^

Produkte mit Nierenerkrankungen: erlaubt und verboten

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Nieren existieren im Körper als Filter. Je weniger schädlich man in die Verdauungsorgane gelangt, desto weniger belastet die Filter. Daher sollte die Ernährung von Produkten für die Nieren dominiert werden, die das Ausscheidungssystem unterstützen, reinigen und erhalten. Solche Nahrung ist letztlich für den ganzen Körper vorteilhaft.

Nützliche Produkte für die Nieren

Eine große Anzahl von nützlichen Produkten für die Nieren ist in der Gemüse-Frucht-Gruppe. Und das ist natürlich, denn Gemüse und Früchte sind reich an Vitaminen, sind gut resorbierbar, harntreibend, reizen die Schleimhäute der Harnwege nicht, schützen vor Sandbildung. Es ist klar, dass es sich um ökologisch saubere Produkte handelt, die ohne den Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden angebaut werden.

  1. Petersilie, Sellerie, Karotten, anderes Blattgemüse, bulgarischer Pfeffer, Spargel, Sanddorn, enthalten Vitamin A; ätherische Öle lösen Steine auf.
  2. Kürbis ist eine separate Zeile in der Liste der Produkte für die Nieren. Smoothies, Cerealien, Kartoffelpüree und andere Gerichte entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.
  3. Wassermelone - ein unverzichtbares Produkt auf dem Höhepunkt der Hauptsaison. Reinigt effektiv Sand, Vitamine.
  1. Äpfel mit Schale, Pflaumen werden von Giften und Nieren sowie der Leber gereinigt. Drei Äpfel pro Tag können das Auftreten von Harnsäure in hohen Konzentrationen verhindern.
  2. Cranberry, mrs aus dieser Beere verhindert die Bildung von Steinen, entfernt Flüssigkeit, Sand.
  3. Hagebutte angereichert mit Vitamin C, das Infektionen widersteht, verwandelt Nierensteine in feinen Sand.

Aber nicht nur ein Pflanzenfutter wird von einem gesunden Menschen gegessen. In Produkten tierischen Ursprungs, Fisch - eine Quelle für Protein, polyungesättigte LC, viele Mineralien sind besonders nützlich. Es geht um frischen oder gefrorenen Fisch, aber nicht um getrocknete oder getrocknete, die mit viel Salz verarbeitet werden.

Roggenbrot aus grobem Mahlen gehört auch zu einer Gruppe von Freunden der Nieren. Vitamine und Ballaststoffe verbessern die Verdauung und den Stoffwechsel, unterstützen die Nieren bei ihrer Aktivität.

Für ein stabiles Funktionieren des Körpers sollten Sie täglich 2 Liter reines Wasser trinken. Um Angst vor einer Überdosis zu haben, ist es nicht notwendig: die Nieren selbst werden überschüssig werden. Aber wenn es nicht genug Flüssigkeit gibt, versuchen sie es "mit Gewalt" zu halten, was zu Ödemen führt.

Neben Wasser benötigen die Nieren eine Flüssigkeit in Form von frischen Säften, verschiedenen Tees, Häppchen. Eine ausreichende Anzahl dieser Getränke kann die Bildung von Nierensteinen verhindern.

Nieren-Wiederherstellungsprodukte

Jede Minute ließen menschliche Nieren mehr als anderthalb Liter Blut durch. Das ist viel, aber während der Körper in den Grenzen der Norm funktioniert, denkt keiner wirklich: Wie passiert das?

Im Idealfall und nicht darüber nachdenken, und dies ist möglich, wenn Sie einfache Regeln befolgen: Lassen Sie sich nicht mit Alkohol mitreißen, trinken Sie sauberes Wasser, erkälten Sie sich nicht und belasten Sie den Körper nicht, einschließlich Produkte von schlechter Qualität für die Nieren. Dann brauchen Sie keine Produkte, um die Nieren wiederherzustellen.

Aber wenn der Fehler immer noch auftritt, dann ist es unmöglich, auf die Wiederherstellung zu verzichten. Und dann gibt es Optionen. Alternative zu pharmazeutischen Präparaten können alternative Methoden sein, notwendigerweise mit dem Arzt vereinbart.

  1. Ein beliebter Weg ist, den Nieren-Tee zu reinigen. Es besteht aus einer ganzen Reihe von Kräutern, die entzündungshemmende Eigenschaften haben (Birkenknospen und -blätter, Brennnessel, Holunder, Schachtelhalm, Bärentraube, etc.).
  2. Vitamin-Tee aus Hagebutten: normalisiert die Arbeit der Nieren und Harnorgane.

