^

Gesundheit

A
A
A

Warum wächst ein Maulwurf und was ist zu tun?

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Muttermale sind absolut überhaupt nicht vorhanden: nur einige Menschen haben mehr und andere - und nicht wenige. Nichts ist seltsam im Aussehen solcher Pigmentflecken. Der Maulwurf wächst langsam im Verhältnis zum Wachstum des Körpers, ohne Unbehagen und unangenehme Empfindungen zu verursachen. Aber wenn das Wachstum des Muttermals stark beschleunigt wurde, hat es seine Farbe verändert oder begann durch Stechen oder Schmerzen an sich selbst zu erinnern - das ist schon eine Entschuldigung, um sich Sorgen zu machen.

Warum wächst ein Maulwurf und was ist zu tun? Über Maulwürfe ist viel bekannt und nichts ist bekannt: Diese Meinung wurde von einem der heimischen Dermatologen geäußert. In der Tat, um den berüchtigten Ort herum gibt es viele Glaubensrichtungen und sogar Aberglauben. Großeltern sind sich absolut sicher: Sie können Ihre Muttermale nicht kategorisch anfassen. Chirurgen bestehen auch darauf: Je früher ein Muttermal entfernt wird, desto besser. Wer hat Recht?

Wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen helfen wird, Antworten auf die häufigsten Fragen zu diesem Thema zu erhalten.

Ursachen wachstum eines Muttermals

In der Regel wächst mit dem Wachstum der Person und Muttermale auf seinem Körper. Darüber hinaus nimmt ihre Anzahl zu.

Die Zunahme des Muttermals ist proportional zu der Körpergröße, die als die Norm angesehen wird. Die Anzahl der Mole wächst in Abhängigkeit von günstigen Faktoren:

  • Infektionskrankheiten der Haut, entzündliche Elemente auf der Hautoberfläche;
  • hormonelle Veränderungen, sowohl physiologisch als auch pathologisch (zum Beispiel der Beginn der Pubertät, die Schwangerschaftsdauer des Babys, die Menopause usw.);
  • übermäßige Ultraviolettbestrahlung;
  • regelmäßige mechanische Schäden an Haut und Muttermalen (Kleidung, Rasierer, Zubehör usw.).

Das Wachstum eines Maulwurfs gilt als relativ sicher, wenn der Fleck auf 2 mm pro Jahr vergrößert wird. Wenn die Größe dramatisch oder zu schnell ansteigt, kann man den Beginn eines pathologischen Prozesses vermuten. Neben den Dimensionen werden ähnliche Prozesse von Kondenswasserbildung, Farbveränderungen begleitet, manchmal gibt es Juckreiz oder Kribbeln, Bluten oder Schälen.

trusted-source[1], [2]

Pathogenese

Bis heute ist die Pathogenese der Muttermale nicht definitiv bestimmt. Nur theoretisch gibt es eine Reihe von möglichen exogenen und internen Ursachen, die das Muttermal zum Erscheinen und Wachsen anregen.

Viele Wissenschaftler leugnen das genetisch bedingte Auftreten von Muttermalen nicht. Darüber hinaus wird das Produktionsniveau von Melanin - einem Pigment, das von Melanozyten produziert wird - durch das Melanostimulierungshormon gesteuert. Eine Verletzung dieser Kontrolle kann bei Erkrankungen des Zentralnervensystems oder der Leber mit Anomalien in der Funktion der Eierstöcke, Nebennieren und Schilddrüse auftreten.

Der Hauptteil der Maulwürfe wächst jedoch infolge exzessiver UV-Strahlung und des Versagens des antioxidativen Hautschutzes. Zum Beispiel stimuliert ultraviolettes Licht direkt die Melaninproduktion durch Melanozytenzellen. In diesem Fall wird, je intensiver die Strahlung und je länger die UV-Exposition, desto mehr Melanin produziert. Wenn die Bestrahlung vor dem Hintergrund eines schwachen antioxidativen Schutzes der Haut stattfindet, ist das Wachstum des Maulwurfs fast garantiert.

