^

You are here

A
A
A

Rübensaft und Bewegung: ein optimales Tandem für die Gehirnaktivität

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 30.05.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

12 June 2017, 09:00

Eine große Menge an Forschung hat gezeigt, dass körperliche Übungen die Qualität des Denkens verbessern, vor allem bei Menschen nach 40 Jahren.

Die neueste Studie führte Wissenschaftler zu einer neuen Entdeckung: Es stellt sich heraus, dass eine Tasse frisch gepressten Rübensaft, der vor dem Training getrunken wurde, die Gehirnprozesse weiter optimiert.

Amerikanische Experten auf dem Gebiet der Neurologie führten ein Experiment durch, an dem ältere Freiwillige teilnahmen. Sie wurden gebeten, Rübensaft unmittelbar vor körperlichen Übungen regelmäßig zu trinken. Als Ergebnis wurde festgestellt, dass die regelmäßige Anwendung eines nützlichen Getränk zu einer erhöhten Kommunikation führte von Neuronen mit verschiedenen Hirnarealen: eine Gruppe von freiwilligen Amateur Saft zeigte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit ist viel höher als andere ihrer gleichen Alters, die nicht trinken Saft hat.

Die Studie wurde von Professor Jack Rejeski geleitet, der das Department für Gesundheit und Sport an der Wake Forest University in North Carolina vertritt.

Wie von den Autoren des Experiments erklärt, ist die Aktivität von Hirnarealen bei älteren Teilnehmern nach körperlicher Betätigung und die Verwendung von Rübensaft in Bezug auf Indikatoren denen junger Menschen sehr ähnlich. Körperliche Aktivität stimuliert ihrerseits die Gehirnaktivität, und die Rüben potenzieren diese Eigenschaft.

In unserem Land sind Rüben mit Ausnahme von Borscht oder Vinaigrette beliebt. Wer kann sich dieses Wurzelgemüse für Sportcocktails einfallen lassen? Und ganz vergebens: In letzter Zeit erinnern Spezialisten oft an die einzigartigen Eigenschaften eines Rote-Bete-Produktes.

Zum Beispiel können Rüben den Blutdruck stabilisieren und die Ausdauer von Sportlern erhöhen. Die Rüben enthalten eine beträchtliche Menge an natürlichen Nitratverbindungen, die im Körper zu Stickoxid umgewandelt werden, einem starken Vasodilatator, der die Blutzirkulation nicht nur in den Gliedmaßen und Organen, sondern auch im Gehirn verbessert.

Physische Belastungen wiederum beschleunigen den Blutfluss und aktivieren gleichzeitig die Prozesse des Erinnerns und Denkens. Nach dem Training sind Neuronen besser in der Lage, sich zu regenerieren, wodurch das Risiko einer Altersdemenz verringert wird.

Um die Ergebnisse zu überprüfen, führte Professor Regeski ein zusätzliches Experiment durch, bei dem 26 Freiwillige im Alter von 55 Jahren und älter ausgewählt wurden, die alle unter Bluthochdruck litten.

Die Freiwilligen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und drei Mal pro Woche trainierten sie mit einer moderaten Belastung von jeweils 50 Minuten.

Die Teilnehmer der ersten Gruppe tranken 60 Minuten vor dem Training normales Wasser, während die Teilnehmer der zweiten Gruppe Rübensaft tranken. Keiner der Teilnehmer hatte zuvor Sport betrieben.

Das Experiment dauerte anderthalb Monate, danach wurden die Freiwilligen gründlich diagnostiziert.

Nach den Ergebnissen der Hirntomographie erfuhren diejenigen, die Saft tranken, eine starke strukturelle Aktivierung des somatomotorischen Kortex, einer Zone, die dabei hilft, ihren eigenen Körper zu kontrollieren.

Darüber hinaus ermöglicht der Saft, die Kommunikation des somatomotorischen Kortex mit einer Reihe von lokalisierten Bereichen des Gehirns zu stärken, die Funktion der Inselrinde - die für die Prozesse des Denkens, emotionalen Zustand und motorische Kontrolle verantwortlich Zone zu verbessern.

trusted-source[1], [2]

Es ist wichtig zu wissen!

Die Wiederherstellung von Glykogenspeicher in Muskeln und der Leber nach anstrengenden Trainingseinheiten ist von großer Bedeutung, um Müdigkeit zu minimieren ... Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.