  1. Eiergeschwätz: zubereitet aus heimischen Eiern, Milch, Honig. Das Rezept ist alt, komplex, nur wenige Menschen sind bereit, sich auf diese Weise zu erholen, besonders wie empfohlen, zweimal im Jahr.
  2.  Juice of May Klette: entfernt effektiv Schlacke aus dem Körper und Nierensand.

Besonders gefährlich sind alkoholische Nierenschäden, die mit Komplikationen wie Nierenversagen, Dystrophie, Proteinurie, schwerer Pyelonephritis einhergehen. Bei den langdauernden Alkoholikern oder bei der einmaligen Intoxikation mit dem minderwertigen Getränk ist es absolut unmöglich, die Nierenkäfige wieder herzustellen. In den leichteren Fällen nähert sich das Menü solcher Produkte für die Wiederherstellung der Nieren:

  • Gewürz- und Blattgemüse, Zwiebeln;
  • Karotte, Sanddorn;
  • Kürbis, Äpfel;
  • Wassermelonen;
  • Fisch;
  • Roggenbrot des Grobschleifens.

Produkte zur Reinigung der Nieren

Um sicherzustellen, dass der Nierenfilter zuverlässig und stabil funktioniert, sollte er regelmäßig gereinigt werden (vorzugsweise zweimal pro Jahr). Dieses Verfahren ebnet das Säure-Basen-Gleichgewicht, entfernt Sand und Steine, überschüssige Flüssigkeit, angesammelten Schleim.

Es ist wichtig folgendes zu beachten: Bei 1 cm großen Nierensteinen kann man die Nieren nicht alleine reinigen. Kann durch die Kanäle blockiert werden, wegen dem, was die Operation tun muss. Daher gibt es eine Regel: Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie eine Ultraschalluntersuchung durchführen.

Wenn beim Wasserlassen beim Wasserlassen oder in der Lendengegend Schmerzen auftreten, sollte es so sein. Ein warmes Bad hilft, den Schmerz zu beseitigen.

Es gibt mehrere bewährte Reinigungsmethoden mit Hilfe von Produkten zur Reinigung der Nieren.

  • Melone

Es wird in einer Saison der Massenversammlung von reifen Wassermelonen ohne chemische Zusätze durchgeführt. Während der Woche sollten Sie Schwarzbrot und Wassermelonen essen. Schwäche und Trübung des Urins wird dadurch bestätigt, dass alles nach Plan läuft.

  • Gurke

Verwenden Sie frische Gurken und junge Kartoffeln in Uniformen (alle ohne Salz). Kurs - ein oder zwei Wochen.

  • Berry

Prophylaktische Diät beinhaltet die Ergänzung der Speisekarte mit Beeren: täglich für einen Monat müssen Sie ein Glas diuretic Beeren - Preiselbeeren oder Preiselbeeren essen. In Anwesenheit von Steinen ist diese Reinigungsmethode kontraindiziert.

  • "Saftig"

Bereiten Sie Saft aus einem Kilo Erdbeeren oder Erdbeeren und 100 Gramm Zucker. Sandwich-Beeren im Kühlschrank aufbewahren, der daraus resultierende Saft vor dem Essen trinken, ein halbes Glas.

  • Andere Säfte

Nun reinigen Sie die Nieren von Giftstoffen und Sand, stärken Sie gleichzeitig den Körper von natürlichen Säften aus Kürbissen, Karotten, Birken. Das Getränk wird je nach Saison gewählt, der Kurs dauert zwischen 3 Wochen und 2 Monaten. Es ist wichtig, einige Regeln zu beachten: Verwenden Sie Säfte zwischen den Mahlzeiten, kochen Sie nicht früher als 20 Minuten. Davor und verdünnen Sie nicht mit Wasser. In der Birke kann man etwas Honig hinzufügen.

  • Rettich-Saft

Sand und kleine Kieselsteine werden entfernt. Saft wird durch Reiben sorgfältig gewaschener Hackfrüchte gewonnen. Während des Tages, mehrere st. Löffel gesüßt mit Honig. Der Effekt ist nach 2 - 3 Wochen erreicht.

  • Lorbeerblatt

Eine Abkochung von 2 Blättern wird für ein Glas heißes Wasser vorbereitet. Cook für 2 Minuten, einen Tag trinken. Und so 3 Tage in Folge, dann eine 2-wöchige Pause und ein zweiter Kurs. Benötigt bis zu 4 Wiederholungen.

  • Medizinische Sammlung

Standardrezept: 1 TL. Blumen von Linden und Holunder, Leinsamen, Brombeerblätter, Johanniskraut, schneiden Kürbiskerne und einen Esslöffel Kamille einen halben Liter kochendes Wasser gießen, in einem Wasserbad für 40 Minuten kochen. Einen Tag lang an 4 Empfängen eine Stunde vor dem Essen trinken. Dauer - 5 Tage.