Darüber hinaus tragen diese Faktoren zur Verteidigung der Haut bei:

  • eine Abnahme der Synthese von Glucocorticoiden;
  • entzündliche Erkrankungen der Haut;
  • Unterdrückung der Synthese von Hyaluronsäure;
  • häufige oder falsche Schälvorgänge;
  • Laser- und Foto-provozierende Verfahren;
  • natürliches Altern der Haut;
  • Verletzungen, Hautverbrennungen;
  • Hormonstörungen und -verschiebungen;
  • Einfluss einiger Medikamente (orale Kontrazeptiva, Chemotherapeutika, etc.);
  • Verletzungen der Leber.

trusted-source[3], [4], [5], [6], [7]

Symptome wachstum eines Muttermals

Moles sind nie gleich. Sie können in der Farbe (von Beige zu dunkelbraun), in der Konvexität (flach, konvex, hängend), in der Position und in der Form unterschiedlich sein.

Das Wachstum eines Maulwurfs innerhalb von 2 mm pro Jahr ohne Änderung der Farbe und in Abwesenheit von unangenehmen Empfindungen kann als die Norm angesehen werden. Die ersten Anzeichen eines pathologischen Wachstums des Muttermals, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, sind normalerweise folgende:

  • Das Auftreten von Asymmetrie.

Normalerweise ist die Geburt symmetrisch. Wenn die Form der Stelle nicht diesem Zeichen entspricht, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

  • Ränder und Kanten.

Normalerweise ist das Muttermal klar abgegrenzt, nicht verschwommen, ohne zerrissene Kanten.

  • Farbschattierungen.

Farbbildung in der Norm ist immer einheitlich und homogen. Pathologie kann Schwärzung, Rötung des Muttermals, das Aussehen in seiner Struktur von Punkten, Venen usw. Umfassen.

  • Der Durchmesser eines Muttermals.

Signifikante Punkte im Durchmesser sind immer anfälliger für Degeneration. Besonders gefährlich sind die Strukturen mit intensivem Wachstum.

  • Entwicklung eines Muttermals in der Dynamik.

Mit dem Alter können Maulwürfe auf der Haut, wie sie erscheinen, verschwinden. Und das wird nicht immer als Zeichen der Krankheit gewertet. Was sollte aufmerksam machen:

  • schnelles Wachstum der Größe oder Anzahl der Muttermale;
  • Gefühl von Juckreiz, Kribbeln oder Schmerzen im Maulwurf;
  • oberflächliches Peeling;
  • Bluten, das Auftreten von Rissen.

Die häufigsten Probleme im Zusammenhang mit dem Wachstum eines Muttermals

  • Das Kind hat Muttermale an seinem Körper. Es ist in Ordnung?

Manchmal kann ein Kind mit bereits vorhandenen Muttermalen geboren werden. Meistens passiert dies bei Kindern mit heller Haut oder bei Frühgeborenen. Daran ist nichts falsch: Außerdem wird angenommen, dass kongenitale Nävi mit geringerer Wahrscheinlichkeit zu einem Krebstumor degenerieren als solche, die im Erwachsenenalter auftraten.

Wenn die Geburt des Kindes bei dem Kind mit dem Alter auftritt, dann müssen Sie es nur beobachten und einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, um Komplikationen zu vermeiden. Die meisten Muttermale sind genetisch bedingt und Sie sollten keine Angst vor ihnen haben. Nun, wenn solch ein Kind regelmäßig von einem Arzt-Dermatologen untersucht wird.

  • Ich habe dunkle Maulwürfe und sogar ein paar rote. Kürzlich bemerkt, dass das rote Muttermal wächst. Ist es gefährlich?

Der rote Fleck ist meist kein Maulwurf, sondern ein Hämangiom - eine Ansammlung von Blutgefäßen. Normalerweise berühren sich solche Formationen zunächst nicht, sondern beobachten ihr dynamisches Wachstum. Tatsache ist, dass manchmal Hämangiome sogar von selbst verschwinden können.

