^

Gesundheit

You are here

Cernevit

Zuletzt rezensiert von: , medizinischer Sachverständiger, am 01.06.2018

Carnevit ist eine ausgewogene Mischung aus Fett und wasserlöslichen Vitaminen, die dazu beiträgt, den Körper des Patienten mit allen notwendigen Spurenelementen bei der parenteralen Ernährung zu versorgen.

Hinweise Cernevit

Das Hauptziel dieses Medikaments ist die Prävention von Vitaminmangel und Hypovitaminose bei Kindern (ab 11 Jahren) und Erwachsenen. Es ist komplementär zur parenteralen Ernährung.

Freigabe Formular

Das Produkt ist in Form eines Lyophilisats erhältlich, das zur Herstellung einer Lösung für die intravenöse Verabreichung verwendet wird. Es sieht aus wie eine lose feste gelblich-orange Masse ohne einen unangenehmen Geruch.

Die folgenden Wirkstoffe sind in der Medizin:

  1. Vitamin A (Retinolpalmitat).
  2. Vitamin E
  3. Vitamin D3 (Cholecalciferol).
  4. Vitamin C (Ascorbinsäure).
  5. Vitamin B1 (Thiamin).
  6. Vitamin B2 (Riboflavin).
  7. Vitamin B5 (Pantothensäure).
  8. Vitamin B6 (Pyridoxin).
  9. Vitamin B12.
  10. Vitamin B9 (Folsäure).
  11. Vitamin H (Biotin).

Zusätzlich zur Herstellung sind: Glycin, Sojabohnen Phosphatide, Glycocholsäure, Salzsäure, Natriumhydroxid.

Pharmakodynamik

Da diese Vitaminmischung während der parenteralen Ernährung verwendet wird, um den Allgemeinzustand des Körpers des Patienten zu verbessern, wird seine Pharmakodynamik durch jene Substanzen bestimmt, aus denen das Arzneimittel besteht.

Dank Vitamin A verbessern sich Zelldifferenzierung und Wachstum. Das Sehen wird durch die Verbesserung seiner physiologischen Mechanismen klarer.

 Die Prozesse im Zusammenhang mit dem Austausch von Phosphor und Kalzium in den Nieren und Knochen werden im Körper durch Vitamin D3 reguliert.

Vitamin E ist ein beliebtes Antioxidans, daher werden im Körper des Patienten keine toxischen Produkte gebildet, die zum Schutz der Zellbestandteile beitragen.

Thiamin oder Vitamin B1 ist an der Bildung von Coenzymen beteiligt, die wiederum mit dem Kohlenhydratstoffwechsel in Verbindung stehen.

Riboflavin ist eines der wichtigsten Coenzyme im menschlichen Körper. Vitamin B2 ist mit dem Energiestoffwechsel in Zellen verbunden, mit der Atmung von Geweben und dem Stoffwechsel von Makroelementen.

Vitamin B3 ist an allen restaurativen und oxidativen Prozessen beteiligt, die für die Atmung von Geweben und den Austausch von Makroelementen wichtig sind.

Pantothensäure oder Vitamin B5 ist eng mit solchen Prozessen im Körper wie Gluconeogenese, oxidativen Stoffwechsel von Kohlenhydraten, der Synthese von Fettsäuren, Steroidhormonen, Sterolen, Porphyrinen verbunden.

Pyridoxin gilt als wichtiges Coenzym, das am Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten im Körper beteiligt ist.

Vitamin C ist ein sehr wichtiges Antioxidans, ohne das Kollagen und Interzellularsubstanz nicht in ausreichender Menge im Körper gebildet werden. Auch Ascorbinsäure beteiligt sich an der Synthese von Steroiden und Carnitin, bei der Biosynthese von Katecholamin, dem Metabolismus von Tyrosin und Folsäure.

Vitamin B12 hat einen exogenen Ursprung und ist wichtig für die Synthese von Myelin und Nukleoprotein. Es beteiligt sich während der Vermehrung der Zellen und ist auch notwendig, um die Erythropoese und die Entwicklung des Körpers zu erhalten.

Biotin bindet an die vier wichtigsten Enzyme und nimmt am Stoffwechsel teil.

Folsäure ist ein wichtiger Bestandteil im Prozess der normalen Erythropoese und der Synthese des Nukleoproteins.

Pharmakokinetik

Während der parenteralen Ernährung, sogar für viele Monate, haben Patienten, die Carnevit einnehmen, eine normale Konzentration aller notwendigen Vitamine (B, A, D) im Plasma.

Die Pharmakokinetik des Arzneimittels basiert auf jenen Substanzen, die seine Zusammensetzung ausmachen.

Vitamin A wird über die Nieren sowie in der Galle ausgeschieden, ist mit Proteinen verbunden. Der größte Teil des Vitamin D ist in den Nieren und der Leber konzentriert, wird über die Nieren ausgeschieden. Mit Lipoproteinen gelangt Vitamin E in den Blutkreislauf des Patienten, bindet dort an Albumin und wird über die Nieren ausgeschieden.

