^

Hormone in Tabletten: die Vor- und Nachteile

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Über den Nutzen und Schaden von Hormonen gibt es viele Mythen und Vermutungen. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie die Hormone in den Tabletten, die Sie in der Apotheke kaufen, den menschlichen Körper beeinflussen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Auswirkungen auf den Körper von Injektionen, Cremes und Gelen mit Östrogenen

Es ist ähnlich dem Effekt, der durch die Anwendung eines Patches erhalten wird. Das heißt, Östrogene aus Cremes, Gelen, Injektionen passieren nicht den Magen-Darm-Trakt, was bedeutet, dass sie nicht die Leber erreichen und sofort im Blut einweichen. Daraus und ihrer Wirkung auf den Körper ist anders, weicher.

Es ist wahr, ein wesentlicher Nachteil dieser Methoden ist, dass der Östrogenspiegel im Körper schwankt. Wenn man orale Hormone nimmt, ist es dauerhafter. Dies liegt daran, dass sie schneller in den Blutstrom aufgenommen werden als bei oraler Verabreichung. Aber sie werden auch zu schnell aus dem Körper eliminiert. Dies bedeutet, dass sie die Funktionen von Organen beeinflussen, sie sind schwächer als orale Medikamente mit Östrogenen.

Die Wirkung von Estrogenen auf den Körper von neuralen Arzneimitteln hat diese Eigenschaft. Sie erhöhen zunächst drastisch die Konzentration von Östrogenen im Blut, dann verblassen ihre Wirkungen, und dann werden die Östrogene aus dem Körper ausgeschieden. Das heißt, der Östrogenspiegel im Körper an dieser Rezeption ist instabil.

Vor allem im Vergleich zu oralen Medikamenten, die im Körper einen relativ stabilen Östrogenspiegel bieten. Um den Östrogenspiegel im Körper richtig zu beeinflussen, sollte der Endokrinologe die Dosierung der Medikamente nicht richtig berechnen, sondern auch eine kombinierte Methode zur Gewinnung von Östrogenen verschreiben. Das heißt, verwenden und orale Zubereitungen mit Östrogenen und Cremes, Gelen, Patches, Injektionen - nach Wahl.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11], [12]

Wenn Progesteron unerwünscht ist

Dieser Termin ist nicht notwendig und sogar gefährlich, wenn eine Frau aufgrund chirurgischer Entfernung überschüssiges Gewicht oder keine Gebärmutter hat. Und die Form der Freisetzung eines Hormons ist nicht wichtig - es ist nicht notwendig, weder orale Präparate mit Progesteronen noch Cremes, Injektionen oder hormonelle Pflaster mit diesem Hormon zu verwenden.

Wenn eine Frau mit Übergewicht dies tut, wird sie einen noch größeren Appetit haben, die Insulinresistenz gegenüber dem Körper wird zunehmen und die Wachstumshormonproduktion wird sich verlangsamen.

Wenn eine Frau mehr als 10 kg wiegt, sollte sie Östrogene ohne die Beteiligung von Progesteron nehmen, was die Ansammlung von Fetten anregt.

Gibt es Blutungen durch Gestagen und Progesteron?

Progestin und Progesteron sind in den Hormonarzneimitteln enthalten, die der Arzt nach der Menopause verschreibt. Dies ermöglicht einer Frau, die Funktion des Fortpflanzungssystems des Körpers zu erhalten.

In Krinon und in der Metrik, optimale Dosen von natürlichem Progesteron

Progesteron von Androgen-Ursprung ist in Aigestein, Mikronore, sowie kontrazeptive Zubereitungen von einigen und der Ovone, und auch Modon enthalten.

Progesteron des Gastagenenursprungs ist in tsikrin enthalten, bestätigt, amena; Orthokette, Dezogen, Myrte; ortho-zyklisch.

Bei der Einnahme von Östrogen nach der Menopause ist es wichtig, seine Wirkung mit Progesteron zu verstärken. So kann eine Frau Schichten am inneren Tag der Gebärmutter aufgrund der Auswirkungen von Östrogen vermeiden. Diese Stratifikationen können gefährlich sein, weil sie Tumore - gutartig oder bösartig - entwickeln können.

