^

Bluttest für HCG während der Schwangerschaft: Interpretation der Ergebnisse

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Eine der wichtigsten Laboruntersuchungen in der Geburtshilfe ist die Analyse von hCG während der Schwangerschaft oder die Bestimmung eines humanen Choriongonadotropins im Blut.

Das ist die positive Analyse von hCG in der frühen Schwangerschaft ist ein klarer Indikator für eine erfolgreiche Eibefruchtung, Zygotenbildung durch Blastozyste gefolgt - mit der Einführung des Uterus ihren trophoblast Endothel und den Beginn der Entwicklung des Embryos.

HCG - was ist das?

HCG ist gonadotropom, biologisch aktiven heterodimeren Glycoprotein - Verbindung über zweihundert Aminosäuren, d.h. Hormon leisten bestimmte biochemische Prozesse während der Schwangerschaft. In der Zusammensetzung von hCG zwei Untereinheiten - Alpha und Beta. Alpha-Untereinheit besteht aus 92 Aminosäuren berücksichtigt werden identische Hormone wie luteinisierendes (LH), Follikel - stimulierendes Hormon (FSH) und Thyroid-stimulierende (TSH). Und  mit der freien Beta-Untereinheit des Choriongonadotropins  (beta-hCG) besteht es aus 145 Aminosäuren und bestimmt die einzigartigen Eigenschaften dieses Hormons.

Es wird Chorionik genannt, weil es durch das temporäre Organ des Embryos - seine Zottenschale - vom Chorion erzeugt wird. Der Prozess der Bildung des Chorions aus den Trophoblastzellen und dem extraembryonalen Mesoderm des inneren Blastozystenblatts erfolgt unmittelbar nach seiner Anheftung an die Gebärmutterwand.

Nach etwa einer Woche Zellen Chorion trophoblast beginnen humanes Choriongonadotropin zu erzeugen, die mit Rezeptoren LHCG Embryo in Wechselwirkung tritt und hilft, das Corpus luteum bis zum 8. Schwangerschaftswoche zu halten. Dies ist eine sehr wichtige Funktion von hCG während der Schwangerschaft, in Bezug auf die Bildung und Funktion der Plazenta durch die Corpus luteum andere HCG synthetisiert wird - Progesteron, die Schwangerschaft Unterdrückung des Eisprungs unterstützt die Umwandlung der Gebärmutterschleimhaut und die Bildung von Capillarnetz stimulieren.

Zusätzlich entfernt hCG aufgrund seiner negativen Ladung die Immunzellen der Mutter vom Embryo und verhindert so die Abstoßung des Fötus im ersten Trimester. Auch dieses Hormon spielt eine Rolle bei der Proliferation von embryonalen Zellen. Nach ihrer Differenzierung in Gewebetypen und vollständiger Plazentagestaltung (im vierten Schwangerschaftsmonat) übernimmt die hCG-Synthese die Plazenta.

Bei 85% der schwangeren Frauen verdoppelt sich der hCG-Spiegel im Blut alle 48-72 Stunden in den ersten vier Schwangerschaftswochen. Das Hormon wird zuerst im Blut und dann im Urin gefunden.

Wann ist es möglich, eine hCG-Analyse bei Schwangerschaft durchzuführen und wenn der Test für HCG Schwangerschaft zeigt? Es ist möglich, eine Analyse von hCG in den frühen Stadien der Schwangerschaft 12 Tage nach der Verzögerung des nächsten Monats zu machen. Ein Bluttest zeigt die Schwangerschaft 10-11 Tage nach der Empfängnis und am 12.-14. Tag kann das Hormon im Urin nachgewiesen werden.

Obwohl der Gehalt an hCG im Urin normalerweise niedriger ist als im Serum, wird die Ausscheidung des Hormons durch die Nieren in schnellen Teststreifen verwendet. Beantwortung der Frage, was ist zuverlässiger - eine Analyse von HCG oder einen Schwangerschaftstest? - Geburtshelfer-Gynäkologen betonen die höhere Empfindlichkeit der hCG-Analyse im Blut. Dies bedeutet, dass Sie bei der Untersuchung einer Blutprobe die Tatsache einer Schwangerschaft mehrere Tage früher feststellen können, als einen Test zu verwenden.

