^

Gesundheit

A
A
A

Behandlung von Herpes simplex

 
Zuletzt rezensiert von: , medizinischer Sachverständiger, am 16.05.2018
 

Bei lokalisierten Läsionen der Haut und der Schleimhäute zeigt sich topisch, dass Acyclovir-Salbe, Salbe 5% Cycloferon und andere antivirale Medikamente angewendet werden. Wirksames Interferon in Form von Salben, Lotionen, Spülungen, Installationen. Betroffene Bereiche der Haut und der Schleimhäute werden mit 1-2% iger Alkohollösung von brilliantgrüner, 1-3% iger Alkohollösung von Methylenblau behandelt. Eine gute Desinfektionswirkung bei herpetischer Stomatitis hat eine 3% ige Wasserstoffperoxidlösung (behandelt mit der Mundhöhle, Zahnfleisch). Lokal angewendete Schmerzmittel (Anästhesin, Lidocain), die es Ihnen ermöglichen, Schmerzen zu beseitigen und die Ernährung des Babys zu ermöglichen.

Für die Behandlung von rezidivierenden ophthalmischen taktivin Austauschbehandlung gezeigt wird, wird das Medikament unter der Bindehaut der Berechnung von 0.1-0,2 mg / kg 1 Mal pro Tag im Abstand von 1 Tag für 4-5 Tage mit entweder subkutan 1 ml für 7-10 Tage.

In schweren Formen der Krankheit wird Aciclovir in einer Dosis von 15 mg / kg pro Tag intravenös in Tabletten von 3-4 mal verschrieben. Bewährte Injektion von Cycloferon und seiner Tablettenform. Das Medikament ist für ihre Berechnung von 6-10 mg / kg vorgeschrieben, die kombinierte Verwendung von Cycloferon und Acyclovir ist indiziert.

Mit rezidivierendem Verlauf durch Herpes - simplex - oute Austauschbehandlung viferonom, Vitamine B 1, B 2, B 12, pirogenalom (mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Injektionen) verwendete Eleutherococcus flüssigen Extrakt, Ginseng Tinktur et al. Gute therapeutische Effekte haben spezifische antiherpethetical Immunglobulin und Vakzine zur Prophylaxe Herpesinfektionen. Effektiv mit herpetischen Stomatitis, die Verwendung von Imudon in Übereinstimmung mit der Altersdosis. Vielleicht ist die Verwendung von Interferon - Induktoren (tsikloferon, ridostin, neovir, arbidol, anaferon Kinder und andere.). Antibakterielle Therapie wird nur im Falle der Anheftung einer sekundären bakteriellen Infektion durchgeführt. Kortikosteroide sind kontra, aber schweren Formen von Herpes - Enzephalitis und Meningoenzephalitis sie empfohlen werden , in der komplexen Therapie einzubeziehen.

Im rezidivierenden Verlauf von Herpes simplex ist die antivirale Therapie mit Aciclovir unwirksam.

Es ist wichtig zu wissen!

Einfacher Herpes äußert sich klinisch manifestiert sich durch die Niederlage vieler Organe und Gewebe, begleitet von dem Auftreten von gruppierten Blasenausschlägen auf der Haut und den Schleimhäuten. Hat eine Tendenz zu langen latenten Fluss mit periodischen Rückfällen. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.