilis, flache rote Flechte und Reiter-Syndrom; Darüber hinaus mit seborrhoischen Ekzemen und Dermatitis, rosa Flechten und Neurodermitis. Es sollte auch von follikulärer oder parafollikulärer Keratose und Parapsoriasis, Pilzgranulom in der Infiltrations-Plaque-Phase und DKV unterschieden werden.

trusted-source[32], [33], [34], [35], [36]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung vulgäre Psoriasis

Vulgar Psoriasis kann auf verschiedene Arten behandelt werden. Alle Fragen über die Wahl der Behandlungsmethoden und deren Schema sowie die Auswahl von Medikamenten, Dosierungen und anderen Details werden für jeden Patienten individuell entschieden. Für jeden wird der Schweregrad des Krankheitsverlaufs und seine Prävalenz, das Fehlen / Vorhandensein von Begleiterkrankungen sowie Kontraindikationen usw. Berücksichtigt.

Im Krankenhausmodus umfasst der Behandlungsprozess solche Verfahren:

  • Entgiftung des Organismus des Patienten;
  • Systemische Anwendung von Arzneimitteln;
  • Implementierung der lokalen Therapie.

Wenn die Krankheit in einer lokalisierten Form auftritt oder einen durchschnittlichen Schweregrad hat, kann die Therapie ambulant durchgeführt werden. In diesem Fall werden meist lokale Drogen verwendet. Die Auswahl spezifischer Medikamente erfolgt in Abhängigkeit vom Krankheitsstadium. Verwendet werden können sowohl hormonelle als auch nicht-hormonelle Medikamente.

Medikamente

Im stationären Modus wird die folgende Behandlung durchgeführt.

Wenn ein Patient hohen Blutdruck erfährt, wird ihm intramuskulär Magnesiumsulfat verabreicht.

Wenn sich die Psoriasis in exsudativer Form entwickelt, werden Diuretika verschrieben.

Wenn ein Patient starken Juckreiz und eine Tendenz zu einer allergischen Reaktion hat, sollte man Antihistaminika wie Suprastin, Tavegil oder Dimedrol verwenden.

Die systemische Behandlung von Glukokortikosteroiden in unserer Zeit wird fast nicht verwendet, da dies das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen erhöht. Daher werden sie nur verschrieben, wenn andere Methoden nicht zu einem positiven Ergebnis geführt haben.

Bei schwerem Krankheitsverlauf werden Zytostatika - Methotrexat und Ciclosporin sowie Retinoide - Acitretin zur Behandlung eingesetzt.

Auch während der Behandlung wurden zunehmend Medikamente mit monoklonalen Antikörpern wie Epalizumab oder Infliximab eingesetzt.

In Bezug auf die gleichen lokalen Drogen sollte ihre Verwendung vorsichtig sein. Wenn sich die Krankheit verschlimmert, ist es unmöglich, gereizte Haut mit Salben starker Wirkung und hoher Konzentration zu behandeln. Effektiv sind solche Mittel wie ASD-Fraktion, Naphthalan-Paste und Lanolin-Creme. Hormonsalben sollten jedoch nur für kurze Zeit verwendet werden.

Ambulant werden hormonelle Medikamente eingesetzt, darunter Glukokortikosteroide in Form von Gelen, Cremes, Emulsionen und Lotionen (zB Hydrocortison oder Elokom). Auch nicht-hormonelle Mittel verwendet - Antralin, Dithranol, Tazaroten und Calcipotriol. Kombinierte lokale Medikamente - Lococortentar und Belosalik - arbeiten ebenfalls effektiv.

Vitamine

Im Laufe der Behandlung werden unbedingt die Mittel eingesetzt, die den Zellstoffwechsel im Körper verbessern: das sind Vitamine aus den Gruppen B und C sowie P und A, E und D.

Physiotherapeutische Behandlung

Zu den Methoden der physiotherapeutischen Behandlung der vulgären Psoriasis gehören folgende:

  • Elektroschlaf;
  • Magneto- und auch Magnetlaserbehandlung;
  • UV-Bestrahlungsverfahren sowie PUVA.

Wenn der Patient ein akutes Stadium der Krankheit hat, dürfen UV-Bestrahlungsprozeduren nicht verwendet werden, und PUVA wird in einer begrenzten Anzahl und mit Vorsicht durchgeführt.

Alternative Behandlung und Kräuterbehandlung

Um die therapeutische Therapie effektiver zu gestalten, können Sie alternative Behandlungsmethoden anwenden. Nehmen Sie zum Beispiel extra warme Bäder aus Extrakten und Kräuteraufgüssen - wie Ringelblume, Kamille oder Kiefer. In diesem Fall können Sie die Waschlappen nicht benutzen, während Sie baden, und sich auch mit einem Handtuch reiben, um sich auf das bloße Abtupfen zu beschränken. Dies ist notwendig, da auf der Haut aufgrund des Reibens ein Mikrotrauma auftreten kann, was das Risiko einer Exazerbation der Krankheit sowie die mögliche Anheftung einer Sekundärinfektion erhöht.