Wenn der Schwangerschaftstest einer Frau kurze Zeit nach der angeblichen Empfängnis durchgeführt wird, wird zusätzlich ein falsch negatives Ergebnis erhalten, wenn der Gehalt an hCG, einschließlich Urin, nicht hoch genug ist. Siehe auch -  Schwangerschaftstest zu Hause

Hinweise für das Verfahren HCG während der Schwangerschaft

Zunächst einmal wird die hCG-Analyse während der Schwangerschaft durchgeführt, um die Tatsache der Schwangerschaft zu bestätigen.

Außerdem ermöglicht diese Analyse die Überwachung des Schwangerschaftsverlaufs, insbesondere bei Diabetes und Gestose bei Schwangeren; um eine gefrorene (unentwickelte) Schwangerschaft zu etablieren; Frühdiagnose der ektopischen (ektopischen) Schwangerschaft; rechtzeitig die drohende willkürliche Beendigung der Schwangerschaft zu erkennen und zu verhindern (habituelle Fehlgeburt); um die Insuffizienz der Plazenta zu bestimmen.

Zur Identifizierung von genetischen Anomalien des Embryos (Patau Syndrom, Down-Syndrom, Edwards, Turner, Klinefelter, Albright) und fetale Wachstumsverzögerung Schwangerschaft pränatale Screening durchgeführt wird - mit Hilfe eines Bluttests für beta-hCG in der Zeit 9-12 und 16-18 Wochen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Vorbereitung

Die Regeln für die Durchführung eines HCG-Schwangerschaftstests sind einfach, und die ganze Vorbereitung dafür ist, dass die letzte Mahlzeit 6-8 Stunden vor der Blutentnahme aus der Vene sein sollte; drei Tage vor dem Verfahren sollte die Aufnahme von Protein tierischen Ursprungs und körperliche Aktivität zu begrenzen, sowie keine Medikamente einnehmen. Die Lieferung von Blut ist für die Morgenstunden vorgeschrieben - auf nüchternen Magen.

Die Technik entspricht vollständig der Methode der Entnahme von Blut aus der peripheren Vene mittels sterilen Einwegsystemen (Spritzenschlauch mit einer Nadel).

Wie viel wird das HCG in der Schwangerschaft verwendet? Blut wird innerhalb von 10-15 Minuten entnommen, und die Entschlüsselung ist in der Regel in zwei oder drei Tagen fertig.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11], [12], [13]

Normale Leistung

Absolute Indikatoren für das Niveau von Choriongonadotropin im Blut fehlen in der Schwangerschaft, aber für jeden Begriff gibt es einen bestimmten Bereich seines Gehalts, der eine normale fetale Haltung gewährleistet.

Es sollte im Blutplasma (mIU / ml, IU / ml oder ng / ml), um die Existenz der verschiedenen Ebenen der Einheiten von hCG zu berücksichtigen sind unterschiedlich und warum die Ergebnisse und die Analyse der erlassenen Vorschriften, eine Menge Probleme in der Schwangerschaft verursacht.

Es wird als normal angesehen, hCG in der Frühschwangerschaft mit den folgenden Indikatoren zu analysieren: 1 - 2 Wochen - 25-300 mIU / ml (mU / ml), 2-3 Wochen - 1500-4900. Gleichzeitig kann es in einem frühen Stadium als normal angesehen werden, hCG alle 48 Stunden um 35% oder alle 72 Stunden um 50% zu erhöhen.

Die anerkannte Norm für die Analyse von hCG während der Schwangerschaft ab dem Zeitpunkt der Empfängnis (in mIE / ml) ist:

  • in einem Zeitraum von 3-4 Wochen - 1110-31500;
  • 4-5 Wochen - 2600-82400;
  • 5-6 Wochen - 23000 -150000;
  • 6-7 Wochen - 27000 - 233000;
  • 9-12 Wochen - 25700- 290000;
  • 13-16 Wochen - 6170-253000:
  • 17-24 Wochen - 4700-165000;
  • 25 Wochen und weiter - von 3640 bis 117 000.

