^

Gesundheit

A
A
A

Brennen Sie die Lippen

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Wenn es um das Gesicht geht, sind die empfindlichsten und empfindlichsten Teile davon die Augen und die Lippen. Aufgrund ihrer Unsicherheit, Lage und Funktionen sind die Lippen am anfälligsten für Verletzungen. Die häufigste Verletzung dieses Körperteils ist die Verbrennung der Lippe, die unter dem Einfluss von chemischen oder Temperaturreizen auftritt. Seine Folgen können ein Gefühl von Unbehagen und Schmerzen sein, die Angst verursachen, besonders während der Mahlzeiten. Und alles wäre nichts, wenn es nicht im Gesicht wäre. Schließlich sind Wunden auf den Lippen - das ist auch ein starker Schlag auf die ästhetische Seite des Äußeren.

trusted-source[1], [2]

Epidemiologie

Verbrennungen gehören zu den häufigsten Verletzungen in der Welt. In verschiedenen Ländern liegt die Häufigkeit von Brandverletzungen bei 200 bis 400 Fällen pro 100 000 Einwohner. Und Verbrennungen in seinen Lippen sind nicht der letzte Ort. Die häufigsten unter ihnen sind Verbrennungen an den Lippen mit kochendem oder heißem Wasser (etwa 30% der Gesamtmenge). Meistens betrifft diese Art von Verletzung Frauen und Kinder. Chemische Verbrennungen sind am häufigsten bei Kindern und Jugendlichen wegen ihrer Neugier, aber Mangel an Wissen auf dem Gebiet der Physik und Chemie.

trusted-source[3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Ursachen lippen brennen

Die häufigsten Ursachen für die Verbrennung der Lippen sind die Einwirkung bestimmter Chemikalien (Alkohol, Säuren, Laugen) auf die Haut und der Einfluss von ausreichend hohen Temperaturen (heiße Luft und Dampf, kochendes Wasser, heißes Metall und andere Gegenstände, frisch zubereitete Speisen, Feuer, Sonne). In diesem Zusammenhang unterscheiden Sie die wichtigsten Arten von Verbrennungslippen: thermische und chemische.

Thermische Verbrennungen im Alltag treten viel häufiger chemisch auf. Kochen und Essen von warmen Speisen sind die häufigsten Risikofaktoren für thermische Verbrennungen. Hiervon leiden meist Mätressen, die braten, kochen, backen und dementsprechend das Essen nach Geschmack und Bereitschaft schmecken. Und ungebetene "Gäste" in der Küche sind thermischen Verbrennungen ausgesetzt, und das mit der Stärke ihrer Ungeduld. Daher ist das Verbrennen der Lippen mit kochendem Wasser ein sehr häufiges Phänomen bei Erwachsenen und Kindern.

Übrigens, in der Küche kann eine kleine Verbrennung der Lippen verursachen und einige scharfe Gewürze, zum Beispiel, Paprika.

Die zweithäufigste Ursache von Verbrennungen ist Rauchen. Die Angewohnheit, eine Zigarette ohne Filter zu rauchen und bis zum Ziel zu bringen, verschlimmert die Situation nur noch. Manchmal bemerkt man im Gesprächssinn nicht, dass er versehentlich eine Zigarette in den Händen gedreht hat, und dieser Vorfall kann auch zu einer Verletzung der Lippen führen. Laut Statistik wird in solchen Fällen am häufigsten eine Verbrennung der Unterlippe festgestellt.

Eine ziemlich häufige Ursache für Verbrennungen der Oberlippe ist Wachs Epilation. Dies geschieht zum Zeitpunkt der Anwendung von heißem Wachs auf das Nasolabial-Dreieck für die anschließende Entfernung von Haaren, nachdem das Wachs abgekühlt ist. Das Brennen der Lippe nach der Enthaarung manifestiert sich in Form von Rötung und Brennen der Haut im Bereich der Oberlippe.

Sehr selten gibt es Verletzungen der Integrität der Haut auf der Lippe unter dem Einfluss von elektrischem Strom. Aber solch eine spezielle Art von Verbrennungen wie Sonnenbrand der Lippen - ein ziemlich häufiges Phänomen, besonders im Sommer.

