^

Gesundheit

You are here

Ceraxon

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Ceraxon gehört zu den pharmakologischen Gruppe von Drogen nootropic und psychostimulierende Wirkungen auf das zentrale Nervensystem und ist ein Mittel zur Verbesserung des Stoffwechsels von Gehirnzellen. ATX-Code ist N06B X06.

Andere Handelsnamen: Citicoline, Citimax, Cytokone, Neuroxone, Neocebron, Diphosphin, Somazin.

trusted-source[1]

Hinweise Ceraxon

Tserakson Medikament für die Behandlung von neurologischen Komplikationen verwendet und die Schwere der akuten zerebralen Durchblutungsstörungen aufgrund von ischämischen oder hämorrhagischen Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen verringern (unter Einbeziehung diffusen axonalen Hirnverletzung).

Auch Tserakson soll zur Korrektur der psychischen, sensorischen und motorischen Störungen (einschließlich Demenz, extrapyramidale Syndrome, Amnesie et al.), Verursacht durch Neuro- und verschiedene latente degenerative Enzephalopathien.

trusted-source[2], [3], [4]

Freigabe Formular

Sterile Injektionslösung (in Ampullen), Lösung zur oralen Verabreichung (in Ampullen).

trusted-source[5]

Pharmakodynamik

Neuroprotektive Wirkung Tserakson rialvorbereitung pharmakologischen Wirkstoffs tsitilkolin, welches ein Analogon von natürlichem nukleozidfosfata Cytidin-diphosphocholin 5 - Vorläufermoleküle von Lecithin (Phosphatidylcholin) und andere Phospholipide von Zellmembranen von Neuronen und Glia.

Einbettung in die Gehirnzellen und mit Cholin Versorgung erforderlich, um den Neurotransmitter Acetylcholin Tserakson fördert die Aktivierung von Acetylcholin-Synthese zu erzeugen (die unter den Bedingungen der Hirnischämie reduziert wird), an der Entwicklung von endogenen Phospholipide von Zellmembranen führt, und verbessert die Sauerstoffzufuhr zu den Zellen reduziert Hirnödem und verhindert die Peroxidation von Lipiden in Gehirngewebezellen.

Dadurch erhöht sich die Stabilität von Membranen dopaminerger Nervenzellen, was zu einer Normalisierung des zerebralen Stoffwechsels führt. Darüber hinaus erhöht die Wirkung von Citicolin die Dopaminspiegel und erhöht die Empfindlichkeit seiner Rezeptoren, die für die wichtigsten Funktionen des zentralen Nervensystems verantwortlich sind: Motivation, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, kognitive Fähigkeiten, Koordination der Feinmotorik,

trusted-source[6]

Pharmakokinetik

Nach der parenteralen Verabreichung des Arzneimittels Ceraxon oder der oralen Verabreichung tritt Citicolin in den systemischen Kreislauf ein; die Bioverfügbarkeit beträgt fast 99% (unabhängig von der Form des verwendeten Arzneimittels). Die maximale Plasmakonzentration im Plasma wird 60 Minuten nach der Anwendung beobachtet, und nach 24 Stunden erreicht die Konzentration den zweiten Peak.

Im Blutserum oder im Dünndarm erfährt der Wirkstoff Ceraxon eine Hydrolyse mit der Produktion von Cholin und Cytidin, die in das Gehirn gelangen und an der Produktion von endogenem Cytidin-5-diphosphocholin beteiligt sind.

Die Biotransformation von Ceraxon findet in der Leber und im Darm statt, das resultierende freie Cholin ist an der Produktion von Lecithin und Membranlipiden beteiligt.

Aus dem Körper wird Citikolin in zwei Stufen ausgeschieden, hauptsächlich durch die Atemwege und teilweise durch die Nieren mit Urin.

trusted-source[7], [8]

Verwenden Ceraxon Sie während der Schwangerschaft

Da die Verwendung während der Schwangerschaft und Laktation des Medikaments wenig untersucht wurde, ist seine Verwendung bei der Behandlung von schwangeren und stillenden Frauen nur dann, wenn der überschüssigen potenziellen Nutzen für die Mutter der potenziellen Risiken für die normale Entwicklung des Fötus und die Gesundheit des Kindes erlaubt.

Kontraindikationen

Kontraindikationen für die Verwendung des Medikaments Ceraxon sind individuelle Überempfindlichkeit gegen Citikolin und das Vorhandensein von vagotonischen Störungen mit einem erhöhten Tonus des parasympathischen Nervensystems verbunden.

trusted-source[9]

Nebenwirkungen Ceraxon

Anwendung Tserakson Arzneimittel können Nebenwirkungen wie Hautallergien, Kopfschmerzen, Schwindel, Hautausschlag, Fieber, Übelkeit, Blutdrucksenkung, erhöhte Herzfrequenz, Atemnot, Halluzinationen Aussehen.

Die Möglichkeit, ein Angioödem oder einen anaphylaktischen Schock zu entwickeln, ist nicht ausgeschlossen.

trusted-source[10]

Dosierung und Verabreichung

Die Dosen von Ceraxon und die Dauer seiner Anwendung hängen von der Schwere der Hirnläsionen in jedem spezifischen Fall ab.

Das Medikament wird intramuskulär verabreicht - 0,5-1 ml zweimal täglich; die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 20 ml. Der Behandlungsverlauf kann von zwei Wochen bis zu drei Monaten dauern.

Unter akuten Bedingungen kann Ceraxon intravenös verabreicht werden - 40-60 ml / min.

Die Dosierung der oralen Lösung wird individuell für jeden Patienten berechnet, die maximale Dauer der oralen Einnahme von Ceraxon beträgt drei Monate.

trusted-source[11], [12]

Überdosis

Überdosierung dieses Medikaments wird nicht beschrieben.

trusted-source[13]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Es sollte berücksichtigt werden, dass die gleichzeitige Anwendung von Ceraxon mit dem Antiparkinsonmittel Levodopa die Wirkung des letzteren verstärkt.

Ceraxon ist nicht kompatibel mit blutdrucksenkenden Mitteln sowie mit ZNS-Stimulanzien, die Meclofenoxat enthalten (Acenfen, Centroxin, Cerutil, Analux, Claretil, Meksazin usw.)

trusted-source[14], [15], [16], [17], [18]

Lagerbedingungen

Ceraxon sollte bei t <+ 25-27 ° C an einem lichtgeschützten Ort gelagert werden. 

trusted-source[19], [20], [21]

Haltbarkeit

Haltbarkeit der Droge beträgt 36 Monate.

trusted-source[22], [23]

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Ceraxon" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.