^

Gesundheit

A
A
A

Balantidiasis: alles über die Krankheit, klinische Empfehlungen

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Unter Balantidiasis versteht man eine protozoale infektiöse Darmerkrankung, deren Erreger Ciliateninfusorien - Balantidien sind. Balantidiasis wird von ulzerativ-entzündlichen Veränderungen in den Dickdarmwänden begleitet, die sich klinisch durch Bauchschmerzen, Durchfall, Abmagerung und Anzeichen von Vergiftungsschäden manifestieren. Die Krankheit schreitet häufig stark voran, mit einer hohen Wahrscheinlichkeit des Todes des Patienten während der späten medizinischen Maßnahmen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10]

Epidemiologie

Balantidiasis wird hauptsächlich in ländlichen Gebieten registriert. Die Krankheit ist besonders in afrikanischen, lateinamerikanischen und asiatischen Ländern verbreitet. Laut Statistik leiden die Vertreter dieser Regionen am häufigsten an Balantidiasis: Heute gelten etwa 200 Millionen Menschen als infiziert.

Die Krankheit verbreitet sich vor allem aufgrund des Mangels an geeigneten Rehabilitationsmethoden für Patienten, die einen pathogenen Mikroorganismus tragen.

Der Letalitätsgrad der Balantidiasis ist ziemlich hoch - etwa 10 bis 30%. Diese hohe Rate ist auf die häufige Entwicklung von Komplikationen und die rasche Erschöpfung des Patienten zurückzuführen.

In unserem Land wird die Krankheit auch relativ häufig gefunden: Dies wird durch eine massive Missachtung der hygienischen und hygienischen Normen, ein unzureichendes soziales Niveau der Bevölkerung und mangelnde medizinische Aufmerksamkeit (schlechte Bildungs- und Präventionsmaßnahmen) gefördert.

trusted-source[11], [12], [13], [14]

Ursachen gleichgewicht

Der Erreger einer zoonotischen Darmerkrankung namens "Balantidiasis" ist ein einzelliger Organismus Balantidia, der in der vegetativen und zystischen Variante vorliegt. Balantidia, wenn es sich um die größten pathogenen Protozoen handelt. Die vegetative Variante wird durch eine eiförmige Form mit einer Lücke im Mundraum am vorderen Rand dargestellt. Der Körper ist mit längs lokalisierten Zilien bedeckt (der Mikroorganismus braucht sie zum Bewegen). Der Durchmesser der Zysten beträgt ungefähr 50 Mikrometer.

Balantidiasis wird von Personen infiziert, die in direktem Kontakt mit Schweinen oder mit Zysten infizierten Pflanzenprodukten oder Wasser stehen.

Die unmittelbaren Ursachen sind:

  • Vernachlässigung der Hygiene- und Hygienestandards;
  • Nichteinhaltung der Hygienebedingungen für die Schweinepflege;
  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene;
  • Verwendung von infiziertem Trinkwasser, ungewaschenem Gemüse usw.

trusted-source[15], [16], [17], [18]

Risikofaktoren

In ländlichen Gebieten ist die Inzidenz höher: Etwa 5% der Dorfbewohner leiden an Balantidiasis. Besonders gefährdet sind Mitarbeiter von Schweine- und Schweinezuchtbetrieben, da Schweine die am häufigsten vom Krankheitserreger betroffenen Kreaturen sind. Menschen werden durch die Stuhlgangmethode, durch ungewaschene Hände sowie durch das Trinken von verunreinigtem Wasser oder Nahrungsmitteln infiziert.

trusted-source[19], [20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30]

Pathogenese

Eine Infektion des Menschen kann nach Kontakt mit dem Erreger der Balantidiasis (hauptsächlich Zysten) im Verdauungssystem auftreten. Balantidien können in der Darmhöhle eines Menschen lange Zeit existieren, ohne dass sich eine Pathologie entwickelt. Der Infektionserreger siedelt sich gewöhnlich im unteren Dünndarmsegment an. Die Einführung in Darmgewebe findet nicht in allen Fällen statt und die genaue Ursache dieser Selektivität ist unbekannt.