Bei Verätzungen können Sie während der zahnärztlichen Behandlung beim Zahnarzt oder bei unvorsichtiger Behandlung zu Hause (z. B. Hals oder Wunden auf den Lippen) häufig Jod, Alkohol usw. Antreffen. Einige Medikamente, die in der Zahnmedizin verwendet werden, können brennen Schleim verursachen, so dass das Brennen der Lippen beim Zahnarzt ist nicht so ein seltenes Phänomen. In der Regel geschieht dies entweder durch mangelnde Professionalität des Arztes oder durch Unachtsamkeit von Patienten, die bei der Zahnbehandlung plötzlich den Kopf wippen oder den Mund nicht schließen können. In solchen Fällen bedeckt die Verbrennung nicht nur den sichtbaren Teil, sondern auch die Schleimhaut auf der Innenseite der Lippe sowie die Zunge und manchmal den oberen oder unteren Himmel. Dies ist übrigens auch charakteristisch für thermische Verbrennungen mit Flüssigkeiten.

Brennende Lippen mit Ammoniak und andere ziemlich aggressive Medikamente passiert in der Regel während des Öffnens von Flaschen unter ihnen mit Hilfe von Zähnen. Aber Ammoniak kann wie jeder andere Alkohol eine sehr starke Verbrennung der Mundschleimhaut hinterlassen.

Von den verschiedenen Verbrennungen bis zu den Lippen leiden kleine Kinder oft unter ihrer Gewohnheit, alles in den Mund zu nehmen und zu schmecken. Zur gleichen Zeit ist ihr Selbsterhaltungssinn noch nicht entwickelt. Schleim bei Kindern sind noch zarter und empfindlicher als bei Erwachsenen, so dass die Lippen des Kindes bei noch niedrigeren Temperaturen verbrannt werden können, als es Erwachsenen erlaubt ist.

trusted-source[10], [11], [12]

Pathogenese

Eine hohe Temperatur mit thermischer Verbrennung wirkt sich zerstörend auf die Zellen aus und führt zu Funktionsstörungen und zum Tod. Grad der Zerstörung ist abhängig von der Temperatur (von 41 bis C und höher) und eine hohe Temperaturbeständigkeit.

Chemische Verbrennungen der Lippen verursachen in den meisten Fällen den Tod (Nekrose) von Geweben in der Läsion. Die Komplexität der Symptomatik des Verbrennungsprozesses hängt von der chemischen Substanz und ihrer Konzentration ab. Und Alkalien verursachen ernsthaftere und tiefere Verbrennungen als Säuren.

Konzentrierte Chemikalien sind schnell, die Auswirkungen ihres Eintritts auf die Schleimhaut sind sofort sichtbar, was für Substanzen mit geringerer Konzentration nicht zutrifft. Darüber hinaus ist die zerstörende Wirkung von Chemikalien auf Hautzellen nicht auf den Zeitpunkt des Kontakts beschränkt, es dauert eine gewisse Zeit, nachdem die Substanz vollständig von der Oberfläche der Haut entfernt wurde.

Entzündete Lippen mit blutenden Rissen beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Ein Mensch kann nicht vollständig essen und kommunizieren, er hat Probleme mit dem Atmen und Schlafen. All dies untergräbt die Lebenskräfte des Menschen. Darüber hinaus ist eine offene Wunde immer das Ziel für den Angriff von Viren und Mikroben, die die Entwicklung von Begleiterkrankungen provozieren.

Die Gefahr von Verätzungen besteht auch darin, dass einige aggressive Substanzen toxisch wirken und die Funktion bestimmter Organe und Systeme des Körpers beeinträchtigen können. So kann die Verbrennung der Lippe mit Chemikalien äußerst unangenehme Folgen und Komplikationen haben, sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft. Und die verbleibenden unästhetischen Narben sind bei weitem nicht die schrecklichsten von ihnen.

trusted-source[13], [14], [15], [16], [17]

Symptome lippen brennen

Je nach Temperatur und Expositionszeit werden unterschiedliche Verbrennungsgrade beobachtet, die durch allgemeine und spezifische Symptome gekennzeichnet sind.

1 Grad ist am einfachsten, erscheint bei kurzzeitiger Einwirkung des thermischen Faktors. Bei ihr kommt es nur zu einem kleinen Entzündungsprozess, der sich in Form von Rötung der Läsion, dem Auftreten von wachsenden Schmerzen, kleinen Schwellungen und lokalem Fieber manifestiert. Die gleichen Symptome sind die ersten Anzeichen einer Verbrennung, ersten und zweiten Grades.

