^

Nützliche Spurenelemente: Silber

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Silber ist nicht nur ein ausgezeichnetes Metall für Ketten, Ohrringe und Ringe, sondern auch ein wichtiges Mikroelement für den Körper. Silber wird seit jeher nicht nur in Riten zur Vertreibung böser Geister, sondern auch zur Vertreibung von Krankheiten verwendet.

Vorbereitungen mit Silber

Vorbereitungen mit Silber

Die beliebtesten von ihnen sind Silbernitrat und Silberkolloide. Sie werden Halsband (erste Gruppe) und Protargol (zweite Gruppe) genannt. In ihrer Zusammensetzung ist Silber wie winzige Teilchen, die schwer zu berücksichtigen sind. Aber sie sind überraschend solide.

Silber ist schwerer als Wasser, so dass es nicht auf den Boden des Medikaments fällt. Es wird mit speziellen Zusätzen gezüchtet, die die Flüssigkeit homogener machen.

Präparate, die zur Verdünnung einer Silberlösung verwendet werden, enthalten Albumin, ein Eiprotein. Es gibt viel Silber darin - bis zu 75%, der Rest - Zusatzstoffe in Kombination mit Eiweiß. Die Zubereitung kann wie ein blaues Pulver aussehen.

Es stimmt, es passiert nicht immer in Form eines Pulvers. Seine Formen sind unterschiedlich: Creme, Reiben, Salben, Lösungen. Diese Medikamente - Protargol und Kollargolom - rieben Orte der Entzündung, Trauma.

Zubereitungen mit Silber werden für die folgenden Krankheiten verwendet

  • Augenerkrankungen (Augentropfen mit Silber)
  • Salben zur Heilung und Desinfektion von Wunden
  • Salben und flüssige Lösungen auf Silberbasis zur Entfernung von Entzündungen der Schleimhäute
  • Salben und Lösungen mit Silber, um eitrige Infektionen in Wunden zu entfernen
  • Präparate in Form von Lösungen und Cremes zur Behandlung von Erysipel betroffener Haut

Silber ist gut, weil es aktiv gegen Infektionen kämpft. Diese Funktion ist sehr nützlich für die Beseitigung von schweren Hautläsionen.

Silber in den richtigen Dosierungen

Silber in den richtigen Dosierungen

Silber, in medizinischen Präparaten verwendet, hilft Entzündungen zu bekämpfen, reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Infektion. Aber Sie müssen vorsichtig mit den Dosierungen sein: Wenn das Silber mehr als normal in die Lösung gegeben wird, können die Gewebe verbrannt werden. Um Augen- oder Hautkrankheiten zu behandeln, ist eine Lösung von Silbernitrat in einer Konzentration von nicht mehr als 2% erforderlich.

Für eine Lösung von Silber, die oral eingenommen wird, ist eine noch niedrigere Konzentration erforderlich: bis zu 0,06%. Auch eine so kleine Menge Silber kann mit Entzündungen, Magengeschwüren, Gastritis kämpfen.

Wenn Sie einen Teil Silbernitrat nehmen und es mit zwei Teilen Kaliumnitrat mischen, können Sie die Wunden auf der Haut erfolgreich verbrennen.

Wasser mit Silber: nützliche Eigenschaften

Solches Wasser heilt und desinfiziert auch. Wenn Sie eine sehr kleine Menge Silber in das Wasser geben, wird das Wachstum von Bakterien darin zum Schweigen gebracht. Wasser wird sehr sauber und viel nützlicher für den Gebrauch. Und Sie brauchen nur Silber - für 1 Tonne Wasser reicht es bis 30 Gramm dieses erstaunlichen Metalls. Es stimmt, es wird einen leichten Geschmack von Silber geben.

Aber wenn Sie Silber in einer etwas höheren Konzentration verdünnen - bis zu 50 Gramm pro Tonne - wird der Geschmack überhaupt nicht gehört, aber das Wasser behält immer noch seine nützlichen Eigenschaften.

Aufgrund dieser wertvollen Eigenschaft wird Silber durch Wasser gereinigt. Solches Wasser wird in Filter und Kühler gegossen. Es stimmt, es ist teurer als üblich.

Auch für Schwimmbäder wird Wasser mit geringen Silbermengen verwendet. Solches Wasser kann Pflanzen und schädliche Mikroorganismen zerstören, aber für Menschen ist es nicht gefährlich. Um die Silberdosen nicht zu überschreiten, werden sie streng kontrolliert, insbesondere für die Reinigung von Schwimmbecken.

Wie reinigen Silberionen Wasser?

Sie zerstören die Struktur von Molekülen schädlicher Mikroorganismen und neutralisieren sie dadurch. Silberionen desinfizieren Wasser, verbinden sich mit Aminosäuren und verbessern dadurch ihre Reinigungseigenschaften.

Sehr gut für die Reinigung von Wasser wären Lösungen von Quecksilber und Kupfer, aber sie sind schädlicher für den menschlichen Körper. Indem sie schädliche Bakterien zerstören, füllen sie gleichzeitig den menschlichen Körper mit Giftstoffen und zerstören ihn zusammen mit schlechten Mikroorganismen.

Eine Überdosis Silber ist gefährlich

Wenn Silber im Wasser mehr als normal ist, reinigt das Wasser den Körper nicht länger von Giftstoffen und bekämpft Infektionen nicht, sondern verursacht verschiedene Krankheiten. Das Immunsystem beginnt feindselig auf erhöhte Silberkonzentrationen zu reagieren, die Immunität nimmt ab und statt der edlen Funktion der Bekämpfung von Infektionen reduziert Silber die Resistenz dagegen.

Wenn Sie mit Silber übertreiben, können sich die Hirngefäße zu stark ausdehnen und Kopfschmerzen verursachen. Gleiches gilt für die Gefäße des Rückenmarks, die das Risiko von Blutgerinnseln verursachen können.

Höhere Dosen Silber können auch eine Störung der inneren Organe, insbesondere der Leber, der Schilddrüse, des Herzens, der Nieren hervorrufen. Überschüssige Silberdosen stören auch das Funktionieren des Nervensystems. Es stimmt, Silber hat die Eigenschaft, sehr schnell aus dem Körper ausgeschieden zu werden. Aber es ist besser, bei hohen Dosen kein Risiko einzugehen.

Wie beeinflussen Silber-Überdosen die Haut?

Die Haut unter dem Einfluss von Silber verändert ihren Farbton von gesund zu bläulich-blass. Wenn der Körper ständig Dosen von Silber erhält, auch wenn klein, entwickelt sich eine Krankheit wie Argyrie.

Silber kann sich in Muskelgewebe, Knochengewebe, Gehirn, Nieren, Leber, Milz ansammeln. Eine Person, die ständig Dosen von Silber ausgesetzt ist, ist sofort aus der bläulichen Hautfarbe sichtbar, manchmal ziemlich dunkel. Sicher, das kann viele Jahre dauern, aber trotzdem müssen Sie sich vor dem unkontrollierten Gebrauch von Drogen mit Silber hüten.

Anzeichen für eine Vergiftung des Körpers mit Silber sind sehr langsam, aber die Folgen sind irreversibel: Es ist sehr schwierig, sie später zu neutralisieren. Eine gesunde Hautfarbe wird nicht zurückgegeben. Obwohl sich eine Person nicht mit einer Silbervergiftung krank fühlt.

Der einzige positive Moment mit Argyrie ist die Desinfektion des Körpers und die Zerstörung von Infektionen.

Bevor Sie beginnen, Medikamente mit Silber einzunehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um die Dosis nicht zu überschreiten.

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.