Gestagen in Antibabypillen hilft einer Frau im gebärfähigen Alter, eine ungeplante Schwangerschaft zu vermeiden. Gestagen (oder Progesteron) erlaubt keinen Eisprung, was bedeutet, dass keine Schwangerschaft auftritt. Mit Hilfe von Progestin wird der Uterus (seine obere Schicht) viel dünner, undurchlässiger Schleim bildet sich an seinem Hals, und Spermatozoen können ihn nicht durchdringen.

trusted-source[13], [14], [15], [16], [17], [18]

Gestagen und Übergewicht

Gestagen oder Progesteron kann verwendet werden, um das Gewicht zu normalisieren. Diese Hormone können helfen, den Appetit zu kontrollieren (reduzieren), und die Frau erholt sich nicht so schnell, der Prozess des Ablagerns von Fetten hört auf.

Bevor Sie diese Fichtenpräparate mit Gestagenen anwenden, fragen Sie Ihren Arzt nach den Dosierungen. Wichtig ist die Freisetzung von Präparaten mit Gestagenen (Pflaster, Tabletten, Creme, Injektion), die Konzentration und Art der Hormone, und auch, ob es irgendwelche Zusatzstoffe mit Östrogenen im Komplex gibt.

Hat Gestagen Nebenwirkungen?

Ja, und er ist nicht allein. Wenn das Gestagen nicht vom Körper abgesondert wird, sondern von außen, vor allem nach der Menopause, in den Körper gelangt, kann es für eine Frau gefährlich sein. Die Nebenwirkungen können wie folgt sein.

  • Starkes und beständiges Verlangen ist
  • Schwellung der Füße
  • Erhöhte Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen
  • Kopfschmerzen, die sich mit Bauchschmerzen abwechseln
  • Schwächen
  • Übermäßige Vollständigkeit
  • Starke Brustsensibilität, besonders Brustwarzen, Schmerzen bei der geringsten Berührung
  • Reduzierte Empfindlichkeit des Restes des Körpers

Wenn Sie bereits versehentlich Progestine eingenommen haben und deren negative Auswirkungen erfahren haben, lohnt es sich, den Körper auf den Hormonhaushalt zu überprüfen. Um die Wirkung von Gestagenen auf Organe und Systeme zu neutralisieren, müssen Sie überprüfen, welche Vorbereitungen Sie treffen, und ihre Dosen koordinieren.

Gestagen und Östrogen sollten ausgewogen sein, wie Progestin und Androgene. Ihre Dosen und Verhältnisse helfen, den Endokrinologen zu berechnen.

Es ist wichtig zu wissen, vor der Einnahme von Gestagenen, dass ihre Dosis in hormonellen Zubereitungen hoch oder niedrig sein kann. Es hängt davon ab, wie hormonelle Drogen den Körper der Frau beeinflussen.

Solche Hormone wie Desogestrel und Norgestimat haben eine hohe Konzentration von Gestagenen und eine geringere Konzentration von Androgenen. Das heißt, ihre Verwendung wird wahrscheinlich nicht zu einer negativen Hautreaktion in Form von Akne und Rötung führen. Aber ein hohes Maß an Gestagenen wird das Auftreten von Fettablagerungen hervorrufen, besonders in der Taille und den Hüften sowie im Bauchbereich. Diese Medikamente können auch Depressionen, Stimmungsschwankungen, erhöhten Appetit hervorrufen.

Solche hormonellen Medikamente wie Depo-Provera oder Nor-Planet oder andere orale Kontrazeptiva enthalten Gestagen ohne Zusatzstoffe. Aus diesem werden sie gefährlicher, weil eine Frau riskiert, die maximalen Nebenwirkungen von der Einnahme von Progesteron ohne den Einfluss von Östrogenen zu nehmen. In diesem Fall können Sie den Arzt um eine zusätzliche Ernennung von Hormonen mit Östrogenen in der Zusammensetzung bitten.

trusted-source[19], [20], [21], [22], [23]

Schlechte Toleranz gegenüber Gestagenen

Selbst wenn eine Frau Gestagene in Form von Naturstoffen nimmt, kann der Körper auf sie mit einer schlechten Empfänglichkeit reagieren. Daher sollte vor der Einnahme dieser Medikamente ein Arzt konsultiert werden, der einen Test auf die Verträglichkeit von Hormonen durchführt. Da Nebenwirkungen mit schlechter Progestintoleranz Kopfschmerzen, vermindertes sexuelles Verlangen, gestörte Darmfunktion, Schmerzen in den Brustwarzen bei der geringsten Berührung, Blähungen sein können.