Lippenverbrennungen 2. Grades werden bei längerer Einwirkung hoher Temperaturen beobachtet. Es ist durch die gleichen Symptome wie im ersten Fall gekennzeichnet, aber sie sind begleitet von dem Auftreten von Blasen mit einer klaren Flüssigkeit an der Verbrennungsstelle, insbesondere im zentralen Teil des betroffenen Bereichs. Das Öffnen von Blasen zeigt Geschwüre (Erosionen) an der Stelle, deren Oberfläche austrocknen und platzen kann, wobei sich schmerzhafte Blutungen bilden.

Brennen der Lippen des dritten Grades erhöht signifikant die Gesamtfläche der Läsion, die Geschwüre unterscheiden sich in ihrer Tiefe und dem totalen Tod der Gewebe, manchmal mit der Freisetzung von Eiter. Schmerzhafte Empfindungen sind schwer und erfordern die Verwendung von Schmerzmitteln. Es gibt eine starke Schwellung der Schleimhaut mit der Bildung eines umgekehrten roten Randes der Lippen, der dem Mund eines Fisches ähnelt.

trusted-source[18], [19], [20]

Diagnose lippen brennen

Da die Verbrennung der Lippe durch verschiedene Faktoren verursacht werden kann, ist es notwendig, die wirksame Behandlung der Verletzung, unter deren Einfluß eine Verbrennung aufgetreten ist, genau zu bestimmen. Die Notwendigkeit, diesen Zustand zu diagnostizieren, rührt von der Tatsache her, dass sich die Ansätze zur Behandlung von thermischen und chemischen Verbrennungen bereits auf der Stufe der ersten Hilfe voneinander unterscheiden.

Für die Diagnose stehen in der Regel ausreichende differentialdiagnostische Methoden zur Verfügung, die auf der Erfassung der Anamnese und der äußeren Untersuchung des Patienten beruhen. Im Falle einer chemischen Verbrennung benötigen Sie möglicherweise auch einen Bluttest. Schwierigkeiten bei der Diagnose können eine chemische Verbrennung der Lippen bei einem Kind von 1-3 Jahren verursachen, die auftrat, als Erwachsene nicht in der Nähe waren. In solch einem Fall ist es schwierig, die Chemikalie zu identifizieren, die das Brennen der Lippen verursacht hat, weil das Kind in einem Zustand des Schocks vor Schmerzen ist und nicht genau erklären kann, was genau passiert ist.

Wenn ein Unfall passiert, ist das Wichtigste, nicht in Panik zu geraten. Und dafür müssen Sie die Antwort auf die Frage klar verstehen: Was tun, wenn Sie Ihre Lippen überhaupt verbrennen? Also, was auch immer die Verbrennung ist, das erste, was zu tun ist, spülen Sie den betroffenen Bereich gründlich mit kaltem Wasser. Mach das vorsichtig und versuche, den verbrannten Ort nicht noch einmal zu berühren. Dieses Verfahren wird nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch Entzündungen und Schleimhautödeme lindern.

Diese Erste-Hilfe-Maßnahme ist sowohl für thermische als auch für chemische Verbrennungen geeignet, ausgenommen Brände mit Branntkalk. In diesem Fall wird das übliche fließende Wasser durch eine speziell vorbereitete 20% ige Zuckerlösung ersetzt, aus der die Lotionen auf das betroffene Gebiet aufgebracht werden.

Trotz der Tatsache, dass Wasser hilft, die verbrannte Oberfläche der Lippen von dem Stimulus zu reinigen, kann es seine Wirkung nicht vollständig neutralisieren. Daher ist es vorzuziehen, die Gegenwirkungsmethode zu verwenden, mit anderen Worten saure Reize mit alkalischen Lösungen zu neutralisieren und umgekehrt. Zu alkalischen Lösungen kann eine Lösung von Seife oder Soda, sowie eine schwache Lösung von flüssigem Ammoniak sauren Lösungen - Lösungen von Zitronensäure oder Essig mit Wasser zugeschrieben werden.

