^

Gesundheit

You are here

Behandlung von Ohrstauungen

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 10.07.2019
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Alle Patienten, die mit dem Problem des Hörverlustes konfrontiert sind, interessieren sich für die Frage: "Wie viel passiert die Ohrüberlastung?". Die Dauer der Wiederherstellung des normalen Hörvermögens hängt von den Gründen für die Verletzung ab. Wenn die Verstopfung durch entzündliche Prozesse verursacht wird, verschwinden die unangenehmen Symptome innerhalb von 10-14 Tagen.

Bei Beschwerden durch Fremdkörper oder Wasser im Gehörgang normalisiert sich der Zustand nach Entfernung der Reizstoffe wieder. Die Verstopfung der Ohren nach einer Erkältung bleibt bis zur vollständigen Genesung des Körpers bestehen. Laut medizinischer Statistik tritt dieses Symptom jedoch bei etwa 5% der Patienten ständig auf.

Was sollte man bei einer Ohrensperre nicht tun?

Bei Funktionsstörungen des Hörgeräts sollte ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Eine Selbstbehandlung ist gefährlich, da ohne die Ermittlung der Ursache der Störung kaum wirksame Behandlungsmethoden gefunden werden können.

  • Bei Otitis interna können keine warmen Kompressen verwendet werden. Bei eitrigem Ausfluss aus dem Ohr und erhöhter Körpertemperatur ist die Erwärmung kontraindiziert.
  • Vergraben Sie keine Tropfen in den Ohren, die vom behandelnden Arzt nicht verschrieben werden. Wenn Sie sich selbst für ein Medikament entscheiden, besteht die Gefahr, dass sich der Schmerzzustand verschlimmert. Einige Medikamente enthalten Antibiotika, die eine toxische Wirkung auf die Nervenenden haben und zu Taubheit führen können.
  • Wenn ein Aufwärmen vorgeschrieben ist, kann der Vorgang nicht mit einem Haartrockner oder einer geschlossenen Kompresse durchgeführt werden. Dies ist auf das Risiko eines Trommelfelltraumas zurückzuführen.
  • Das Verbot umfasst radikal unkonventionelle Methoden, die nicht nur die Hörorgane, sondern auch den gesamten Körper schädigen können. Schieben Sie beispielsweise einen Papierschlauch in den Gehörgang, zünden Sie ihn an, legen Sie ein Ohr an eine beheizte Oberfläche und ein anderes.
  • Alternative pflanzliche Heilmittel sind gefährlich. Pflanzliche Inhaltsstoffe können eine akute allergische Reaktion hervorrufen, und ihre falschen Anteile verursachen Vergiftungen und schwerwiegendere Komplikationen.
  • Wenn ein Fremdkörper oder ein Insekt in das Ohr gelangt, sollten Sie nicht versuchen, dieses Problem selbst zu lösen. Der Versuch, die Ohrhöhle mit einem Wattestäbchen oder einer Nadel zu reinigen, kann das Trommelfell beschädigen und zu schweren Hörschäden führen.

Die Behandlung von Ohrstauungen sollte von einem HNO-Arzt durchgeführt werden. Nach einer umfassenden Diagnose verschreibt der Arzt wirksame Behandlungsmethoden und gibt präventive Empfehlungen.

Effektive Ohrentropfen mit Ohrstauung

Es gibt viele Gründe, Ohren zu legen. Wenn der Krankheitszustand durch entzündliche, infektiöse oder pilzliche Prozesse verursacht wird, werden spezielle Ohrentropfen verwendet. Tropfen blockieren auch den Gehörgang mit einer Schwefelröhre, da sie die Ansammlung von Sekreten mildern und zu dessen Entfernung beitragen.

Betrachten Sie die effektivsten Ohrentropfen:

  • Bei Otitis vor dem Hintergrund von Antritis oder katarrhalischen Erkrankungen werden Tropfen von Otipax, Otofa, Otinum, Otikain, Garazon, Sofradeks und anderen verwendet. Die Zusammensetzung von Arzneimitteln enthält wirksame Wirkstoffe, daher sollten sie nur für medizinische Zwecke verwendet werden.
  • Wenn der Gehörgang durch einen Schwefelpfropfen verstopft ist, hilft die Instillation mit 3% igem Wasserstoffperoxid. Außerdem werden Auro, Remo-Vax, A-Cerumen und Debrox verwendet, um den Schwefelpfropfen zu erweichen. Die meisten dieser Tropfen enthalten Carbamidperoxid, das hartes Ohrenwachs schnell und effektiv aufweicht. Tropfen können sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken verwendet werden.
  • Die Änderungen des Luftdrucks während des Fluges in einem Flugzeug verursachen nicht nur einen Hörverlust, sondern auch starke Ohrenschmerzen. Zur Linderung schmerzhafter Symptome können Lidocain-Tropfen verwendet werden: Otipaks, Dropleks, Anauran, Otto.