Studien zufolge können Sie Östrogene anstelle von Gestagen einnehmen. Wenn der Zustand einer Frau mit Gestagenintoleranz von Blutungen begleitet wird, müssen zusätzliche Tests und eine Biopsie des Endometriums der Gebärmutter durchgeführt werden. Dies ist eine gute Vorbeugung von Gebärmutterkrebs und eine Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Blutungen, wenn Sie die Östrogendosis richtig berechnen. Aber vergessen Sie nicht die Biopsie des Endometriums und die ständigen Konsultationen mit dem Gynäkologen - wenn nötig einmal im Monat.

Kann es bei Einnahme von Gestagen zu Blutungen kommen?

Ja, sie können. Vor allem, wenn Sie zuerst ein Gestagen nahmen und dann aufhörten. Danach erscheint die Menstruation. Zu diesem Zeitpunkt wird die Gebärmutterschicht (intern) abgestoßen und verlässt den Körper. So hat eine Frau Krebsvorsorge, weil es auf der inneren Schicht der Gebärmutter (Endometrium) Krebs bilden kann.

Diese Bedingung ist nicht sehr bequem für die Frauen, die sich in der Menopause befinden, weil sie Tampons und Blutungen bereits ungewohnt sind, aber hier kommen sie wieder. Und dann nehmen Frauen Gestagene nicht mit Pausen, wie Kontrazeptiva, sondern ständig. Dadurch wird die Möglichkeit von Blutungen eliminiert.

Östrogene für die orale Verabreichung

Wenn der Körper wenige natürliche Östrogene (dh solche, die der Körper selbst produziert) hat, nehmen Menschen Hormone aus der Apotheke. Es ist wert zu wissen, dass Östrogene in Form von 17-Beta-Estradiol aus hormonellen Drogerien uns die Möglichkeit geben, Östrogene zu bekommen, die chemisch ähnlich zu natürlich sind, abgesondert durch die Eierstöcke.

Was ist der Unterschied zwischen Hormonen in Tabletten und denen, die wir von Hormonpflaster bekommen? Die ersten kommen zuerst in die Leber und es recycelt sie. Dies ist gut aufgrund der Tatsache, dass bei niedriger Konzentration im Blut von HDL, orale Zubereitungen mit Östrogenhormonen in der Zusammensetzung seine Produktion im Körper stimulieren. Der Grund dafür ist, dass Östrogene die HDL-Sekretion in vivo stimulieren können.

Der Nachteil der oralen Pillen ist, dass bei falscher Dosierung und einer gedankenlosen Wahl der Blutdruck von ihnen hochspringen kann, das Niveau der Östrogenhormone steigt und Triglyceride mehr als normal produziert werden.

Dies kann zur Bildung von Steinen in den Nieren und der Gallenblase führen. Vor der Einnahme von Arzneimitteln mit Östrogenen ist daher ein Test auf den Zustand der Nieren und der Galle sowie auf den Cholesterinspiegel im Blut erforderlich.

Wenn Sie Östrogene aus Pflastern, Gelen oder cremigen Konsistenzen einnehmen, stimuliert Estradiol die HDL-Produktion nicht so intensiv, sondern hält es auf einem normalen Niveau. Dies ist wichtig, wenn das Niveau von HDL im Körper hoch oder nahe ist.

Wenn eine Menge von Cholesterin im Körper (insbesondere die schlechte Cholesterin), während HDL-Spiegel zu niedrig ist, Östrogen die Hormone als Teil der Hilfe normalisieren Cholesterinspiegel (reduzieren), und die Konzentration von HDL-Cholesterin zu erhöhen.

Aus diesem Grund beginnt das Herz normal zu arbeiten, die Gefäße werden elastischer, ihre Wände werden stärker, das Risiko von Blutgerinnseln nimmt ab.