Die weitere Behandlung der Lippenverbrennung hängt vom Grad ihrer Schwere und von der Art der Verbrennung selbst ab. Wenn thermische Verbrennungen von 1 und sogar 2 Grad erfolgreich zu Hause behandelt werden können, erfordert 3 Schweregrad Überwachung im Krankenhaus. Dies kann nicht über chemische Verbrennungen gesagt werden, deren Behandlung unter der Leitung eines Arztes durchgeführt werden sollte.

trusted-source[21], [22], [23], [24]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung lippen brennen

Alle Verfahren, die unmittelbar nach dem Einsetzen der Verletzung und den nachfolgenden Maßnahmen durchgeführt werden, sollten die folgenden Ziele verfolgen:

  • Beseitigung des Entzündungsprozesses
  • Verringerung der Schmerzen.

Aber jetzt werden Sie durch die Stärke und Tiefe der Verbrennung aufgefordert, die Wege zu wählen, um diese Ziele zu erreichen. Mit einer leichten thermischen Verbrennung (Grad 1) ist eine Behandlung in Krankenhauseinheiten nicht praktikabel. Entfernen Sie Rötungen, Schwellungen und Zärtlichkeiten können durch alternative Methoden zu Hause sein.

Gleiches gilt für Verbrennungen zweiten Grades. Die Ausnahme ist das Auftreten von Blasen, deren Öffnung die Aufmerksamkeit des Arztes erfordert. In jedem Fall ist es nicht notwendig, Blasenbildung alleine durchzuführen, da eine Infektion möglich ist. Es ist ratsam, die Erosion an der Stelle der Blasen mit antiseptischen Präparaten zu behandeln.

Behandlung von Verbrennungen der Lippen Kaliumpermanganatlösung oder Tannin verwendet wird Wunde schnell verzögert werden, aber der Prozess wird von Schmerzen im Brandbereich begleitet wird aufgrund der Bildung von trockenen Kruste (ein brennenden Gefühl und ein Gefühl der Hautstraffung). Liegt die Wunde außerhalb der Lippe und neigt zum Austrocknen, ist es sinnvoll, topisch antibakterielle Salben aufzutragen.

Bemerkenswerter Effekt in dieser Hinsicht ist eine Salbe auf einer wasserlöslichen Basis "Levomekol", die eine reiche Zusammensetzung hat. Trotz der relativ niedrigen Kosten des Medikaments hat es eine ausgezeichnete entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung. Gleichzeitig bildet sich an der Brandstelle keine dichte Kruste, sie neigt zur Rissbildung, die Wunde wird schnell und praktisch schmerzfrei angezogen und hinterlässt keine sichtbaren Narben.

Salbe hat praktisch keine Kontraindikationen, außer für Fälle von Überempfindlichkeit. Tragen Sie es lokal auf, indem Sie eine imprägnierte Serviette auf die Wunde auftragen, oder schmieren Sie einfach die Salbe mit dem Ort der Lippenverbrennung.

"Levosin" - antibakterielle und entzündungshemmende Salbe, die auch eine spürbare analgetische Wirkung hat. Es ist zur Verwendung sowohl an der Stelle der geöffneten Blase als auch im Bereich der eiternden Wunden im Stadium 3 der Verbrennung indiziert. Salbe zieht Eiter buchstäblich aus der Wunde und desinfiziert sie.

Wie das vorherige Medikament ist es nur mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Medikaments kontraindiziert und direkt auf die Verbrennung angewendet. Zu Nebenwirkungen des Medikaments können nur allergische Erscheinungen in Form eines Ausschlags auf der Haut zurückgeführt werden. Die Anwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur nach Angaben des Arztes möglich.

Eine gute entzündungshemmende und stärkende Wirkung auf die Zellen der Schleimhaut wird mit Salben auf der Basis natürlicher Harze und Wachs erzielt. Sie helfen der Wunde, die Lippen zu verbrennen, um sich schneller festzuziehen und die Bildung von Eiter zu verhindern. Diese Salben bilden auch eine Art Schutzfilm, der das Eindringen von Mikroben in die Läsion verhindert. Ein anschauliches Beispiel für ein solches Mittel gegen Verbrennungen ist die "Biopin" -Salbe.