Alle Medikamente sollten nur für medizinische Zwecke verwendet werden.

trusted-source[1], [2], [3]

Vitamine

Ein obligatorischer Bestandteil der integrierten Behandlung und Vorbeugung von Hörstörungen sind Vitamine. HNO-Ärzte sollten Ascorbinsäure, Tocopherol, Beta-Carotin und Antioxidantien einnehmen. Die Wechselwirkung solcher Substanzen wirkt sich günstig auf das Hörgerät aus.

Betrachten Sie im Detail die Vitamine, die für das Hören nützlich sind:

  • Vitamin A - beschleunigt die Genesung von entzündlichen Erkrankungen und stärkt das Immunsystem. Retinol kommt in Gemüse und Obst sowie in Milch vor.
  • B9 - Menschen mit Hörverlust haben niedrigere Folatwerte als gesunde Menschen. Vitamin ist in grünem Blattgemüse enthalten. Fördert das aktive Zellwachstum und erhält ihre Gesundheit.
  • B12 - ist an der Struktur der roten Blutkörperchen und der Aufrechterhaltung der Nervenzellen beteiligt. Erhält die Gesundheit des Hörgeräts. In großen Mengen im Fleisch von Tieren enthalten.

Die oben genannten Vitamine wirken sich positiv auf die Zellen des Nervensystems aus. Die Dauer der Vitamintherapie und die Dosierung der Nährstoffe werden vom behandelnden Arzt festgelegt.

Physiotherapie

Die Physiotherapie in der HNO wird in Kombination mit anderen medizinischen Techniken und als eigenständige Methode eingesetzt. Es hat ödemhemmende, bakteriostatische, gefäßerweiternde, entzündungshemmende und regenerierende Eigenschaften.

Die wichtigsten Arten der Physiotherapie:

  • Stimulierende Maßnahmen (Pneumomassage, Amplipulstherapie, Diadynamische Stromtherapie, Magnetfeldtherapie) - lindern Schwellungen, normalisieren den Blutfluss.
  • Reinigungsmethoden (Ohrblasen und Spülen) zielen darauf ab, die Durchgängigkeit des Gehörgangs wiederherzustellen und seine Funktionen zu normalisieren.
  • Erwärmungstechniken (Solux, Elektrophorese, UHF) - Entzündungsprozesse unterdrücken, Schmerzsyndrom lindern.

Physiotherapeutische Behandlungen beschleunigen den Heilungsprozess, verringern das Risiko von Komplikationen und allergischen Reaktionen auf Medikamente und lindern Schmerzen.

trusted-source[4], [5], [6], [7], [8]

Ohrmassage mit Stauung

Eine andere therapeutische Methode zur Behandlung von Ohrstauungen ist die Massage. Am Ohr befinden sich viele biologisch aktive Punkte, deren Stimulation zur Entspannung und Wiederherstellung der betroffenen Organe und Strukturen beiträgt.

Indikationen für:

  • Ansammlung von Flüssigkeit in der Paukenhöhle.
  • Entzündung der Schleimhaut des Hörschlauchs.
  • Mittelohrentzündung ohne Eiter.
  • Lange laufende Nase.
  • Schwache Immunität.

Die Massage wird über einen längeren Zeitraum durchgeführt. Wenn der Hörverlust durch eine Ohrenentzündung verursacht wird, ist die Massage auf den Bereich des Ohrs und der Lymphknoten gerichtet. Das Verfahren verbessert die Durchblutung der Lymphe und hilft, das Ohr von überschüssiger Flüssigkeit zu reinigen.

  • Erwärmen Sie Ihre Hände und massieren Sie Ihr Ohr für 5-10 Minuten, bis Sie eine angenehme Wärme spüren.
  • Drücken Sie den Zeigefinger auf den Bock, um den Gehörgang zu schließen. 10-15 mal wiederholen.
  • Bedecken Sie Ihre Ohren mit den Händen und senken Sie sie 10 Mal. Massieren Sie die Wangenmuskulatur und die Schläfenregion.
  • Bedecken Sie Ihre Ohren mit den Handflächen und tippen Sie mit den Fingern auf den Hinterkopf. Es fühlt sich länger an wie eine Trommel. 10-15 mal laufen.
  • Legen Sie Ihre Handflächen fest an Ihre Ohren, öffnen und schließen Sie schnell Ihre Ohren. 10-15 mal wiederholen.

Die Massage sollte 2-3 mal täglich durchgeführt werden. Regelmäßige Eingriffe erhöhen die Durchblutung, verhindern eine Atrophie des Hörnervs und tragen zur Wiederherstellung des Hörvermögens bei.