  • Zitrone mit Petersilie

2 Früchte mit einer Schale, um auf einem Fleischwolf zu mahlen, um einige Zweige Petersilie und 2 Stücke zu schneiden. Löffel Honig. Nimm einen leeren Magen gemäß der Kunst. Löffel, bis die Mischung fertig ist.

  • Schachtelhalm und Haferstroh

Verwenden Sie zuerst die Infusion, die aus 1 Liter getrockneten Haferstängeln und 2 Litern Wasser zubereitet wurde; Bestehen Sie 2 Stunden. Trinken Sie ein halbes Glas dreimal täglich und fügen Sie jeder Portion 20 Tropfen Tinktur aus Calendula hinzu. Kurs - 5 Tage, dann eine 5-tägige Pause. Dann bereiten sie eine Schachtelhalm-Infusion vor: 0, 5 Liter Gras werden für eine Stunde in einem Liter Wasser gekocht, sie bestehen auf einer weiteren Stunde. Trinken Sie den gleichen Weg, mit Calendula, Dosis - 50 ml.

Bei der Planung der Nierenreinigung sollte man darauf vorbereitet sein, dass die Verfahren von einer harntreibenden Wirkung begleitet werden. Während des Verfahrens müssen Sie sich an eine gesunde Ernährung halten, ausgenommen würzige Gewürze, Brühen, starken Kaffee, Alkohol, Gurken, Konserven, Käse, geräucherte Produkte und andere Produkte aus dieser Gruppe.

Produkte zur Verbesserung der Nierenfunktion

Nieren beseitigen alles unnötige, was bei verschiedenen Fehlfunktionen im Körper auftritt. Und es ist verständlich, warum Ärzte bei jeder Krankheit jedem Patienten eine Urinanalyse vorschreiben.

Wenn das Ausscheidungssystem versagt, ist der Körper vergiftet. Produkte zur Verbesserung der Nierenfunktion können einen kritischen Zustand verhindern, die Situation verbessern und den Körper als Ganzes unterstützen.

  1. Wasser in ausreichender Menge (bis zu 2 Liter) hält Wasser-Salz-Gleichgewicht, hilft, Giftstoffe rechtzeitig zu entfernen.
  2. Wassermelonen, Melonen, Pflaumen, Äpfel sind wegen der diuretischen Eigenschaft nützlich.
  3. Kürbis: Smoothies und Kartoffelbrei, Getreide mit Getreide unterstützen stabile Funktion; Samen sind auch nützlich.
  4. Karotten, Paprika, Grüns sind reich an Vitamin A, essentiellen Nieren.

  1. Natürliche Säfte, Milch.
  2. Infusionen von Heilkräutern.
  3. Morse aus Preiselbeeren - zu den Lieblingsnahrungen für die Nieren.
  4. Sanddorn.
  5. Tee aus den Wurzeln der Hagebutten.
  6. Fisch.

Nieren wie Essen gekocht, gedünstet, gekocht für ein Paar. Es behält Vitamine und es gibt keine schädlichen Bestandteile. Heiß, Rauchen, längeres Erhitzen in Brand gilt nicht für die Nieren.

Nützliche Produkte für Niere und Blase

Wenn viel über die Nieren gesagt wird, dann wird die Blase zu Unrecht durch Aufmerksamkeit umgangen. Aber er ist direkt mit ihnen verbunden, also reagiert er auf falsche Ernährung und Produkte für die Nieren.

Somit führt der Mangel an Flüssigkeit zur Bildung von hochkonzentriertem Urin, der die Schleimhaut der Blase reizt. Frittiertes und scharfes Essen, alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke sind ebenfalls unerwünscht, und Honig und Zucker, große Dosen Koffein, fetter Käse und Sahne, Zitrusfrüchte und Ananas können sogar gefährlich für dieses Organ sein.

Nützliche Produkte für die Nieren und die Blase sind wie folgt:

  1. Cranberry - zur Vorbeugung von Steinbildung, Schutz vor Infektionen.
  2. Äpfel, Bananen, Pflaumen - mit Pektinen Giftstoffe entfernen.
  3. Kleie - reich an B-Vitaminen zur Verbesserung der lokalen Blutversorgung.
  4. Hagebutte - eine Quelle von Vitamin C, unterstützt den Ton der Wände.
  5. Sanddorn - stellt die Nieren wieder her, unterstützt die kontraktile Funktion der Blase.

