^

Sicherheit und Prävention von Tauchverletzungen

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Tauchen ist ein relativ sicheres Hobby für gesunde, entsprechend ausgebildete und geschulte Menschen. Es gibt Kurse zur Sicherheit des Gerätetauchens, die von nationalen Tauchorganisationen angeboten werden.

trusted-source[1], [2], [3], [4]

Sicherheitsmaßnahmen für das Tauchen

Die Wahrscheinlichkeit kann Barotrauma aktiven Druckausgleich in verschiedene Lufträume verringert werden, einschließlich einer Maske und dem Mittelohr (Gähnen, Schlucken oder Durchführung Valsalva Empfang) (Luft von der Nase auf die Maske bläst). Taucher sollten Atemverzögerung vermeiden und während des Aufstiegs richtig atmen, der nicht schneller als 0,5-1 Fuß pro Sekunde sein sollte, eine Geschwindigkeit, die allmählich N eliminiert und luftgefüllte Hohlräume (z. B. Lungen, Nasennebenhöhlen) freisetzt. Moderne Empfehlungen für zusätzlichen Druckausgleich beinhalten auch einen 3-5 Minuten Dekompressionsstopp in einer Tiefe von 4,6 m (15 ft). Außerdem sollten Taucher den Lufttransport nicht innerhalb von 15-18 Stunden nach dem Tauchen nutzen.

Taucher müssen bestimmte Bedingungen kennen, die den Tauchgang erschweren (z. B. Schwache Sicht, starke Unterwasserströmungen) und sie vermeiden. Niedrige Wassertemperaturen sind besonders gefährlich für die schnelle Entwicklung von Hypothermie, die einen rapiden Verlust an Geistes- und Geschicklichkeitsnüchternheit oder fatale Herzrhythmusstörungen bei Menschen, die dazu prädisponiert sind, droht. Es wird nicht empfohlen alleine zu tauchen.

Die Verwendung einer beliebigen Menge an Alkohol und Drogen vor dem Tauchen kann unvorhersehbare und unerwartete Folgen in der Tiefe haben und sollte ausgeschlossen werden. Medikamente, die von einem Arzt verschrieben werden, verhindern selten das Tauchen, aber wenn das Medikament zur Behandlung einer Krankheit verschrieben wurde, die eine Kontraindikation für das Gerätetauchen darstellt, ist es besser, Letzteres aufzugeben.

Kontraindikationen für das Tauchen

Da das Tauchen mit hohen Belastungen verbunden ist, sollten Taucher nicht an Herz-Kreislauf- oder Lungenerkrankungen leiden und sollten einen Sauerstoffaustausch über dem Durchschnitt haben. Tauchen ist bei Krankheiten kontraindiziert, bei denen es zu Bewusstseinsstörungen, Wachsamkeit und Kritikalität kommen kann. Wenn irgendwelche Krankheiten Zweifel als mögliche Kontraindikationen für das Tauchen verursachen, ist eine Konsultation eines anerkannten Experten notwendig.

Spezielle Kontraindikationen für das Tauchen

Medizinische Kontraindikationen für das Schwimmen Beispiele für Krankheiten und unerwünschte Wirkungen
Erkrankungen der Lunge Bronchialasthma in aktiver Form, COPD, zystische Fibrose, Bronchiektasen, interstitielle Lungenerkrankung, Spontanpneumothorax in der Anamnese
Herz-Kreislauf-Erkrankungen Ventrikuläre Arrhythmien in der Geschichte, koronarer Bypass, Herzinsuffizienz, IHD
Geisteskrankheiten Panik und Phobie
Organische Krankheiten Inguinale Leistenhernie
Neurologische Erkrankungen Krämpfe, Ohnmacht
Stoffwechselerkrankungen Insulinabhängiger Diabetes mellitus, Übergewicht
Isolierte Hohlräume im Körper (Druckausgleich nicht möglich) Zysten in der Lunge, Ruptur des Trommelfells, Infektion der oberen Atemwege, allergische Rhinitis
Schwangerschaft Erhöhte Häufigkeit von angeborenen Fehlbildungen, Tod des Fötus
Schwaches körperliches Training  
Schwerer gastroösophagealer Reflux Verschlechterung aufgrund einer Schwächung der Schwerkraft auf dem Bauch beim Eintauchen
Kinder unter 10 Jahren  
Angeborene Aerophagie Ausdehnung des Gastrointestinaltraktes beim Aufstieg durch Aufnahme von Druckluft in der Tiefe

trusted-source[5], [6], [7]

Es ist wichtig zu wissen!

Ein großartiges Verfahren, das zur körperlichen Entwicklung des Babys beiträgt, gilt als Schwimmen für Babys. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.