Auf jeden Fall ist es bei einem wachsenden roten Maulwurf besser, einen Chirurgen oder Dermatologen zu sehen.

  • Während der Schwangerschaft erschienen viele Muttermale, und ein Maulwurf wächst und juckt. Lohnt es sich, sich darüber Gedanken zu machen?

In der Tat gibt es bei schwangeren Frauen sehr oft ein erhöhtes Wachstum von Muttermalen und das Auftreten neuer. Dies liegt an kardinalen hormonellen Veränderungen im Körper, weil die Menge bestimmter Hormone in Tausenden (!) Zeiten zunimmt. Die Situation kann weiter verschlimmert werden, wenn die Frau Probleme mit der Schilddrüse hat.

Das Wachstum eines Maulwurfs bei einer schwangeren Frau ist nicht immer eine Krankheit. Aber wenn die Bildung juckt, oder es gibt andere pathologische Veränderungen, über die wir oben geschrieben haben, dann sollte die Konsultation des Arztes nicht nur obligatorisch, sondern auch dringend sein.

  • Was ist, wenn der hängende Maulwurf am Bein wächst?

Das Wachstum eines hängenden Maulwurfs unterscheidet sich nicht von dem Wachstum irgendeines anderen Muttermals. Wenn der Anstieg unbedeutend ist und es keine Anzeichen für eine Wiedergeburt gibt, sollte man nicht in Panik geraten. Ansonsten ist der Eingriff des Arztes obligatorisch.

  • Kürzlich bemerkt, dass ein schwarzes Muttermal auf dem Körper wächst. In diesem Fall sind alle anderen Muttermale heller. Was kann es sein?

Ein schwarzer Maulwurf trägt eine größere Menge an Pigment und wird daher im Hinblick auf Krebsdegeneration als gefährlicher angesehen. Der Inhaber einer solchen Ausbildung sollte sorgfältig jede kleinste Änderung des Flecks überwachen und aufzeichnen. Und es ist noch besser, wenn der Arzt das macht.

  • Ständig wachsende neue Muttermale. Ist das die Norm?

Wie wir bereits gesagt haben, kann das Wachstum eines Maulwurfs mit vielen Ursachen verbunden sein. Daher ist das Auftreten neuer pigmentierter Formationen durchaus verständlich und gilt als eine Variante der Norm. Bei manchen Menschen wird die Anzahl der Maulwürfe auf dem Körper von Tausenden bestimmt, und sie sind ziemlich gesund. Eine andere Frage ist, dass eine Person mit einer großen Anzahl von Muttermalen eher Krebstumoren entwickelt. Aus diesem Grund werden solche Menschen ermutigt, den Dermatologen regelmäßig zur Diagnose zu besuchen.

  • Wenn der konvexe Maulwurf wächst, aber seine Farbe ändert sich nicht - lohnt es sich, in Panik zu geraten?

Wenn das Wachstum des Muttermals stark ist und 2 mm pro Jahr übersteigt, dann ist Panik wirklich wert. Genauer gesagt, keine Panik, sondern konsultieren Sie einen Arzt für Rat und Diagnose. Wenn der Anstieg gering ist und es keine anderen negativen Anzeichen gibt, dann ist der Grund für die Panik höchstwahrscheinlich nicht vorhanden. Für genauere Informationen sollten Sie immer noch den Arzt aufsuchen.

  • Ein flaches Muttermal wächst im Durchmesser: Kann ich ein flaches Muttermal entfernen? Und ob es notwendig ist, das zu tun?

Ein flaches Muttermal wird auf die gleiche Weise wie andere entfernt, z. B. Konvexe Formationen. Wenn der Fleck beunruhigend ist, ist es zweifellos wünschenswert, ihn loszuwerden. Und je früher dies getan wird, desto besser.

