^

Gesundheit

Altersmerkmale der Wirbelsäule sind normal

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Die Wirbelsäule ist eines der komplexesten Organe des menschlichen Körpers. Auf der einen Seite - es ist der Hauptkörper des axialen Skeletts ausführt Unterstützung, Motor und Schutzfunktion auf der anderen Seite - ist eine Reihe von viel vertebralen Bewegungssegmenten, von denen jede eine unabhängige anatomischen Bildung darstellt und bei der Durchführung der gleichen Funktionen beteiligt. Gleichzeitig variiert die anatomische Struktur der Wirbel sowie ihre Rolle bei der Ausführung verschiedener Funktionen mit der Höhe der Wirbelsäule.

Das Wachstum und die Entwicklung der Wirbelsäule in dem Prozess des Lebens ist nicht nur eine mechanische Erhöhung ihrer Größe und Gewicht - mit dem Alter des knorpeligen Teils der Wirbel durch Knochen ersetzt werden, wie wir die Person in eine vertikalen Position der Wirbelsäule physiologischen izgaby gebildet bewegen, um die Struktur der Bandscheiben und Wirbeln subchondralen Abteilungen verändern. In den ersten beiden Lebensjahrzehnten ist die Entwicklung der Wirbelsäule so dynamisch, dass schon kleine Zeitintervalle sehr ausgeprägten Strukturveränderungen entsprechen können. Deshalb haben wir es für notwendig gehalten, uns auf die altersspezifischen Merkmale der normalen Entwicklung der Wirbelsäule zu konzentrieren. Dieser Abschnitt enthält einige der klinischen, anatomischen, anthropometrischen Daten sowie Informationen über die radiologische Parameter, die die physiologische Entwicklung der Wirbelsäule und werden verwendet für die Beurteilung seiner normalen Wachstum und die Bildung als Ganzes sowie zu bewerten, die normalen Entwicklungsabteilungen und die Wirbelsäule Segmente charakterisieren. Die Abweichung der Werte dieser Parameter von der durchschnittlichen physiologischen, obwohl es aufgrund individueller Merkmale sein kann, aber häufiger ist ein Zeichen der Krankheit. Verständnis normale Wachstumseigenschaften Wirbelsäule ist von praktischer Bedeutung: es die intensivsten Perioden mit physiologischem Wachstum ist in den meisten Fällen die gleiche wie die sogenannten idiopathische Progression (das heißt, keine erkennbare Ursache) Deformitäten der Wirbelsäule.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Altersmerkmale des Wirbelsäulenwachstums

Die wichtigsten menschlichen anthropometrischen Indikatoren sind Körpergewicht und Gesamthöhe. Letzteres besteht aus der Höhe des Kopfes, des Rumpfes und der Länge der unteren Extremitäten. Und obwohl diese "Faltung" sehr bedingt ist, da sie die teilweise "Überlappung" von Segmenten nicht berücksichtigt, ist es das richtige Verhältnis dieser Indikatoren, das das normale und proportionale Wachstum der Wirbelsäule kennzeichnet.

Es ist bekannt, dass die Proportionen des menschlichen Körpers von der Periode des Neugeborenen bis zum reifen Alter signifikant variieren. Die Länge (das Wachstum) eines Neugeborenen ist durch eine relativ große Kopf- und Rumpfgröße gekennzeichnet. Um den Anteil des menschlichen Körpers abzuschätzen, die eine herkömmliche Teilungslänge des Körpers in eine obere und eine untere Hälfte verwendet wird, so bewertet und verglichen in erster Linie zwei Maßnahmen - die Intensität der jährlichen Zunahme der gesamten menschlichen Wachstums (die sogenannte jährlichen Wachstum von Körperlänge), und das Verhältnis des menschlichen Wachstums in einer sitzenden Position zum Wachstum im Stehen (der sogenannte Wachstumsfaktor).

