^

Gesundheit

Sex-Therapeut

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 23.02.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Ein Sexualtherapeut ist ein Spezialist, der an der Diagnose und Behandlung von sexuellen Störungen und Störungen sowohl bei Männern als auch bei Frauen beteiligt ist. Schauen wir uns die Eigenschaften des Sexualtherapeuten an, die Methoden, die der Arzt in seiner Arbeit verwendet und wann es notwendig ist, Hilfe von einem Arzt zu suchen.

Der Sexualtherapeut hilft bei der Wiederherstellung der sexuellen Harmonie in Familien, behandelt verschiedene Krankheiten (Impotenz, vorzeitige Ejakulation, verminderte Libido-Funktionen). Auch beschäftigt sich der Arzt mit der Behandlung von Störungen und Verletzungen sexueller Natur, Perversion, Pathologie und Anomalien, die Störungen im Sexualleben verursachen.

Der Bereich des Wissens und der Forschung, auf den sich ein Arzt spezialisiert, ist die Sexopathologie, also die Wissenschaft des Sexuallebens. Sexopathologie ist das Gebiet der klinischen Medizin, das sich mit der Diagnose, Behandlung und Prävention von sexueller Dysfunktion befasst. Der Sexualtherapeut untersucht die emotionalen, persönlichen und funktionellen Aspekte von Störungen, die sexuelle Pathologien hervorrufen. Der Arzt untersucht die Muster der Entwicklung von Pathologien und Anomalien, basierend auf Gynäkologie, Urologie, Neuropathologie, Psychiatrie, Endokrinologie.

trusted-source[1], [2], [3]

Wer ist ein Sexualtherapeut?

Wer ist Sexualtherapeut - ein Arzt, der sich mit der Diagnose und Behandlung von Sexualstörungen beschäftigt. Der Arzt diagnostiziert psychologische und andere Anomalien, die das Sexualleben beeinflussen. Der Sexualtherapeut rät Paaren und Menschen, die gerade sexuelle Beziehungen beginnen, über die Psychohygiene des Sexuallebens. Der Arzt führt eine umfassende Untersuchung von Patienten durch und untersucht die Symptome sexueller Störungen.

In seiner Arbeit verwendet der Arzt die Theorie der allgemeinen Sexopathologie, basierend auf den Mustern der Differenzierung von Geschlechtern und sexuellen Bedürfnissen. Ein Sexualtherapeut untersucht Krankheiten, die sexuelle Funktionsstörungen verursachen, und erstellt einen Behandlungsplan für Verletzungen. Auch verwendet der Arzt praktische Sexopathologie in seiner Arbeit, die die Formeln der männlichen und weiblichen Sexualität und des sexuellen Lebens ausmacht.

Wann sollte ich zu einem Sexualtherapeuten gehen?

Wann sollte ich zu einem Sexualtherapeuten gehen und welche Symptomatik von Sexualstörungen erfordert das Eingreifen eines Arztes?

  • Wenn ein Mann erektile Dysfunktion hat, dann erfordert dies eine Behandlung. Diese Krankheit kann durch mentale und neurologische Störungen verursacht werden oder als Symptom einer Krankheit wie Impotenz wirken.
  • Vorzeitige Ejakulation ist eine weitere sexuelle Abweichung, die eine Behandlung erfordert. Die Ejakulation wird nicht kontrolliert, und es passiert sogar, bevor sie vom Geschlechtsverkehr befriedigt wird.
  • Verstöße gegen das sexuelle Verlangen, das heißt Libido, entstehen sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Die Störung kann vorübergehend oder pathologisch sein. Im zweiten Fall fehlen einem der Partner völlig sexuelle Wünsche, Phantasien und das Interesse an sexueller Intimität verschwindet. Diese sexuelle Störung ist mit psychischen Problemen und Traumata verbunden, so dass die Behandlung nicht nur ein Sexualtherapeut, sondern auch ein Psychiater ist.

Welche Tests müssen Sie an einen Sexopathologen weitergeben?

Wenn Sie einen Arzt zur Diagnose und Behandlung von Problemen und Krankheiten sexueller Natur besuchen, sollten Sie wissen, welche Tests Sie bestehen müssen, wenn Sie sich an einen Sexualtherapeuten wenden. Eine Standardanalyse ist ein erweiterter Bluttest für die Biochemie, ein Fingerbluttest und eine Urinanalyse. Für Frauen ist es notwendig, das Niveau der Östrogen-, Prolaktin- und Ultraschalluntersuchung der Eierstöcke zu bestimmen.

Wenn sich ein Mann einem Sexualtherapeuten zuwendet, dann ist zusätzlich zu Blut und Urin eine Analyse notwendig, um das Niveau von Testosteron und Kreatinin zu bestimmen. Auch kann der Sexualtherapeut Anweisungen zu Leberfunktionstests und Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse geben.

Welche diagnostischen Methoden verwendet ein Sexualtherapeut?