Einige weitere Rezepte, die bei der Behandlung von Psoriasis helfen:

Nehmen Sie 20 g Sassaparilla Wurzel und bestehen Sie in 1 Liter klarem Wasser für 8-10 Stunden Dann Tinktur sollte für etwa 20 Minuten gekocht werden, und dann belasten. Die Hälfte der Brühe sollte heiß und die zweite innerhalb von 24 Stunden getrunken werden. Die Dauer des Kurses beträgt 20 Tage.

Die Hautareale, die von Schuppenflechte betroffen sind, sollten mit Asche aus der Hüfte der Wildrose gefettet werden, die zuvor in gleichem Verhältnis mit Vaseline gemischt werden sollte.

Tinktur aus schwarzem Holunder (2 Teelöffel zu 5 Liter Wasser hinzufügen). Sie müssen 3 St. / Tag trinken. Auf 0,5 Stapel. Anstelle der Holundertinktur kann auch Tannenwasser verwendet werden.

Mahlen Sie die jungen Sonnenblumenkörbe, dann gießen Sie den Weißwein und bestehen Sie dann für 2 Tage. Bereiten Sie den Tinkturstamm vor und befeuchten Sie ihn mit entzündeten Hautpartien. Es ist auch möglich, ihnen Verbände anzulegen, die für 2-3 Stunden belassen werden.Wenn Hautausschläge entstanden sind, kann diese Tinktur gewaschen werden.

trusted-source[37], [38], [39], [40]

Homöopathie

Das homöopathische Arzneimittel Dulcamara-plus wird bei der akuten Form der vulgären Psoriasis eingesetzt.

Unter den Kontraindikationen: Überempfindlichkeit gegen homöopathische Komponenten des Arzneimittels, sowie Alter unter 18 Jahren.

Das Medikament sollte ausschließlich durch die Verschreibung eines Homöopathen eingenommen werden. Granulat sollte unter die Zunge gelegt werden und dann für eine Weile auflösen. Sie sollten nicht gekaut werden, genau wie mit Wasser trinken. Sie müssen das Arzneimittel eine halbe Stunde vor dem Essen oder 1 Stunde danach einnehmen. Die Dosierung beträgt in der Regel 8 Pellets dreimal täglich. Der Behandlungsablauf kann bis zu 30 Tagen dauern, jedoch nur nach einer obligatorischen Konsultation eines Dermatologen.

Unter Nebenwirkungen auf das Medikament - manchmal kann der Patient eine Allergie erleben. In diesem Fall muss er einen Dermatologen aufsuchen.

Unter den homöopathischen Heilmittel für Psoriasis helfen auch Tools wie Loma Lux Psoriasis (Empfang abhängig von dem Gewicht des Patienten und 0,5-2 Teelöffel auf nüchternen Magen am Morgen) und Poliderm (essen dreimal am Tag für 3-5 Granulat für 5-6 Monate).

Diät

Um die vulgäre Schuppenflechte loszuwerden, ist nur unter der Bedingung der Normalisierung des Tagesmodus, sowie der Korrektur des Lebensmittelzuschusses möglich. Es ist notwendig, Nahrungsprodukte zu entfernen, die Komponenten wie Kohlenhydrate (leicht verdaulich) sowie feuerfeste Fette enthalten. Die Diät mit vulgärer Psoriasis beinhaltet auch die Ablehnung von stark gewürzten Lebensmitteln, Salz, verschiedenen Gewürzen, Halbfertigprodukten und Lebensmitteln mit erhöhter Allergenität. Darüber hinaus müssen Sie Lebensmittel mit Farbstoffen und Lebensmittelzusatzstoffen, eingelegten und geräucherten Produkten sowie Alkohol aufgeben.

trusted-source[41], [42], [43], [44]

Verhütung

Zur Vorbeugung von Psoriasis werden folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Vermeidung von Stress;
  • Stabilisierung des Stoffwechselprozesses im Körper;
  • Rechtzeitige Beseitigung von Begleiterkrankungen;
  • Vermeidung von Infektionen mit Streptokokken, Staphylokokken, verschiedenen Viren usw.

trusted-source[45], [46], [47], [48], [49]

Prognose

Vulgäre Psoriasis hat eine ziemlich günstige Prognose, aber man sollte bedenken, dass es keine Gewissheit über die Dauer der Krankheit gibt, ebenso wie die Perioden der Exazerbation und Remission. Eruptionen auf der Haut können für eine lange Zeit, für Jahre, bestehen, aber normalerweise Phasen der Exazerbation wechseln sich mit Zeiten der Zeit ab, wenn es Verbesserungen und klinische Wiederherstellung gibt. Ein beträchtlicher Teil der Patienten, insbesondere diejenigen, die sich nicht im Rahmen der systemischen Intensivpflege befanden, erlebten längere Spontane klinische Erholungsphasen.

trusted-source[50], [51], [52]

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.