^

Diät auf Haferflocken zur Gewichtsreduktion: Wirksamkeit, Rezepte

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 10.09.2019
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Entwickelte eine Vielzahl von Ernährungssystemen, die es ermöglichen, Übergewicht, einschließlich Monodiät, basierend auf dem Verzehr eines einzelnen Produkts, loszuwerden. Eine wirksame, fettarme und gleichzeitig dauerhaft sättigende und sättigende Ernährung mit Haferflocken. Haferflocken ist ein komplexes Kohlenhydrat, das eine lange Kette von Transformationen durchläuft, bei denen Glukose allmählich freigesetzt wird, mehr Energie liefert und nicht zu starken Insulinsprüngen führt.[1]

Kann ich eine Haferflocken-Diät einhalten?

Der richtige Ansatz, bei einer Haferflocken-Diät Gewicht zu verlieren, geht mit guten Ergebnissen einher und wirkt sich nicht negativ auf die Gesundheit aus. Und es besteht in seiner kurzen Dauer (nicht mehr als eine Woche) und nicht zu häufigen Bezugnahme darauf (die Diät in Haferflocken kann nicht mehr als zweimal im Jahr gehalten werden).

Hinweise

Zunächst wird die Haferflocken-Diät zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Es hilft nicht nur Menschen mit Übergewicht, sondern wird auch von schlanken Frauen gefordert, die bis zu einem bestimmten Datum oder einer bestimmten Strandsaison ein paar Kilogramm abnehmen wollen.

Es ist auch bei Gastritis unverzichtbar, da es einen Schutzfilm an den Innenwänden des Magens bildet, der eine Schädigung und Entzündung des Organs verhindert und die Verdauung fördert.

Allgemeine Information haferflocken-Diäten

Eine Diät mit Haferflocken oder Haferflocken erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln. Zunächst einmal handelt es sich um tägliche Hauptmahlzeiten mit Brei im Menü. Dieses Essen kann nicht lang sein und ist nur für ein paar Fastentage geeignet, maximal fünf.

Brei kochen ist besser aus Vollkorn auf Wasser und nicht aus Flocken, ohne Butter, Salz und Zucker hinzuzufügen. Aus Zeitgründen können Sie auch Instant-Haferflocken verwenden. Seine Konsistenz sollte nicht sehr flüssig sein, sonst kommt schnell der Hunger. Müsli mit verschiedenen Zusätzen sind nicht geeignet. Wie viel Haferflocken müssen Sie auf Diät essen? Eine Portion wird üblicherweise aus 60 g Getreide und 150 ml Wasser hergestellt. Jede Diät erfordert die Anwesenheit einer großen Menge an Flüssigkeit, und dies ist keine Ausnahme. Es ist gut, als Getränk grünen Tee, Brühe Hüften, Mineralwasser zu verwenden.

Eine Diät auf Haferflocken ermöglicht eine Woche, um fünf oder mehr Pfund an Gewicht zu verlieren. Die anderen Varianten, die mit zusätzlichen Nahrungsmitteln verdünnt werden, halten länger und versprechen eine Lieferung in einem Monat bis zu 10 kg.

Wie man Haferflocken auf dem Wasser für eine Diät kocht?

Haferkörner werden in der Regel abgeflacht verkauft. Nachdem sie die Portion, zum Beispiel ein Glas, gemessen haben, müssen sie gewaschen, mit Wasser im Verhältnis 1: 2 gefüllt und langsam angezündet und unter Rühren gekocht werden, bis sie fertig sind.

Haferflocken können einfach kochendes Wasser einschenken, zudecken und eine Weile warten bis

Diät-Optionen in Haferflocken

Ein Mangel an Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten kann sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken. Daher ist es am besten, eine Haferflocken-Diät mit einer Protein-Diät als Protein zu kombinieren, indem man verwendet:

  • Hüttenkäse;
  • Eier;
  • Huhn

Haferbrei und Quark

Diese Kombination bringt eine gewisse Abwechslung in die Ernährung. Hüttenkäse ist ein leicht verdauliches Protein, das den Fettstoffwechsel verbessert. Fettarm (fettfrei) fügt kein Gewicht hinzu, sondern reichert den Körper mit Kalzium und anderen Mineralien an, die viele lebensnotwendige Vitamine enthalten. Wichtig ist, dass Quark einer der Bestandteile einer Anti-Krebs-Diät ist.[2]

Die übliche Diät dieser Diät besteht aus Haferflocken zum Frühstück und Abendessen, und das Mittagessen wird durch 150-200 g Hüttenkäse ergänzt. Trinken Sie dazwischen viel Flüssigkeit.