Massage ist kontraindiziert bei Infektionskrankheiten, Hämophilie, geistigen und neoplastischen Erkrankungen, bei Schwangeren, bei eitriger Otitis, bei Verletzungen des Trommelfells und bei Erschöpfungszuständen.

Akupressur mit Ohrstauung

Eine Art der Massage ist eine Punkttechnik. Auf der Oberfläche des Außenohrs befinden sich mehr als 170 biologisch aktive Punkte. Jeder Punkt ist einem bestimmten inneren Organ und einem Netzwerk von Blutgefäßen zugeordnet. Die Stimulation von Punkten hilft, die inneren Kräfte des Körpers zu aktivieren.

Akupressur bei Ohrstau hängt von den Ursachen des Krankheitszustands ab:

  • Wenn der Blutdruck springt, führen Sie Ihren Daumen oder Zeigefinger in den Gehörgang ein, halten Sie ihn 40-60 Sekunden lang gedrückt und entfernen Sie den Schnitt. 3 mal wiederholen. Legen Sie dann eine Hand auf den Solarplexus und die andere auf die Krone und halten Sie diese für 3-5 Minuten. Es wird empfohlen, die Massage 5-7 Tage lang 2-mal täglich durchzuführen.
  • Wenn eine Überlastung zu einem Hörverlust führt, massieren Sie Ihre Ohren unmittelbar nach dem Schlafen eine Minute lang in kreisenden Bewegungen. Drücken Sie Ihre Handflächen an Ihre Ohren und entfernen Sie sie scharf. Wiederholen Sie dies 20 Mal. Die Lappen 3-5 Minuten einmassieren.
  • Bei Schwerhörigkeit durch Mittelohrentzündung, Ansammlung von Exsudat, entzündlichen, infektiösen oder katarrhalischen Prozessen die Lappen regelmäßig massieren. Drücken Sie Ihr Ohr in Ihre Handfläche und reiben Sie es in langsamen kreisenden Bewegungen. Legen Sie Ihren Zeigefinger in die Mitte des Ohrs und ziehen Sie ihn nach oben und unten.

Akupressur ist verboten bei Hautausschlägen an der Oberfläche der Ohren, frischen Wunden, Onkologie und Blutungen. Gegenanzeigen sind Schwangerschaftsdauer, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, akute Infektionen, eitrige Entzündungsprozesse, Psychose, erhöhter Hirndruck.

trusted-source[9]

Übungen für das Ohr mit Stauung

Es gibt viele Gründe, aus denen Hörverlust auftritt. Es wurden spezielle Übungen entwickelt, um das unangenehme Symptom zu beseitigen.

  • Reiben Sie am Morgen, direkt nach dem Schlafen, Ihre Ohren im Uhrzeigersinn mit Ihren Handflächen. Führen Sie 10-15 Schleifvorgänge durch. Massieren Sie vorsichtig die Lappen. Diese Übung regt die Durchblutung an und erhöht die Durchblutung des Kopfes.
  • Bedecken Sie Ihre Ohren mit Ihren Handflächen und tippen Sie mit Ihren Fingern leicht auf den Hinterkopf. In den Ohren sollten Geräusche auftreten, die Schlägen in der Trommel ähneln. Führen Sie die Übung 1 Minute lang durch und wiederholen Sie sie 2-3 Mal.
  • Beenden Sie eine Reihe von Übungen durch leichtes Reiben der Ohrläppchen.

Um einen positiven Effekt zu erzielen, sollten die Übungen 7-10 Tage täglich durchgeführt werden. Bei richtiger Durchführung wird die Durchblutung des Außen- und Mittelohrs verbessert, die Hörnerven werden angeregt und eine indirekte Massage des Trommelfells erfolgt.

trusted-source[10], [11], [12]

Nasenspülung mit Ohrstauung

Das Hals-Nasen-Ohren-System ist eng miteinander verbunden. Wenn also eine der Strukturen betroffen ist, wirkt sich dies negativ auf die anderen aus. Eine der Ursachen für beeinträchtigte Hörgerätefunktionen ist eine verstopfte Nase. Verstopfte Nasennebenhöhlen sind eines der Symptome von Erkältungen und können die Ausbreitung einer Infektion auf die nächsten Organe verursachen.

Das Spülen der Nase mit verstopften Ohren lindert schmerzhafte Zustände. Das Verfahren fördert die Desinfektion der Nasenhöhle und das Auswaschen von Keimen. Dadurch werden die Nasengänge von Schleim und anderen Verunreinigungen befreit, Schwellungen werden reduziert. Wenn der Hörverlust durch eine eitrige Otitis verursacht wird, wird der Eingriff nicht durchgeführt. Dies ist auf das Risiko zurückzuführen, dass sich die Infektion auf andere Gewebe ausbreitet.