Balantidia-Gewebeschäden betreffen hauptsächlich den Blinddarm, das Sigmoid und das Rektum. Im Anfangsstadium der Balantidiasis bilden sich in der gefalteten Struktur der Schleimhäute Schwellungs- und Rötungszonen. Als nächstes wird ein erosiver Fokus gebildet. Krankheitserreger werden in das Gewebe eingebracht, Blutungen treten auf, nekrotische Prozesse treten auf. Nekrotische Massen werden abgelehnt, stattdessen bildet sich ein Hohlraum, der in das Darmlumen übergeht. Die Geschwüre zeichnen sich durch unregelmäßig geformte Ränder, dicke und herausgeschnittene Ränder, einen heterogenen Boden aus, der mit einem eitrig-blutigen Geheimnis bedeckt ist. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer ulzerativen Perforation mit einem weiteren entzündlichen Prozess in Form einer Peritonitis.

Stadien der Balantidiasis nach pathogenetischen Daten:

  1. Das Stadium der Infektion (Balantidien gelangen in das Verdauungssystem des Menschen, wodurch es zu einem Träger wird oder eine Krankheit entsteht).
  2. Das Stadium der Einführung eines Infektionserregers in die Darmwand mit der weiteren Entwicklung des Entzündungsprozesses (das Enzym Hyaluronidase erleichtert das Eindringen des Wirkstoffs in die Darmwand, Entzündungen entwickeln sich, die Zusammensetzung der Darmflora verändert sich, der Dickdarm ist betroffen).
  3. Stadium der Intoxikation (aufgrund des Entzündungsprozesses werden toxische Komponenten in den Blutkreislauf aufgenommen und die Entwicklung eines Intoxikationssyndroms, das sich in Ermüdung, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit äußert).
  4. Durchfallstadium (Darm ist betroffen, es gibt schnell flüssigen Stuhlgang mit schleimigen und blutigen Partikeln und einen "faulen" Geruch, Symptome einer Dehydratation treten auf, der Patient verliert schnell an Gewicht).
  5. Abdominales Stadium (Schmerzen im Unterbauch, Tenesmus, Schmerzen beim Untersuchen des Darmprojektionsbereichs).
  6. Das Stadium der Verteilung von Balantidien (der Erreger breitet sich über den Blutstrom zum mesenterialen Lymphknotensystem, zur Leber, zum Urogenitalsystem und zu den Lungen aus).
  7. Das Stadium der Entwicklung von Komplikationen (es gibt ulzerative Perforation, Peritonitis, innere Blutungen, den Zusatz einer Sekundärinfektion).

Quelle der Balantidiasis

Die Hauptausbreitungsquelle des Erregers der Balantidiasis sind Schweine: Ihre Invasion wird zu 60-80 Prozent bestimmt. In einigen Fällen kann der Träger eine Person sein, aber eine Infektion davon ist praktisch ausgeschlossen: Im menschlichen Körper tritt die Bildung von Zysten selten und in geringer Anzahl auf.

Eine Infektion mit einer vegetativen Variante wird als unmöglich angesehen, da solche Formen sowohl außerhalb des lebenden Organismus als auch im sauren Mageninhalt schnell absterben.

Die Zystenvariante kann in der Schweinezuchtumgebung bis zu 14 Tage und bis zu 244 Tage im Boden bleiben. Bei der Verarbeitung von Desinfektionsmitteln sterben Zysten mehrere Stunden ab.

trusted-source[31], [32], [33], [34], [35], [36], [37], [38], [39], [40], [41], [42], [43], [44]

Wege der Infektion

Der Infektionsweg ist fäkal-oral. Die Infektion erfolgt durch schmutzige Hände, infiziertes Trinkwasser, ungewaschenes Gemüse oder Obst (Wasser, Nahrung und Kontakt).

Symptome gleichgewicht

Die Dauer der Inkubationszeit für Balantidiasis wurde durch einen Durchschnitt von 2 Wochen bestimmt (die aufgezeichnete Mindestdauer betrug fünf Tage und die Höchstdauer - 30 Tage).