Also, mit einem hohen Cholesterinspiegel, sind orale Kontrazeptiva mit Östrogenen besser für Sie geeignet, und auf einer niedrigeren Ebene - Patches und Gels.

trusted-source[24], [25], [26], [27], [28], [29], [30], [31], [32]

Gips mit Östrogenen

Gips mit Östrogenen

Solch ein Pflaster enthält in der Regel Hormone Östrogene, und ihr hellster Vertreter ist 17-Beta-Estradiol. Es ist gut, weil es leicht von der Haut aufgenommen wird und durch das Blut direkt in das Blut gelangt und den Magen-Darm-Trakt und die Leber umgeht. Dies ist ähnlich dem natürlichen Prozess vor dem Beginn der Menopause, wenn die Eierstöcke Östrogene produzieren, die sofort in den Blutkreislauf gelangen.

Das Minus dieser Methode der Abgabe von Östrogenen an den Körper ist, dass sie, nicht von der Leber verarbeitet, teilweise zerstört werden. Also, die Wirkung auf den Körper ist nicht so intensiv wie die natürlichen Hormone Östrogen.

Östrogenpflaster mit Estradiol in der Zusammensetzung können den Körper auf unterschiedliche Weise beeinflussen, da sie eine unterschiedliche Konzentration an Hormonen aufweisen. Dies hängt davon ab, wie viele Tage Sie den Patch an die Haut anheften. Es kann 5 Tage und vielleicht 7-8 Tage sein. Um herauszufinden, welche Dosis von Estradiol mit einem Pflaster für Sie benötigt wird, konsultieren Sie Ihren Arzt, um die Dosis nicht zu überschreiten.

Es sollte berücksichtigt werden, dass jeder Organismus individuell ist, der Metabolismus einer jeden Frau mit unterschiedlichen Raten passiert, was bedeutet, dass Hormone auch mit unterschiedlichen Raten assimiliert werden. Dies bestimmt auch die Art des Putzes.

Die Nachteile des Pflasters sind auch, dass es eine allergische Reaktion des Körpers in Form eines Ausschlags auf der Haut hervorrufen kann. Es ist wichtig zu prüfen, ob der Körper mit einem allergischen Hautausschlag oder Rötung reagiert, bevor das Pflaster mit Östrogenen angewendet wird.

Plus von Östrogenputzen für fette Leute

Welche Vorteile haben Pflaster, die Estradiol (ein Hormon aus der Östrogen-Gruppe) enthalten? Ihre Masse.

Pflaster mit Estradiol

Sie sind in der Lage, das Östrogenniveau im Blut, insbesondere das Hormon Östradiol, zu normalisieren. Die Art und Weise, wie es durch ein Pflaster ins Blut gelangt, ähnelt demjenigen, der natürlich Östradiol liefert, wenn es von den Eierstöcken produziert wird. Dies ist gut für Frauen mit hohem Blutdruck und Kopfschmerzen während der Menstruation.

Wenn Östradiol durch ein Pflaster in den Körper eindringt, kann das Glukosespiegel normalisiert und die Immunität des Körpers gegen Insulin neutralisiert werden. Ein Pflaster mit Estradiol in der Rolle seines Lieferanten hilft besser als orale Tabletten.

Estradiol Adhäsiv ist gut für Frauen, die ein hohes Maß an Estron haben, da es nicht erhöht. Dies liegt daran, dass die Gipssubstanzen sofort unter Umgehung der Leber in das Blut aufgenommen werden.

Da die Gipssubstanzen die Leber nicht passieren, können sie normalerweise mit anderen Medikamenten interagieren.

Triglyceride im Körper werden nicht mehr mit einem Patch mit Estradiol. Sie stehen nicht in Konflikt mit oralen Medikamenten, die Östrogen enthalten.

Estradiol aus dem Pflaster verbleibt im Körper in der gleichen Konzentration, sein Niveau erhöht sich nicht viel, selbst wenn der Körper viel Cholesterin hat. Orale Präparate mit Estradiol können sein Niveau erhöhen.

Empfang von Gestagenen: In welcher Form?

Gestagene, wie alle anderen Hormone, können in Form von oralen Tabletten in Form von Cremes, Injektionen, Gelen und anderen Medikamenten in Ihren Körper gelangen. Die Art und Weise, in der eine Frau Gestagene einnimmt, hängt von ihrer Wirkung auf ihren Hormonhaushalt und damit auch auf ihr Wohlbefinden ab. Die Wahl eines Gestagens hängt von den Eigenschaften des Organismus ab.