Haferflocken und Eier

Der Verzehr von Eiern ist eine weitere Eiweißergänzung. Nützliches Produkt aufgrund des Gehalts an Folsäure, Biotin, Cholin, Selen, Kalium, Magnesium, ungesättigten Fettsäuren. Der Vorteil einer solchen Diät ist die Einfachheit der Zubereitung ihrer beiden Schlüsselkomponenten, niedrige Kosten.

Die tägliche Verpflegung erfolgt nach folgendem Schema: Morgens eine Portion Getreide, 1 Ei; am Nachmittag - 2 Eier und Brei; Abendbrei. Flüssigkeiten müssen viel trinken und vorzugsweise vor den Mahlzeiten oder nicht früher als eine halbe Stunde danach.

Eine kürzlich durchgeführte Studie aus dem Jahr 2017 hat gezeigt, dass der Verzehr von zwei Eiern pro Tag im Vergleich zum Frühstück mit Haferflocken den Ghrelinspiegel im Blut senkt, während das LDL / HDL-Verhältnis aufrechterhalten wird, wodurch sich das Sättigungsgefühl tagsüber erhöht. [3]

Huhn und Haferflocken

Für diejenigen, die es schwierig finden, ohne Fleisch zu leben, ist eine Protein-Haferflocken-Diät mit Hühnchen besser geeignet. Richtig gekochtes Hühnerfleisch in Kombination mit Getreide stillt den Hunger perfekt. Verwenden Sie am besten Filet, die Haut wird entfernt, das Fleisch wird gekocht, gedämpft oder gebacken. Zur Abwechslung ist es auch möglich, Gerichte aus Hackfleisch zuzubereiten.

Brei wird nicht als Beilage, sondern als separate Mahlzeit verwendet. Der Morgen ist gut, um mit Haferflocken zu beginnen, zum Mittagessen, um Fleisch zu kochen, den Tag mit Müsli zu beenden. Variationen sind erlaubt, solange die Energieversorgung 1300 kcal pro Tag nicht überschreitet. In den Pausen zwischen den Mahlzeiten wird empfohlen, viel Flüssigkeit zu trinken, in diesem Fall ist es sehr angebracht zu kochen und Abkochungen von Hagebutten zu trinken, sie werden den Mangel an Vitaminen ausgleichen, das Immunsystem stärken.

Diät auf Haferflocken und Kefir

Kefir ist ein fermentiertes Milchprodukt, das eine einzigartige Reihe von Bakterien und Pilzen enthält. Dies ist ein natürliches Probiotikum, das die Darmflora positiv beeinflusst, Stoffwechselprozesse im Körper stimuliert und das Immunsystem anregt. Es ist auch reich an Vitaminen A, E, D, K, es enthält Fluor, Eisen, Magnesium, Phosphor.

Kefir-Haferflocken-Diät beinhaltet sowohl die getrennte Einnahme von Kefir aus Getreide als auch das Einweichen von Haferflocken. Der tägliche Verzehr sollte 800 g Brei in fertiger Form und einen Liter Milchsäuregetränk nicht überschreiten.

Hafer-Apfel-Diät

Äpfel enthalten Pektine, Ballaststoffe und tragen zur Entfernung von Giftstoffen, Schlacken und zur Verbesserung der Darmmotilität bei. Äpfel - eine Quelle für sekundäre Pflanzenstoffe, die eine sehr starke antioxidative Wirkung haben, die Proliferation von Krebszellen hemmen, die Lipidoxidation und den Cholesterinspiegel im Blut senken.[4]

Die Diät besteht aus 4 Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack und Abendessen, Snacks werden nicht angeboten. Alle drei Hauptmahlzeiten bestehen aus einer Portion Haferflocken auf dem Wasser und einigen Äpfeln, einige Äpfel zum Mittagessen.

Diese Diät kann durch das dritte Produkt variiert werden - Hüttenkäse. In diesem Fall ändert sich die Tagesration etwas: Zum Mittagessen können Sie außer Haferbrei 100 g Hüttenkäse und ein paar Äpfel essen, ein Nachmittagsimbiss besteht aus Äpfeln, zum Abendessen Hüttenkäse. Dazwischen trinken sie Wasser, Tees, Kräutergüsse.

Ammer und Buchweizen

Eine Diät auf diesen beiden Körnern sättigt den Körper mit pflanzlichen Proteinen und komplexen Kohlenhydraten. Auf diese Weise können Sie Giftstoffe und Toxine reinigen, ohne Hungergefühle zu verspüren.