Balantidiasis äußert sich nicht immer durch Symptome, da sie in latenter Form und in Form von Beförderung auftreten kann. In anderen Fällen werden akute und chronische Formen der Pathologie diagnostiziert, häufig in Kombination mit anderen entzündlichen und parasitären Prozessen (z. B. Amebiasis, Shigellose usw.).

  • Die akute Version der Balantidiasis ist durch einen akuten Beginn gekennzeichnet. Die ersten Anzeichen eines Problems sind allgemeine Müdigkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit und ausgeprägtes Fieber. Bald kommen die Symptome von Darmläsionen hinzu: Bauchschmerzen, Krämpfe, häufiger und ineffektiver Stuhlgang, Diarrhoe. Stuhlflüssigkeit, mit Blut- und Eiterpartikeln, übel riechend; Defäkation wird 3-4 bis 18-20 Mal am Tag beobachtet. Der Patient ist sehr schnell und erschöpft und verliert an Gewicht; Die Oberfläche der Zunge ist mit "schmutziger" Blüte bedeckt, die Palpation des Bauches ist schmerzhaft im Darm. Eine vergrößerte Leber ist möglich. Endoskopisch können katarrhalische hämorrhagische Entzündungen und Ulzerationen festgestellt werden. Die Analyse der Biopsie weist auf eine Akkumulation von Balantidien in submucosalen Geweben sowie an den Grenzen der Geschwüre und in den Abszessen hin. Unbehandelt für 6-8 Wochen wird der akute Verlauf der Balantidiasis chronisch.
  • Chronische Balantidiasis hat oft ein Rückfallvermögen: Exazerbationen dauern von einer Woche bis zu einem Monat, und die Ruhephase der Erkrankung variiert zwischen drei Monaten und sechs Monaten. Vergiftungszeichen äußern sich nicht vollständig, die Temperatur steigt nicht immer an. Das klinische Hauptbild manifestiert sich durch lokale Anzeichen: häufige lose Stuhlgänge mit Einschlüssen von Schleim, Eiter und Blut. Inspektion ermöglicht es Ihnen, auf die "beschichtete" Oberfläche der Zunge zu achten, Schmerzen beim Untersuchen des Dickdarms. Möglich ist auch nicht wiederkehrend, sondern der kontinuierliche Verlauf der chronischen Balantidiasis. Diese Option manifestiert sich immer in der zunehmenden Abmagerung und Kachexie des Patienten.

trusted-source[45], [46]

Balantidiasis bei Männern

Fälle von Balantidiasis können bei Homosexuellen während des Analsex mit einem Träger, der an einer chronischen Form der Krankheit leidet, aufgezeichnet werden. Ein kranker Mann entwickelt einen kombinierten Entzündungsprozess der Haut des Kopfes und des inneren Flugblatts der Penisvorhaut. Vielleicht die Bildung von schmerzhaften Geschwüren, die mit Granulationen bedeckt sind, mit eitriger, stinkender Sekretion, Entzündungen und einer Zunahme der inguinalen Lymphknoten. Manchmal fanden Vertreter nicht-traditioneller sexueller Orientierung Warzenulzerationen im Genitalbereich und im After. Komplikationen sind in diesem Fall Prostatitis, Epididymitis.

trusted-source[47], [48], [49]

Balantidiasis bei Kindern

Kinder können sich durch das Trinken von infiziertem Wasser oder ungewaschenem Gemüse mit Balantidiasis infizieren. Der Tod bei kranken Kindern ist oft das Ergebnis einer unsachgemäßen Behandlung: Die Krankheit wird bei normaler Durchfallerkrankung oder bei Lebensmittelvergiftung genommen, daher ist die Behandlung grundsätzlich falsch. Außerdem wird häufig die latente Form der Balantidiasis registriert.

