^

Gesundheit

You are here

Cerebrum compositum H

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Cerebrum compositum N (Cerebrum compositum N) ist ein komplexes homöopathisches Mittel, das Substanzen einschließt, die zur Klasse der natürlichen Stimulatoren metabolischer Transformationen in verschiedenen Teilen des zentralen Nervensystems gehören. 

trusted-source[1]

Hinweise Cerebrum compositum H

Angesichts der Empfehlungen des Herstellers ist angegeben für die Therapie mit:

  • Läsionen des zentralen Nervensystems unterschiedlicher Genese;
  • IRR;
  • postoperative neurochirurgische Zustände;
  • Behandlung der Folgen von Kopfverletzungen;
  • Depressionen verschiedener Ätiologien;
  • Zustände nach dem Schlaganfall;
  • Entzündung der Hirnhäute;
  • Neuralgie;
  • Neurasthenie;
  • Multiple Sklerose;
  • Verletzungen der Aufmerksamkeit;
  • Probleme mit dem Gedächtnis;
  • zitternde Lähmung;
  • Demenz verschiedener Genese;
  • DCP;
  • geistige und geistige Entwicklungsverzögerung bei Kindern;
  • Prävention der kognitiven Rückständigkeit bei längerem Stress;
  • Stärkung regenerativer Prozesse und Stärkung des Immunsystems;
  • Pathologien des kardiovaskulären Systems;
  • Migräne.

trusted-source[2]

Freigabe Formular

Transparente farblose Flüssigkeit, geruchlos, zur Injektion bestimmt, in einem Volumen von 2,2 ml in Glasampullen. Verpackung von 5 Ampullen in kontaminierte Liner verpackt in Kartons.

trusted-source[3], [4]

Pharmakodynamik

Die Basis des Produkts sind organische (Extrakte und Extrakte aus pflanzlichen und tierischen Ursprungs) und anorganische (Mineralien und ihre Verbindungen) Elemente. Cerebrum compositum N hat ein breites Wirkungsspektrum und wirkt sich günstig auf bestimmte Bereiche des Gehirns aus. Mit dieser Droge werden also die durch die Erregung von Neuronen entstehenden elektrischen Leitungsprozesse angeregt, was die Beschleunigung von Veränderungen der klinischen Symptome beeinflusst. Der Empfang der Droge fördert das Wachstum der interhemisphärischen Korrelation, was zur Normalisierung der Indizes der nervösen Aktivität des Gehirns führt. Das Medikament wirkt besonders aktiv auf die Arbeit subkortikaler Bereiche des Hypothalamus-Hypophysen-Bereichs der intrahemisphärischen Verbindungen, was zur Optimierung der kortikal-subkortikalen Wechselwirkungen führt. Das Medikament beeinflusst die Erregung der Großhirnrinde, während seine Erregung abnimmt, Krampfaktivität wird minimiert, kortikale Rhythmen stabilisieren sich. Cerebrum compositum H beeinflusst Katecholamine, stimuliert den Energiestoffwechsel und wirkt psychoaktivierend. Das Medikament weist eine leichte cholinolytische Wirkung auf und hat bei Langzeitanwendung antiparkinsonische und timoleptische Eigenschaften.

Cerebrum compositum verstärkt die Schutzreaktion des körpereigenen Immunsystems und sensibilisiert Immunzellen gegenüber bestimmten Antigenen. Mit der Verwendung des Medikaments werden der Puls und die Geschwindigkeit des Abflusses von venösem Blut normalisiert. Cerebrum compositum H verbessert den Zustand der Wände von Blutgefäßen, erhöht deren Elastizität. Cerebrum compositum N hat die Eigenschaft, die Blutgefäße zu erweitern und den Stoffwechsel zu normalisieren. Es entfernt giftige Substanzen aus dem menschlichen Körper, stärkt und tonisiert sie.

trusted-source[5]

Pharmakokinetik

Pharmakokinetiken für ein homöopathisches Mehrkomponenten-Medikament wurden nicht bestimmt.

trusted-source[6]

Verwenden Cerebrum compositum H Sie während der Schwangerschaft

In experimentellen Studien gab es keine nachteiligen Auswirkungen auf den Fötus. Es wird empfohlen, Cerebrum compositum H während der Trächtigkeit nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes zu nehmen, der den erwarteten Nutzen für die Mutter und das potentielle Risiko für den Fötus kompetent bestimmen muss. Stillende Mütter sollten das Medikament nur mit Erlaubnis des Arztes einnehmen.

Kontraindikationen

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Komponenten des Arzneimittels und Überempfindlichkeit.
  • Aufgrund des Mangels an Tests in klinischen Bedingungen wird das Medikament bei Kindern mit eng profilierten Ärzten streng nach Indikationen verschrieben.

trusted-source[7], [8]

Nebenwirkungen Cerebrum compositum H

Cerebrum compositum H wird von Patienten leicht vertragen. In sehr seltenen Fällen können nach Verabreichung von Chinin-haltigen Arzneimitteln allergische Erscheinungen (Fieber, Hyperämie, Pruritus) auftreten. Vorübergehendes Auftreten von Rötung, Schwellung oder Schmerzen an der Injektionsstelle. Wenn Nebenwirkungen auftreten, ist es erforderlich, die Einnahme des Medikaments abzubrechen und sofort ärztlichen Rat einzuholen.

trusted-source[9], [10], [11]

Dosierung und Verabreichung

Die Dosierung wird vom behandelnden Arzt bestimmt. Das Standardschema für Erwachsene ist 1-3 Ampullen pro Tag für eine siebentägige Therapie mit verschiedenen Verabreichungsmethoden - intravenöse Infusion, subkutan, intramuskulär, oral, die der Arzt wählt.

Kinder Dosierung im Alter von 1 Jahr bis 3 Jahren ist von einem Sechstel bis ein Viertel der Ampulle, für 3 bis 6 1/3 bis 1/2 Volumen der Ampulle Kinder im Alter, Kinder ab 6 Jahren: 1 Ampulle 1 2 mal pro Woche .

Das Medikament kann oral verwendet werden. Der Inhalt einer Ampulle soll bei Raumtemperatur 50 ml gekochtes oder gereinigtes Wasser gelöst werden, und diese Lösung wird während des Tages getrunken.

trusted-source[12]

Überdosis

Während der Studie wurde keine Überdosierung des Arzneimittels beobachtet.

trusted-source[13], [14]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Das Schema der Therapie, zusammen mit Cerebrum compositum H, kann andere Medikamente einschließen. Galium HEL verstärkt die Wirkung von Cerebrum compositum N.

trusted-source[15], [16]

Lagerbedingungen

Lagerung bei Temperaturen bis zu 25 Grad Celsius ist an einem trockenen Ort, einem dunklen Ort und auch für Kinder und Haustiere unzugänglich.

trusted-source[17], [18]

Haltbarkeit

Das Enddatum des Arzneimittels ist auf der Verpackung angegeben. Die maximale Haltbarkeit beträgt 5 Jahre. Es ist nicht ratsam, nach dem Ablaufdatum zu verwenden.

trusted-source[19], [20]

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Cerebrum compositum H" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.