Waschregeln:

  • Reinigen Sie die Nase von Schleim.
  • Beugen Sie Ihren Kopf so, dass ein Nasenloch höher und das andere niedriger ist. Führen Sie die Spitze der Spülflasche in das obere Nasenloch ein.
  • Fahren Sie langsam die Flüssigkeit. In diesem Fall sollten sich die Ohren über den Nasenwegen befinden.
  • Warten Sie nach der Injektion der Lösung, bis sie durch das untere Nasenloch austritt.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Nasenloch.

Es wird empfohlen, zum Waschen isotonisches Meerwasser zu verwenden. Die Flüssigkeit sollte eine angenehme Temperatur haben. Diese Behandlungsmethode wird nicht bei akuter und exsudativer Otitis sowie bei Perforation des Trommelfells angewendet.

trusted-source[13], [14], [15], [16]

Erwärmung mit Ohrstau

Eine andere Methode zur Beseitigung von Störungen bei der Wahrnehmung von Toninformationen ist das Aufwärmen. Es hilft bei der akuten Form der äußeren, katarrhalischen und exsudativen Otitis im Stadium der Genesung. Es wird auch im Anfangsstadium von entzündlichen Erkrankungen des Ohres angewendet, sofern die Ursache der Entzündungsreaktion beseitigt ist.

Die therapeutische Wirkung der Erwärmung:

  • Verbesserte Mikrozirkulation - Erwärmung des Gewebes fördert die Erweiterung der Blutgefäße und den Blutfluss. Beschleunigt den Abfluss von giftigen Substanzen, die sich aufgrund von Entzündungen bilden.
  • Aktivierung von Stoffwechselprozessen - Hitze beschleunigt Stoffwechselprozesse in geschädigten Geweben auf zellulärer Ebene, was die Heilung beschleunigt.
  • Aktivierung des Immunschutzes - Erhöhen der lokalen Temperatur löst die antiinfektiöse Aktivität der Leukozyten aus und erhöht die lokale Immunität.

Zum Aufwärmen können Sie Alkoholkompressen verwenden. Dazu 70% Alkohol oder Wodka nehmen und auf Raumtemperatur erwärmen. Ein kleines Stück dichten Gewebes wird in der Flüssigkeit angefeuchtet und dann ausgewrungen. Die Lasche wird an das betroffene Organ angepasst und die Oberseite wird mit einem Wattestäbchen und einer Schicht Polyethylen bedeckt. Der Eingriff wird 1-2 mal täglich für 10-15 Minuten durchgeführt. Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage.

Auch zum Erwärmen trockener Hitze geeignet. In der Regel handelt es sich um eine blaue Lampe (die blaue Farbe dringt am wenigsten in die geschlossenen Augenlider ein und beeinträchtigt die Augen). Die Lampe wird eingeschaltet und in einem Abstand von 30-40 cm auf das Ohr gerichtet. Der Eingriff dauert nicht länger als 30 Minuten, 2-3 Mal pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage.

Bei eitriger Ohrenentzündung ist die Erwärmung verboten. Die Erweiterung der Blutgefäße und die aktive Mikrozirkulation fördern das Eindringen der pathogenen Flora in den systemischen Kreislauf und die Entstehung von Komplikationen. Bei Verdacht auf Neoplasien wird die Behandlung nicht durchgeführt. Bei Erhitzung vermehren sich Tumorzellen aktiv und tragen zum Fortschreiten der Krankheit bei.

Alternative Behandlung

Da Ohrstauungen aus unterschiedlichen Gründen auftreten können, wird die Therapie für jeden Einzelfall ausgewählt. Erwägen Sie die gängigen alternativen Behandlungsmethoden für vorübergehenden Hörverlust.

  • Wenn die Beschwerden mit Flugreisen verbunden sind, hilft Kaugummi. Während des Kauens wird eine große Menge Speichel ausgeschieden und die Person beginnt häufiger zu schlucken, was den Druck in der Ohrhöhle verringert. In einigen Fällen hilft ein leicht geöffneter Mund mit normaler Nasenatmung.
  • Wenn Entzündung Zwiebeln hilft. Zwiebeln im Ofen backen und durch das Käsetuch drücken. Ein paar Tropfen warmen Zwiebelsafts vergraben sich morgens und abends und bedecken das Ohr mit einem Baumwollturunda.
  • Bei Verstopfung durch Schwefelstopfen können Sie ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid oder Olivenöl verwenden. Die Flüssigkeit wird leicht erhitzt und im erkrankten Organ vergraben. Nach einiger Zeit fließt der Schwefel von selbst ab und gibt den Gehörgang frei.
  • Entzündungshemmende Eigenschaften hat eine Abkochung von Lorbeerblättern. 4-5 Blätter, gießen 250 ml Wasser und kochen bei schwacher Hitze bis zum Kochen. Bereiten Sie die Brühe zu und wickeln Sie sie zum Abkühlen ein. Das Werkzeug wird für 8-10 Tropfen in das schmerzende Ohr eingefüllt. Der Eingriff wird 2-3 mal am Tag durchgeführt.