Balantidiasis im Kindesalter äußert sich in blutigen Durchfällen dysenterischen Typs. Häufige Symptome werden durch Schäden an anderen inneren Organen (Leber, Lunge) ergänzt. In der Regel beginnt die Erkrankung mit "Verdauungsstörungen", mit allgemeiner Schwäche, Appetitlosigkeit und häufigem Stuhlgang. Seit einigen Tagen macht sich das Kind Sorgen um Tenesmus: Es kann sein, dass es zur Toilette geht, aber es wird keine Exkremente geben. Vielleicht die Freisetzung von mit Eiter und Blut vermischten Schleim. Das klinische Bild wird durch Erbrechen, Schmerzen im Unterbauch und Fieber ergänzt. Der Körper der Kinder wird schnell dehydriert.

trusted-source[50], [51], [52]

Formen

Balantidiasis kann typischerweise (mit vollen klinischen Manifestationen) und atypisch (in Form einer latenten Form oder Beförderung) ablaufen.

Balantidiasis zeichnet sich durch folgende Strömungsvarianten aus:

  • Mono-Krankheit;
  • kombinierte Erkrankung (meist kombiniert mit Läsionen von Amöben, Shigella usw.).

Es gibt je nach Schweregrad Balantidiasis:

  • Lichtart;
  • mäßiger Typ;
  • schwere Art der Pathologie.

Die Natur der Krankheit kann sein:

  • unkompliziert;
  • kompliziert

trusted-source[53], [54], [55], [56]

Komplikationen und Konsequenzen

Die Hauptkomplikationen der Balantidiasis sind solche Krankheiten:

  • Ulkusperforation ist die Bildung eines Durchgangslochs in der Darmwand. Der Inhalt des Darms gelangt in die Bauchhöhle, wodurch sich eine Peritonitis entwickelt.
  • Intraintestinale Blutungen sind der Austritt von Blut in die Darmhöhle mit einem weiteren Mangel an zirkulierendem Blutvolumen. Diese Komplikation ist ziemlich groß und erfordert sofortige ärztliche Hilfe.
  • Allgemeine Erschöpfung, Gewichtsabnahme und Kachexie sind kritische Zustände, die tiefe Stoffwechselstörungen mit zunehmendem Mangel an Fetten und Kohlenhydraten sowie einen erhöhten Proteinkatabolismus und eine langsamere Synthese umfassen.
  • Der Eintritt einer Sekundärinfektion ist die Infektion einer anderen Art von Mikroorganismen vor dem Hintergrund der vorhandenen Balantidiasis.

Beständigkeit gegen Balantidiasis

Die erworbene Immunität gegen Balantidiasis ist in der Regel instabil und nicht steril, so dass die Person, die sich erholt hat, nicht vor einem Rückfall oder einer erneuten Infektion geschützt ist.

trusted-source[57], [58], [59], [60], [61], [62], [63], [64], [65], [66], [67], [68]

Diagnose gleichgewicht

Die Diagnose beginnt mit einer körperlichen Untersuchung:

  • der Allgemeinzustand des Patienten wird beurteilt;
  • sucht nach Austrocknungssymptomen;
  • Die Herz- und Gefäßnetzfunktionalität wird bewertet (Blutdruck wird gemessen, Herztöne werden gehört).
  • tastbarer Bauch, überprüfte Anzeichen einer Peritonealreizung, wird durch den Zustand der Leber bestimmt.

Es ist wichtig, den Stuhlgang des Patienten visuell zu untersuchen. Erst danach gehen Sie zu Laborforschungsmethoden.

Ein Bluttest mit Balantidiasis kann hypochrome Anämie, neutrophile Leukozytose, kleine Eosinophilie, beschleunigte ESR nachweisen.

Die Blutbiochemie zeigt Hypoalbuminämie und Hypoproteinämie.

Labortests zeigen vegetative Varianten und Balantidialzysten; Leukozyten, Erythrozyten, Schleim im Stuhl (Koprogramm) werden ebenfalls bestimmt. Darüber hinaus fand sich im Stuhl das genetische Material balantidii.

