^
A
A
A

Pasta und Diät kompatibel?

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 07.06.2019
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

10 February 2019, 09:00

Der kleine glykämische Index ermöglicht es manchmal, Nudeln zu essen, einschließlich derer, die der Figur folgen.

Für diejenigen, die auf einer Diät "sitzen", sind Kohlenhydrate das wichtigste Tabu, aber nicht alle können schaden.

Denken Sie zum Beispiel an alle bekannten und beliebten Nudeln - Nudeln, Nudeln, Spaghetti usw. Produkte aus Weizen, die reich an Gluten sind (die sogenannten festen Sorten), haben einen niedrigen glykämischen Index. Dies bedeutet, dass der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr allmählich ansteigt und keine hohen Werte erreicht.

Wenn Sie zwischen Backwaren und Nudeln wählen, ist es besser, diese zu bevorzugen: Die daraus gewonnenen Kohlenhydrate werden nicht sofort resorbiert, sondern gelangen allmählich in den Blutkreislauf, belasten also die Bauchspeicheldrüse nicht. Dadurch wird das Immunsystem nicht belastet, der Stoffwechsel leidet nicht, da nicht alle Kräfte gelenkt werden müssen, um große Mengen Zucker zu verwerten. Viele Ernährungswissenschaftler halten Kohlenhydrate aus Hartweizennudeln für relativ sicher.

Warum tauchte das Wort "Verwandter" auf? Tatsächlich stellen Nudeln und Nudeln keine Gefahr für Stoffwechselvorgänge im Körper dar und sollten daher nicht zu Übergewicht führen. Um sich davon zu überzeugen, haben die Ärzte des St. Michael's Hospital und der University of Toronto 30 wissenschaftliche Artikel über diätetische Ernährung studiert. In diesen Artikeln wurde eine sorgfältige Beobachtung von Patienten beschrieben, die eine Diät mit Nahrungsmitteln mit einem niedrigen glykämischen Index befolgten.

Die gesamte Studie umfasste Informationen zu zweieinhalbtausend Patienten. Alle haben ihre Ernährung angepasst und die sogenannten schnellen Kohlenhydrate für Nudeln ersetzt. Die durchschnittliche Menge an Nudeln, die pro Person pro Woche konsumiert wurde, betrug fast dreieinhalb Portionen. Die durchschnittliche Portion betrug etwa eine halbe Tasse mit einem Fassungsvermögen von 250 ml. Was fanden die Forscher am Ende?

Nach den Ergebnissen einer kumulativen Analyse der Arbeit von Ernährungswissenschaftlern haben Experten bestätigt: Nudeln und andere Arten von Nudeln führen nicht zu einer Gewichtszunahme. Noch mehr: Patienten, die Nudeln zu sich genommen hatten, hatten innerhalb von drei Monaten mindestens 500 g abgenommen. Natürlich muss berücksichtigt werden, dass die Menschen nicht nur Nudeln aßen, sondern dass die Diät-Speisekarte für alle unterschiedlich war. Und über die körperlichen Belastungen der Probanden schwiegen die Forscher.

Nun zurück zu dem Grund, warum Pasta als "relativ" sicher angesehen werden kann. Tatsache ist, dass diese Produkte selbst nicht schädlich sind, wenn sie in angemessenen Mengen der Nahrung zugesetzt werden. Nun, wenn die Spaghetti mit Gemüse gewürzt werden, das in einer kleinen Menge Wasser gedünstet ist, einer kleinen Menge Hartkäse. Auf Basis von Sahne und Ölen zubereitete Fettsaucen können jedoch den Kaloriengehalt einer Portion um ein Vielfaches erhöhen. Dieser Moment muss bei der Zubereitung des Diätmenüs berücksichtigt werden.

Details zur Studie finden Sie auf den Seiten der BMJ Open (https://bmjopen.bmj.com/content/8/3/e019438).

trusted-source[1], [2], [3], [4]

Es ist wichtig zu wissen!

Die meisten Menschen folgen ihrem Aussehen. Übergewicht - das Ergebnis von Snacks, verrückten Lebensrhythmus, "Jamming" Probleme und Stress, essen - nicht, weil Sie wollen, sondern weil das Essen das Auge erfreut. Und als Ergebnis - um Ihr Gewicht wieder normal zu machen, müssen Sie nach verschiedenen Diäten suchen. Ist Honig für eine Diät geeignet? Wir werden versuchen, diese Frage in diesem Artikel zu beantworten. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.