^

Gesundheit

A
A
A

Herpes am Augenlid

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 04.06.2019
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Atemwegserkrankungen, Unterkühlung oder Überhitzung des Körpers, Kontakt mit einem Windpocken-Patienten können am häufigsten Herpes auf den Augenlidern vorausgehen. Vielleicht die Entwicklung von Keratitis, Iridozyklitis, Optikusneuritis, Lähmung der äußeren Muskeln, sogar einige Monate oder Jahre nach der Krankheit.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Ursachen herpes am Augenlid

Herpes simplex am Augenlid wird durch Herpes simplex verursacht.

Herpes zoster im Augenlid wird durch ein Virus verursacht, das mit dem Varicella-Zoster-Virus identisch ist.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11], [12]

Symptome herpes am Augenlid

Herpes simplex auf der Haut der Augenlider erscheinen Blasen, Erosion, dann eine Kruste. Die Heilung von Herpes auf den Augenlidern erfolgt ohne Narbenbildung, der Allgemeinzustand leidet fast nicht. Der Patient klagt über ein brennendes Gefühl, das an der Stelle der Lidläsion kribbelt. Die histologische Untersuchung zeigt eine Veränderung der Zellen der Dornschicht im epidermis - serösen Exsudat. In der Dermis - Schwellung, Erweiterung der Blutgefäße.

Virale Schädigung des Knotens oder der Äste des Nervus trigeminus, je nachdem welche Äste des Nervus trigeminus betroffen sind, erfasst in typischen Fällen die obere, manchmal aber auch die untere oder beide Jahrhunderte die entsprechende Hälfte von Stirn, Nase, Bindehaut des Augapfels und unter Beteiligung des Nervus nasoresporealis. Hornhaut und Iris. Hautausschlag scharf in der Mitte der Stirn und Nase begrenzt. Die Inzidenz von Herpes zoster im Augenlid steigt mit zunehmendem Alter dramatisch an. Sie tritt häufiger bei Menschen auf, die älter als 50 Jahre sind.

Symptome von Herpes zoster im Augenlid: Tränenfluss und Photophobie, Hyperämie und Schwellung der Augenlidhaut; Vor diesem Hintergrund - ein Ausschlag von Vesikeln mit durchsichtigem Inhalt, die sich vereinigen und einen eitrigen, blutigen oder gangränösen Charakter annehmen können, dann bilden sich Krusten.

Herpes zoster am Augenlid hat folgende Formen:

  • abortive Form von Herpes zoster auf den Augenlidern - rote Flecken erscheinen auf den Augenlidern und verschwinden dann;
  • hämorrhagische Form von Herpes zoster auf den Augenlidern - die Blasen verschmelzen, hämorrhagischer Ausfluss tritt auf;
  • Gangränöse Form von Herpes zoster auf den Augenlidern - Geschwüroberfläche nach der Entfernung von Pusteln, dann ein Schorf, Narben. Nach dieser Form der Krankheit können sich Eversion, Torsion und Alter bilden.

Der Allgemeinzustand leidet - allgemeines Unwohlsein, Fieber, starke neurologische Schmerzen bei gleichzeitiger Anästhesie ("schmerzhafte Anästhesie"), Hyperästhesie oder Parästhesie in dem von den Betroffenen zuerst innervierten Bereich. Wenn n.nasociliaris in den pathologischen Prozess involviert ist, erscheint ein Ausschlag im inneren Winkel der Palpebralfissur. Gekennzeichnet durch eine Zunahme und Schmerzen der regionalen Lymphknoten.

trusted-source[13], [14]

Wo tut es weh?

Was muss untersucht werden?

Wie zu prüfen?

Behandlung herpes am Augenlid

Herpes simplex am Augenlid wird mit Hilfe von Muskelstimulanzien behandelt, Salben (Oxolin, Theobrophen, Florenalic) werden lokal verschrieben. Die prädisponierenden Faktoren - Unterkühlung, Kontakte - müssen beseitigt werden.

Die Behandlung von Herpes zoster besteht seit Jahrhunderten aus einem Krankenhausaufenthalt in schweren Fällen in einem dermatologischen Krankenhaus, in dem ein Augenarzt und ein Neuropathologe zu Rate gezogen werden sollten.

  1. Analgetika im Inneren.
  2. Den Hautausschlag mit einer 5% igen Acycdovir-Salbe („Zovirax“) oder einer 1% igen Alkohollösung von Brillantgrün einfetten.
  3. Es wird eine antivirale Therapie durchgeführt (Virolex, Iododesoxyuridin, Oxolin, Florenthal, Chelemin, Interferon, Vitamine A, B, C, E; Corticosteroide in Mikrodosen).

Weitere Informationen zur Behandlung

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.