Die instrumentelle Diagnose umfasst folgende Verfahren:

  • komplexe Ultraschalluntersuchung der inneren Organe (hilft, die Komplikationen der Balantidiasis zu erkennen);
  • Endoskopie (Fibrokolonoskopie, hilft, erosive Veränderungen der Schleimhaut des Dickdarms zu erkennen);
  • Allgemeine Radiographie der inneren Organe (es hilft, freies Gas in der Bauchhöhle zu entdecken, das durch intraintestinale Perforationen hervorgerufen wird).

trusted-source[69]

Differenzialdiagnose

Die Differenzialdiagnose sollte mit akuten bakteriellen Läsionen des Darms durchgeführt werden, die mit Anzeichen einer blutenden Darmentzündung auftreten: Es kann sich um eine Läsion von Shigella, Campylobacter, Salmonellen handeln. Wichtige Unterscheidung zu anderen parasitären Pathologien, bei denen es zu gastrointestinalen Entzündungen kommt (dies ist bei Amebiasis, Schistosomiasis, Ankilostomidoze möglich) sowie bei Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, akuter Blinddarmentzündung, Darmobstruktion, Darmtuberkulose.

Um die Diagnose zu klären, sollte man die epidemiologischen, symptomatischen, laboratorischen und instrumentellen Informationen sowie die Ergebnisse zusätzlicher Diagnosemethoden berücksichtigen.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung gleichgewicht

Die Verwendung von Medikamenten gegen Balantidiasis umfasst die Einbeziehung von antiparasitischen, symptomatischen Medikamenten sowie Mittel zur Stabilisierung des Gleichgewichts der Darmflora und des Immunschutzes.

Eine kranke Person wird isoliert - zu Hause oder in einem Krankenhaus (in einer separaten Stationsbox oder in einer Station mit anderen Patienten mit ähnlicher Krankheit).

Der Infektionsschwerpunkt (Wohnort, Arbeit des Patienten) wird gemäß den prophylaktischen Empfehlungen behandelt, die zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten mit fäkal-oralem Infektionsweg verwendet werden. Der Patient ordnet individuelle Gerichte, Haushaltsgegenstände zu. Personen, die mit einer kranken Person in Kontakt gekommen sind, werden auf Balantidien auf Kot untersucht: Sie benötigen keine Isolation in der Quarantäne. Mögliche Erklärung zur Apothekenabrechnung während des Jahres.

Asymptomatische Träger können in einer spontanen Rekonvaleszenz enden, in einigen Fällen ist jedoch eine Behandlung mit Metronidazol oder Iodchinol vorgeschrieben.

Klinische Leitlinien zur Behandlung der Balantidiasis

Unter den klinischen Empfehlungen wird auf das regulatorische und standardmäßige Gesundheitsdokument Bezug genommen, das die Anforderungen an die medizinische Versorgung von Patienten mit Balantidiasis definiert. Diese Unterstützung wird in folgenden Schritten geleistet:

  1. Patienten mit Verdacht auf Balantidiasis werden einer Labordiagnostik unterzogen.
  2. Nach Erhalt der Bestätigung der Balantidiasis im Labor werden zusätzliche Studien zur Beurteilung der Wahrscheinlichkeit von Komplikationen aufgenommen.
  3. Vorgeschriebene Behandlung entsprechend der Schwere der Erkrankung. Falls erforderlich, wird die Therapie in Abhängigkeit vom Auftreten neuer Symptome oder im Fall der Unwirksamkeit bestimmter Medikamente angepasst.
  4. Nach der Genesung ist der Patient zur Registrierung der Apotheke entschlossen.

trusted-source[70], [71], [72], [73], [74], [75]

Arzneimittel: Was kann ein Arzt bei Balantidiasis verschreiben?

Tetracyclin

Die Rezeption ist auf 10 Tage ausgelegt. Erwachsene nehmen 500-mal 4-mal täglich Kinder (ab sieben Jahren) ein - 4-mal täglich 10 mg / kg (die maximale Tagesmenge für ein Kind beträgt 2 g).

Monomicin

Monomitsin wird oral mit 0,6-1,5 g / Tag über zwei Zyklen von fünf Tagen mit einem Intervall zwischen den Zyklen von ebenfalls fünf Tagen eingenommen.

Metriken

Metronidazol wird in Form von zwei oder drei Fünf-Tage-Zyklen, dreimal täglich 500 mg, verordnet. Das Zeitintervall zwischen den Zyklen beträgt 5 Tage.