Es ist notwendig, mit dem behandelnden Arzt zu konsultieren, um die optimale Form der Einnahme von Gestagenen für Sie zu wählen. Und auch, ob die zusätzlichen Hormone in Form von den Östrogenen oder den Androgenen notwendig sind, um die Wirkung von der Aufnahme der Progestine zu erhöhen.

Es gibt auch kombinierte hormonelle Mittel, die den Körper in komplexer Weise beeinflussen. Zum Beispiel, eine activella, in der es Beta-Östradiol und Norethindron gibt. Das Verhältnis von 1: 0,5 ist optimal, um es einer Frau zu ermöglichen, sich besser zu fühlen und den Hormonhaushalt zu normalisieren. Darüber hinaus reduziert eine Frau mit dem optimalen Verhältnis von Hormonen in der Droge das Risiko von Blutungen aus der Gebärmutter.

Wie kann man Gewichtszunahme durch Einnahme von Hormonen vermeiden?

Wenn Sie Antibabypillen einnehmen, sollten sie etwa 1 mg Norethindron-Hormon oder ähnliche Substanzen und bis zu 50 μg Estradiol haben. Dies wird es ermöglichen, einen Anstieg des Appetits zu vermeiden, und dann wird kein zusätzliches Kilo rekrutiert. Wenn das Kontrazeptivum mehr Gestagen enthält (siehe die Zusammensetzung auf der Verpackung), dann wird der Appetit im Gegenteil zunehmen und das Gewicht wird zunehmen.

Ein hoher Gehalt an Progestinen findet sich in solchen Präparaten wie Mycet, Allez und Laestrin. Nachdem Sie sie gekauft haben, werden Sie sicherlich mehr essen und sich schnell erholen.

Zulassung von kombinierten Drogen

Wenn das Medikament eine Kombination von Hormonen enthält: Estradiol und Norgestimat, wirkt es dosiert und phasenweise auf den Körper. Östrogene und Progestine treten in den Blutstrom durch die Leber in nützlicheren Anteilen ein, als wenn die Frau Progestin alleine oder alleine Östrogene einnimmt. Zuerst nimmt der Körper nur Östradiol (drei Tage), dann - Gestagene mit Estradiol (auch drei Tage), dann - wieder ein Estradiol. Die Medikamente wechseln sich ab und die Frau erhält eine gute hormonelle Unterstützung.

So reduziert eine Frau das Risiko von Blutungen signifikant und die Wirkung von Hormonen auf den Körper wird intensiviert. Nervenrezeptoren nehmen sie besser.

Bei Einnahme von Kombinationsmedikamenten gibt es auch Nachteile. Wenn eine Frau von Übergewicht leidet, Depressionen, Nervenzusammenbrüche, sie entwickelte Diabetes, gibt Insulinresistenz ist, leidet Migräne, besteht eine Tendenz, Nierensteine zu bilden und Gallenblase, ein Gestagen am besten in seiner reinen Form genommen wird, aber nicht in Kombination. Andernfalls kann der Organismus seine täglichen Schwankungen mit allmählicher Assimilation nicht tolerieren, und unangenehme Symptome (zum Beispiel Kopfschmerzen) können signifikant zunehmen.

trusted-source[33], [34], [35], [36], [37], [38], [39], [40], [41]

Eine andere Möglichkeit, Gestagene an den Körper abzugeben

Um die Progestine auf andere Weise in den Körper zu bringen und ihre Wirkung auf den Körper zu mildern, gibt es Formen in Form von intrauterinen Systemen. Dies ist eine gute Möglichkeit, dem Körper Progestine zu verabreichen, vorausgesetzt, es gibt Übergewicht und starken Apatit, der in diesem Fall nicht zunimmt. Gestagene spielen in diesem Fall die Rolle der intrauterinen Kontrazeptiva.

In der Menopause sollten Sie solche Methoden nicht anwenden, da Verhütung nicht mehr Ihr Ziel ist.