Um verschiedene Verbrennungen auf der Außenseite der Lippe zu behandeln, wird eine 5% ige Salbe verwendet. Tragen Sie es je nach Größe der beschädigten Oberfläche in einer Menge von 1-2 g auf die Wunde auf. Kontraindikation für die Verwendung ist nur individuelle Intoleranz des Arzneimittels. Mit dem gleichen ist das Vorhandensein von Nebenwirkungen in Form von Brennen und Rötung verbunden.

Eine ähnliche, wenn auch weniger ausgeprägte Wirkung hat übrigens die bekannte Creme "Retter", die in vielen Hausapotheken enthalten ist.

Die Verbrennung der Innenseite der Lippe neigt nicht zum Austrocknen. Als antimikrobielles Mittel in diesem Fall Flüssigkeit Antiseptika (schwache Lösung von Kaliumpermanganat, furatsilina oder Tannin) und Kamillen Brühe für anti-inflammatorische Wirkung in Form von Lotionen und Spülungen.

Brennen Lippen, vor allem 2 und 3 Grad, sind von starken Schmerzen begleitet. Um solche Gefühle zu beseitigen, verwenden wir die für uns üblichen preiswerten Medikamente, wie "Analgin", "Baralgin", "Tempalgin", etc.

Tempalgin ist ein Anästhetikum, das nicht nur Schmerzen beseitigt, sondern auch dazu beiträgt, die durch die Verbrennung erhöhte Temperatur zu reduzieren. Darüber hinaus hat das Medikament eine leichte entzündungshemmende und beruhigende Wirkung. Sie können die Droge nehmen, beginnend mit 14 Jahren. Vor diesem Alter ist es besser, sich auf "Analgin" zu beschränken. Die Tagesdosis des Medikaments beträgt normalerweise 1 bis 3 Tabletten. Man kann bis zu 2 Tabletten nehmen, nicht mehr als 5 Tage hintereinander.

Das Medikament hat einige Kontraindikationen für die Verwendung: deutliche Nieren-, Leber-oder Herzinsuffizienz, niedriger Blutdruck, Probleme mit Hämatopoese, Aspirin Asthma, Schwangerschaft und Stillzeit, Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Häufige Nebenwirkungen sind: Kopfschmerzen und Schwindel, Drucksprünge und Herzrhythmusstörungen, Brennen im Magen und Mundtrockenheit, Veränderungen der Blutzusammensetzung und der Farbe des Urins, allergische Reaktionen.

Alternative Behandlung für brennende Lippen

Alternative Medizin rät im Falle einer Verbrennung, wie folgt vorzugehen. Überprüfen Sie zuerst die Wunde und so schnell wie möglich, um es mit sauberem Wasser oder kühlen Umschlägen abzukühlen. Je stärker die Verbrennung ist, desto länger werden kühlere Bäder benötigt, um Entzündungen und Schmerzen zu lindern.

Manchmal als Analgetikum und Desinfektionsmittel empfehlen, Alkohol zu verwenden. Aber im Fall von Schleimhäuten kann eine solche Behandlung die Situation nur verschlimmern und zusätzliche Hautverbrennungen bei empfindlicher Haut verursachen. Gleiches gilt für die Auswirkungen von Salz und Soda auf das betroffene Gebiet. Es ist besser, Lösungen dieser Produkte (1 Teelöffel zu einem Glas Wasser) zu verwenden, wenn eine Verbrennung des äußeren oder inneren Teils der Lippe auftritt. Ein ähnlicher Effekt wird durch eine Lotion einer schwachen Manganlösung erreicht.

Aber die Brühe Kamille oder Johanniskraut (1 EL. L. Herb pro Tasse Wasser), 10 Minuten lang gekocht, in Form von Spülungen und Lotionen helfen, Schmerzen zu lindern, die Entzündung zu verringern und zu verhindern, ohne eitrigen Brandwunden Schäden an der empfindlichen Haut der Schleimhaut verursacht. Pflanzliche Behandlung bedeutet in diesem Fall die Verwendung von Pflanzen, die entzündungshemmende und sedierende Wirkungen haben, sowohl als Lotionen und Spülungen, als auch als therapeutisches Getränk. Diese Pflanzen sind Kamille, Johanniskraut, Schafgarbe, Klette, Ringelblumenblüten, Wegerich und andere. Auskochen dieser Kräuter und ihre Gebühren werden dazu beitragen, schnell schreckliche Wunden in der kaum sichtbaren rosaen Oberfläche zu drehen.