Die oben genannten alternativen Rezepte sollten nach Rücksprache mit Ihrem Arzt und Feststellung der Ursache des Krankheitszustands angewendet werden.

trusted-source[17], [18], [19], [20], [21], [22]

Propolis mit Ohrstau

Propolis ist ein Bienenkleber, den Bienen aus verschiedenen Harzen von Pflanzen herstellen. Es besteht aus Dutzenden von ätherischen und balsamischen Verbindungen, Propolis-Phytonciden, Wachs, pflanzlichen Harzen und verschiedenen Spurenelementen.

Die reiche Zusammensetzung von Propolis hat folgende Eigenschaften:

  • Desinfektionsmittel
  • Entzündungshemmend
  • Antibakteriell
  • Antioxidans
  • Immunmodulatorisch

Propolis hat eine breite Palette von medizinischen Anwendungen. Darauf basierende Medikamente hemmen die Aktivität von Viren und Bakterien, neutralisieren Gifte, beschleunigen Regenerationsprozesse. Bienenkleber aktiviert die Produktion von Immunzellen im Körper. Unterdrückt entzündliche Prozesse und beschleunigt die Regeneration.

Wenn eine Ohrstauung durch entzündliche Prozesse verursacht wird, helfen diese auf Propolis basierenden Rezepte:

  1. In einem Glasbehälter 0,5 kg Butter schmelzen und 100 g Propolis hinzufügen. Bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie der Mischung weitere 50 g zerkleinertes Propolis und 100 ml Alkohol hinzu. Die Alkoholkomponente muss 48 Stunden lang infundiert werden. Mischen Sie danach die Öl- und Alkoholtinkturen. Das fertige Produkt wird 3 Wochen lang in 3 Tropfen getropft.
  2. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit alkoholischer Propolis-Tinktur (in der Apotheke erhältlich) und geben Sie es für 6-8 Stunden in das schmerzende Ohr. Wenn der Eingriff für das Kind durchgeführt wird, wird die Tinktur im Verhältnis 1: 1 mit warmem Wasser verdünnt. Die Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage.
  3. Nehmen Sie 10 ml 15% ige Propolis-Tinktur und mischen Sie sie mit 40 ml Olivenöl oder anderem Pflanzenöl. Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit der resultierenden Mischung und legen Sie es für einen Tag in ein schmerzendes Ohr. Um eine stabile therapeutische Wirkung zu erzielen, wird der Eingriff 8-10 mal täglich durchgeführt.
  4. Geben Sie 2 Tropfen 5% ige Propolis-Lösung in Ihr Ohr. Das Verfahren wird bis zur vollständigen Genesung zweimal täglich durchgeführt.

Vor der Verwendung von Propolis sollte das Vorhandensein von Kontraindikationen berücksichtigt werden. Es ist verboten bei allergischen Reaktionen auf Bienenprodukte, Urtikaria, Ekzeme und Asthma bronchiale.

trusted-source[23], [24], [25]

Salz mit verstopften Ohren

In den meisten Fällen ist die Überlappung des Gehörgangs mit Schmerzen verbunden. Beschwerden entstehen durch Unterkühlung, Eindringen von Wasser in die Ohren und andere Faktoren. Eine Methode zur Schmerzlinderung ist trockene Hitze. Salz eignet sich hervorragend als Wärmemittel. Es ist möglich, sowohl einen großen Tisch als auch Meersalz zu verwenden.

  • Nehmen Sie eine Tüte dickes Tuch oder eine warme Socke, gießen Sie 100-200 g Salz hinein und binden Sie sie zusammen.
  • Lecke die Socke 2-3 Minuten in der Mikrowelle. Oder erhitzen Sie das Salz in einer trockenen Pfanne und stecken Sie es in eine Socke.
  • Verteilen Sie das warme Salz so, dass es die Form eines flachen Kissens hat.
  • Passen Sie die warme Kompresse an das schmerzende Ohr an oder legen Sie sich darauf, bis das Salz abgekühlt ist. Nach dem Eingriff wird empfohlen, in den Ohralkohol zu tropfen und den Gehörgang mit einem Wattestäbchen zu verschließen.

Die Verwendung von Salz mit Ohrenverstopfung zur Erwärmung ist jedoch nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes möglich. Wie in einigen Fällen verschlimmern warme Kompressen die bereits schmerzhaften Empfindungen.

Wenn die Beschwerden mit einem Anstieg der Körpertemperatur, Schüttelfrost und Fieber einhergehen, ist eine Erwärmung kontraindiziert. Ein solcher Symptomkomplex kann auf eitrige Prozesse im Hörorgan hindeuten, und Erwärmungsvorgänge können zu einem ausgedehnten Abszeß führen.

trusted-source[26], [27]

Rizinusöl mit Ohrenverstopfung

Rizinusöl (Ricin) ist eine pflanzliche Emulsion von Rizinusöl. Es hat eine einzigartige chemische Zusammensetzung, enthält mehr als 80% Fettsäuren.