Die Hafer-Buchweizen-Diät hat gegenüber der Mono-Diät den Vorteil, dass Buchweizen sehr nützlich ist, da es Aminosäuren (Lysin und Arginin) enthält, die den Stoffwechsel, Mineralien (Kalium, Jod, Kalzium, Zink, Kobalt, Eisen usw.) verbessern..) Zitronensäure, Oxalsäure, Äpfelsäure, Vitamin A, E, PP, Gruppe B. Buchweizenbrei enthält einen hohen Anteil an Rutin und Quercetin, hat eine antioxidative Wirkung. Reduziert Hyperlipidämie, Blutdruck und reguliert das Gewicht.[5]

Ernährungswissenschaftler empfehlen, diese beiden Brei täglich zu wechseln. Wenn es jemandem lieber ist, sie tagsüber zu wechseln, sollten Sie den Morgen mit Haferflocken beginnen.

Haferflocken-Diät mit Obst, Gemüse

Wenn Sie eine längere Diät als ein paar Tage einhalten, können Sie auch Diätprodukte wie Obst und Gemüse einbeziehen. Der Tag kann wie folgt arrangiert werden: Am Morgen können Sie nur ungesüßten Tee (vorzugsweise grün) oder eine Portion Haferflocken auf dem Wasser trinken. Zum frischen Frühstück können Sie frisches Obst (außer Bananen, Trauben, Feigen) oder Gemüse bevorzugen. Mittags Haferbrei, nachmittags - fettfreie Sauermilchprodukte, abends wieder Haferbrei und gedünstetes Gemüse (ohne Kartoffeln), Brühe Hüften. Ein paar Stunden vor dem Schlafengehen fettarmer Kefir.

Sie können eine Diät mit Haferflocken auch separat mit Obst oder Gemüse kombinieren. [6]

Haferflocken mit Honig

In früheren Rezepten war es eine der Bedingungen, kein Salz, Zucker oder Honig zum Kochen von Brei zu verwenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, das Gericht mit einem Löffel Honig zu versüßen. Es wird angenommen, dass ein Naturprodukt viele vorteilhafte Eigenschaften für den Körper hat und Gewichtsverlust nicht verhindern kann.

Es erhöht das Energieniveau und die Vitalität, die unter ernährungsbedingten Einschränkungen leidet. Die Inhaltsstoffe von Honig haben antioxidative, antimikrobielle, entzündungshemmende, proliferationshemmende, tumorhemmende und antimetastatische Wirkungen. [7]  Obwohl es sich um ein kalorienreiches Produkt handelt (durchschnittlicher Index 329 kcal), werden die Fette, insbesondere die leichten Sorten, effektiv abgebaut.

Diät auf Haferflocken mit Milch

Das Trinken von Milch und Milchprodukten trägt zur Gewichtsreduktion bei und verringert das Risiko, an Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere Schlaganfall, zu erkranken. [8], [9]Es gibt auch eine Haferflockendiät auf Milch. Diejenigen, die dieses Essen selbst probiert haben, teilen sich mit Milch einen kochenden Brei auf dem Wasser in zwei Hälften. Solche Haferflocken sind weicher, zarter und angenehmer. Milch wird fettarm verwendet. Das Ergebnis war nicht schlechter als auf dem Wasser.

Haferflocken und Reis

Reis essen verbessert die Schlafqualitätsindizes. Eine Diät auf Reisbasis wirkt sich auf die geistige und körperliche Gesundheit aus. [10]Die Reis-Hafer-Diät ist eine 2-stufige Gewichtsabnahme pro Woche, wobei die erste die Reinigung des Magen-Darm-Trakts mit Reis und die zweite mit Haferflocken ist.

Die Haupttrumpfkarte der ersten Woche ist das Frühstück mit Reis-Kissel, das am Abend zubereitet wird, indem 4 Esslöffel Müsli für die Nacht in einem Liter Wasser eingeweicht und am Morgen 40 Minuten lang gekocht werden. Die nächste Mahlzeit wird erst nach 5 Stunden durchgeführt, es werden kalorienarme Lebensmittel verwendet.

Die zweite Diätwoche basiert auf einer Haferflocken-Diät: 3-mal täglich Brei auf Wasser, auch abends. Sie müssen viel trinken und mit einem starken Hungergefühl Obst essen.