  • Ich hatte nie viele Muttermale an meinem Körper. Aber ich habe gehört, dass die meisten Muttermale während der Schwangerschaft wachsen. Passiert das allen Frauen?

Dies geschieht in der überwiegenden Mehrheit der Frauen, abhängig von ihrer genetischen Veranlagung. Das heißt, einige können mehrere zusätzliche Formationen haben, während andere mehrere Dutzend haben können. Und der erste und zweite Fall ist eine Variante der Norm.

trusted-source[8], [9]

Komplikationen und Konsequenzen

Die Hauptkomplikation des Muttermals wird als Degeneration oder Malignität angesehen. Aber Muttermale sind noch lange nicht geboren. Am häufigsten degenerieren Neovyden mit einem Durchmesser von mehr als 20 mm zu Krebstumoren. Der Prozentsatz der Malignität beträgt etwa 5 bis 15%.

Besonders gefährdet sind Muttermale, die sich im Gesichtsbereich befinden, sowie Personen mit einer großen Anzahl pigmentierter Läsionen am Körper (mehr als 2 Dutzend).

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15]

Diagnose wachstum eines Muttermals

Wie ist die Diagnose des Maulwuchswachstums?

Die erste Sache, die der Arzt betrachten wird, ist das belästigende Muttermal und zieht einige Schlüsse: ob Bildung sich von anderen ähnlichen pigmentierten Stellen unterscheidet, ob Zeichen der bösartigen Degeneration sind.

Der nächste Schritt ist eine instrumentelle Diagnose, deren aussagekräftigster Vertreter die Dermatoskopie ist.

Die Dermatoskopie wird verwendet, um strukturelle Veränderungen in der Haut sichtbar zu machen. Das Verfahren wird mit einem Dermatoskop durchgeführt, das aus einem Vergrößerungsglas, einem Lichtemitter, einer transparenten Platte und einer speziellen gelartigen Substanz besteht, die an den Kontaktstellen mit dem Gerät auf die Haut aufgetragen wird. Dies reflektiert das Licht von der rauhen Hautoberfläche. Das Dermatoskop ermöglicht die Unterscheidung von gutartigen Molen von bösartigen Tumoren. Dieses Verfahren ist eine gute Alternative zu einer Hautbiopsie, bei der ein Gewebeelement von einem verdächtigen Naevus entfernt wird.

Analysen werden nach direktem Entfernen des Muttermals durchgeführt. Der Muttermal wird zur histologischen Analyse geschickt, was Verdacht auf Malignität bestätigen oder widerlegen kann.

Die Differentialdiagnostik erfolgt bei Krebserkrankungen, Melanomen, Papillomen, Hämangiomen.

trusted-source[16], [17], [18], [19], [20], [21]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung wachstum eines Muttermals

Was ist, wenn der Maulwurf wächst? Wenn Sie ein langsam wachsendes Muttermal in Ihrem Körper bemerken, sollten Sie folgende Empfehlungen beachten:

  • achte auf die Symmetrie des Neoplasmas;
  • stelle sicher, dass die Grenzen des Spots geglättet werden;
  • beobachte die Farbänderung;
  • regelmäßig das Wachstum des Muttermals in Millimetern überwachen und die Indikatoren genau aufzeichnen;
  • Aufgrund der obigen Beobachtungen sollte man einen Arzt aufsuchen.

Welche Art von Arzt sollte ich kontaktieren, wenn mein Muttermal wächst? Sie können einen Dermatologen, einen Onkologen, einen Chirurgen kontaktieren: alle diese Spezialisten können mit dem Problem helfen und die Geburt eines Muttermals stoppen.

Kann ich einen wachsenden Maulwurf entfernen?

Die Entfernung von wachsenden Molen kann auf verschiedene Arten mehr oder weniger effektiv durchgeführt werden. Wenn es eine Frage gibt, ob das Muttermal gelöscht werden soll oder nicht, dann ist die Antwort der Spezialisten eindeutig: natürlich löschen.