Die Zunahme der Gesamtlänge des Körpers im Laufe des Lebens erfolgt aufgrund des Wachstums der vorwiegend unteren Extremitäten, weniger signifikant - aufgrund der Wirbelsäule und nur geringfügig aufgrund der Vergrößerung des Kopfes. Die Dynamik der jährlichen Zunahme der Gesamtlänge des Körpers (unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Unterschiede) spiegelt sich im RA-System wider. Zorab'a. Zusammen mit der relativ monotonen Zeit vom 05.04 bis 12.10 ten Lebensjahres erstreckt und durch das durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 4-5 cm (die so genannte Wachstumsperiode Plateau) gekennzeichnet sind zwei Perioden, in denen jährliche Wachstum deutlich höher ist - Das sogenannte. Perioden spongy spurt (aus Englisch Spurt - Ruck). Die erste diese fällt mit Kleinkindern (jüngstes Kind) Alter - von der Geburt bis 3-4 Jahre alt und wird zunächst durch eine starke durchschnittlichen jährliche Wachstumsrate gekennzeichnet (bis zu 24 cm im ersten Lebensjahr) mit einer allmählichen Abnahme der zur Zeit des Übergangs in dem Wachstum shgato. Die Dauer des zweiten Wachstumsschub von 2-4, der Anfang seines entsprechenden präpubertären Mädchen und Jungen - der Pubertät und ist durch die Beendigung der Verzögerung und dann zur vollständigen Beendigung des Wachstums der Wirbelsäule für 16-19 Jahre begleitet.

Was das durchschnittliche jährliche Wachstum der Wirbelsäule betrifft, ist dieser Indikator in verschiedenen Altersgruppen unterschiedlich, sowohl als Ganzes für die gesamte Wirbelsäule als auch getrennt - in der Brust- und Lendenregion.

Für ein neugeborenes Kind ist physiologisch das scharfe Vorherrschen der Größe der oberen Körperhälfte im Vergleich mit der unteren Hälfte. Im weiteren Verlauf der natürlichen Entwicklung übertreffen die Wachstumsraten der unteren Gliedmaßen die Wachstumsraten der Wirbelsäule, was sich in der Dynamik des Wachstumsfaktors widerspiegelt - dem Verhältnis des Wachstums der Sitz- / Stehhöhe.

Altersindikatoren des Wachstumsfaktors

Alter

Der Wert des Wachstumskoeffizienten

1Jahr

0.63

2 Jahre

0,60

16 Jahre alt (Mädchen)

0.53

(Jungen)

0.52

In verschiedenen Altersstufen zu seiner angenommenen Endhöhe Angesichts der Beendigung der das Wachstum des Kindes zu 16-19 Jahren und die unterschiedlichen Tempo der Entwicklung des Rumpfes und der unteren Extremitäten, JM Tanner und RH Whitehouse (1976) entwickelte eine jährliche Wachstumsrate langen Gliedmaßen und Rumpf ist normal, das Verhältnis von Wachstum des Kindes zu berechnen. Dieser Indikator ist von grundlegender Bedeutung für die Beurteilung des Ausmaßes der Verzögerung des Wachstums der Wirbelsäule bei ihren Krankheiten oder Verletzungen bei Kindern.

Das Verhältnis des Wachstums des Kindes in verschiedenen Altersgruppen zu seinem endgültigen Wachstum (in Prozent)

Alter (Jahre)

Jungs

Mädchen

Höhe stehend%

Sitzendes Wachstum%

Höhe stehend%

Sitzendes Wachstum%

2

5

10

12.

14.

16

49

62

77

83

90

97

57

67

80

84

91

97

53

66

84

92

97

58

70

84

91

97

Ausgehend von der Beschreibung anthropometrischer Indizes, die das physiologische Wachstum der Wirbelsäule charakterisieren, halten wir es für angebracht, Daten über das durchschnittliche Wirbelsäulenwachstum in der Norm anzuführen.

Durchschnittliches jährliches Segmentwachstum der Wirbelsäule

Alter

Durchschnittliches jährliches Segmentwachstum der Wirbelsäule

5-10 Jahre

über 10 Jahre alt

0,05 cm

0,11см

Formula RB Winter'a, logisch abgeleitet von der Tabelle und ermöglicht es Ihnen, die mögliche Verkürzung der Wirbelsäule bei der Durchführung ihrer knochenplastischen Fixierung in verschiedenen Altersperioden vorauszusagen. Wir sind uns jedoch bewusst, dass dieser Indikator kaum den "physiologischen Parametern" zuzuordnen ist:

Mögliche Verkürzung der Wirbelsäule mit Wirbelfusion = 0,07 cm × n1 × n2,

Wobei 0,07 das durchschnittliche jährliche Wachstum der Wirbelkörper ist, n1 ist die Anzahl der blockierten Segmente, n2 ist die Anzahl der verbleibenden Jahre bis zum Ende des Wachstums.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11], [12]

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.