^

Gesundheit

Dermatoskopie

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Die Dermatoskopie ist eine moderne Methode, mit der verschiedene Neoplasien auf der Haut ohne chirurgischen Eingriff diagnostiziert werden können. Dank ihm ist der Spezialist in der Lage, jene Veränderungen, die in den frühen Stadien der Degeneration in der Neoplasie auftreten, zu beheben. So kann ein Arzt bereits vor dem Auftreten der Symptome die Entwicklung eines bösartigen Tumors sehen.

Vor- und Nachteile

Die Hauptvorteile dieser Methode können genannt werden:

  1. Die Möglichkeit, Molen und andere Neoplasien von jeder, auch die kleinste Größe zu untersuchen.
  2. Es besteht keine Notwendigkeit, die Haut oder die Oberfläche des Nävus zu schädigen.
  3. Es ist möglich, ein Melanom in der Anfangsphase zu diagnostizieren.
  4. Die Dermatoskopie ist ein sehr schnelles Verfahren, es dauert selten mehr als eine halbe Stunde.
  5. Der Spezialist bekommt sofort das Ergebnis.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Methode völlig sicher und schnell ist, ist es ziemlich schwierig, Mängel darin zu finden. Nur wenn ein Melanom entdeckt wird, kann der Arzt die Diagnose nur zu 80% sicher stellen, so dass Sie danach noch eine histologische Untersuchung durchführen müssen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Hinweise für das Verfahren

Die Dermatoskopie wird verwendet für:

  1. Aussehen von Pigmentnävi oder Molen.
  2. Durchführung der Diagnose von Krebs auf der Haut.
  3. Durchführung der Diagnose von Keratomen oder sonnigen Keratosen.
  4. Das Auftreten von Hämangiomen oder Angiomen.
  5. Durchführen einer Diagnose von Papillomen, Warzen.

In welchen Situationen kann ein Facharzt Dermatoskopie empfehlen?

  1. Wenn ein neues Muttermal auf dem Körper des Patienten erscheint, der durch schnelles Wachstum gekennzeichnet ist, oder der alte Maulwurf hat angefangen sich zu verändern (Juckreiz, Abplatzen).
  2. Wenn der Patient versehentlich den Nävus verletzt hat.
  3. Der Patient entschied sich, das konvexe Muttermal auf dem Gesicht oder einem anderen Teil des Körpers zu entfernen und möchte sicherstellen, dass der Tumor gutartig ist.
  4. Wenn eine Person viele Muttermale hat und ständig neue Nävusse sind.
  5. Die Angehörigen des Patienten hatten Hautkrebs / Melanom.
  6. Der angeborene Nävus ist an einem Ort, wo er ständig mit Kleidung gerieben wird und sich von Zeit zu Zeit entzündet.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11], [12]

Vorbereitung

Da die Dermatoskopie eine visuelle diagnostische Methode ist, muss sich der Patient nicht speziell darauf vorbereiten. Weder Narkose noch irgendeine ernsthafte Vorbereitung wird vor dieser Methode verwendet. Einziger Wunsch: Tragen Sie am Tag der Untersuchung keine Cremes oder andere kosmetische Produkte auf den Ort des Muttermals auf.

trusted-source[13], [14]

Wen kann ich kontaktieren?

Das Gerät zur Durchführung des Verfahrens

Die Dermatoskopie wird mit Hilfe eines speziellen Geräts des Dermatoskops durchgeführt, das mehrere Male mehrere Neoplasmen auf der Haut vermehren und seine gesamte Struktur vollständig berücksichtigen kann. In der Regel wird es am häufigsten bei der Diagnose von Melanomen verwendet. Moderne Dermatoskope erhöhen nicht nur das Muttermal, sondern machen auch digitale Fotos des Tumors, so dass sie später auf dem Bildschirm entnommen und gründlicher untersucht werden können.

Darüber hinaus scheint das digitale Dermatoskop durch die oberen Schichten der Epidermis und hilft zu sehen, was mit dem Tumor im Inneren passiert. Die Vorrichtung enthält einen Satz achromatischer Linsen, die sich durch einen hohen Auflösungsgrad auszeichnen.

Wozu dienen digitale Dermatoskope?

  1. Diagnose von Veränderungen auf der Haut, insbesondere solche, die zur Entwicklung von Muttermalen führen.
  2. Sie helfen, ein bösartiges Neoplasma in einem frühen Stadium zu identifizieren.
  3. Mit ihrer Hilfe können Sie verschiedene Muttermale bewerten.
  4. Sie ermöglichen Ihnen, die Struktur der Haut zu bewerten.