Jeder Arzt in seiner medizinischen Praxis verwendet bestimmte Techniken und Methoden, die bei der Diagnose von Krankheiten, Störungen und Störungen helfen. Betrachten wir, welche diagnostischen Methoden der Sexualtherapeut in seiner Arbeit verwendet.

Dies ist zunächst eine primäre Untersuchung und Beratung - der Arzt führt ein Gespräch mit dem Patienten, um den Grund für die Behandlung und Untersuchung der Symptome einer sexuellen Störung herauszufinden. Danach verschreibt der Arzt Tests für die Lieferung und entwickelt einen Plan für eine vollwertige Behandlung. Während der Untersuchung des Patienten kann der Sextherapeut Anweisungen für die Lieferung von Tests geben, die helfen, die Störung zu bestimmen, die Ursache seines Aussehens zu finden und es zu heilen. Manchmal verschreiben Sexopathologen ihren Patienten eine Umfrage von einem Psychiater, Gynäkologen, Endokrinologen und Andrologen.

Was macht ein Sexualtherapeut?

Was ein Sexualtherapeut macht - der Arzt führt Studien über Anomalien durch, also Perversionen, die mit Sexualkrankheiten und Körperveränderungen einhergehen. Die Hauptaufgabe eines Sexualtherapeuten besteht in der rechtzeitigen Erkennung von Störungen und Anomalien sexueller Beziehungen und deren wirksamer Behandlung.

Der Arzt berät Paare in Fragen des Sexuallebens, hilft, die Probleme der sexuellen und zwischenmenschlichen Beziehungen zu verstehen. Auch der Sexualtherapeut führt präventive Gespräche mit dem Brautpaar über die psychologischen und hygienischen Aspekte des Sexuallebens in der Ehe.

Welche Krankheiten werden von einem Sexualtherapeuten behandelt?

Wenn Sie über Probleme sexueller Natur besorgt sind, sollten Sie wissen, welche Krankheiten der Sexualtherapeut behandelt. Die Arbeit des Arztes bezieht sich also auf die Behandlung, Diagnose und Prävention solcher Krankheiten und Anomalien:

  • Vermindertes Interesse an Sex und sexuellen Beziehungen mit einem der Partner.
  • Schnelle Ejakulation, Potenzprobleme und verminderte Libido.
  • Vaginismus ist eine Frauenkrankheit, die Anfälle der Vagina verursacht und das Sexualleben negiert. In der Regel tritt es vor dem Hintergrund psychischer Störungen auf.
  • Anorgasmie.
  • Frigidität ist die Abwesenheit von Aufregung und sexuellen Gefühlen.

Vor der Erstellung eines Behandlungsplans führt ein Sexualtherapeut eine vollständige Diagnose der Patienten durch, untersucht die Symptome und sucht nach den Ursachen, die die Krankheit verursacht haben.

Tipps für Sexopathologen

Tipps Sexopathologen - eine Empfehlung, die es Ihnen ermöglicht, die Gesundheit und die Nützlichkeit des Sexuallebens zu erhalten. Schauen wir uns den grundlegenden Rat eines Sexualtherapeuten an.

  • Ruhige romantische Atmosphäre und vorbereitende Liebkosungen - das ist der Garant für maximale Emanzipation der Partner. Um sich auf eine intime Welle einzustellen, vergessen Sie für eine Weile alle Probleme, versuchen Sie sich zu entspannen, zu liefern und zu genießen.
  • Zögern Sie nicht zu sagen, dass die Probleme im intimen Leben vieler Paare mit einem Missverständnis verbunden sind, das aus Zwängen, Geheimhaltung und sogar Bescheidenheit entsteht. Wer, wie kennst du deinen Körper nicht besser? Helfen Sie Ihrem Partner, dass Sie sich gut fühlen, sagen Sie uns, was Sie mögen und was Sie möchten. Dies hilft nicht nur zu entspannen, sondern auch Vorurteile loszuwerden.
  • Haben Sie keine Angst zu experimentieren und zu entwickeln - wenn Sie mit Ihrem Sexualleben gelangweilt sind, scheint es langweilig für Sie, und Sex ist ermüdend, dann versuchen Sie etwas Neues. Diversifizieren Sie Sex mit Sexspielzeugen (schöne erotische Unterwäsche, Vibratoren, Dildos und andere Accessoires).
  • Vergiss nicht, dass es zwischen liebenden Menschen keine Geheimnisse und Verbote geben darf, sowohl in zwischenmenschlichen Beziehungen als auch in intimen Beziehungen. Volles Vertrauen ist die Garantie für wahre Harmonie.

Ein Sexualtherapeut ist ein Spezialist, der an der Diagnose und Behandlung verschiedener Pathologien und Störungen des Sexuallebens beteiligt ist. Der Arzt hilft, mit den Komplexen fertig zu werden und behandelt Krankheiten, die Frustration und Unbehagen der sexuellen Beziehungen zwischen Partnern verursachen.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.