  1. Kürbiskerne - enthalten Vitamin E, notwendig für die Regulierung der angesammelten Flüssigkeit.
  2. Öliger Fisch - liefert wertvolle Fette und Vitamin D.
  3. Kräutertees - helfen Gifte zu beseitigen, reinigen von Sand und Salzen.
  4. Wasser bietet einen normalen Prozess der Bildung und Entfernung von Urin, zusammen mit ihm - alles schädlich; reduziert das Risiko von Entzündungen und Krebs dieser Organe.
  5. Kaffee, der Koffein enthält, schadet zwar nicht in begrenzter Dosierung, hilft aber den Sekretionsorganen: Er spült und reduziert nach Angaben von Spezialisten das Risiko für Blasentumoren um die Hälfte.

Sowohl die Nieren als auch die Blase sollten gemäß dem täglichen Biorhythmus funktionieren: von morgens und nachmittags bis zur Arbeit, abends und nachts - zur Ruhe. Diese Anforderungen entsprechen einem solchen Regime: Wir essen mehr schwere Nahrung in der ersten Hälfte des Tages und diätetische Nahrung - am Nachmittag.

Schädliche Produkte für die Nieren

Schädliche Produkte für die Nieren sind vor allem viele beliebte Getränke: stark und nicht sehr Alkohol, Limonaden, Kaffee. Marinaden und Marinaden, Räucherwaren und Fast Food im Antireying - auch an erster Stelle. Alle weil sie mit Salz gefüllt sind, ohne das eine langfristige Lagerung solcher Lebensmittel unmöglich ist.

Überschüssiges Salz (lesen - Natrium) behält Flüssigkeit und verdrängt Kalium aus dem Blut. Dies beeinträchtigt das Herz und das Erscheinungsbild einer Person ist aufgrund der Bildung von Ödemen im Gesicht verzerrt.

Produkte mit einer Fülle von Eiweißbestandteilen überlasten auch das Organ und gelten daher als unerwünschte Produkte für die Nieren. Sie werden nicht zu einfacheren Verbindungen, sie bilden Schlacken und Gifte. Vor allem die Nieren mögen kein altes Rindfleisch, Schweinefleisch, Innereien; sie sind mit Eisen gesättigt, und ihr Überfluß wirkt sich negativ auf die Funktionen der Ausscheidungsorgane aus.

  • Bei präventiven Zwecken ist es sinnvoll, auf Entladetage zurückzugreifen. Aber nicht zu Diäten: Die Nieren mögen keine Belastungen, auch wenn sie zum Guten sind, also zum Abnehmen. Beim Abnehmen gehen übrigens die Nieren runter, was ihnen nicht gut tut. Auch sind salzfreie, Protein und andere altmodische Diäten für die Nieren unerwünscht.

Produkte, die Essig und würzige Würzen enthalten, irritieren die Kanäle, führen zu einer Erhöhung der Schlackenmenge.

Alkohol zerstört gesunde Zellen und das war's. Missbrauch ist mit großen Problemen verbunden, bis hin zu Nierenversagen. Bierliebhaber sollten wissen, dass dies, nach Meinung einiger, ein harmloses Getränk ist, in der Tat ist es sehr Dehydrierung des Körpers und kann schwerwiegende Fehlfunktionen in der Nierenarbeit hervorrufen. Du kannst also kein Bier missbrauchen.

Selbst alkoholfreie Getränke, wie Kaffee und kohlensäurehaltiges Wasser, sind für die Nieren nicht akzeptabel, da sie als Reizstoffe der Harntraktschleimhaut wirken. Und Mineralwasser für medizinische Zwecke, je mehr können Sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt verwenden.

Fans von frühem Gemüse und Grünpflanzen wird empfohlen zu warten und nicht Gewächshaus Gurken-Tomaten, die ersten Wassermelonen und Früchte angreifen. Durch moderne industrielle Methoden kultiviert, sind sie oft übersättigt mit Chemikalien, die Nieren und Leber abrupt "schlagen". Die Schlacken und Gifte, die sich aus solchen Nahrungsmitteln bilden, sammeln sich im Körper an, da sie schwer auszuscheiden sind.

Beeinträchtigen das System einiger Medikamente, insbesondere Analgin, Antibiotika.

Es gibt eine Gruppe von Produkten für die Nieren, die als kontrovers angesehen werden. Dies sind verschiedene Pilze, würzige Gewürze, Hülsenfrüchte. Gesunden Menschen wird empfohlen, sie in kleinen Dosen mit Vorsicht zu verwenden.

Die Leber und die Nieren leiden sehr unter den Launen des Magens und den schlechten Gewohnheiten des Menschen. Es ist ganz einfach, sie von unnötigem Leiden zu befreien: man muss nur ungesundes und schlechtes Essen aufgeben, stattdessen die Gerichte aus den Produkten für die Nieren einführen. Sie sind genug, sie sind schmackhaft und vor allem nützlich - sowohl für die Nieren als auch für andere Organe und Systeme.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.