^

Gesundheit

A
A
A

Was ist die Grippe?

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 19.06.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Die Grippe ist eine der häufigsten katarrhalischen Erkrankungen, die durch Viren verursacht werden.

Viren, die Grippe verursachen, sind viele, so dass diese Krankheit in Arten unterteilt ist: Magen-Grippe, Schweinegrippe, Vogelgrippe, Darm-Grippe und so weiter. Mehr als 200 Bakterien und Viren greifen unseren Körper an und verursachen Grippesymptome. Daher kann es leicht mit anderen Krankheiten, zum Beispiel ARVI, verwechselt werden. Was müssen wir über eine Krankheit wie die Grippe wissen?

Was ist die Grippe?

Influenza ist eine akute Atemwegserkrankung, die durch Viren verursacht wird, deren Symptome nach 1-2 Tagen der Inkubationszeit auftreten. Wenn eine Person die Grippe hat, gibt es solche Symptome:

  • Entzündung der Nasenschleimhaut - das ist Rhinitis
  • Entzündung des Larynx - das ist Laryngitis
  • Entzündung der Nasennebenhöhlen - das heißt, Sinusitis oder Sinusitis
  • Husten - trocken oder nass - oft mit Bronchitis
  • Störungen im Atemprozess - Kruppe
  • Hohes Fieber und Kopfschmerzen (obwohl es keine Temperatur geben kann)

Influenza: gefährdet

Influenza wird am häufigsten von folgenden Personengruppen betroffen:

  • Frauen in der Schwangerschaft
  • Kinder mit geschwächtem Immunsystem
  • Menschen nach 46
  • Sozialarbeiter

Influenza ist eine sehr ernste Krankheit. Es ist wichtig, ihm nur rechtzeitig Aufmerksamkeit zu schenken.

Warum halten sie die Grippe für gefährlich?

Die Grippe verhindert nicht nur, dass eine Person vollständig lebt, wahrnimmt, lernt, arbeitet. Influenza ist auch gefährlich, weil es durch ein Virus verursacht wird , das ständig Giftstoffe in das Blut einer Person freisetzt. Aus diesem Grund können Sie, nachdem Sie an der Grippe erkrankt sind, Komplikationen in Form von Hörstörungen, Nieren- und Lebererkrankungen sowie Schwächung der Arbeit aller Organe haben.

Influenza hinterlässt Konsequenzen: Eine Person kann Muskelschmerzen haben , Knochen brechen , Müdigkeit, Überempfindlichkeit der Haut und manchmal sogar Erbrechen auftreten.

Influenza ist gefährlich, weil es zu sehr hartnäckigen Toxikosen, Gefäßschäden und inneren Blutungen führen kann, die lebenswichtige Organe betreffen können. Neben allen anderen Beschwerden führt die Grippe zu Fehlfunktionen des Herzrhythmus, Fehlfunktionen des Herzmuskels und Lungenentzündung.

Deshalb sollten Sie bei Verdacht auf eine Grippe immer einen Arzt aufsuchen.

Die Grippe schwächt das Immunsystem erheblich. Dies führt dazu, dass Bakterien beginnen, die Gewebe der oberen und unteren Atemwege zu zerstören, was zu einer Entzündung der Lunge führt.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.