^

Analgesie während der Schwangerschaft wegen einer Infektion

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Analysen während der Schwangerschaft auf Infektion müssen unmittelbar nach der Fixierung auf dem Konto in der Frauenkonsultation genommen werden.

Jede Infektion ist während der Tragzeit unsicher, insbesondere die Dauer der Exazerbation. Es ist sicherer, vor der Empfängnis auf eine Infektion zu prüfen, um sicher zu gehen, dass die Gesundheit des Kindes nicht gefährdet wird. Infektionen, die während der Schwangerschaft ausgeschlossen werden müssen:

  • TORCH-Infektion. Die Durchführung einer Analyse zum Nachweis von Toxoplasmose, Röteln, Cytomegalovirus, Herpesvirus ist für alle werdenden Mütter obligatorisch.
  • Rubella-Test. Wenn Antikörper während der Studie durch eine geringe Anzahl von Antikörpern gegen den Erreger der Röteln bestätigt werden, sollte sich die schwangere Frau so weit wie möglich vor Kontakt mit potentiellen Patienten schützen. Wenn die Untersuchung vor der Schwangerschaft durchgeführt wurde, müssen Sie einen Impfstoff gegen Röteln erhalten.
  • Analyse für Toxoplasmose. Eine Toxoplasmose während einer Gefahr ist gefährlich, da sie Missbildungen im Fötus verursachen und Fehlgeburten, Totgeburten verursachen kann.
  • Analyse für Cytomegalievirus. Aber mit der durch diese Viren verursachten Verschlimmerung ist die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt hoch.
  • Analyse von RW. Analyse zum Nachweis von Antikörpern gegen den Erreger der Syphilis. Die Analyse wird während der Schwangerschaft mehrmals durchgeführt.
  • Analyse für Hepatitis B und C.
  • Durchführung einer Analyse für sexuell übertragbare Infektionen - zur Identifizierung von Chlamydien, Gonorrhoe, Ureplasmose, Mycoplasmose. Die oben genannten Krankheiten können eine Fehlgeburt und die Entwicklung von Missbildungen im Fötus verursachen.
  • HIV-Tests. Es wird für alle Frauen durchgeführt, die eine Schwangerschaft registrieren.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Wen kann ich kontaktieren?

Analyse für Hepatitis in der Schwangerschaft

Die Analyse der Hepatitis während der Schwangerschaft ist obligatorisch, es wird für die Schwangerschaft mehrmals durchgeführt, um die Möglichkeit der Erkrankung auszuschließen und, die fetalen Infektionen rechtzeitig zu verhindern.

Die Analyse auf virale Hepatitis B oder die Bestimmung von HB-s-Antigen im Blut ist der genaueste Weg, um die Diagnose zu bestätigen. Wenn die Diagnose bestätigt ist, stellen Sie zuerst den Mechanismus der Infektion fest, und führen Sie dann die medizinischen Maßnahmen durch. Gewöhnlich wird die Analyse bei der Fixierung auf dem Konto in der Frauenkonsultation genommen, aber wenn die Frau regelmäßig vom Nagelsalon besucht wird, der vom Zahnarzt behandelt wird, dann wird die Analyse wiederholt.

Analyse auf Virushepatitis C oder Bestimmung des AHCV-Antigens im Blut. Diese Art von Krankheit ist am gefährlichsten, da sie hauptsächlich in einer latenten Form stattfindet, und die ersten Anzeichen manifestieren sich in den späten Stadien, wenn die Behandlung keine Ergebnisse mehr bringt. Wenn der Fötus mit dem Hepatitis-Virus infiziert ist, kann er in utero oder einige Tage nach der Geburt sterben. Die einzige Methode ist, dem Baby eine Impfung zu geben, aber dies ist in 95% der Fälle wirksam.

Analyse der Hepatitis in der Schwangerschaft ist sehr wichtig für die Gesundheit der Mutter und des Fötus, also geben Sie nicht auf und führen Sie das Risiko der Gesundheit und des Lebens des ungeborenen Kindes aus.

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17], [18], [19]

HIV-Test für die Schwangerschaft

Ein HIV-Test für die Schwangerschaft sollte von jeder werdenden Mutter nach der Registrierung in der Frauenkonsultation, dann wieder nach 3 Monaten eingereicht werden. Bevor Sie den Test machen, ist es besser, nicht zu frühstücken, sondern leichte Speisen zum Abendessen zu essen. Das Virus der Immunschwäche ist eine sehr gefährliche Krankheit, die hauptsächlich durch sexuelle und durch Blut übertragene biologische Flüssigkeiten übertragen wird. Das Virus depletiert das Immunsystem und macht es gegen Infektionen immun. Auch wenn kurz vor der Schwangerschaft, um eine Frau für AIDS, HIV getestet wird, ist es notwendig, wieder zu übergeben - oft in der frühen Phase der Infektion serologisch Antwort nicht einem positives Ergebnis geben, und die Analyse zu verlassen und ihr Leben und die Gesundheit des ungeborenen Kindes riskieren, und sein Leben war nicht gerechtfertigt dumm.

