^

Hyaluronische Biorevitalisierung

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass sich unsere Haut mit zunehmendem Alter nicht zum Besseren verändert: Falten treten auf, Elastizität nimmt ab, Farbe und Relief verschlechtern sich. Irgendwann beginnt eine Frau zu verstehen, dass es Zeit ist zu handeln und Hilfe zu suchen - und vor allem eine Kosmetikerin. Im Beauty-Salon kann eine Reihe von Verfahren zur Wiederherstellung und Verjüngung der Haut bieten - das können Mesotherapie, chemische und Enzym-Peelings, und viele andere Methoden sein. Darüber hinaus ist heute ein Verfahren wie Hyaluronsäure Biorevitalisierung sehr beliebt. Was ist das für und für was?

Hinweise für das Verfahren

Die Hyaluronsäure-Biorevitalisierung wird unter folgenden Bedingungen sehr nützlich sein:

  • bei trockener und dehydrierter Haut, lethargisch, schlaff;
  • bei übermäßigem Fettgehalt und vergrößerten Poren;
  • mit einem Verlust der Hautelastizität;
  • mit Akne und ihren Folgen;
  • mit Dehnungsstreifen, Narbenveränderungen, oberflächlichen Narben;
  • wenn die Hautfarbe durch Witterung, UV-Bestrahlung usw .;
  • wenn ein sichtbares Kapillargeflecht vorhanden ist;
  • mit Hyperpigmentierung und Sommersprossen.

trusted-source[1]

Vorbereitung

Vor dem Beginn der Hyaluron-Biorevitalisierung wird der Kosmetiker dem Patienten empfehlen, eine kleine Vorbereitung zu machen, die darin besteht, die folgenden Regeln einzuhalten:

  • einige Tage vor dem Eingriff (ungefähr 4 Tage) ist es notwendig, die Einnahme von Antibiotika und Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinträchtigen, zu beenden;
  • 7-10 Tage vor dem Eingriff können Sie nicht in die Sauna oder Sauna gehen;
  • 14 Tage vor dem Eingriff ist es nötig, den Sonnenbrand, einschließlich im Solarium auszuschließen;
  • 3 Stunden vor Beginn der Biorevitalisierung sollten Sie alle Kosmetika auf den behandelten Flächen loswerden.

Unmittelbar vor der Sitzung sollte die Haut im Behandlungsbereich sauber und trocken sein.

Technik hyaluronsäure-Biorevitalisierung

Das Verfahren der Hyaluronsäure-Biorevitalisierung kann bis zu 60 Minuten dauern, was hauptsächlich von der Fläche der behandelten Hautoberfläche abhängt. Wie funktioniert das Verfahren?

Der Kosmetiker reinigt die benötigte Hautstelle, appliziert eine Anästhesie (meist eine spezielle Creme). Ferner macht der Spezialist an bestimmten Stellen intradermale Injektionen des Medikaments: Dazu kann er eine Spritze oder eine spezielle Injektorvorrichtung verwenden, die die Verabreichung der Substanz schmerzloser, genauer und gleichmäßiger macht.

Beim Schummeln kann der Patient leichte Beschwerden empfinden, deren Grad von der individuellen Schmerzgrenze abhängt.

Nach der Einführung der Substanz wird der Kosmetiker die notwendigen Empfehlungen für die weitere Pflege der behandelten Haut geben.

Arten von Hyaluronsäure zur Biorevitalisierung

Mindestens zwei Klassifizierungen von Hyaluronsäure sind bekannt. Sie sind in Abhängigkeit von der chemischen Struktur des Stoffes und vom Ursprung der Zubereitung unterteilt.