Dermatoskop unterschiedliche diese Funktionalität durch die ein Experte eine korrekte Diagnose zu stellen ist frei, ein Muttermal, symmetrisch oder asymmetrisch Neubildung zu bewerten, überprüfen Sie die Größe und Farbe, die Kante des Maulwurfs und das mögliche Vorhandensein der Punkte innerhalb dieser Gruppe.

Bis heute produzieren Hersteller eine Vielzahl von Dermatoskopen. Die beliebtesten unter ihnen sind die folgenden Modelle:

  1. HeineMini 3000 - Taschen-Dermatoskop, das mit Batterie betrieben wird (kann neun Stunden ohne Nachladen arbeiten).
  2. HeineDelta 20 plus - hat eine LED-Beleuchtung, mit der der Experte die Oberfläche des Tumors besser untersuchen kann.
  3. KaWePiccolightD - geeignet für die Früherkennung von Melanomen.
  4. AramoSG - Dermatoskop kann an einen Computer angeschlossen werden.

Technik dermatoskopie

Während der Dermatoskopie untersucht ein Dermatoskop die gesamte Oberfläche des Tumors auf der Haut und den angrenzenden Abdeckungen.

Vor dem Eingriff muss sich der Patient hinlegen oder sich hinsetzen und den Ort, an dem sich der Maulwurf befindet, freilegen. In einigen Fällen sollte ein wenig Gel oder Spezialöl auf die Haut aufgetragen werden. Sie helfen, die Reflexion auf der Haut zu reduzieren und die Wirksamkeit der Methode zu erhöhen.

Digital- und Computerdermatoskopie

Bis heute ist die digitale Dermatoskopie die beliebteste und effektivste Methode zur Diagnose von Melanomen und anderen bösartigen Tumoren der Haut. Es hilft besonders, Melanom in einem frühen Stadium der Krankheit zu identifizieren, wenn andere Methoden machtlos sind. Dank der digitalen Dermatoskopie kann ein Spezialist sofort feststellen, ob die Formation gutartig ist oder nicht.

Die Untersuchung der Haut mit einem digitalen Dermatoskop ist etwas wie ein Ultraschall. Das Dermatoskop wird gegen die Oberfläche des Nävus gedrückt und beleuchtet es, so dass es möglich ist, Bilder der inneren Struktur des Maulwurfs zu machen. Dieses Bild kann dann auf dem Computerbildschirm angezeigt werden, was es ermöglicht, das Neoplasma besser zu untersuchen. In nur ein paar Minuten kann ein Spezialist alle Veränderungen, die im Maulwurf aufgetreten sind, betrachten und eine genaue Diagnose stellen.

trusted-source[15], [16], [17]

Epilumineszierende Dermatoskopie

ECD oder Epilumineszenz Computer Dermatoskopie ist die modernste Methode zur Diagnose von Neoplasmen auf der Haut. Der Hauptunterschied ist die Verwendung von polarisiertem Licht, das den Maulwurf von innen besser hervorhebt und dem Spezialisten die Möglichkeit gibt, all seine Funktionen genauer zu betrachten. Dank ECD ist es möglich, Hautkrebs mit einer Genauigkeit von 95% zu diagnostizieren.

Der Onkologe kann, nachdem er die Daten der epilumineszierenden Dermatoskopie erhalten hat, feststellen, ob es notwendig ist, den Naevus zu entfernen, wie wichtig ist der chirurgische Eingriff. Außerdem werden alle Bilder im Computer gespeichert und wenn der Patient erneut einen Arzt konsultiert, kann er die alten Bilder mit neuen abgleichen.

trusted-source[18], [19], [20], [21], [22], [23]

Kontraindikationen für das Verfahren

Der Hauptvorteil der Dermatoskopie als Hauptmethode zur Diagnose maligner Neoplasmen auf der Haut ist die Tatsache, dass sie keine Kontraindikationen aufweist. Es kann ohne Angst durchgeführt werden, auch während der Schwangerschaft oder Fütterung des Babys mit Muttermilch. Tatsache ist, dass während dieser Zeit eine sehr große Anzahl von neuen Tumoren bei Frauen auftreten kann und es wichtig ist, diese so früh wie möglich zu überprüfen, um Hautkrebs zu vermeiden.

trusted-source[24], [25], [26], [27]

Normale Leistung

trusted-source[28], [29], [30], [31], [32]

Dermatoskopie mit Melanom

Beim Melanom ist die Dermatoskopie eine kostengünstige und effektive Diagnosemethode. Es ist nicht-invasiv und ein spezielles Werkzeug namens "Dermatoskop" wird im Prozess des Arztes verwendet. Auf die neue Formation wird die Flüssigkeit (das Alkohol- oder Triebeöl) gelegt, dank dessen, was sich jene Strukturen, die in der oberen Schicht der Haut gelegen sind, leicht visualisieren lässt.