Medizinische Eigenschaften:

  • Entzündungshemmend
  • Bakterizid
  • Regenerieren
  • Antimykotikum

Es ist weit verbreitet bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen in Geweben, Haut- und HNO-Erkrankungen sowie bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Rizinusöl ist wirksam bei der Behandlung von Ohrstauungen, die durch entzündliche Prozesse verursacht werden. Das Werkzeug wird nicht nur zur Mittelohrentzündung, sondern auch zur schmerzlosen Entfernung von Insekten aus dem Gehörgang eingesetzt.

Pflanzenöl wird zur Instillation in Form von Kompressen und Ohrturundum verwendet.

  1. Wenn das Produkt zur Instillation verwendet wird, sollte es vor dem Gebrauch auf Körpertemperatur erwärmt werden. 2-3 Tropfen Öl werden in das schmerzende Ohr geträufelt. Wischen Sie den Überschuss mit einem Wattestäbchen ab. Wenn der Hörverlust durch Rhinitis oder verstopfte Nase verursacht wird, muss die Nase im Voraus gereinigt werden, da sonst die Behandlung nicht zu den gewünschten Ergebnissen führt.
  2. Wenn der Gehörgang mit Schwefelablagerungen verstopft ist, werden ein paar Tropfen warmes Castorca in das Ohr eingegraben und mit Watte bedeckt. Die Prozedur wird 1 Mal alle 4-5 Stunden für 3-4 Tage durchgeführt.
  3. Eine weitere Möglichkeit zur Verwendung von Öl sind Heizkompressen. Sie wirken bei Otitis im Stadium der Auflösung der Entzündung. Für eitrige Prozesse sind Kompressen kontraindiziert. Um die Kompresse vorzubereiten, nehmen Sie die Gaze und falten Sie sie in mehreren Schichten. Befeuchten Sie den Verband mit einem leicht erhitzten Öl, drücken Sie ihn leicht zusammen und tragen Sie ihn auf den Bereich hinter dem Ohr auf. Gaze mit Wachspapier und Zellophan abdecken und mit einem Wollschal / Schal abdecken. Die Prozedur wird am besten vor dem Schlafengehen durchgeführt.

Regelmäßige Verwendung im Freien Pflanzenheilmittel lindert Reizerscheinungen, Spülung, beschleunigt die Wiederherstellung von beschädigtem Gewebe. Castorca bildet im Gegensatz zu anderen Ölen keinen Film und ist daher als fungizides und antibakterielles Mittel gegen Bakterien und Mittelohrentzündungen, Furunkulose und Otomykose geeignet. Das Auftragen von Öl normalisiert den pH-Wert des äußeren Gehörgangs und stärkt die lokale Immunität.

Trotz seiner medizinischen Eigenschaften sollte Rizinusöl mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Es ist kontraindiziert bei Schädigung des Trommelfells oder der Blutgefäße, Psoriasis, Vorhandensein von Eiter in der Ohrmuschel, bei Kindern unter 2 Jahren und bei individueller Unverträglichkeit gegenüber pflanzlichen Arzneimitteln.

trusted-source[28]

Kampferöl mit Ohrenverstopfung

Ein wirksames Mittel bei der Behandlung von Erkrankungen der Ohrhöhle ist Kampferöl. Enthält den Wirkstoff - Kampfer racemisch (Extrakt aus Kampferholz) sowie eine Hilfskomponente - Sonnenblumenöl.

Das Medikament hat ein breites Anwendungsspektrum, da es die folgenden Eigenschaften aufweist:

  • Entzündungshemmend
  • Schmerzmittel
  • Antiseptisch
  • Vasokonstriktor
  • Lokal nervig

Kampferöl ist wirksam bei der Behandlung von äußeren und Mittelohrentzündungen, bei Ödemen der Eustachischen Röhre, Entzündungen des Innenohrs und beim Eindringen in den Gehörgang eines Insekts. Abhängig von den Nachweisen gibt es verschiedene Methoden zur Verwendung von Kampfer:

  1. Die Instillation wird bei äußeren und Mittelohrentzündungen (ohne eitrige Prozesse) angewendet, die in das Ohr des Insekts eindringen. Im ersten Fall wird das Medikament für ein paar Tropfen warmes Öl in ein vorgereinigtes Ohr getropft. Der Eingriff wird dreimal täglich durchgeführt, um Beschwerden zu vermeiden.

Wenn die Verstopfung durch das Eindringen eines Insekts in das Hörorgan verursacht wird, wird das auf Körpertemperatur erhitzte Öl 1 Tropfen zugetropft. Der Vorgang wird durchgeführt, bis das Öl das Insekt herausdrückt.