Dextrose

Es wird zur Dehydratisierung nach Angaben verwendet.

Natriumchlorid

Es wird zur Dehydratisierung nach Angaben verwendet.

Enerol

Nehmen Sie 1-2 Beutel zweimal täglich für 10-14 Tage. Selten, aber das Medikament kann allergische Reaktionen auslösen.

Lineks

Erwachsene nehmen dreimal täglich zwei Kapseln Linex. Nebenwirkungen sind praktisch nicht vorhanden, nur selten können wir über Überempfindlichkeitsreaktionen sprechen.

Dioktaedrischer Smektit

Sie wird nach individuellen Angaben ernannt. In großen Dosen oder bei längerem Gebrauch kann es zu Verstopfung kommen.

Ibuprofen

Zuteilen von 20-30 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Die durchschnittliche Menge des Arzneimittels beträgt alle 4-6 Stunden 200-400 mg. Sie sollten nicht mehr als 1200 mg pro Tag einnehmen. Nebenwirkungen: Bauchschmerzen, Allergien.

Paracetamol

Nehmen Sie 500-1000 mg alle fünf Stunden ein, wobei die tägliche Dosis von 4000 mg nicht überschritten wird. Verwenden Sie das Medikament nicht länger als 3-4 Tage.

Aber schnappen

Weisen Sie 120-240 mg / Tag zu, aufgeteilt in 2-3 Dosen. Nebenwirkungen: Kopfschmerz, Blutdrucksenkung, Schlafstörungen.

Papaverin

Trage intramuskulär in 0,5-2 ml 2% iger Lösung ein. Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird individuell festgelegt. Während der Behandlung kann der Patient Kopfschmerzen und trockenen Mund verspüren.

Cetirizin

Verschreiben Sie das Medikament einmal täglich in einer Menge von 10 mg. Nebenwirkungen von Cetirizin sind Thrombozytopenie, Schwindel und Überempfindlichkeitsreaktionen.

Azoximar-Bromid

Immunstimulans, das 5-6 Tage lang täglich 6-12 mg subkutan verabreicht wird. Es ist auch möglich, das Medikament intramuskulär, sublingual und rektal einzusetzen. Gegenanzeigen - Kinder unter 12 Jahren, Schwangerschaft.

Vitamine mit Balantidiasis

Neben der antibakteriellen Behandlung, wenn Balantidiasis Medikamente verschrieb, die die Immunabwehr des Körpers verbessern: Es ist eine Tinktur aus Eleutherococcus, Schizandra, Ginseng. Es wird auch eine Vitamintherapie gezeigt.

Zur Unterstützung der Immunität können Sie die meisten der vorhandenen Vitamine verwenden. Bei Balantidiasis muss die Dosis jedoch mindestens zweimal erhöht werden. Dies ist auf den erhöhten Verbrauch an Nährstoffen während der Infektion sowie auf deren vermehrte Eliminierung infolge Dehydratisierung zurückzuführen.

Ein Mangel an Vitaminen sollte durch den Einsatz von Multivitamin-Medikamenten ausgeglichen werden - sowohl während der gesamten Behandlungsdauer als auch im Stadium der Erholung des Körpers.

Im Kampf gegen Infektionen müssen Vitamine wie Ascorbinsäure, Riboflavin (Vitamin B 2 ), Retinol (Vitamin A), Tocopherol (Vitamin E) im Mittelpunkt stehen . Diese Vitamine nehmen an der Arbeit des Immunsystems teil, erhöhen die Schutzfunktionen der Haut und der Schleimhäute, aktivieren die Reaktion von Leukozyten und beschleunigen die Regenerationsprozesse.

Vitamine mit Balantidiasis sind ein wesentlicher Bestandteil einer komplexen Behandlung. Forschungsergebnissen zufolge kann eine verbesserte Vitamintherapie in Kombination mit einer ausgewogenen, vitaminisierten Ernährung die Krankheitsdauer verkürzen und das Risiko von Komplikationen verringern.

