^

Gesundheit

Menarhe

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Der erste Zyklus der Menstruation, der bei einem Mädchen in der Adoleszenz auftritt, wird Menarche genannt. Spezialisten können noch nicht verstehen, was der wichtigste ätiologische Faktor für den Beginn der Menarche in jedem Alter ist. Es wird jedoch angenommen, dass die genetischen Eigenschaften des Körpers, die richtige Ernährung und die akzeptable körperliche Aktivität die Hauptgründe für den Beginn dieser Zeit sind. Wenn die Menarche kommt, verlassen die Jugendlichen die "stürmische" Periode ihrer Entwicklung und erreichen das maximal mögliche Wachstum.

Zeitpunkt des Beginns der Menarche

Wenn sich ein Mädchen normal entwickelt, beginnt die erste Menarche im Alter von zehneinhalb bis sechzehneinhalb Jahren. Während dieser Zeit erreicht der Jugendliche sein reifes "gynäkologisches Alter". Der erste monatliche Zyklus besagt, dass der Körper des Mädchens bereits seine sexuelle Entwicklung erreicht hat, aber zur Zeit noch nicht für die Geburt von Kindern bereit ist.

Wenn das Mädchen eine Menarche von 12 bis 14 Jahren hat, gilt dies als normale Entwicklung. Bei manchen Jugendlichen kann die erste Menstruation länger anhalten oder früher beginnen. Es hängt von den individuellen Eigenschaften ihres Körpers ab. Um zu verstehen, was die frühe Menarche verursacht hat, müssen Sie sich an einen Kindergynäkologen wenden.

Das Aussehen der Menarche wird stark von der täglichen Ernährung eines Teenagers beeinflusst. Es ist sehr wichtig, dass das Mädchen eine abwechslungsreiche und volle Mahlzeit erhält. Menarche kann stressige Situationen verursachen, daher ist es wichtig, die emotionale Gesundheit des Kindes zu überwachen, und körperliche Belastungen spielen eine wichtige Rolle.

Statistiken argumentieren, dass Menarche am häufigsten im Herbst-Winter, also in den kalten Monaten, beginnt.

Zeichen der Menarche

Die ersten Anzeichen treten bei Heranwachsenden ein bis zwei Monate vor dem Beginn des ersten Menstruationszyklus auf:

  1. Schmerzhafte Empfindungen, die im Unterbauch erscheinen. Schmerzen im Bauch können eine ausgeprägte Intensität aufweisen oder kaum wahrnehmbar sein.
  2.  Ein paar Monate vor der Menarche kann der natürliche Ausfluss aus der Scheide weiß und häufig werden.
  3. Genau wie bei erwachsenen Frauen können Mädchen ein sogenanntes "prämenstruelles Syndrom" haben. Während dieser Zeit haben Jugendliche einen starken Rückgang der Kraft, häufige Kopfschmerzen und eine veränderte emotionale Verfassung.

Frühere Menarche

In einigen Fällen erscheinen bei Mädchen die ersten sexuellen Anzeichen bis zu acht Jahren. Dies gilt als frühe Menarche. Es ist sehr wichtig, sofort mit einem Kind Facharzt zu besuchen, der feststellen wird, warum der erste Menstruationszyklus so früh begann.

In der Regel tritt die frühe Menarche durch Fehlbedienung der Eierstöcke, Nebennieren oder Hypophyse auf. In diesem Fall werden zu viel Testosteron und Östrogene im Körper des Kindes freigesetzt. In einigen Fällen können die Gründe dafür sein:

  1. Merkmale der Ökologie.
  2. Stressige Situationen im Leben eines Teenagers.
  3. Mangelhaftes Essen.

Wenn wir über ernstere Ursachen der frühen Menarche sprechen, dann gibt es einige ernste Krankheiten:

  1. Tumore im Rückenmark oder Gehirn oder ihre schweren Verletzungen.
  2. Intussien.
  3. Übertragung von Meningitis oder Enzephalitis.
  4. Falsche adrenale Aktivität.
  5. Genetische Erkrankungen (einschließlich McCune-Albright-Syndrom).
  6. Falsche Schilddrüsenfunktion.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16]

Spätere Menarche

Sprechen über die späte Menarche kann getan werden, wenn die erste Menstruation nicht in einem Teenager nach 16 Jahren beginnt. Aber keine Sorge, wenn die Menarche verspätet ist. Dies kann durch eine unzureichende Ernährung, individuelle Körpermerkmale, Stresssituationen, "Sitzen" auf Diäten, ungünstige Ökologie, schwächende körperliche Anstrengung oder nervöse Reizung auftreten.

Die häufigste Ursache der späten Menarche ist das übermäßig geringe Körpergewicht des Mädchens. Wenn dem Körper Fett fehlt, kann dies zu einer unzureichenden Östrogenmenge führen. Denken Sie daran, dass 17% des Fettgewebes als Norm angesehen wird.

Später kann die Menarche auch über schwere Krankheiten sprechen:

  1. Pathologie in der funktionellen und anatomischen Entwicklung des Uterus.
  2. Fehlarbeit der Eierstöcke.
  3. Störung der endokrinen Drüsen.
  4. Störung der Hypophyse.

Deshalb ist es notwendig, einen Kindergynäkologen zu besuchen, der das Problem bestimmen kann.