Wir listen die wichtigsten Entsorgungsmethoden auf, die in den meisten medizinischen Einrichtungen praktiziert werden.

  • Die Methode der Kauterisation mit flüssigem Stickstoff ist nicht die effektivste Methode, da in den meisten Fällen nur die überstehende Oberfläche der Formation entfernt wird und die tieferen Gewebe verbleiben.
  • Die Methode der Kryodestruktion ist das Einfrieren eines Maulwurfs, ähnlich der Kauterisation. Nach der Kryodestruktion besteht auch ein Rezidivrisiko.
  • Die Methode der Elektrokoagulation ist die Verwendung von elektrischem Strom in Kombination mit örtlicher Betäubung. Vor dem Aufkommen der Lasertechnik wurde die letztere Methode als die effektivste angesehen.
  • Operative Behandlung - Entfernung von Pigmentwachstum mit Hilfe eines Skalpells. Gilt für große oder tiefe Muttermale, die auf andere Weise nicht entfernt werden können. Die Methode ist traumatisch, aber effektiv. An der Interventionsstelle befindet sich eine kleine Narbe.
  • Die Lasermethode wird derzeit als die akzeptabelste für die qualitative Entfernung von Molen angesehen. Die Eindringtiefe des Laserstrahls wird vom Arzt bestimmt: Er ist leicht zu kontrollieren, so dass die Formation vollständig entfernt wurde. Zur gleichen Zeit sind gesunde Gewebe praktisch nicht betroffen, und an der Stelle des Muttermals bleibt eine kleine Spur, wie von einer Verbrennung, die schließlich fast unsichtbar wird.

Vorteile der Laserentfernung:

  • die Methode ist absolut unblutig;
  • nach der Entfernung wird kein Narbengewebe gebildet;
  • gesundes gesundes Gewebe in der Nähe nicht schädigen;
  • das Risiko von Komplikationen ist extrem gering;
  • Operation ist schnell, innerhalb von 10-15 Minuten;
  • Entfernung kann in jedem Bereich des Körpers durchgeführt werden.

Nachteile des Laserverfahrens:

  • Sie können große Mole nicht entfernen.

Welche der Methoden zu wählen, entscheidet der Arzt. Die Meinung des Patienten sollte jedoch ebenfalls berücksichtigt werden. Es sollten die Größe des Muttermals, sein Zustand, der Zustand des Patienten als Ganzes, die Wachstumstiefe des Muttermals sowie einige andere individuelle Merkmale berücksichtigt werden.

Wenn das Muttermal nach dem Entfernen wieder wächst?

Manchmal wächst der Maulwurf wieder an derselben Stelle. Dies kann bei falscher und unvollständiger Entfernung des Tumors passieren. Deshalb ist es bei der Auswahl einer Methode zur Entfernung eines Maulwurfs notwendig, mit dem Arzt abzuklären, ob ein Rezidivrisiko besteht. Wenn ein solches Risiko besteht, ist es sinnvoll, bis zu einem operativen Eingriff eine andere Methode zu wählen.

Neben der richtigen Auswahl der Entfernungsmethode ist es wichtig und kompetent, einen Spezialisten auszuwählen, der das Verfahren durchführt. Es ist unzulässig, Muttermale in Schönheitssalons zu entfernen, Menschen, die keine Qualifikationen und sogar medizinische Ausbildung haben. Sie sollten keine Peelings, Photodestruktion, Laser Skin Resurfacing, um eine wachsende Maulwurf loszuwerden. All diese Verfahren zielen nur auf oberflächliche Wirkungen ab, die früher oder später nur die Situation mit Muttermalen verschlechtern.

Wird das Medikament helfen, wenn das Muttermal wächst?