  1. Kompressen haben eine wärmende Wirkung, lindern die Schwellung der Eustachischen Röhre und wirken bei nicht eitrigen Entzündungen des Mittelohrs. Ein Stück Verband mehrmals gefaltet und in die Mitte des Schlitzes für die Ohrmuschel machen. Gaze wird in Kampferöl angefeuchtet und an das Ohr angepasst. Von oben eine Schicht Polyethylen, Watte auflegen und einen Schal umwickeln. Komprimieren ist besser, wenn Sie nachts nicht auf dem wunden Ohr liegen.
  2. Turunda mit Öl kann anstelle von Instillation verwendet werden. Ein kleiner Tampon wird aus Watte und einem sterilen Verband gerollt, der mit Kampfer imprägniert und auf eine angenehme Temperatur erwärmt wird. Turunda sollte sich leicht ins Ohr einführen lassen. Der Tampon wird über Nacht stehen gelassen. Die Behandlung erfolgt innerhalb von 3-5 Tagen.

Kampferöl ist kontraindiziert für Kinder, die jünger als 2 Jahre, mit Verletzung des Trommelfells, Verletzungen und Psoriasis, des Ohres, allergische Reaktionen auf pflanzliche Heilmittel, Ohr Tumoren, eitrige Prozesse. Bevor Sie das Tool verwenden, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten.

trusted-source[29]

Kräutermedizin

Eine weitere Methode zur Behandlung von Ohrensausen sind Abkochungen und Kräuterinfusionen.

  • Kamillentee hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Einen Teelöffel Gras, 250 ml kochendes Wasser gießen und abkühlen lassen. Die fertige Infusion wird gefiltert und zum Waschen des Ohrs des Patienten verwendet (die Flüssigkeit sollte eine angenehme Temperatur haben).
  • Nehmen Sie zwei Esslöffel zerstoßene Sauerampferwurzeln und gießen Sie 500 ml Wasser hinein. Kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze, damit die Flüssigkeit in zwei Hälften verdunsten kann. Die Brühe abseihen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Grabe 2-3 mal am Tag ein.
  • Mischen Sie einen Esslöffel Weißdorn mit der gleichen Menge Immergrün. Gießen Sie die Gemüsezutaten mit 500 ml Wasser und kochen Sie sie 20-30 Minuten lang. Die Brühe sollte ungefähr eine Stunde lang stehen und dann filtriert werden. Mittel wird oral auf 1 Esslöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Zwei Esslöffel zerkleinerte Himbeerwurzel in 1 Liter kochendes Wasser geben und 12 Stunden ziehen lassen. Infusionsfilter einnehmen und 3 mal täglich 100 ml einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 3 Wochen.

Stellen Sie vor der Verwendung von Kräuterrezepten sicher, dass keine allergischen Reaktionen auf die verwendeten Kräuter auftreten.

trusted-source[30], [31], [32]

Aloe mit Ohrstau

Aloe (Agave) ist eine Pflanze mit einer Vielzahl von medizinischen Eigenschaften. Es wirkt entzündungshemmend, beschleunigt Regenerationsprozesse, wirkt als Immunmodulator. Die bakterizide Wirkung von Aloe manifestiert sich in Bezug auf Streptokokken, Staphylokokken, Ruhr und Diphtheriestifte.

Aloe-Saft ist wirksam bei der Behandlung von Mittelohrentzündungen mit Läsionen der Eustachischen Röhre, Sinusitis und Rhinitis. Es wird bei Verbrennungen, Ekzemen und vielen anderen Krankheiten angewendet. Die Pflanze lindert schnell Schmerzen bei Ohrenkrankheiten, lindert Entzündungen und lindert Schwellungen.

Um das Medikament vorzubereiten, nehmen Sie ein Aloe-Blatt (die Pflanze muss älter als 3 Jahre sein), schälen. Gel vorsichtig mit einem Löffel sammeln und durch Käsetuch abseihen. Begraben Sie den entstehenden Saft 2-3 Tropfen in das betroffene Organ. Die Behandlung wird 4 Tage lang durchgeführt.

trusted-source[33], [34]

Geranie im Ohr mit Stau

Ein weiteres beliebtes pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von Ohrenkrankheiten ist Geranie. Es besteht aus mehr als 500 Komponenten: Tanninen, ätherischen Ölen, Vitaminen und Mineralien, flüchtiger Produktion, Tannin, Pektin, organischen Säuren und mehr.