Aber Klette und Wegerich können in der Behandlung von Brandwunden und in Form von Brei aus den Blättern der Pflanze verwendet werden, die auf die beschädigte Oberfläche der Haut aufgetragen werden. Aus praktischen Gründen wird der Brei mit Gaze umwickelt. Aus der Tinktur aus Calendula und Vaseline (1: 2) können Sie eine wunderbare Salbe aus Verbrennungen und anderen Wunden herstellen. Hilft bei Verbrennungen und schmiert den Ort des Schadens mit Aloe-Saft.

An Stelle von einer Verbrennung können Sie eine Kartoffelscheibe, Kürbis oder Karotte setzen, oder für Saftsahne dieses Gemüses verwenden. Eine gute entzündungshemmende Wirkung ist das frische Brauen von schwarzem Tee, aber es muss vollständig gekühlt verwendet werden, da die gebackene Oberfläche sehr empfindlich gegenüber Hitze wird und der Schmerz intensiviert wird.

Von Ölen hat ein Sanddornöl eine gute entzündungshemmende und heilende Wirkung. Auf der Basis von Olivenöl und Butter können Sie Salben aus Verbrennungen zubereiten:

  1. Olivenöl und Kreide vermischen sich in solchen Proportionen, dass die Masse die Konsistenz einer Creme hat.
  2. Ein Esslöffel Butter zum Schmelzen, mit frischem Ei mischen und Schneebesen, bis die Mischung eindickt und wie eine Creme aussieht.

Salben sollten auf die Wunden aufgetragen und bis zur vollständigen Absorption aufbewahrt werden. Sie helfen Entzündungen und Schmerzen zu lindern und verhindern das Auftreten von Narben bei Verbrennungen.

Der Sonnenbrand der Lippe, der sich durch Symptome wie Schwellung und Rötung, Hautschälung und Blasenbildung an den Schleimhäuten manifestiert, ist der erste Bewerber für die Behandlung zu Hause. Bei den Drogen ist die bekannteste Verbesserung der Situation das seit der Kindheit bekannte "Panthenol". Bei der Alternativmedizin haben saure Sahne, rohes Eiweiß, Aloesaft, Sanddornöl in diesem Fall eine bemerkenswerte Wirkung.

trusted-source[25], [26], [27], [28]

Homöopathie mit brennenden Lippen

Homöopathisch, wie jede andere Behandlung für Lippen brennen verfolgt 2 Hauptziele: die Beseitigung von Schmerzen und die Vorbeugung von Infektionen in der Wunde. Die Mittel, die zur Lösung dieses Problems verwendet werden, werden in Abhängigkeit vom Grad der Gewebeschädigung zugewiesen. So werden für Verbrennungen von 1 Grad die Vorbereitungen von Arnika und Aconit am wirksamsten sein.

Arnica 30 hat analgetische und entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament kann als Granulat oder als Salbe genommen werden. Granulat wird vor oder nach den Mahlzeiten (eine Stunde vor dem Essen oder eine halbe Stunde danach) für 2-3 Stück auf einmal eingenommen. Sie müssen unter der Zunge gehalten werden, bis sie vollständig aufgelöst sind. In den ersten Stunden nach der Verbrennung wird das Medikament alle 10-15 Minuten eingenommen, dann wird das Intervall auf 3,5-4 Stunden oder mehr erhöht. Die Salbe wird direkt auf die beschädigte Stelle aufgetragen, bis die Symptome der Verbrennung vollständig verschwinden.

"Aconite 30" - entzündungshemmende, antipyretische und schmerzlindernde homöopathische Zubereitung für Verbrennungen nach innen in Form von Granula und äußerlich als Tinktur in 30-facher Verdünnung. Granulat wird eine halbe Stunde vor oder eine Stunde nach dem Essen in einer Menge von 8 Stück unter der Zunge eingenommen. In den frühen Tagen wird die Rezeption alle 3 Stunden empfohlen. Von verdünnten Tinkturen machen Lotionen zum Ort der Lippen brennen.

Aconitum - eine giftige Pflanze, daher sollte die Anwendung streng in den von einem homöopathischen Arzt empfohlenen Dosen erfolgen. Das Medikament ist bei niedrigem Blutdruck und Hitzewallungen sowie bei individueller Unverträglichkeit gegen das Medikament kontraindiziert. Nebenwirkungen sind mit der letzten Kontraindikation verbunden. Bei der Schwangerschaft ist die Beratung des Gynäkologen anlässlich der Sicherheit der Anwendung des gegebenen Agenten gefordert.