Gute Vertreter der intrauterinen Progestin-Anbieter sind Mirena und Progestasert. Sie bieten die Möglichkeit, die Progestinversorgung der inneren Gebärmutterschicht zu gewährleisten, der Rest geht an das Blut. Aufgrund der geringen Anzahl von Gestagenen im Blut reagiert die Haut nicht mit Hautausschlägen und Rötungen, daher ist diese Verhütungsmethode sicherer als orale Formen von Hormonen.

trusted-source[42], [43], [44], [45], [46], [47], [48]

Zyklische Verabreichung eines Gestagens

Wenn Sie Gestagen länger als sechs Monate einnehmen, stoppt bei 80% der Patienten die Blutung überhaupt. Das heißt, die Möglichkeit, schwanger zu werden, wird neutralisiert. Bei 20% der Patienten dagegen können Blutungen jederzeit auftreten. Dies ist die Wirkung von Gestagenen auf den Körper. Dann benötigen Sie zusätzlichen medizinischen Rat und eine Änderung in der Regelmäßigkeit der Einnahme von Gestagenen.

Im Hinblick auf die durchgeführten Studien die optimale Zyklus empfangen Gestagen, um zu bestimmen, in deren Verlauf wurde festgestellt, dass durch eine zyklische Gestagen nehmen, eine Pause jeden Monat oder alle drei Monate, Frauen signifikant das Risiko von Gebärmutter Endometriumkarzinom reduziert - seine innere Schicht.

Daher müssen Sie die Dosis von Gestagenen berechnen, so dass Sie Krebs der Gebärmutter vermeiden können und nicht die Gesundheit der übermäßigen Aufnahme mit häufigen Blutungen schädigen.

trusted-source[49], [50], [51]

Phase des Gestagens

Nach internationalen Studien hilft das Progestogen jeden Tag ohne Pausen oder mit einer Periodizität von mehreren Tagen alle 3 Monate, die Gebärmutter vor Krebs zu schützen. Aber es ist in diesem Fall wichtig, wie lange eine Frau Gestagen nimmt.

In Laborexperimenten wurde festgestellt, dass diejenigen, die Gestoden nur in einer Woche einnehmen, in 4% der Fälle die Entwicklung einer zystischen Hyperplasie riskieren. Daher sollten Sie das Medikament nur wie vom Arzt verordnet und während dieser Zeit einnehmen, wie in den Anweisungen angegeben. Der Indikator, dass Sie Gestagen einnehmen, ist falsch - Blutung während der Aufnahme und nicht danach.

Je länger die Frau das Gestagen nimmt, desto dünner wird die Schicht ihres Schoßes, und die Blutung wird knapper und dauert nicht so lange.

Diejenigen, die gegen Blutungen sind

Wenn eine Frau nicht möchte, dass sie weiterhin menstruiert, müssen Sie Gestagen und Östrogen in Kombination von einem Arzt verschrieben. Und die Phase der Rezeption sollte lang, konstant, täglich sein. Pausen brauchen nicht. Ärzte nennen diese Methode eine dauerhafte Kombinationstherapie. Ein Beispiel für ein Arzneimittel mit dem Verhältnis von Progestin und Estradiol ist ein Wirkstoff. Es enthält Norethindron und Beta-Östradiol in Anteilen, die den Appetit nicht erhöhen und nicht dazu führen, dass eine Frau wegen Gewichtsabnahme in Panik gerät.

Warum müssen Sie die Zusammensetzung der Drogen verfolgen?

Als Ergebnis von Experimenten, die die Verabreichung von Präparaten mit Progestin kontrollierten, wurde gefunden, dass kleine Teile von Norethrodin in solchen Präparaten das Verlangen nach Nahrung viel mehr reduzieren können als in Zubereitungen ohne dieses.

Diejenigen Frauen, die Gestagen die ganze Zeit nehmen, aber nicht Östrogene in ihrem hormonellen Menü enthalten, haben dann Probleme mit übermäßiger Reizbarkeit, unterdrückten Stimmungsschwankungen Druck. Progesteron in seiner reinen Form kann nicht zulassen, dass das Hormon Östrogen die Rezeptoren des Gehirns vollständig beeinflusst, dies erhöht den Appetit, der Gewichtsverlust geht verloren und der Gehalt an schlechtem Cholesterin im Blut erhöht sich.

Wenn der Cholesterinspiegel im Blut vorher hoch war, kann die tägliche Einnahme des Gestagens in seiner reinen Form es noch mehr erhöhen, dies führt zu Problemen mit der Bildung von Thromben, Gefäß- und Herzerkrankungen.

Gestagene in ihrer reinen Form, die ohne Unterbrechung genommen werden, können die Situation mit erhöhten Blutzuckerspiegeln verschlimmern. Dies ist besonders gefährlich für Frauen mit Diabetes oder für diejenigen, die kein Insulin nehmen.

