^

Gesundheit

A
A
A

Verwirrung

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Bis jetzt betrachten viele Verwirrung als Merkmal des Charakters und nicht mehr. Aber in Wirklichkeit ist es nicht so oder fast immer nicht ganz so.

Vor allem, wenn die Person, die in der jüngsten Vergangenheit obligatorisch und diszipliniert war, abgelenkt wurde.

trusted-source[1], [2]

Epidemiologie

In Bezug auf die Epidemiologie, die mit der Verbreitung von Infektionskrankheiten, die in einigen Fällen eine Pandemie verursachen, zur Verwirrung führt, hat sie nichts zu tun. Obwohl es Theorien gibt, deren Kern darin besteht, dass die Massenverwirrung über globale Anomalien natürlicher oder sozialer Natur in Panik geraten kann. Aber Panik ist kein Thema für das Medizinstudium.

trusted-source[3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Ursachen verwirrung

Was verwirrt einen Menschen - diese Frage lässt sich beantworten, wenn man sich auf den medizinischen Standpunkt und den weit verbreiteten Alltag verlässt. Der erste hat folgende Gründe:

  • akute Schizophrenie;
  • manisch-depressive Erkrankungen;
  • organische Psychose.

Dies sind Diagnosen von schweren Krankheiten, die eine längere Behandlung mit anschließender Rehabilitation erfordern. Und leider nicht immer erfolgreich.

Aber die Erklärung der Verwirrung, auf die fast immer auf nationaler Ebene zurückgegriffen wird:

  • Angst;
  • Überraschung;
  • mangelndes Verständnis der Situation;
  • Hilflosigkeit mit einem bestimmten, oft zuerst im Leben der Situation.

trusted-source[10], [11]

Risikofaktoren

Es gibt Risikofaktoren, das gleiche für verschiedene soziale Gruppen, Nationalitäten, Wohnorte und Zeit. Sie können sich in der Liste bewegen, aber nicht verlassen. Das:

  • Einsamkeit;
  • Ängste - Hunger, Krieg, Naturkatastrophe;
  • Krankheit;
  • persönliche Dramen.

Es gibt einen weiteren Faktor, der in letzter Zeit in unserem Land aufgetreten ist: die Angst vor Arbeitslosigkeit. Im Gegensatz zur Schizophrenie sind diese Faktoren überwindbar. Meistens ist die Konzentration von Willen und Logik nicht nur Verhalten, sondern ein Lebensstil. Dies ist ein bewährter Weg, um Verwirrung zu überwinden.

trusted-source[12], [13], [14], [15], [16]

Pathogenese

Das Studium und die Analyse von biochemischen, physiologischen Mechanismen, die die Entwicklung von Pathologie auslösen, hat einen speziellen Begriff - Pathogenese. Im Hinblick auf die Verwirrung baut die Pathogenese im Allgemeinen auf dem Zustand der Psyche oder, wenn Verwirrung ein Synonym für Schizophrenie ist, auf dem Komplex der fortlaufenden Prozesse im Gehirn auf.

trusted-source[17], [18], [19], [20], [21], [22], [23], [24], [25]

Symptome verwirrung

Es gibt zwei Arten von Verwirrung: verbal und nonverbal. Beides kann nicht übersehen werden: Es ist schwierig, die Zeichen der Verwirrung zu verbergen. Wenn es verbaler Natur ist, d.h. Es kommt zu einem Versagen der Kommunikation mit Hilfe von Sprache, dann ist es schwierig oder gar kein Kontakt zwischen den Gesprächspartnern. Derjenige, der verwirrt ist, wird verwirrt sein, schmerzhaft nach Worten suchen und die Abwesenheit einer vollständigen oder teilweisen Orientierung in der Zeit zeigen. Dieser Zustand kann mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen dauern.