Lippenverbrennungen 2. Grades mit dem Auftreten von Blasen erfordern die Zugabe eines Arzneimittels, das die Infektion von Wunden an der Stelle der Blasen und deren Eiterung verhindert. Zu diesem Zweck verschreiben Sie eine homöopathische Zubereitung "Kantaris" mit einer 30-fachen Verdünnung. In Form von Granulat auf 5 Stück unter der Zunge aufgetragen. Es kann direkt auf die Verbrennungsstelle aufgetragen werden, indem 5 Granulate in Wasser oder eine Creme aus Ringelblumenblüten verdünnt werden. Bei lokaler Anwendung ist das Brennen auf der beschädigten Haut spürbar, aber dies ist eine normale Reaktion. Eine ähnliche Wirkung besitzt das homöopathische Mittel "Urtica Urens".

Bei der chemischen Verbrennung der Lippe bei den Erwachsenen und den Kindern ist die Präparation auf der Grundlage der Schwefelsäure "Sulfurikum atidum" in der 30- züchtigen Züchtung gezeigt . Tropfen neutralisieren die Auswirkungen von schädlichen und gefährlichen Chemikalien. Verwenden Sie nach gründlichem Waschen der Wunde mit Wasser. Innerhalb der Droge nehmen Sie 2-3 mal täglich zwischen den Mahlzeiten. Es kann auch als externe Lotionen verwendet werden, die die Aufnahme von Schadstoffen in das Blut reduzieren.

Verhütung

Es mag ein wenig seltsam klingen, aber einige Arten von Verbrennungen können leicht verhindert werden, wenn Sie sich selbst und Ihren Kindern etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Chemisches Brennen der Lippen ist hauptsächlich ein Kindertrauma, das hauptsächlich durch die Schuld von Erwachsenen auftritt. Seien sie ein wenig aufmerksamer für die Interessen ihrer Kinder, könnten Schwierigkeiten vermieden werden. Im Allgemeinen sollten Haushaltschemikalien im Allgemeinen in einem Wohngebiet liegen, das für Kinder mit ihrer üblichen Neugier unerreichbar ist.

Ja, und Erwachsene sollten nicht vorsichtiger mit solchen Substanzen sein, und versuchen Sie nicht, Flaschen mit ätzenden Substanzen Zähne zu öffnen, die eine häufige Ursache von Lippen brennen.

Ein Sonnenbrand der Lippen kann verhindert werden, wenn Sie vor dem Auftragen auf den Strand, auf die Datscha oder bei einem Spaziergang im heißen Sommerlicht eine schützende Creme mit geeigneter Schutzwirkung auftragen.

Bewahren Sie im Hausapotheke die notwendigen Werkzeuge wie "Pantenol" und "Rescuer" auf. Glauben Sie mir, sie werden Ihnen in verschiedenen Situationen mehr als einmal helfen. Selbst wenn es Ihnen nicht gelingt, eine Verbrennung zu verhindern, können Sie mit Hilfe dieser Tools natürlich die Folgen deutlich reduzieren.

trusted-source[29], [30], [31], [32], [33], [34], [35]

Prognose

Lippen verbrennen - das ist keine lebensgefährliche Verletzung. Dennoch werden Ihnen erhebliche Schmerzen, Unannehmlichkeiten während des Gesprächs und des Essens und vielleicht sogar Spuren in Form von Brandnarben geboten. Die Prognose dieses Zustands hängt vom Grad der Verbrennungsverletzung ab. Verbrennungen 1 und 2 Grad dauern normalerweise 1-5 Tage und hinterlassen keine signifikanten Spuren. Nach Verbrennungen dritten Grades mit signifikanter Oberflächen- und Gewebetodtiefe können unästhetische Spuren verbleiben, die jedoch der geschickten Hand eines plastischen Chirurgen unterliegen.

trusted-source[36]

Es ist wichtig zu wissen!

Verbrennungen - Gewebeschäden durch lokale Einwirkung von hohen Temperaturen, elektrischem Strom, ätzenden Substanzen und radioaktiver Strahlung. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.