^

Vitamine zur Gewichtsreduktion

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 07.06.2019
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Wenn Sie bereits mehrmals versucht haben, Gewicht zu verlieren, aber alle Versuche erfolglos waren, versuchen Sie, den Stoffwechsel des Körpers mit Hilfe von Vitaminen zur Gewichtsreduktion zu verändern. Vitamine können Wunder wirken, weil sie den Körper mit Nährstoffen sättigen, den Hunger lindern und den Gewichtsverlust fördern. Hier sind nur einige Vitamine zu verwenden?

Verursacht zusätzliche Pfunde - schlechte Speisekarte

Wenn Sie mit aller Kraft festhalten, um keine zusätzlichen Süßigkeiten oder eine Scheibe Butterbrot zu sich zu nehmen und gleichzeitig intensiv zu trainieren, erhält Ihr Körper möglicherweise weniger Nährstoffe. In diesem Fall ist der Prozess im Körper das Gegenteil von dem, was Sie erwartet haben. Das heißt, anstatt abzunehmen, nimmt das Gewicht zu.

Sie fragen sich: Wie ist es, weil Sie versucht haben, schlank und schön zu werden und stattdessen einen blassen Teint, fallende Haare und brüchige Nägel zu bekommen? Wenn alle diese Anzeichen vorliegen, kann eine falsche Ernährung zu einem schlechten Stoffwechsel führen. Vitamine können unter diesen Umständen helfen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Was tun bei Übergewicht in Bezug auf Diäten?

Gehen Sie unbedingt zum Endokrinologen und prüfen Sie, ob Sie mit dem hormonellen Hintergrund in Ordnung sind. In den meisten Fällen ist der Mangel an einigen Hormonen und ein Überschuss an anderen für die Gewichtszunahme verantwortlich. Dieser Zustand wird hormonelles Ungleichgewicht genannt.

Wenn Sie keine endokrinen Störungen haben und Ihr Gewicht immer noch nicht normalisieren können, müssen Sie herausfinden, welche Mineralien und Vitamine in Ihrem Körper fehlen, und diese ärgerliche Lücke im Menü füllen.

Der Körper hat eine Sache, die nicht sehr gut zum Abnehmen ist: Wenn bestimmte Vitamine nicht ausreichen, sammelt er sie an, um sie zu speichern, anstatt Fett zu verbrennen, um nicht zu sterben. Dies ist das Gesetz der Selbsterhaltung. Um den Körper zu beruhigen und ihm die Möglichkeit zu geben, sein eigenes Gewicht richtig zu entsorgen, ist es notwendig, die Ernährung gleichzeitig mit Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten - und Vitaminen mit Mineralstoffen - anzureichern.

Zink abnehmen Eigenschaften

Zink ist eine natürliche Droge, die beim Abnehmen hilft, Zink ist ein Anoretikum (vom Wort Magersucht). Zink trägt zum Gewichtsverlust bei, da es den Appetit reduziert. Dank Zink können Sie das Gleichgewicht der Hormone im Körper sowie den normalen Insulinspiegel im Blut und damit den Glukosespiegel regulieren.

Zinkquellen

Fleisch, Leber, Thunfisch, Hafer, Linsen, Weizen, Bohnen, Eier, Mais.

trusted-source[7], [8], [9], [10]

Arginin, das Eigenschaften abnimmt

Arginin ist eine Aminosäure, die Sportlern und anderen Menschen, die sich um ihren Körper kümmern, hilft, Muskeln aufzubauen. Gleichzeitig steigt das Körpergewicht nicht an, was für diejenigen, die Arginin in die Ernährung aufnehmen, sehr angenehm ist. Darüber hinaus hilft Arginin, überschüssiges Fett zu verbrennen. Wenn Sie diese Aminosäure in der richtigen Dosis verwenden, wird das Fett in Ihrem Körper um 60% geringer sein. Diese Ergebnisse werden durch wissenschaftliche Studien bestätigt.