Physiotherapiebehandlung bei Balantidiasis

Es gibt eine Vielzahl von physiotherapeutischen Methoden, mit denen es möglich ist, die Erholung des Körpers nach dem Ende der akuten Phase der Balantidiasis zu beschleunigen. Dies sind vor allem thermische Verfahren (Ozokerit, therapeutisches Schlamm-, Torf- und Paraffinbad, UHF-Therapie), Hydrotherapie, Elektrophorese mit Novocain und Papaverin.

Nach der Beruhigung zeigen sich die Hauptsymptome:

  • Baden (Nadelholz, Radon, Perle, Sauerstoff);
  • die Wirkung von Wärme auf die epigastrische Zone (Ozokerit, therapeutischer Schlamm, Paraffin).

Diese Methoden werden nur bei stationären oder Polikliniken angewendet.

Außerhalb der akuten Zeit zu Hause dürfen Behandlungen mit Bädern und Anwendungen durchgeführt werden. Nach 8-12 Wochen werden in der Erholungsphase Kurbehandlungen, Torf- und Schlammtherapien, Meer- und Kiefernbäder, Hydrotherapie usw. Angezeigt. Den Patienten wird besonders empfohlen, solche Orte wie Yessentuki, Zheleznovodsk, Dorokhovo usw. Zu besuchen.

Alternative Behandlung von Balantidiasis

Für die schnelle Linderung der unangenehmen Symptome der Balantidiasis kann eine verschreibungspflichtige Alternativmedizin hilfreich sein:

  • 200 ml kochendes Wasser nehmen 2 EL. L Brombeerblätter, fünf Minuten kochen, dann mit Deckel und Handtuch abdecken, eine halbe Stunde stehen lassen, filtrieren. Trinken Sie die Droge dreimal täglich in einem Glas.
  • In ein Glas kochendes Wasser gießen Sie einen Viertel eines Löffels gemahlenen Zimts, eine Prise gemahlener scharfer Pfeffer. Mit einem Deckel abdecken, 20-30 Minuten bestehen. Trinken Sie in Form von Wärme gleichzeitig. Die Prozedur kann 2-3 mal am Tag wiederholt werden.
  • Kartoffelstärke (1 Teelöffel) goss bei Raumtemperatur 100 ml Wasser ein, rührte um und trank sofort.
  • Trinken Sie sofort 100-150 ml Wodka-Tinktur an den Wänden einer Walnuss.
  • Mischen Sie ein Drittel eines Teelöffels Salz und 75-85 ml Wodka, trinken Sie zu einem Zeitpunkt.

Arsenal alternativer Rezepte kann durch die Verwendung von Kräuter- und Kräutergebühren erfolgreich ergänzt werden. Dies wird Kräutermedizin helfen.

trusted-source[76], [77], [78], [79], [80]

Kräutermedizin

Um den Verlauf der Balantidiasis zu erleichtern und die Genesung zu beschleunigen, helfen solche Kräuterzubereitungen:

  • Nehmen Sie 2 EL. L Lapis-Rhizome, Erlenzapfen, Brennessel-Rhizome. Stehen Sie zehn Minuten lang in einem Wasserbad in 500 ml Wasser und bestehen Sie dann etwa zwei Stunden unter dem Deckel. 4 mal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten einnehmen.
  • Nehmen Sie zu gleichen Teilen Potentilla, Rhizome aus Burnet und Hirtenbeutel. Bestehen Sie 5 EL. L Mischung in 1 Liter kochendem Wasser für mehrere Stunden. Nehmen Sie viermal täglich 100 ml auf leeren Magen ein.
  • Nehmen Sie gleichermaßen Wermut, Manschetten und Rhizome von Althea. Gedünstet 2 EL. L Mischung in 500 ml kochendem Wasser, inkubiert für 2 Stunden. Nehmen Sie die Infusion von 100 ml auf leeren Magen viermal täglich.
  • Nehmen Sie zu gleichen Teilen die Ganspotilla, die Ahornbeere, den Wegerich und den Bergsteiger. Etwa 50 g der Mischung werden 500 ml kochendes Wasser gegossen und 30 Minuten lang infundiert. Nehmen Sie dreimal täglich 50-60 ml.
  • Bereiten Sie eine gleichwertige Mischung aus Highlander-Rhizom, Blaubeeren und Burnet zu. Ein Teelöffel der Mischung wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen und eine Stunde lang hineingegossen. Die Infusion wird während des Tages mit 100 ml (etwa fünfmal täglich) eingenommen.