Nonverbale Zeichen der Verwirrung

Kommunikation geschieht nicht nur mit Hilfe von Sprache, sondern auch mit der Beteiligung von Informationen, die der menschliche Körper gibt. Gibt es nonverbale Anzeichen von Verwirrung, prompte Gesichtsausdrücke, Gesten und Gangart. Ergänzen Sie die Bewegung, genannt "taktile": Handshake, freundlich pat auf die Schulter oder den Rücken, berühren und andere direkte Kontakte.

Vieles wird das Aussehen sagen - seine Richtung und Dauer. Außerdem sind nonverbale Zeichen auch dort sichtbar, wo sich die Person am Tisch befindet, an der Entfernung, an der sie genau orientiert ist. Mehrere vorher unannehmbare Haltungen oder Bewegungen, auch ohne einen verbalen Kontakt, können charakterisieren, dass eine Person ratlos ist.

trusted-source[26], [27], [28], [29], [30]

Panik und geistige Verwirrung

Diese Begriffe erfordern keine Dekodierung: ihre Bedeutung ist seit langem bekannt. Das Schlüsselwort für "panic confusion" ist das Wort "panic". Wenn wir eine wörtliche Übersetzung aus dem griechischen "Panikon" nehmen - "ein unbewusster Horror, wird deutlich, dass es sich um eine psychologische Stimmung handelt, genauer gesagt um einen Zustand, der äußere Umstände provoziert hat. Sie sind voller Angst, die eine große Anzahl von Menschen umfasst. Über dieser Angst steht die Unkontrollierbarkeit einer gefährlichen Situation, die Unfähigkeit, sie zu kontrollieren. Ein typisches Beispiel ist eine Flut oder ein "plötzlich erwachter" Vulkan.

Geistige Verwirrung in ihrem Ausmaß ist der Panik unterlegen: sie ist einem bestimmten Individuum inhärent. Aber um lange Zeit aus den Furchen herauszukommen und mitunter tragische Folgen zu haben, kann geistige Verwirrung führen. Sie ist in der Lage, im entscheidenden Moment eine hilflose Person zu sein.

Diagnose verwirrung

Um festzustellen, in welchem Stadium Verwirrung, wenn eine Person deutlich ihre Zeichen manifestiert, kann die Diagnose. Ernennt ihren Spezialisten nach der Untersuchung und Anamnese. Abhängig vom Zustand einer Person gibt es mehrere Methoden. Die Untersuchung ist sowohl in spezialisierten Kliniken als auch in der regionalen Poliklinik möglich. Es ist wichtig, dass ein Profi dies tut.

trusted-source[31], [32], [33], [34]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung verwirrung

Das wirksamste Mittel im Kampf gegen Verwirrung ist der Wille und das Wissen. Wir müssen von der Tatsache ausgehen, dass eine verwirrte Person leicht getäuscht werden kann und zu Handlungen neigen kann, die ihn nicht nur schmücken, sondern auch sehr lange unterdrücken werden, wenn nicht immer. Eine verwirrte Person ist oft bemitleidenswert und lächerlich, er ist einfach absurd. Nicht überraschend, wird nicht sein ganzes Gefolge ihn verschonen. Die Frage "Wie geht man mit Verwirrung um?" Setzt eine Antwort voraus, die man den Weg vom Gegenteil nennt. Wenn wir die Folgen der Verwirrung kennen, müssen wir uns auf eine andere Art und Weise für die Untersuchung einsetzen. Auf der einzig wahren Plattform stehen: Wissen und Wille.

Die Vermeidung von Verwirrung spielt eine wichtige Rolle. Es ist auf die Erziehung des Kindes aufgebaut: ohne Gewalt, mit der ständigen Bereitschaft, ihn mit der umgebenden Welt bekannt zu machen, die Würde des Kindes in dem Maße zu erhöhen und sein Wissen und Können zu fördern.

Ausnahme: psychische Störung oder Schizophrenie und andere organische Psychosen. Hier kann die Prognose weniger beruhigend sein. Aber nicht 100 Prozent negativ. Eine solche Prognose wird von Spezialisten unter Berücksichtigung der Diagnose, des vorgeschriebenen Behandlungsverlaufs und der anschließenden Rehabilitation erstellt.

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.