Manche Ärzte, bei denen ein gutartiger Leberfleck wächst, verschreiben Medikamente: im Grunde genommen sind sie Vitaminpräparate, die für den Körper wichtige Substanzen enthalten (Vitamine, Aminosäuren usw.). Das Wesen ihrer Ernennung ist, dass oft die Massenerscheinung und das Wachstum von Muttermalen durch einen Mangel an bestimmten Substanzen ausgelöst werden kann. Die Verwendung solcher Medikamente ist in den meisten Fällen gerechtfertigt. Aber es sollte bemerkt werden, dass bereits gebildete Formationen nach dem Nehmen des Rauschgifts nirgends verschwinden werden. Die Behandlung wird nur dazu beitragen, das Wachstum und die Zunahme der Pigmentflecken zu verhindern.

  • AEV ist eine Kombination der Vitamine A und E in einer Zubereitung. AEV dauert bis zu eineinhalb Monaten, 1 Kapsel pro Tag mit Essen.
  • Vitamin C ist ein lebenswichtiges Vitamin für den Körper. Nehmen Sie es bei 0,05-1 g pro Tag.
  • Methionin ist eine unentbehrliche Aminosäure, die vor allem für die Normalisierung der Leberfunktion notwendig ist. Methionin wird oral verabreicht, etwa 1 g bis zu 4 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlung sollte bis 1 Monat oder durch kurze 10-Tage-Kurse fortgesetzt werden.
  • Riboflavin ist ein Vitaminmittel, das die Oxidations- und Reduktionsprozesse reguliert. Die Tabletten werden für anderthalb Monate bis zu 0,005-0,01 g bis zu 3 Male pro Tag genommen.
  • Skinoren - eine Antipigment-Creme, die das Wachstum von abnormalen Melanozyten unterdrückt. Anwendung als äußerliches Mittel, das zweimal täglich leicht in den Bereich des Pigmentflecks einreibt.
  • Folsäure ist eine Vitaminsubstanz, die zu den Vitaminen der Gruppe B gehört. Sie nimmt aktiv an Stoffwechselprozessen sowie an der Produktion von Aminosäuren teil. Das Medikament wird in einer Menge von 20 bis 50 mg pro Tag verwendet. Während der Schwangerschaft wird die Dosierung des Arzneimittels vom Arzt bestimmt.

Alternative Behandlung und Wachstum eines Muttermals

Die Behandlung mit Kräutern und anderen Alternativen ist sehr beliebt: Medikamente, die auf andere Weise zubereitet werden, sind normalerweise verfügbar und haben nur wenige Nebenwirkungen. Ist es jedoch möglich, solche Mittel mit aktivem Wachstum von Molen zu verwenden?

Ehrlich gesagt kann jede Verzögerung bei der Gefahr der Degeneration des Muttermals zu schwerwiegenden Folgen führen. Daher empfehlen Ärzte eindeutig nicht, zu riskieren und sofort den Tumor zu entfernen.

Nur in sehr seltenen Fällen, wenn die Geburt klein, flach und zu 100% gutartig ist, ist die Verwendung alternativer Medikamente zulässig, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

  • Am Morgen und Abend wird frischer Schölleinsaft auf den Maulwurf gegeben, bis die Formation von selbst verschwindet.
  • Schneiden Sie die rohen Kartoffeln und reiben Sie die Stelle mit einem sauberen Schnitt, danach werden die Kartoffeln verworfen.
  • Razirayut Knoblauchzehe, mit Essig gießen und den Teig unter Zugabe von Mehl kneten. Sie legen eine Pastille aus einem solchen Test auf das Muttermal, fixieren es mit einem Pflaster und heben es nicht für 2-3 Tage ab. Wenn nach dem ersten Vorgang der Effekt nicht ist, kann er wiederholt werden.
  • Tragen Sie die frisch geschnittenen Blätter der Iris unter dem Verband auf.
  • Mehrmals täglich geriebene Blüten der Wildrose auftragen.
  • Tropf auf das Geburtsmal eines Tropfen Essigessenz, einmal am Tag.