Je nach chemischer Struktur ist Hyaluronsäure:

  • mit niedrigem Molekulargewicht, die „gesammelte“ kurzkettige Moleküle und anti-inflammatorische Wirkung wird, die solche Säure bei Akne verwendet werden kann, Psoriasis, Herpes, oberflächliche Erosionen und Geschwüren;
  • mittelmolekular, was eine Zellteilung und -vermehrung hemmt. Diese Eigenschaft ist nützlich in der Pathologie der Gelenke und Organe des Sehens;
  • hohes Molekulargewicht, das Wassermoleküle anziehen kann, wodurch Elastizität und Hydratation der Haut bereitgestellt wird. Diese Art von Hyaluronsäure wird am häufigsten für die Hyaluronsäure-Biorevitalisierung verwendet.

In seiner Herkunft ist Hyaluronsäure:

  • tierischer Herkunft;
  • industrielle Produktion.

Trotz der Tatsache, dass Hyaluronsäure tierischen Ursprungs eine natürliche Zusammensetzung hat, verursacht ihre Verwendung häufig Allergien oder entzündliche Reaktionen. Daher haben viele Experten lange bevorzugt, Hyaluronsäure zu verwenden, die auf industriellem Wege erhalten wird - insbesondere, da die Synthese einer solchen Säure ständig verbessert wird. Zum Beispiel, zu dieser Zeit für die Produktion von industriellen "Hyaluronka" verwendet Mikroorganismen auf einem Sud von Weizen angebaut.

Injektions-Biorevitalisierung des Gesichts mit Hyaluronsäure

Injektionen von Hyaluronsäure für das Gesicht sind mehr gefragt als für andere Teile des Körpers. Das Verfahren der Biorevitalisierung wird angewendet, sowohl für die Gesamteffekt der Verjüngung, als auch für die Beseitigung einzelner Falten und Hautfalten (z. B. Falten auf der Stirn oder über die Lippen).

Hyaluronsäure in Injektionen wirkt als Füllstoff: Mit dieser Eigenschaft können Sie die Kontur des Gesichts oder seiner einzelnen Teile (z. B. Wangenknochen) verändern und verbessern. Injektionen können auch verwendet werden, um ein Volumen in den Wangen, Augen, Schläfen und Lippen zu schaffen.

Die Injektion von Hyaluron-Biorevitalisierung des Gesichts erfolgt in verschiedenen Tiefen des Gewebes, abhängig vom gewünschten Endergebnis.

Hyaluronsäure mit Zink zur Biorevitalisierung

Damit das Ergebnis nach der Hyaluron-Biorevitalisierung maximal positiv ist, wird dem Präparat häufig Zink mit Hyaluronsäure zugesetzt. Ein Beispiel für ein solches kombiniertes Präparat ist Mesolift von Outline.

Zink ist ein extrem notwendiges Mikroelement für den Verlauf physiologischer Prozesse im Körper. Unter den vielen Eigenschaften von Zink sollte folgendes hervorgehoben werden:

  • Wiederherstellung beschädigter Zellen;
  • Verarbeitung von Fettsäuren;
  • Warnung vor Allergien;
  • Prävention von Hautmikrotrauma und frühen Gesichtsfalten.

Aufgrund der aufgeführten Eigenschaften bietet die Biorevitalisierung mit Hyaluronsäure mit Zink eine signifikante Verjüngung und Stärkung der Haut. Darüber hinaus gilt Zink als ausgezeichnetes Antiseptikum, das das Entzündungsrisiko in der Haut deutlich reduziert.

Biorevitalization mit Hyaluronsäure Lippen

Biorevitalisierung der Lippen gilt als eines der beliebtesten Verfahren bei der Verwendung von Hyaluronsäure. Injektionen dieser Art werden von den Geweben gut akzeptiert - das heißt, nach dem Eingriff gibt es keine Abstoßung, Schwellungen oder andere unangenehme Folgen.

Injektionen von Hyaluronsäure helfen, Lippenvolumen zu geben und ihre Form zu korrigieren. Diese Korrektur kann in fast jedem Alter - optimal - von 17 bis 60 Jahren durchgeführt werden.

Hyaluronic Biorevitalisierung der Lippen dauert nicht mehr als eine halbe Stunde und manchmal sogar weniger. Injektionen zu den Lippen können leicht schmerzhaft sein, aber viele argumentieren, dass der resultierende Effekt alle unangenehmen Empfindungen überstrahlt: die Lippen werden deutlich jünger, dicker, frischer.