Thiamin bleibt zu 90% in roten Blutkörperchen und wird über die Nieren aus dem Körper ausgeschieden. Riboflavin bindet an Proteine, kann sowohl in Form von Metaboliten als auch in ungebundener Form über die Nieren ausgeschieden werden. Im menschlichen Körper hat Vitamin B3 das Aussehen eines Amids oder einer Säure, wenn es ins Blut gelangt, wird es hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden.

Der Metabolismus von Pyridoxin tritt in der Leber auf und diese Substanz wird mit Hilfe von Nieren aus dem Körper ausgeschieden. Pantothensäure kann im Körper in zwei Formen vorliegen (ungebundene Form oder in Form von Vitamin A). Aus Plasma und Erythrozyten wird es von den Nieren ausgeschieden.

Vitamin B12 kann in Milch gefunden werden, und auch seine hohe Konzentration ist in der Leber angesammelt. Kann an Proteine binden, wird über die Nieren ausgeschieden. Bei einer normalen Konzentration wird Ascorbinsäure in allen Mengen in die Nieren aufgenommen und kann über die Nieren ausgeschieden werden. Folsäure kann sich in der Leber anreichern, aber sie verteilt sich gleichmäßig in allen Geweben. Über die Nieren ausgeschieden werden. Biotin kann in Plasma in einer Form vorliegen, die an Proteine gebunden ist, oder in freier Form. In der unveränderten Form mit Hilfe der Nieren entfernt.

Verwenden Cernevit Sie während der Schwangerschaft

Bis heute wurden keine klinischen Studien zur Anwendung des Arzneimittels Zernevit bei der Behandlung von Schwangeren durchgeführt. Daher wird das Mittel in diesem Zeitraum nicht empfohlen.

Da sich Vitamine in der Muttermilch konzentrieren und in den Körper eines Kindes gelangen können, ist es verboten, Carnevit während der Stillzeit anzuwenden.

Kontraindikationen

Das Medikament Carnevit wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 11 Jahren sowie von Patienten mit Intoleranz gegenüber seinen Bestandteilen, insbesondere Vitamin B1, empfohlen.

Nebenwirkungen Cernevit

Da dieses Mittel eine Mischung aus Vitaminen ist, können die einzigen negativen Symptome in seiner Verwendung Allergien (Juckreiz, Rötung, Nesselsucht, Brennen, Schwellung) sein. Wenn diese unangenehmen Empfindungen auftreten, sollten Sie sofort aufhören, die Droge zu nehmen.

Dosierung und Verabreichung

Diese Mischung wird nur zur Herstellung einer speziellen Lösung verwendet, die intravenös verabreicht wird. Die Standarddosis während der parenteralen Ernährung beträgt einmal alle 24 Stunden eine Flasche. Die Dauer der Therapie wird von einem Spezialisten festgelegt.

In einer 5-ml-Flasche müssen 5 ml Wasser, 5% ige Glucoselösung oder Natriumchloridlösung (0,9%) mit einer Spritze injiziert werden. Langsam rühren, bis das gesamte Lyophilisat gelöst ist. Die Lösung sollte hellgelb oder orange sein.

Geben Sie für mindestens 10 Minuten in die Vene ein. Es kann zu Drei- oder Zwei-Komponenten-Lösungen hinzugefügt werden, wenn die Substanzen miteinander kompatibel sind.

Wenn Sie es einnehmen, befolgen Sie die aseptischen Bedingungen.

Überdosis

Überdosis Drogen Tsernevit möglich vor allem, weil es Vitamin A. In diesem Fall umfasst die folgenden Symptome bei den Patienten Kopfschmerzen, Magenverstimmung, erhöhtem Hirndruck, Schwellung des Sehnerven, psychische Störungen, Krämpfe, emotionale Reizbarkeit, Schwellungen der Haut auftreten können, die sich durch erhöhte Morbidität auszeichnen.

Zur Behandlung wird das Medikament abgesetzt und eine symptomatische Therapie eingeleitet (Calcium wird reduziert, Rehydratation durchgeführt, Diurese wird intensiviert).

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Der Wirkstoff ist Vitamin B6 (Pyridoxin), das nicht gleichzeitig mit Levodopa eingenommen werden darf, da dies den Stoffwechsel beschleunigen kann. Um diese Interaktion in einigen Fällen zu verhindern, können Sie zusätzlich Carbidopa einnehmen.

Das Präparat enthält auch Folsäure, daher sollte es sorgfältig zusammen mit Medikamenten gegen Epilepsie verwendet werden, die Primidon, Phenobarbital oder Phenytoin enthalten.

Informieren Sie vor der Anwendung von Zernevir Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie zuvor eingenommen haben.

Lagerbedingungen

Es ist sehr wichtig, die Medizin an einem Ort aufzubewahren, der für kleine Kinder unzugänglich ist. Die Lufttemperatur sollte +25 Grad nicht überschreiten. 

Haltbarkeit

Das Medikament kann für zwei Jahre nach der Freigabe verwendet werden. Nehmen Sie das Medikament nicht nach dem Verfallsdatum ein. 

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Cernevit" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.