Mit alternativen Möglichkeiten, Maulwürfe zu zerstören, müssen Sie sehr vorsichtig sein. Es ist besser, wenn die Behandlung unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt wird.

trusted-source[22], [23], [24], [25]

Homöopathie mit einem wachsenden Maulwurf

Homöopathische Behandlung von Muttermalen ist nicht sehr häufig, da es nicht so viele Medikamente gibt, die in dieser Angelegenheit helfen können. Einer der Vertreter solcher Mittel ist die Homöopathie Atsidum nitrikum - Salpetersäure, die Aktivität gegen erosive, ulzerative Hautveränderungen, Frakturen, Warzen, gutartige Wucherungen und Ausschläge zeigt.

Der Zweck der Droge ist individuell. Das am häufigsten verwendete Schema der homöopathischen Behandlung: bis zu 10 Tropfen der Droge zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Verhütung

Um Bedenken über das Wachstum eines Muttermals zu vermeiden und die Zahl der Muttermale zu erhöhen, ist es ratsam, diese Tipps zu beachten.

  • Beobachten Sie sorgfältig den Zustand der "alten" Muttermale, notieren Sie Veränderungen in Farbe, Form, Struktur usw. Jeder Verdacht sollte der Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Arzt sein.
  • Bräunung: Bleiben Sie nicht zu lange im Sonnenlicht, vermeiden Sie Sonneneinstrahlung von 10-00 bis 16-00 Uhr. Wenn möglich, tragen Sie in der aktiven Sonnenphase eine geschlossene Kleidung, achten Sie darauf, einen Hut zu tragen (z. B. Panama). Vernachlässigen Sie nicht Sonnenschutzmittel mit einem hohen Schutzgrad.
  • Versuchen Sie, keine Kleidung mit engen Trägern, Gummibändern und Gurten zu tragen, die bestehende Muttermale verletzen könnten.
  • Sei vorsichtig beim Duschen oder Baden. Entsorgen Sie die harten Wads, die die Haut verletzen und reizen. Achten Sie besonders auf die Rasur, um die hervorstehenden Molen nicht zu beschädigen.
  • Versuchen Sie, alle Krankheiten, einschließlich infektiöse, virale, sowie Erkrankungen der inneren Organe und des endokrinen Systems rechtzeitig zu behandeln. Während der Schwangerschaft den hormonellen Hintergrund beachten und regelmäßig einen Arzt aufsuchen.

trusted-source[26], [27], [28]

Prognose

Die Prognose der intensiv wachsenden Pigmentierung auf der Haut hängt von der Nachweiszeit und dem Grad der Progression der Degeneration ab. Durch rechtzeitigen Zugang zum Arzt können die meisten Muttermale vor der Entwicklung eines gefährlichen Stadiums entfernt werden.

Tief gelegene Muttermale im Stadium der malignen Entartung können operativ geheilt werden, ohne sich in das lymphatische System sowie in andere Gewebe und Organe auszubreiten.

Gutartige Bildung kann beobachtet werden, ohne drastische Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu entfernen. Die Hauptsache ist, regelmäßig einen Arzt zu besuchen, der das Wachstum eines Muttermals beurteilt und bei dem geringsten Verdacht die notwendige Behandlung vorschreibt. Wenn das Muttermal wächst, brauchen Sie nicht in Panik zu geraten. Aber auch diesen Umstand zu ignorieren, sollte nicht: im Falle der rechtzeitigen Beantragung der medizinischen Hilfe kann die Prognose als günstig angesehen werden.

trusted-source[29], [30], [31]

Es ist wichtig zu wissen!

Schwarze Punkte auf Molen sind Veränderungen in der Hautfarbe auf der Mole oder auf den benachbarten Hautarealen. Eine Person, die viele Muttermale hat, achtet fast nicht auf den Boden. Aber wenn ein schwarzer Punkt erscheint, ist er sehr deutlich sichtbar und es ist unwahrscheinlich, dass diese Änderung mit einem Kratzer verglichen werden kann. Ursachen können sehr unterschiedlich sein. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.