^

Gesundheit

A
A
A

Behandlung von Masern

 
Zuletzt rezensiert von: , medizinischer Sachverständiger, am 16.05.2018
 

Die Behandlung von Masern wird in der Regel zu Hause durchgeführt. Nur Kinder mit schweren Masern, mit Komplikationen oder Patienten, deren häusliche Bedingungen keine angemessene Versorgung erlauben, können stationär aufgenommen werden. Kinder aus geschlossenen Kinderheimen und Kinder unter 1 Jahr müssen stationär behandelt werden.

Der Fokus sollte auf der Schaffung von guten hygienischen Bedingungen und einer angemessenen Pflege für die Kranken liegen. Frische Luft und richtige Ernährung sind gefragt. Ein Krankenhausaufenthalt mit Masern ist in der Müllbox erforderlich, die nicht verdeckt werden sollte.

  • Außergewöhnlich wichtig ist der hygienische Gehalt der Haut und der Schleimhäute.
  • Mehrmals täglich werden die Augen mit warmem kochendem Wasser oder 2% Natriumbicarbonatlösung gewaschen.
  • Nach der Entfernung von Eiter und eitrigen Krusten wird eine Lösung von Retinolacetat in Öl tropfenweise in die Augen gegeben, 1-2 Tropfen 3-4 mal pro Tag. Dies verhindert das Austrocknen der Sklera und verhindert das Auftreten von Keratitis.
  • Trockene, rissige Lippen schmieren mit Borax Petroleum oder Fett.
  • Die Nase wird mit Wattestäbchen gereinigt, die mit warmem Vaselinöl angefeuchtet sind. Wenn Krusten gebildet werden, wird empfohlen, 3-4 mal täglich 1-2 Tropfen Paraffinöl in die Nase zu geben.
  • Das Spülen des Mundes mit abgekochtem Wasser (für ältere Kinder) oder einfach nur das Trinken von Wasser nach dem Essen verbessert die Hygiene der Mundhöhle und beugt Stomatitis vor.
  • Die Ernährung ist abhängig vom Alter. Abhängig von der Schwere der einzelnen Symptome in jedem spezifischen Fall wird eine symptomatische medikamentöse Therapie eingesetzt.
  • Antibiotika für unkomplizierte Masern werden nicht empfohlen. Kleinkinder (unter 2 Jahren), insbesondere durch Vorerkrankung geschwächt, mit schweren Verlauf der Masern, schwerer Vergiftungen und Veränderungen in der Lunge (Atemnot, Rasseln, nicht Lungenentzündung ausgeschlossen), sollte gleichzeitig mit Antibiotika mit Probiotika (Atsipol et al.) Verabreicht werden.
  • Bei ausgeprägten katarrhalischen Erscheinungen im Nasopharynx und Oropharynx ist der Einsatz von topischen Bakterienlysaten - Drogen IRS 19 und Imudon - gerechtfertigt.

Prognose

Bei richtiger Behandlung und Pflege des Patienten in der Regel günstig.

Es ist wichtig zu wissen!

Nennt das Virus der Togaviridae-Familie. Vor dem Hintergrund der allgemeinen klinischen Manifestationen (Katarrh der oberen Atemwege, generalisierte und schmerzhafte Lymphadenopathie, leichter Anstieg der Körpertemperatur, ein kleiner Ausschlag in Form von blass rosa Flecken), katarrhalische Konjunktivitis und oberflächliche Keratitis auftreten. Das Ergebnis der Krankheit ist günstig. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.