Die erste Menarche

Die erste Menarche ist eine stressige Situation für das Mädchen, wenn nicht Vorbereitung für sie im Voraus. Der Menstruationszyklus wird immer allmählich gebildet, so dass die Eltern in der Regel Zeit haben, mit der Tochter über Menarche zu sprechen. Erwarte nicht, dass der Zyklus des Mädchens gleich nach der ersten Menstruation immer gleich und gleich ist. Der Körper entwickelt sich immer noch, daher sollten Verzögerungen von mehreren Tagen keine Bedenken auslösen.

Verzögerung der Menarche

Isolierte Verzögerung des ersten Menstruationszyklus ist eine Krankheit, in der das Mädchen alle Anzeichen der Pubertät hat, aber die monatlichen nicht etwa vier vor fünf Jahren kommen.

Es gibt viele Gründe für diese Verzögerung:

  1. Hypergonadotroper Hypogonadismus: Eine Pathologie, die bedeutet, dass die Geschlechtsdrüsen nicht richtig funktionieren.
  2. Mangel an einigen Hormonen im Körper (einschließlich Gonadotropinen).
  3. Der Abfluss von Blut aus der Vagina ist wegen zu dichtem Jungfernhäutchen unmöglich.
  4. Fehlbildung der inneren Geschlechtsorgane (Agenesie des Uterus oder der Vagina).

Denken Sie daran, dass nur ein Profi eine genaue Diagnose stellen kann. Wenn es in den ersten Monaten bei einem Teenager zu einer starken Verzögerung kommt, sollten Sie unbedingt den Kindergynäkologen aufsuchen.

Die Verzögerung der Menarche kann Unfruchtbarkeit verursachen.

trusted-source[17], [18], [19], [20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30], [31], [32], [33], [34]

Monatlich nach Menarche

Nach dem Beginn der Menarche kommt die Menstruation in 25-28 Tagen wieder. Dies ist das Standardintervall, aber in einigen Fällen kann es mehr oder weniger sein. Es kommt vor, dass die Zyklizität nach der Menarche nicht sofort festgestellt wird, so dass der Beginn einer neuen Menstruation sogar zwei oder drei Monate erwartet werden kann. Das ist normal und man muss sich nicht umsonst sorgen.

Das erste Jahr nach der Menarche gilt als besonders im Leben des Mädchens. Es wird nicht empfohlen, während dieser Zeit chirurgische Eingriffe durchzuführen. Versuchen Sie auch, das Kind vor Stress zu schützen, da es in der Zukunft ernsthafte Probleme für Frauen verursachen kann.

Viele Mädchen vor der Menstruation beginnen mit dem prämenstruellen Syndrom (Stimmungsschwankungen, Bauchschmerzen, Schwellung der Brust).

Verzögerung nach Menarche

Nach der ersten Menstruation sind Zyklusschwankungen die Norm und sollten weder vom Kind noch von seinen Eltern erschreckt werden. Einige Faktoren sind hier sehr wichtig, nämlich die körperliche Gesundheit des Jugendlichen, seine Ernährung, Bewegung, Stress. Für diejenigen, die richtig essen und keine schlechten Gewohnheiten haben, wird der Zyklus fast sofort derselbe.

Bei Jugendlichen mit einer verzögerten körperlichen Entwicklung eines schwachen Immunsystems, chronischen Erkrankungen kann die Stabilität des Menstruationszyklus nach Menarche schwanken. In diesem Fall kann die Menstruation viele unangenehme Empfindungen hervorrufen: Fieber, Kopfschmerzen, Kurzatmigkeit, Schwitzen, Schmerzen in der Brust und im Unterbauch.

Die Hauptgründe für die Verzögerung nach dem Menarche sind:

  1. Unsachgemäße Ernährung - versuchen Sie, zu folgen, so dass das Kind nicht auf schwächenden Diäten sitzt, und auch nicht zu viel essen.
  2. Übermäßige körperliche Anstrengung - wenn das Kind zu viel Sport treibt, kann dies zu Verzögerungen in den Monaten führen.
  3. Akklimatisierung - manchmal plötzliche Abkühlung oder Erwärmung kann die Ursache für Verzögerungen sein.
  4. Spannungen - nervöse Spannungen beeinträchtigen oft die Gesundheit von Frauen, besonders nach der ersten Menarche.

trusted-source[35], [36], [37], [38], [39], [40]

Wie verursache ich Menarche?

Wenn es keinen Grund gibt, die Menarche zu verschieben, sollten Sie sofort einen Spezialisten kontaktieren. Tatsache ist, dass die ersten Monate wegen eines hormonellen Versagens nicht kommen können, das richtig behandelt werden muss. Denken Sie daran, dass nur ein professioneller Gynäkologe Ratschläge geben kann, wie man Menarche induziert, ohne die Gesundheit eines Teenagers zu schädigen.

Aber es gibt allgemeine Empfehlungen, die ohne einen Arzt verwendet werden können:

  1. Regelmäßig und richtig essen.
  2. Stabilisieren Sie den emotionalen Hintergrund des Kindes.
  3. Halten Sie sich an einen gesunden Lebensstil.

Sehr oft, wenn die Verzögerung der Menarche keine Folge schwerer Erkrankungen ist, verschreiben Ärzte Dufaston. Dieses Medikament hilft, die erste Menstruation zu verursachen. Das Medikament enthält den Wirkstoff Dydrogesteron. Die Dosierung wird von einem Arzt verschrieben.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.