Verwechsle nicht die Biorevitalisierung der Lippen mit der Einführung von Silikon: das injizierte Medikament mit Hyaluronsäure ändert seinen Standort nicht und "migriert" nicht, wie viele Leute denken. Das Ergebnis bleibt lange stabil.

Biorevitalization mit Hyaluronsäure des Gesichts

Die Verwendung von Hyaluronsäure Biorevitalisierung im Gesicht ist sehr beliebt. Üblicherweise verwendet das Verfahren Arzneimittel, die Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht oder niedrigem Molekulargewicht enthalten. Die Verwendung von niedermolekularer Säure ermöglicht es, die Produktion von Kollagen in Geweben zu erhöhen, was für Elastizität und Festigkeit der Haut sorgt.

Bei der Behandlung von Gesichtern kann das Hyaluron in die mittleren oder tieferen Hautschichten injiziert werden. Die gewählte Methode kann erreicht werden:

  • Glättung von feinen Falten;
  • füllt große Falten und Falten;
  • Korrektur der Form der Wangenknochen, Stirnregion, Schläfen;
  • Verbesserung der Konturen des Gesichts;
  • Befeuchtung und Heilung der Haut.

Um den besten Effekt zu erzielen, müssen Sie das richtige Medikament für die Injektion auswählen: Sie können dies tun, indem Sie sich mit einem Kosmetiker beraten, der eine Biorevitalisierung durchführen wird.

trusted-source[2]

Biorevitalisierung von Haar mit Hyaluronsäure

Bei Haaren wird die äußere Einwirkung am häufigsten in Form von Detergenzien, Masken oder Rinsern mit Hyaluronsäure angewendet. Die meisten Experten glauben jedoch, dass es nicht möglich ist, das Problem mit Haaren auf diese Weise vollständig zu lösen: Es ist notwendig, eine klassische intradermale Verabreichung von Hyaluronsäurepräparaten anzuwenden.

Die Einführung von intradermalen Injektionen hat eine direkte Wirkung auf die Haarfollikel und Talgdrüsen. Dies ermöglicht es, trophische Prozesse zu verbessern und die Mikrozirkulation zu beschneiden, die Funktion der Talgdrüsen und die Zusammensetzung ihrer Sekrete zu normalisieren.

Als Ergebnis des Verfahrens wird das Haar glänzend, stark, glatt und seidig.

Wenn das Haar vor dem Eingriff dünn und geschwächt war, dann ist der Effekt nicht sofort zu sehen: Es braucht Zeit, bis neue Haare mit kräftigen und gesunden Stäbchen herauswachsen.

trusted-source[3]

Vorrichtung für das Verfahren der Hyaluronsäure-Biorevitalisierung

Für diejenigen, die keine Angst vor der Injektion von Hyaluronsäure haben, ist es ratsam, auf Hardware-Methoden zu achten. Solche Verfahren beinhalten die Verwendung einer Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht, die das Aussehen einer gelartigen Masse hat und direkt auf die Hautoberfläche aufgetragen wird. Das Eindringen von Materie in die Gewebe liefert eine spezielle Vorrichtung.

  • Die Hyaluronlaser-Biorevitalisierung ist eine Methode, um "kalte" gepulste Strahlen auf ein molekulares Hydrokolloid zu bringen. Vor Beginn dieses Eingriffs führt der Kosmetiker eine Hardware-Hautreinigung durch, die als eine Art Vorbereitung der Oberflächenschichten für das tiefe Eindringen von Hyaluronsäure dient. Nach der Verteilung der gelartigen Masse über die Hautoberfläche geht der Spezialist zur Laserbestrahlung über, wodurch der Hyaluronfüller in die Gewebe eindringt.
  • Die Biorevitalisierung des Ultraschalls mit Hyaluronsäure ähnelt etwas der Laserbiorevitalisierung, jedoch wird die Wirkung auf die Haut nicht durch Laserstrahlen, sondern durch Ultraschallwellen erreicht. Nach der Ultraschall-Biorevitalisierung ist es wichtig, innerhalb weniger Tage spezielle rekonstruktive Kosmetika anzuwenden, die helfen, die Haut schneller zu beruhigen und die postprozedurale Regeneration zu verbessern.