Der Arzt bewertet die strukturellen Komponenten und Farbnuancen des Nävus, so dass Sie schnell die nicht-melanozytische oder melanozytäre Natur des Muttermals unterscheiden können. Dank dieser Methode ist es auch möglich, einige strukturelle Phänomene des Neoplasmas zu erkennen. Wenn der Patient beispielsweise Bereiche ohne Struktur aufdeckt, bedeutet dies, dass sich der Tumor (Melanom) zurückbildet. Wenn schwarze kleine Punkte innerhalb der Struktur erscheinen, zeigt dies an, dass der Tumor bösartig ist.

Mit Hilfe der Dermatoskopie können komplexe chirurgische Eingriffe an pigmentierten Formationen vermieden werden. Diese Methode ermöglicht es, die Genauigkeit der Beurteilung der Diagnosearbeit mehrfach zu erhöhen. Wenn Sie Dermatoskopie und klinische Diagnose kombinieren, können Sie die Wahrscheinlichkeit einer rechtzeitigen Erkennung von Melanomen erhöhen. In der klinischen Diagnostik verwenden Spezialisten die sogenannte "ABCD-Regel" (sie steht für Asymmetrie, Grenzen, Farbton und Größe). Wenn der Arzt sieht, dass der Tumor diese Regel erfüllt, dann ist es am wahrscheinlichsten ein Melanom.

In letzter Zeit achten immer mehr Ärzte auf die digitale Dermatoskopie, die hilft, ein vollständiges Bild des Nävus zu bekommen. Diese Methode ist besonders in der Diagnose von Melanomen in den frühen Stadien der Entwicklung unentbehrlich.

trusted-source[33], [34], [35], [36], [37], [38]

Basalzelldermatoskopie

Basalzellkarzinom oder Basalzellkarzinom ist eine häufige Form von Hautkrebs (76% der Fälle). Der Hauptunterschied dieses Tumors ist sein gutartiger Verlauf. Es ist sehr wichtig, im Anfangsstadium Basalome zu identifizieren, da es zu diesem Zeitpunkt noch keine Metastasen gibt und leicht behandelbar ist.

Die Dermatoskopie ist eine der genauesten Methoden zur Diagnose eines Basalzell-Tumors. Es unterscheidet sich darin, dass es nicht traumatisch ist und hilft, die notwendige Untersuchung der Haut schnell durchzuführen. Aufgrund des Dermoskopie Arzt mit Präzision Basalt bestimmen kann, die bei der klinischen Untersuchung, oft mit einigen anderen Hauterkrankungen verwechselt wird: acanthoma adenoides cysticum, Psoriasis, Dermatofibrome, Dermatitis, Syphilis, Melanom.

Die wichtigsten Anzeichen einer Basalzelle, die der Spezialist während der Dermatoskopie entdeckt, sind:

  1. Gut markierte homogene Zonen, die sich durch eine leuchtend rote oder weiße Farbe auszeichnen.
  2. Das Vorhandensein von kleinen Geschwüren.
  3. Die Struktur wird von Kapillaren verzweigter Natur dominiert.

trusted-source[39], [40], [41], [42], [43], [44], [45], [46], [47], [48], [49], [50], [51]

Dermatoskopie des Nävus

Wenn ein neues Muttermal erscheint oder der alte Nävus schnell gewechselt wird, ist es sehr wichtig, sofort einen Spezialisten zu konsultieren. Er wird eine Dermatoskopie durchführen, die rechtzeitig helfen wird, Hautkrebs zu erkennen und die notwendige Behandlung durchzuführen. Das Hauptmerkmal dieser Methode in der Diagnose von Nävus kann die Tatsache genannt werden, dass es hilft, auch die kleinsten Veränderungen zu sehen. Dank der Dermatoskopie führt der Arzt eine gründliche und genaue Analyse des Naevus durch. Denn mit dem Dermatoskop können Sie das Wachstum bis zu zehn Mal steigern.

Was beachtet der Arzt bei der Untersuchung des Patienten mit einem Dermatoskop? Zunächst werden Größe, Symmetrie, Farbton, Rand und Struktur des Nävus untersucht. Wenn er eine gutartige Entität ist, wird seine Spezies immer symmetrisch sein. Mit dem Auftreten von sogar einer unauffälligen Asymmetrie können wir über die Entwicklung von Hautkrebs sprechen.

Die Dermatoskopie des Nävus ist zu 80% genau und erfordert keine spezielle Vorbereitung des Patienten auf das Verfahren. Wenn Sie Muttermale haben, die Sie beunruhigen, ist es wichtig, mindestens einmal im Jahr eine Dermatoskopie durchzuführen.

trusted-source[52], [53], [54], [55], [56], [57], [58], [59], [60], [61], [62], [63]

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.