Haferkekse für Diät

Es scheint, dass keine Diät zur Gewichtsreduktion nicht auf Keksen, auch Haferflocken, basieren kann. Für den amerikanischen Ernährungswissenschaftler Seagal gibt es jedoch ein Gewichtsverlustsystem, in dem er sein Rezept für Frühstücks- und Mittagskekse (1-2 Stück) anbietet, das Haferflocken, fettarme Milch, Honig, Eiweiß und Backpulver umfasst. Zum Abendessen darf man Fleisch, Gemüse und eine kleine Beilage essen.

In der medizinischen Diät Nr. 5, die entwickelt wurde, um Erkrankungen der Leber und der Gallenwege zu heilen, gibt es Brotprodukte von gestern und einige Konditoreien, einschließlich Haferkekse.

Hausmannskost ist nützlicher, zumal es sehr einfach zuzubereiten ist. Es gibt viele solcher Rezepte im Internet.

Hier ist eine davon: Haferflocken in einer trockenen Pfanne leicht anbraten, mit einem Mixer zerkleinern, 1-2 Eier schlagen, ein wenig Honig für Süße, Zimt, Zitronenschale einreiben, ein wenig fettarmen Hüttenkäse dazugeben. Es ist gut, alles zu mischen, Kuchen zu formen und im auf 180 ° C vorgeheizten Backofen zu backen.

Diät auf Haferkleie

Alle vorhergehenden Arten von Diäten basierten auf Haferflocken, d. H. Von der Schale geschält und abgeflachten Körnern. Aber in der Tat sind Haferkleie die wirksamsten Mittel zur Gewichtsreduktion.[11]

Studien haben gezeigt, dass sie den Cholesterinspiegel senken, eine gute Vorbeugung gegen Diabetes darstellen, den Körper perfekt von Giftstoffen reinigen, die Darmmotilität erhöhen und außerdem Kohlenhydrate in ihnen langsam abbauen und für eine lange Zeit ein Sättigungsgefühl erzeugen. [12], [13]

Sie werden in Form von Nahrungsergänzungsmitteln verkauft. Der tägliche Verzehr von 2-3 Esslöffeln (mit viel Wasser abgespült oder zu Nahrungsmitteln, Getränken wie Kefir hinzugefügt) spielt eine positive Rolle beim Abnehmen.

Was kann Haferkleie in einer Diät ersetzen? Die meisten Haferflocken oder Kleie andere Körner.

Diät auf Haferflocken

Eine beliebte Diät und Haferflockengelee. Es wird empfohlen, anstelle von Frühstück oder Abendessen zu trinken. Ein Glas eines solchen Getränks wird den täglichen Bedarf des Körpers an Ballaststoffen decken. Andere Produkte in dieser Diät sind Diätfleisch, Fisch, Gemüse, roh und gekocht, Obst, fettarmer Hüttenkäse.

Bei schwacher Hitze zubereiten, ein Glas Flocken in einer Kaffeemühle mahlen und mit zwei Gläsern Wasser und einer Magermilch füllen. Nach dem Abkühlen stehen lassen und abkühlen lassen.

Haferflocken-Diät

Essen 4-5 mal pro Woche Haferflockensuppe kann auch bei der Beseitigung von Fettreserven helfen. Eine Suppe kann sehr lecker sein, auch wenn Sie zusätzlich zu Haferflocken Karotten, Paprika, Zwiebeln, Dill, Petersilie und ein paar Löffel Olivenöl hinzufügen.

Leistungen

Zusätzlich zu den in der Haferflocken-Diät aufgeführten Eigenschaften gibt es noch viele nützliche Eigenschaften und sie sind mit der chemischen Zusammensetzung von Getreide versehen: 100 g Haferflocken enthalten 23% der täglichen Eiweißnorm, 8% Fette, 21% Kohlenhydrate. Es ist reich an den Vitaminen A, E, B und enthält viel Phosphor, Kalium, Magnesium und Kalzium. Die Vorteile für den Körper sind wie folgt:

  • der Stoffwechsel verbessert sich;
  • fördert die Darmfunktion;
  • verhindert die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • reinigt den Körper von Giftstoffen;
  • normalisiert den Cholesterinspiegel;
  • unterstützt die Knochengesundheit;
  • beschleunigt die Zellregeneration.

Enthält mehr als 20 einzigartige Polyphenole, Avenanthramide, die in vitro und in vivo eine starke antioxidative Aktivität zeigten. Kürzlich wurde auch gezeigt, dass Haferpolyphenole entzündungshemmende, proliferationshemmende und juckreizhemmende Wirkungen aufweisen, die die Entwicklung von Herzkranzgefäßerkrankungen, Dickdarmkrebs und Hautkrankheiten verhindern und [14]  potenzielle präbiotische Eigenschaften aufweisen können [15].

