^

Gesundheit

A
A
A

Behandlung des Chediak-Higashi-Syndroms

 

Die Behandlung des Syndroms von Chediak-Higashi vor der Entwicklung der beschleunigenden Phase wird auf eine adäquate Kontrolle von neu auftretenden Infektionen reduziert. Bei tiefen Abszessen ist neben einer Antibiotikatherapie eine chirurgische Behandlung indiziert. Die Therapie in der beschleunigten Phase wird gemäß dem für PGLH vorgesehenen Protokoll mit dem obligatorischen anschließenden allogenen TSCC von dem HLA-identischen oder haploidentischen Spender durchgeführt. Tardieu et al. Veröffentlichte die Ergebnisse von mehr als 20 Jahren Erfahrung bei der Transplantation von Patienten mit Chediak-Higashi-Syndrom, durchgeführt im Krankenhaus Necker-Enfants Matades in Paris. Fünf-Jahres-Überleben wurde bei 10 von 14 Patienten beobachtet, aber 2 von 10 überlebenden Patienten hatten neurologische Störungen in der frühen Post-Transplantation, und bei 3 weiteren Patienten debütierte sie 20 Jahre oder länger nach der Transplantation. Interessanterweise trat bei einem Patienten, der von einem inkompatiblen Spender mit 1 HLA-Antigen transplantiert wurde, diese Symptomatologie erst im Alter von 21 auf, und während dieses Zeitraums wurden nur 4% der Spenderzellen während der Zeit nach der Transplantation nachgewiesen. In Ermangelung einer Gentherapie bleibt TSCC die einzige radikale Behandlung für Patienten, die an CHS leiden.

Prognose

Die Prognose ist in Abwesenheit von TSCC ungünstig, da Kinder mit Chediak-Higashi-Syndrom in der Regel nicht bis zum Alter von zehn Jahren leben. Die Todesursachen sind in der Regel schwere Infektionen, hämorrhagisches Syndrom. Es wurden mehrere Patienten im Alter von 20 Jahren ohne TSCS beschrieben, bei diesen Patienten steigt jedoch die Lymphoproliferation und das Risiko für maligne Lymphome nimmt im Laufe der Jahre signifikant zu.

Es ist wichtig zu wissen!

Die Krankheit ist nicht häufig, aber deswegen ist relativ wenig über diese Pathologie bekannt, obwohl Profilstudien in vielen Ländern der Welt durchgeführt wurden und werden.

Lesen Sie mehr...

Zuletzt rezensiert von: Alexey Portnov , medizinischer Sachverständiger, am 16.05.2018
!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.