Quellen von Arginin

Wassermelonensaft (ein ausgezeichnetes Mittel zum Abnehmen!), Sesam, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Meeresfrüchte, Haferflocken, Nüsse (Walnüsse), Rosinen, Reis. Dies sind natürliche Produkte, aus denen Sie genug Arginin erhalten können. Wenn Sie Arginin in Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt bezüglich der Dosierung konsultieren. Eine Überdosierung mit Arginsäure kann zu Allergien, Schwäche und erhöhter Müdigkeit führen.

trusted-source[11], [12], [13], [14]

Mangan, das Eigenschaften abnimmt

Mangan ist ein hervorragendes Mittel, um das Übergewicht der Leber zu reduzieren und diesen unerwünschten Prozess der Gesundheit zu verhindern. Wenn Sie die Leber entladen, wird die gesamte Fettverbrennung im Körper viel schneller sein. Mangan trägt dazu bei, dass der Körperfettstoffwechsel besser wird. Der durch Mangan verursachte Zuckergehalt im Blut normalisiert sich ebenfalls wieder.

Manganquellen

Dies sind vor allem Beeren: Heidelbeeren, Preiselbeeren, Bohnen, Getreide, Himbeeren, Johannisbeeren, Vogelkirschen, Erdbeeren sowie Walnüsse.

trusted-source[15]

Chrom, das Eigenschaften abnimmt

Chrom hilft beim Abnehmen, da es den Zuckergehalt im Blut senkt. Chrom trägt zum Gewichtsverlust bei, da es unter anderem den Stoffwechsel normalisiert und Kohlenhydrate nicht in Körperfett, sondern in Glykogen umwandelt. Chrom aktiviert Insulin und ermöglicht die Kontrolle des Glukosespiegels.

Wenn im Körper wenig Chrom vorhanden ist, führt dies zu einem hohen Cholesterinspiegel, einem zusätzlichen Kilogramm und einem erhöhten Diabetesrisiko.

Wenn die menschliche Ernährung genügend Chrom enthält, können Sie Muskelmasse aufbauen, ohne das Gewicht zu erhöhen, und Muskeln stärken.

Chromquellen

Dies sind Bierhefe, Leber, Kohl (Brokkoli), Orangensaft (frisch gepresst), Kartoffeln (vorzugsweise gebacken), Bohnen.

trusted-source[16], [17]

Vitamin C abnehmende Eigenschaften

Dieses Vitamin hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und den Blutzucker in nützliche Energie umzuwandeln. Ascorbinsäure in Form von Vitamin C hilft dabei, Fette in Energie umzuwandeln, da das Hormon Noradrenalin produziert wird. Dieses Hormon hilft zusätzlich zum Aufbau des Fettstoffwechsels, Stress zu beruhigen.

Je höher der Vitamin C-Spiegel im Körper ist, desto höher ist der Hormonspiegel, der die Fette abbaut.

Vitamin C-Quellen

Kiwi, Kirsche, Zitrus, Stachelbeere, Paprika, Wildrose.

Calcium Schlankheitseigenschaften

Calcium ist gut dafür geeignet, einige Hormone in normalen Mengen zu produzieren. Dank Kalzium wird Insulin aktiviert, es fördert die Fettverbrennung und aktiviert auch den Fettstoffwechsel im Körper. Dadurch wird das Übergewicht reduziert.

Calciumquellen

Zuallererst sind es Meeresfrüchte. Garnelen, Muscheln, Austern. Eine weitere Quelle für Kalzium - Milch, Käse, Sauerrahm, Gemüse - Brokkoli sowie Tofu, Papaya, Haselnüsse, Feigen, Mandeln und Walnüsse.

trusted-source[18], [19]

Eigenschaften von Vitamin B5 zur Gewichtsreduktion

Ein anderer Name für Vitamin B5 ist Panthenol oder Panthenolsäure. Diese Substanz unterstützt den Fettstoffwechsel sowie den Aufbau eines hormonellen Gleichgewichts, den Austausch von Fettsäuren und senkt den Spiegel an schlechtem Cholesterin.

Dank Vitamin C werden Fette in nützliche Energie umgewandelt, anstatt sich an den Seiten und in der Taille anzusammeln.

Vitamin B5-Quellen

Hühnereier, Hummer, Kalbsleber, Rindfleisch, Pilze, Huhn, Seefisch, Brokkoli, Wassermelone, Blumenkohl, Soja.

trusted-source[20], [21], [22]

Magnesium Schlankheitseigenschaften

Magnesium - eine natürliche Quelle für die Fettverbrennung sowie die Normalisierung der Glukose im Körper. Magnesium hilft, den Stoffwechsel zu verbessern, was zur Gewichtsabnahme beiträgt.