Frühstücksflocken können ein wichtiger Bestandteil gesunder Babynahrung sein. [16]

Eine weitere wichtige positive Eigenschaft von Haferflocken ist die wohltuende Wirkung auf die Haut. Dies liegt an Biotin, dessen Mangel im Körper zu Trockenheit, ungesunder Hautfarbe, Peeling führt. [17], [18]Haferflocken-Diät mit Gewichtsverlust bietet einen guten Service für die Haut, Haare, Nägel. 

Nachteile und Schaden Haferflocken Ernährung

Es stellt sich die Frage, warum bei aller Nützlichkeit einer solchen Diät die Zeit ihrer Anwendung begrenzt werden sollte. Und das alles, weil Haferflocken ihre Nachteile haben. Daher enthält es Phytinsäure, die dabei hilft, Kalzium aus dem Körper auszuspülen. Auch Schäden an Menschen, die an Getreideintoleranz leiden (Zöliakie), können einen ihrer Bestandteile mit sich bringen - Gluten. Ab 2009 (EC 41/2009) und 2013 (FDA) können Haferprodukte jedoch in mehreren Ländern als glutenfrei verkauft werden, sofern der Grad der Kontamination mit Gluten nicht höher als 20 ppm ist. Die Einführung von Hafer in die glutenfreie Ernährung von Patienten mit Zöliakie wird nach Wiederherstellung des Darms empfohlen. Die Auswirkungen des Haferkonsums auf die Gesundheit spiegeln sich in der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) und der Food and Drug Administration (FDA) wider.[19]

Kontraindikationen

Jede Diät ist ein gefährliches Ungleichgewicht und es ist am besten, nicht auf Menschen mit chronischen Krankheiten zurückzugreifen. Es besteht die Gefahr, dass Phytinsäure in der Zusammensetzung von Hafer Kalzium aus dem Körper auswäscht, was zu spröden Knochen führt.[20]

Mögliche Komplikationen sind mit einer allergischen Reaktion auf Gluten verbunden, die auf eine Kontamination von Hafer mit Weizen zurückzuführen sein kann. [21]

Die Dauer der Haferflocken-Diät

Es wurde bereits oben erwähnt, dass die Ernährung mit Haferflocken allein kurzfristig sein sollte. Dies ist höchstwahrscheinlich eine Entladung für 2 Tage. Die Haferflocken-Diät für eine Woche, 10 Tage, einen Monat wird durch andere Diätprodukte, Vitaminkomplexe, ergänzt.

Was kannst du essen Hühnerfleisch, Pute, Kalbfleisch, magerer Fisch, Gemüse, ausgenommen Kartoffeln, fettarme Milchprodukte, Hüttenkäse, Trockenfrüchte.

Was kann man nicht essen? Würstchen, Gebäck, verschiedene Süßigkeiten, Gurken, geräuchertes Fleisch. Beilagen werden am besten durch frische Gemüsesalate und Mehldesserts mit Obst ersetzt, ohne Bananen, Feigen, Datteln, Trauben.

Raus aus der Haferflocken-Diät

Wie ein Ausweg aus jeder Diät sollte es schrittweise auftreten. Sie können sich nicht sofort auf Lebensmittel und in großen Mengen stürzen. Das Essen für einige Wochen nach Haferflocken ist auch eine Art Diät. Die Speisekarte sollte von flüssigen Gerichten dominiert werden, man muss aber oft in kleinen Portionen essen. Es ist am besten, sich selbst beizubringen und anschließend fettiges, frittiertes Mehl zu vermeiden. Ein wenig Anstrengung auf sich selbst und es wird zur Gewohnheit.

Feedback und Ergebnisse

Jeder Organismus ist individuell und was zu einer Person passt, funktioniert nicht im Verhältnis zu anderen. Es gibt Bewertungen, die nicht auf eine Haferflocken-Diät abnehmen. Andere behaupten, dass es sich herausstellte, bis zu 10 kg zu verlieren. In den Kommentaren gibt es Streitigkeiten, was ist besser, Buchweizen oder Haferflocken? Alles was Sie brauchen, um zu versuchen, und die andere ziemlich eintönig, aber gut den Körper zu reinigen. Jedes Getreide enthält seine eigenen Nährstoffe, Sie müssen sich auf Ihre Vorlieben verlassen.

Es ist wichtig zu wissen!

Diät bei chronischer Cholezystitis scheint der effektivste und richtige Weg zu sein, diese Krankheit zu behandeln. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.