Homöopathie für Balantidiasis

Die homöopathische Behandlung hat viele Vorteile: Sie ist wirksam, sicher und für Erwachsene, Kinder und schwangere Frauen geeignet. Im akuten Stadium der Balantidiasis wird jedoch empfohlen, Homöopathiepräparate nur nach Rücksprache mit dem Arzt einzunehmen, da zusätzliche Medikamente die klinischen Manifestationen "schmieren" können und es schwierig machen, die Taktik einer traditionellen Behandlung zu bestimmen.

Welche Medikamente empfehlen Homöopathie für Balantidiasis:

  • Colocin - kann zur Beseitigung von Krämpfen, schmerzhaften Anfällen verschrieben werden;
  • Lycopodium - hilft, Blähungen und überschüssiges Gas im Darm zu beseitigen;
  • Nux vomica - normalisiert die Verdauungsprozesse, entfernt giftige Substanzen aus dem Körper;
  • Hina ist ein Medikament, das normalerweise während der Erholung des Körpers nach Balantidiasis verschrieben wird. Der Einnahmekurs ist auf fünf Tage ausgelegt;
  • Baptisia - hilft bei der Linderung der Hauptmanifestationen der Krankheit (Verdauungsstörungen, Schwäche, Muskelschmerzen);
  • Veratrum Album - hilft bei schwerem Erbrechen und Durchfall, bei allgemeiner Schwäche und einem Blutdruckabfall.

Verhütung

Vorbeugende Maßnahmen umfassen die persönliche Sicherheit (Einhaltung der Hygienevorschriften, kochendes Wasser, Produkte zum Waschen von Pflanzen), Verhinderung der Kontamination von Wasser und Boden durch Fäkalien (Kontrolle der zoologischen Hygiene in landwirtschaftlichen Betrieben und Viehzuchtbetrieben, Neutralisieren von Dungmassen usw.).

Es gibt keine spezifische Verhinderung der Entwicklung von Balantidiasis.

Darüber hinaus müssen Sie auf das Abhalten solcher Ereignisse achten:

  • Hygiene- und Hygienevorschriften, hygienische Inspektion von Zuchtplätzen und Schweinehaltung;
  • Kontrolle von Fleischverarbeitungsanlagen, Lebensmittelverarbeitungsanlagen, Wasserversorgungssystemen;
  • Einhaltung der regelmäßigen Desinfektion;
  • bedingungslose Beachtung der individuellen Hygienestandards, Händewaschen mit Seife, nur gründlich gewaschenes Gemüse und Obst;
  • Einhaltung der Lebensmittelhygiene (Verwendung von frischen, hochwertigen Lebensmitteln, Essen in angemessenen Bedingungen);
  • Stärkung der Immunabwehr;
  • Verweigerung der Verwendung von Gegenständen und Gerichten im Alltag.

trusted-source[81], [82], [83]

Prognose

Wenn die Behandlung der Krankheit rechtzeitig begonnen wurde und das Therapieschema komplexe und kompetente Termine umfasste, kann die Prognose als günstig angesehen werden. Ohne Behandlung beträgt der Sterblichkeitsgrad 10 bis 30%.

Am häufigsten wird die Balantidiasis in einem Krankenhaus behandelt. Der Patient wird am Ende der akuten Periode der Krankheit entlassen, nachdem der Allgemeinzustand normalisiert und die zugrunde liegenden pathologischen Anzeichen beseitigt worden sind (nach etwa drei Wochen). Nach der Genesung kann der Patient in den früheren Lebensrhythmus zurückkehren (zur Arbeit gehen oder studieren), wenn die Ergebnisse der Stuhluntersuchungen auf Balantidien negativ waren (dreimal während der Woche).

trusted-source[84]

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.