Für den Zeitraum von 11 bis 13 Wochen wurde der durchschnittliche statistische Wert im Bereich von 50 000 bis 55 000 mIU / ml als Norm angenommen. Auch die durchschnittlichen Indizes für Wochen (vom 14. Bis 21.) sind in der Veröffentlichung -  Choriongonadotropin im Blut angegeben

trusted-source[14], [15], [16], [17], [18]

Interpretation der hCG-Analyse in der Schwangerschaft

Der Gehalt an HCG unter 5 mIU / ml wird als negativ angesehen; Ein positiver Indikator, das heißt, wenn eine Frau schwanger wird, beträgt 25 mIU / ml und mehr. Wenn das Ergebnis 6-24 mIU / ml anzeigt, ist ein zweiter Test (7-10 Tage) erforderlich, um die Schwangerschaft zu bestätigen.

Was sollte die Analyse von HCG während der Schwangerschaft sein? Wie oben erwähnt, ist das Niveau dieses Hormons in der Dynamik und ständig steigt, erreicht Spitzenwerte für einen Zeitraum von 9-12 Wochen, dann beginnt es allmählich zu verringern, nach 20 Wochen stabilisiert sich das Niveau, aber das Hormon wird weiterhin durch die Plazenta bis zum Ende der Schwangerschaft produziert.

HCG sollte eine Woche nach der Entbindung weder im Blut noch im Urin nachgewiesen werden. Die HCG-Norm bei nicht schwangeren Patienten beträgt 0-5 mIU / ml; Bei postmenopausalen Frauen kann der hCG-Gehalt von bis zu 14 mIU / ml als normal angesehen werden.

Es ist wichtig, den Anstieg und Abfall der HCG-Werte zu überwachen. Ein Bluttest für HCG in Eileiterschwangerschaft wird wöchentlich durchgeführt, um das Niveau des Hormons in der Dynamik zu bestimmen, die sich als weniger ausgeprägt als in der normalen Schwangerschaft herausstellt. Lesen Sie mehr -  Eileiterschwangerschaft

Eine signifikante Verringerung des Gehalts dieses Hormons im Blut in Fällen drohender Fehlgeburt und intrauterine Entwicklung beobachtet, zeigt der rasche Rückgang der Ergebnisse der Analyse hCG , wenn Abtreibung und in Fällen verpasst , wo der Fötus in der Zeit nach 12.09 Wochen stirbt. Weitere Informationen im Artikel -  Wie ermittelt man eine gefrorene Schwangerschaft?

Raising ist möglich aufgrund der Entwicklung einer Mehrlingsschwangerschaft, wenn der Fötus genetisch Anomalien verursacht wird, Diabetes und Präeklampsie bei schwangeren Frauen. Auch kann der hCG-Spiegel über der Norm liegen, wenn Patienten mit den Konzeptionsbedingungen irrtümlich sind. Aber basierend auf dem Niveau des menschlichen Choriongonadotropins im Blut kann ein Arzt das Gestationsalter des Fötus korrekt beurteilen.

Fetale Chromosomenanomalien in dem ungeborenen Baby zu erkennen gehalten  pränatale Diagnose von Erbkrankheiten :  Ultraschall - Analyse auf Protein-A - Blutplasma (PAPP-A), die Analyse der Menge an freiem Estriol, für die erzeugte Wartungs Plazenta gonadotropa Inhibin A, sowie Analysen von hCG und AFP während der Schwangerschaft (in einer Periode von 14-25 Wochen). Was ist ACE und was ist seine Analyse, detaillierte cm -.  Eine Analyse von alpha-Fetoprotein in der Schwangerschaft

Normales Wachstum von HCG ist ein Indikator für eine lebensfähige Schwangerschaft. Nach Angaben von Geburtshelfern ist die rechtzeitige Analyse von hCG während der Schwangerschaft wichtig, denn je schneller eine Frau erfährt, dass sie schwanger ist, desto schneller kann sie Gewohnheiten ändern, die ihr und ihrem zukünftigen Kind schaden können.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.