Daher ist es sehr wichtig, alle Eigenschaften Ihres Körpers zu berücksichtigen und sich vorher mit Ihrem Arzt über die Dosierung und Zyklizität der Einnahme von Gestagenen zu beraten.

Präparate mit Progesteron ohne Rezept

Sind sie gefährlich oder, im Gegenteil, harmlos, da sie ohne Rezept verkauft werden? Als Ergebnis von Experimenten in einer der Pflanzen fanden Wissenschaftler ein Molekül, das in seiner Wirkung der Wirkung von Progesteron ähnlich ist. Es gab Substanzen in der Zusammensetzung dieser Pflanze, wie natürliches Östrogen. Diese Pflanze - Yamswurzeln (wilde Kartoffeln), sowie Soja, einige Hülsenfrüchte.

Die Eigenschaften dieser Pflanzen werden in einigen Cremes verwendet, die als Quellen von Progesteron in seiner reinen Form beworben werden. Sie werden zur Verwendung ohne die Ernennung eines Arztes vorgeschlagen. Ist es gefährlich?

Cremes mit diesen Bestandteilen unterscheiden sich von der Formel, aus der das chemische Hormon Östrogen oder Gestagen zusammengesetzt ist. Also, und ihr Einfluss auf den Körper wird anders sein. Krebs der Endometrium des Uterus, nach wissenschaftlichen Daten, diese Medikamente können nicht verhindert werden, weil sie dafür zu schwach sind.

Um diesen Effekt zu erzielen, sollte der Inhalt von Cremes mit Soja- oder Yams-Extrakt mit chemischen Präparaten im Labor verarbeitet werden. Der menschliche Körper, der seine natürlichen Bestandteile, Phytosterine, erhält, ist nicht in der Lage, Gestagene und Östrogene in der gleichen Weise wie im Labor zu verarbeiten - das heißt, sie sind ein Medikament zur Krebsprävention.

Cremes ohne Rezept und Fettleibigkeit

Patienten, denen Cremes mit Phytosterolen anstelle von echten Gestagenen und Östrogenen angeboten werden, denken vielleicht, dass sie den Körper auf natürliche Weise beeinflussen, ohne Nebenwirkungen. In der Tat ist das nicht so. Solche Medikamente, ohne den Einfluss von echten Hormonen, tragen meist zur Gewichtszunahme bei. Aber sie werden als Medikament zur Gewichtsreduktion beworben.

Darüber hinaus darf die Zusammensetzung der Medikamente keine echten Dosen von Progesteron enthalten, die stark überschätzt werden. Die Einnahme solcher Vaginalcremes kann zu übermäßiger Blutung, erhöhtem Cholesterin, erhöhtem Appetit und Gewichtszunahme führen, die schwer zu kontrollieren ist.

Also, die Wirkung der Droge ohne Rezept kann im Vergleich zu dem, was die Frau erwartet, völlig entgegengesetzt sein.

trusted-source[52], [53], [54], [55], [56], [57], [58], [59], [60], [61]

Wie kann man aufhören zu riskieren?

Wie kann man aufhören zu riskieren?

Seien Sie sicher, Ihren Gynäkologen zu besuchen und ihm das Hormondroge zu zeigen, die Sie ohne eine Verordnung kauften, um gefährliche Konsequenzen für Gesundheit zu vermeiden. Wenn Sie bereits begonnen haben, dieses Medikament zu nehmen und Sie Symptome wie Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Überempfindlichkeit der Brustdrüsen haben - dann nehmen Sie höhere Dosen des Gestagens und wissen nicht darüber.

Bei diesen Symptomen müssen Sie verstehen, dass Sie entweder das Medikament selbst oder seine Dosis oder die Häufigkeit seiner Anwendung ändern müssen.

Wenn nach der Einnahme des Hormons starke und häufige Ausscheidungen auftreten, die die Farbe dunkler und lebendiger machen, dann nehmen Sie viel Progesteron und zu wenig Östrogen, was in der Zusammensetzung der Droge ist. Sie können es vom Hersteller nicht erfahren, seien Sie also vorsichtig und beobachten Sie Ihren Körper - er wird Ihnen sagen, wann Sie aufhören sollen.

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Hormone in Tabletten: die Vor- und Nachteile" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.