trusted-source[4]

Präparate zur Biorevitalisierung mit Hyaluronsäure

Alle Arzneimittel, die für die Hyaluronsäure-Biorevitalisierung verwendet werden, enthalten eine bestimmte Menge an Hyaluronsäure. Gegenwärtig verwenden Kosmetologen mindestens 10 verschiedene ähnliche Produkte von verschiedenen Herstellern. In diesem Fall bevorzugen die meisten Experten so bekannte Marken wie IAL-Systeme, Restylein Vital, Skin R, Surjilift + und Yuviderm Hydrat.

  • IAL-Systeme - das ist vielleicht die häufigste Droge, die bei fast allen Hautproblemen wirkt. Die offensichtliche positive Wirkung dieses Medikaments kann bereits 2 Tage nach dem Eingriff festgestellt werden, und die Wirkung kann für mindestens sechs Monate dauern.
  • Skin R ist ein grundlegend neues Werkzeug, das Experten mit der Chirurgie für chirurgisches Facelift vergleichen. Die Wirksamkeit dieses neuen Arzneimittels wird nicht nur durch die Anwesenheit von Hyaluronsäure in der Zusammensetzung erklärt, sondern auch durch die reiche Aminosäurezusammensetzung, die die Wirkung des Mittels stark verstärkt.
  • Restylane Vital ist ein Medikament mit längerer Wirkung, was durch die erhöhte Feuchtigkeit der Gewebe während des Eingriffs erklärt wird. Ein ausgezeichnetes Ergebnis kann erzielt werden, wenn diese Methode in Kombination mit Peeling-Verfahren, Botox-Injektionen, Plastik usw. Verwendet wird.

Welche der Vorbereitungen für Hyaluronsäure Biorevitalisierung zu wählen, sollten Sie einen Kosmetiker fragen - ein qualifizierter Spezialist wird immer helfen, ein Qualitätsprodukt individuell zu wählen.

Kontraindikationen für das Verfahren

Wie bei jedem anderen Verfahren hat auch die Hyaluron-Biorevitalisierung Kontraindikationen:

  • Autoimmunpathologien;
  • Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Störungen der Blutgerinnung;
  • akute Infektionszeiten;
  • Periode der Menstruationsblutung;
  • maligne Neoplasmen;
  • Behandlung mit Antibiotika und Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen;
  • Neigung zur Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • AIDS und andere Zustände der Immunschwäche.

trusted-source[5], [6], [7]

Komplikationen nach dem Eingriff

Bevor Sie sich dem Biorevitalisationsverfahren zuwenden, müssen Sie sich mit möglichen Komplikationen vertraut machen, die

  • Prellungen (Prellungen) an der Injektionsstelle, insbesondere in Fällen, in denen die Nadel mit dem Medikament in ein kleines Gefäß eintritt;
  • Rötung;
  • Bildung von kleinen Knötchen (Papeln);
  • kleine Ödeme oder Schwellungen.

All diese Zeichen sind natürlich und vorübergehend. Sie verbringen mehrere Tage unabhängig voneinander, ohne dass weitere Eingriffe erforderlich sind.

Wenn nach einer Biorevitalisierung mit Hyaluronsäure eine Temperatur vorliegt, deutet dies auf die Anheftung der Infektion und den Beginn des Entzündungsprozesses hin. Dies kann passieren, wenn das Verfahren von einem unzureichend kompetenten Facharzt durchgeführt wurde oder wenn aseptische und antiseptische Vorschriften verletzt wurden. Die Temperatur kann auch durch unsachgemäße Hautpflege nach Biorevitalisierung hervorgerufen werden, unter Missachtung der Empfehlungen des Kosmetikers.