Magnesiumquellen

Dies sind Grüns in jeder Form (Blattsalat, Petersilie, Dill), Nüsse, Gerste, Leschfisch, Heilbuttfisch, Hartkäse, Bohnen, Gerste

trusted-source[23]

Eigenschaften von Cholin zur Gewichtsreduktion

Cholin ist eine einzigartige Substanz, die zur Vitamin-B-Gruppe gehört und dem Körper bei der Produktion von Carnitin hilft. Es ist eine Säure, durch die der Stoffwechsel und die Verbrennung von Fetten angeregt werden. Cholin hilft bei der Produktion des Hormons, das wiederum in die Fettzellen gelangt und dort Fette verbrennt.

Cholinquellen

Hühnereier, Blumenkohl, Leber, Milch, Fleisch, Getreide, Rüben, Bohnen.

trusted-source[24], [25], [26], [27], [28], [29]

Natürliche Vitamine

Alle oben aufgeführten Vitamine und Mineralien sind sehr nützlich zur Gewichtsreduktion. Natürlich ist es besser, sie aus natürlichen Quellen, also Produkten, zu beziehen. Aber wenn jemand raucht, Alkohol missbraucht, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts hat, aktiv Sport treibt oder die geistige Arbeit fördert, steigt sein Bedarf an Vitaminen.

Und dann ist es sehr schwierig, die Vitamin-Norm zu decken. Bevor Sie Vitamine zur Gewichtsreduktion und Anreicherung des Körpers einnehmen, müssen Sie daher deren Dosis und Verhältnis mit Ihrem Arzt abklären.

trusted-source[30], [31], [32]

Die Normen der Nährstoffe zur Gewichtsreduktion

Wer schlechte Gewohnheiten nicht missbraucht, keinen zu gesättigten Lebensstil führt, bei normalem Energieverbrauch in einem normalen Tempo lebt, sollte zwischen 2.000 und 2.500 Kilokalorien konsumieren. Dies bedeutet, dass einige Vitamine nicht ausreichen, um das Gewicht zu normalisieren. Sie müssen auch Ihre Ernährung kontrollieren. Es sollte nicht nur in Kilokalorien optimal sein, sondern auch in der Kapazität von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten vielfältig.

Studien, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden, zeigen, dass eine Person, selbst wenn die Normen für Kilokalorien eingehalten werden, nicht etwa ein Drittel der Vitamine erhält und dies nicht zur Normalisierung des Gewichts beiträgt. Außerdem kann eine Person, die abnehmen möchte, Fett, Kohlenhydrate oder Proteine ablehnen. Dies macht es jedoch unmöglich, das Gewicht zu normalisieren.

Was passiert bei Vitaminmangel?

Weigert sich ein Mensch zur Gewichtsreduktion, die Hälfte des Tagesbedarfs an Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten zu erreichen und reduziert sich sein Kaloriengehalt auf 1000-1500 Kilokalorien, steigt der Bedarf an Vitaminen erheblich. Dann kann es von 50 bis 90% erreichen.

Denn der Körper ist eine Katastrophe. Er erhält nicht nur weniger nützliche Substanzen, wodurch sich Haut, Haare und Nägel verschlechtern, der Körper beginnt auch, Fette zu speichern, um nicht zu sterben. Dann, anstatt abzunehmen, beginnt eine Person an Gewicht zuzunehmen.

Wenn Sie ständig auf strengen Diäten sitzen und sich gleichzeitig die Vitamine entziehen, können Sie den Stoffwechsel unterbrechen, und selbst mit der richtigen Diät wird eine Person ihn für eine sehr lange Zeit wiederherstellen.

Ernährungsminimum

Wenn sich eine Person regelmäßig an einen Endokrinologen wendet, um ihre Vitaminzufuhr zu kontrollieren, kann sie ständig ihr Nahrungsminimum erhalten, was eine Gelegenheit bietet, sich gegen Krankheiten zu verteidigen, die mit Vitaminmangel verbunden sind. Insbesondere von so schweren Krankheiten wie Anämie, Dermatitis, Beriberi, Photophobie, Skorbut, Rachitis.

In der täglichen Ernährung sollte ein ausgewogener Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen sowie Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten enthalten sein. Dann ist das Gewicht leicht zu kontrollieren.

trusted-source[33], [34], [35]

Es ist wichtig zu wissen!

Beta-Carotin gelangt in den Körper und wird in Vitamin A umgewandelt, ein Nährstoff, der für eine gesunde Sehkraft, das Immunsystem und das Zellwachstum notwendig ist. Es wirkt auch als ein Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.