Ist das Ergebnis der Analyse positiv, wird ein individueller Schwangerschaftsmanagementplan und eine Behandlung durch den Spezialisten für Infektionskrankheiten durchgeführt. Dies ermöglicht es dem Kind, sich nicht in utero zu infizieren, zusätzlich, wenn eine HIV-Infektion wirksam behandelt wird, können Sie den Kaiserschnitt aufgeben und natürlich gebären, aber die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen befolgen, um das Kind nicht zu infizieren. Nach der Geburt wird eine zusätzliche Analyse durchgeführt - eine Blutprobe wird aus der Nabelvene des Babys entnommen.

Analyse der Syphilis in der Schwangerschaft

Die Analyse von Syphilis während der Schwangerschaft wird in Verbindung mit anderen Tests auf Infektion durchgeführt. Die Richtung für diese Analyse ist in einer frühen Schwangerschaft gegeben, um Zeit zu haben, die Behandlung zu verschreiben und die notwendigen Maßnahmen im Falle des Nachweises des Erregers zu ergreifen.

Die Analyse für Syphilis oder RW wird dreimal während der Schwangerschaft durchgeführt - nach Registrierung auf dem Konto, bei 30-38 Schwangerschaftswochen und bei Krankenhausaufenthalt im Krankenhaus. Für die Analyse wird venöses Blut gesammelt, am besten für einen leeren Magen, und einen Tag vor der Analyse ist es strengstens verboten, fetthaltige, frittierte Nahrungsmittel und alkoholische Getränke oder Zubereitungen auf Alkoholbasis zu essen.

Die Ergebnisse der Analyse können entweder positiv oder negativ sein. Positive Ergebnisse sind von dieser Klassifizierung:

  • + - bedeutet eine fragwürdige Reaktion.
  • ++ - bedeutet eine schwach positive Reaktion.
  • +++ bedeutet eine positive Reaktion.
  • ++++ bedeutet eine stark positive Reaktion.

Wenn sich die Diagnose als positiv erweist, werden der Frau zusätzliche Studien verschrieben, nach deren Ergebnissen eine spezifische Behandlung verschrieben wird, um kongenitale Syphilis beim ungeborenen Kind zu verhindern. Die kongenitale Form der Syphilis gibt der Behandlung praktisch nicht nach und führt zur Bildung von ernsten Komplikationen beim Kind, einschließlich des Gehirns.

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30]

Analyse auf Salmonellose in der Schwangerschaft

Analyse von Salmonellen während der Schwangerschaft, muss eine Frau das Zeugnis nehmen. Auch wenn sich die Infektion schlecht manifestiert, zögern Sie nicht mit der Überweisung zum Arzt und der Diagnose. Identifizieren Sie den Erreger im Blut kann bereits fünf Tage nach der Infektion sein - in der Analyse des Blutes werden bereits Antikörper gegen den Erreger erscheinen. Wenn Sie nicht zum Arzt gehen und sich keiner Behandlung unterziehen, geht die Krankheit in eine latente Form über.

Die Analyse einer Stuhlprobe oder eines Rektalabstrichs auf Salmonellose während der Schwangerschaft kann als diagnostisches Verfahren bei den ersten Anzeichen der Erkrankung sowie als geplante bakteriologische Analyse während der Registrierung bei einer Frauenkonsultation verwendet werden. Die Analyse wurde obligatorisch, da viele zukünftige Mütter die Krankheit ohne stürmische Symptome oder in latenter Form haben.

Bei der Geburt können Salmonellen ein Neugeborenes infizieren und eine Reihe von gefährlichen Krankheiten verursachen. Um dies auszuschließen, wenn eine zukünftige Mutter in einer bakteriellen Studie Antikörper gegen Salmonellen oder Salmonellen hat, ist eine spezifische Behandlung vorgeschrieben. Die Medikamente werden so ausgewählt, dass sie die Plazenta nicht durchdringen und den Fötus nicht beeinflussen. Verschreiben Antibiotika kurze Kurse, nach der Abschaffung der Drogen wird dreimal empfohlen und mit einem Intervall, um die Analyse für Salmonellose zu bestehen.

Analysen während der Schwangerschaft auf Infektion helfen, diese oder jene Krankheit in einem frühen Stadium zu identifizieren und die Mutter und das Kind vor möglichen Komplikationen zu schützen.

trusted-source[31], [32], [33], [34], [35]

Es ist wichtig zu wissen!

Die genetische Analyse muss unbedingt bestehen, es ist die sicherste Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Pathologien und der erblichen Defekte beim zukünftigen Kind zu berechnen. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.