Rote Flecken nach Biorevitalisierung sind in der Regel vorübergehend und resultieren aus Hautreizungen nach der Injektion. Solche Flecken passieren normalerweise innerhalb von 2-3 Tagen. Wenn dies nicht der Fall ist und Rötung von Juckreiz und Unwohlsein begleitet wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen - vielleicht hat das injizierte Medikament oder Anästhetikum die Entwicklung einer allergischen Reaktion ausgelöst.

trusted-source[8], [9], [10], [11]

Pflege nach dem Eingriff

Um die Wiederherstellung der Haut am Ort der Verabreichung des Medikaments zu beschleunigen und zu erleichtern, sowie um das Auftreten von unerwünschten Folgen zu verhindern, ist es notwendig, die folgenden einfachen Empfehlungen anzuhören:

  • Sie können keine kosmetischen Produkte auf die Haut an Orten anwenden, wo Biorevitalisierung durchgeführt wird, Make-up sollte nicht verwendet werden (mindestens 1-2 Tage);
  • innerhalb von zwei Tagen dürfen nur solche Arzneimittel auf die Haut aufgetragen werden, die entzündungshemmend wirken;
  • mindestens 2 Wochen nach dem Eingriff können Sie nicht in einem Solarium, einer Sauna oder einer Sauna bleiben oder sich sonnen;
  • Während der ersten 2 Tage nach der Biorevitalisierung sollten Sie keinen Alkohol trinken.
  • Nach dem Eingriff ist es unmöglich, mit Medikamenten zu beginnen, die die Blutgerinnung beeinflussen.

trusted-source[12]

Wann ist das Ergebnis sichtbar?

Die ersten bemerkbaren Ergebnisse erscheinen am Tag 2-3 nach der Hyaluron-Biorevitalisierung. Im Laufe der Zeit nehmen positive Veränderungen nur zu. Die Haut erhält ein gesundes und frisches Aussehen, die Lippen werden mit Feuchtigkeit versorgt und das Haar wird gefügig und strahlend.

Benutzerbewertungen

Im Internet können Sie viele begeisterte Bewertungen des Verfahrens zur Hyaluronsäure-Biorevitalisierung erleben. Viele betonen jedoch, dass ein stabiles Ergebnis erreicht werden kann, indem nicht eine, sondern 3-5 Sitzungen der Arzneimittelverabreichung mit einem Zeitintervall von 3-4 Wochen verwendet werden.

Die wichtigsten Ergebnisse der Injektion von Hyaluronsäure sind:

  • Straffung der Haut;
  • Wiederherstellung der Farbe, Elastizität;
  • befeuchtend;
  • sichtbare Verjüngung;
  • Frische und natürliches Aussehen der Haut.

In der Regel ist die Wirksamkeit der Hyaluronsäure-Biorevitalisierung in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle so signifikant, dass es schwierig ist, sie nicht zu bemerken.

Bewertungen von Kosmetikern

Hyaluronic Biorevitalisierung ist nicht das billigste Verfahren. Gleichzeitig hängen die Kosten in hohem Maße von dem verwendeten Medikament und der Qualifikation des Kosmetikers ab, der die Injektionen durchführen wird. Daher kann dieses Verfahren nicht leichtfertig durchgeführt werden. Es ist sehr wichtig, vorher mit Spezialisten zu sprechen, um die Qualität des ausgewählten Hyalurons sowie die Erfahrung und Qualifikation des Kosmetikers sicherzustellen.

Vor dem Eingriff müssen Sie dem Arzt mitteilen, wenn Sie etwas stört. Wenn Sie eine Krankheit verbergen, können die Folgen nach der Injektion sehr beklagenswert sein.

Beziehen Sie sich auch nicht auf Anfänger, die noch nicht genügend Erfahrung haben und unwissentlich Ihrer Haut schaden können. Die Hyaluron-Biorevitalisierung ist trotz ihrer scheinbaren Einfachheit ein ziemlich komplexes und verantwortliches Verfahren, das zusätzlich einen individuellen Ansatz erfordert.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.