Geranium wird bei akuten Atemwegsinfektionen, akuten Atemwegsinfektionen, Schnupfen, Nebenhöhlenentzündung, Ohrenentzündung und Halsschmerzen angewendet. Die Pflanze hat solche Eigenschaften:

  • Schmerzmittel
  • Abschwellend
  • Antiseptisch
  • Hämostatisch
  • Desinfektionsmittel
  • Entzündungshemmend
  • Beruhigend
  • Verhindert die Bildung von Eiter
  • Stimuliert die Produktion von Interferon durch den Körper

Geranie gilt als natürliches Antibiotikum. Wenn eine Ohrenverstopfung durch eine pathogene Flora, entzündliche Prozesse und Schmerzen verursacht wird, können die folgenden Rezepte zur Behandlung verwendet werden:

  1. Rollen Sie ein frisches Blatt der Pflanze in ein Röhrchen und stecken Sie es in den Gehörgang. Bedecken Sie Ihr Ohr mit einem warmen Tuch oder einer wärmenden trockenen Kompresse. Die Blätter wechseln alle 4 Stunden. Die Behandlungsdauer beträgt 3-4 Tage.
  2. Einige Blätter der Pflanze breiig zerdrücken und mit 20 ml Olivenöl mischen. Befeuchten Sie in der resultierenden Mischung die Mullturunda und geben Sie sie 6 Stunden lang in das erkrankte Organ. Im Durchschnitt dauert die Behandlung 3-5 Tage, bei chronischer Otitis nicht mehr als 10 Tage.

Bevor Sie die Geranie verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Die Pflanze ist kontraindiziert für Kinder unter 3 Jahren, schwanger, mit einer Neigung zu allergischen Reaktionen, Asthmaanfällen.

trusted-source[35]

Homöopathie

Eine andere alternative Behandlungsmethode für Ohrenkrankheiten ist die Homöopathie. Im Falle einer Überlastung wird es angewendet, wenn das Problem durch entzündliche Prozesse oder begleitende Erkrankungen des Körpers verursacht wird.

Die wichtigsten homöopathischen Arzneimittel und Indikationen für ihre Verwendung:

  • Belladonna - Mittelohrentzündung, Trennung des Geheimnisses, stechende und pochende Schmerzen. Fieber, Halsschmerzen und Drüsen, laufende Nase.
  • Magnesia Phosphor - Schwerhörigkeit, starke spastische Schmerzen.
  • Akonit - Schmerzen und Juckreiz, leichter Husten und Durst. Pochende Schmerzen im Ohr, verstopfte Nase.
  • Hammomilla - die Verschlechterung der Wahrnehmung von Hörinformationen, entzündliche Prozesse im Hörorgan, pulsierende Schmerzen.
  • Ferrum phosphoricum - Beschwerden werden durch eine Infektion verursacht und es besteht die Gefahr, dass sie sich auf das Lymphsystem und die Atemwege ausbreiten.

Verwenden Sie die oben genannten Hilfsmittel nur nach einer Untersuchung durch einen HNO-Arzt. Alle Medikamente werden vom homöopathischen Arzt unter Auswahl der individuellen Dosierung und Dauer der Therapie verschrieben.

trusted-source[36], [37], [38]

Chirurgische Behandlung

In schweren Fällen wird ein chirurgischer Eingriff zur Behandlung von Ohrstauungen durchgeführt. Die chirurgische Behandlung ist erforderlich bei schwerwiegenden Komplikationen der Mittelohrentzündung, Trommelfellverletzung, Schwerhörigkeit, Eindringen in die Ohrhöhle eines Insekts oder eines Fremdkörpers.

Bei einer exsudativen Otitis wird eine Myringotomie oder Adenotomie mit oder ohne Shunt durchgeführt. Erstellen Sie im Trommelfell ein Loch, durch das sich die Flüssigkeit im Mittelohr ansammelt (Wasser, Blut, Eiter). Das Rangieren normalisiert die Struktur der Schleimhaut des Mittelohrs. Der Heilungsprozess des Trommelfells dauert etwa 5-7 Tage und die Wiederherstellung der Funktionen des Hörschlauchs dauert mehr als 6 Wochen.

Wenn ein Insekt in das Ohr eingedrungen ist oder ein Fremdkörper eingeklemmt ist, kann dies zu ernsthaften Beschwerden führen und Sie veranlassen, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Der Arzt untersucht das betroffene Organ und entscheidet über weitere Maßnahmen. Zum Reinigen des Gehörgangs wird mit einer Pinzette und anderen medizinischen Instrumenten gespült. Besonderes Augenmerk wird auf die anschließende antiseptische Behandlung gelegt. Versuche, selbstständig ein Insekt zu bekommen, können zu Verletzungen der Hörstrukturen führen.

trusted-source[39], [40], [41], [42]

Es ist wichtig zu wissen!

Nicht viele Menschen wissen, warum sie ihr Ohr anlegen und was in dieser Situation zu tun ist. Zunächst ist es notwendig, den Grund für dieses Phänomen zu bestimmen. Weil nur weil es nicht erscheint. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.