^
A
A
A

Ein guter Anfang für eine gesunde Schwangerschaft

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 15.05.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Willst du Mutter werden? Bereiten Sie sich im Voraus darauf vor: Entscheiden Sie sich für einen gesunden Lebensstil und vermeiden Sie giftige Substanzen. Frauen, die ihren Körper und ihr Haus von Schadstoffen reinigen wollen, müssen viel tun.

Vorkonzeptionsperiode

Gute Ernährung, gute Gesundheit und Bewegung sind die wichtigsten Aspekte der Vorbereitung auf die Schwangerschaft. Achten Sie darauf, einen Arzt vor der Geburt eines Kindes zu besuchen. Sprechen Sie mit ihm über Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil, insbesondere über Medikamente, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel, Erbkrankheiten und alles, was Sie stört. Der Arzt wird Ihnen sagen, wie Sie sich am besten auf die Schwangerschaft vorbereiten und empfiehlt, vor der Schwangerschaft bestimmte Impfungen durchzuführen. Optimale Pflege für Ihre Gesundheit. Rauchen Sie nicht und trinken Sie keinen Alkohol. Begrenzen Sie die Menge an verbrauchtem Koffein.

Behalten Sie Gewicht in der Norm bei

Im Falle von Diabetes, versuchen Sie es zu kontrollieren, trainieren Sie mindestens 30 Minuten pro Tag, essen Sie viel Obst und Gemüse und Vollkornprodukte. Frauen, die schlecht essen, sind anfälliger für negative Umweltfaktoren. Nehmen Sie eine ausreichende Menge Folsäure ein. Essen Sie eine Menge Vitamine, Bohnen, Erbsen, Zitrusfrüchte, Spinat und Spargel. Folsäure verhindert die Entstehung von Geburtsfehlern des Gehirns und des Rückenmarks, zum Beispiel Spina bifida (dieser Defekt tritt im ersten Trimester der Schwangerschaft auf und Sie wissen vielleicht gar nichts davon). Da die Folsäuremenge in der Nahrung unzureichend sein kann, empfehlen die Ärzte, vor und während der ersten drei Schwangerschaftsmonate zusätzlich Multivitamine mit 400 Mikrogramm Folsäure einzunehmen.

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen: Trinkwasserqualität

Grundsätzlich kann man Leitungswasser trinken. Aber wenn im Haus Bleirohre oder Blei an Kupferrohren gelötet werden, fällt eine bestimmte Menge Blei ins Trinkwasser. Eine große Anzahl von verbrauchtem Blei provoziert Fehlgeburt, Frühgeburt, die Geburt eines Kindes mit ungenügendem Gewicht und Entwicklungsverzögerung nach der Geburt des Kindes. Wenn Trinkwasser schädliche Substanzen enthält, müssen Sie einen Filter installieren, der sie neutralisiert.

trusted-source[1], [2], [3], [4]

Essen vor der Empfängnis: Aber was ist mit Fisch?

Viele Frauen sind besorgt, dass der Fisch Quecksilber enthalten kann, was zur Störung des Nervensystems des Kindes führt und eine Fehlgeburt provoziert. Aber man kann Fisch nicht vollständig von der Ernährung ausschließen, da er reich an Eiweiß ist, wenig Fett enthält und eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren ist. Regelmäßiger Fischkonsum wirkt sich günstig auf die Entwicklung des Gehirns und der Sehfähigkeit des Kindes aus und verringert das Risiko einer Frühgeburt.

Sie können nur eine Fischart essen und andere ausschließen. Vermeiden Sie Haifleisch, Schwertfisch, Königsmakrele, die eine erhöhte Menge an Quecksilber enthält. Zweimal pro Woche, essen Sie Garnelen, Meeresfrüchte, Lachs, Seelachs, Wels, Dosen Thunfisch oder Kalbfleisch (See Fisch wie Karpfen).

Süßwasserfische können eine Menge Quecksilber enthalten.

trusted-source[5], [6], [7], [8]

Vorkonzeption und Pestizide

Was können Sie über die Pestizide auf Ihrem Teller sagen? Es gibt keine vollständige Garantie, dass der Verzehr von Bio-Lebensmitteln eine gesunde Schwangerschaft garantiert, aber dies ist ein guter Weg, die Menge an Pestiziden zu reduzieren.

Haushalts-Chemikalien

Sie müssen auch darüber nachdenken, was Sie verwenden, wenn Sie das Haus reinigen. Einige von ihnen enthalten gesundheitsschädliche Stoffe. Es gibt viele sichere natürliche Reiniger auf dem Markt. Kaufen Sie diejenigen, die keine Lösungsmittel, Aromen, Chlor und Ammoniak enthalten. Oder bereiten Sie sie selbst vor: Backpulver wird zum Reinigen von Fettoberflächen, Wasserkochern und Pfannen, Waschmaschinen, Wasserhähnen und einem Gasherd verwendet. Eine Lösung aus Essig und Wasser wird zum Reinigen von Küchenoberflächen, Fenstern usw. Verwendet.

Kunststoff- und Trockenreinigung

Einige Plastikverpackungen enthalten Phthalsäureester, der beim Erhitzen in einem Mikrowellenofen verdampft, obwohl er als sicher gilt. Studien zufolge führt die Exposition gegenüber hohen Konzentrationen von Phthalsäure Speiseröhre zu einer gestörten Entwicklung der Geschlechtsorgane bei Jungen. Alternativ können Sie Glasbehälter und Papiertücher zum Aufwärmen in der Mikrowelle verwenden. Wenn es um die chemische Reinigung geht, sind sich die Experten nicht einig: Einige glauben, dass es für schwangere Frauen sicher ist, während andere empfehlen, dies nicht zu tun. Ein großes Problem ist Perchlorethylen.

Es ist bekannt, dass diese Substanz mit Kleidung in das Haus gelangt und leicht die Plazenta bis zum Fötus sowie in die Muttermilch durchdringt. Kaufen Sie also Dinge, die keine chemische Reinigung erfordern, oder verwenden Sie einen Reiniger auf Wasserbasis. Aber wenn Sie auf chemische Reinigung zurückgreifen müssen, hängen Sie Dinge auf die Straße für die Belüftung, dann bringen Sie sie in das Haus.

Vermeiden Sie giftige Substanzen

Auch wenn Sie nur daran denken, ein Kind zur Welt zu bringen, bringen Sie das Haus in erster Linie, aber auch sorgfältig kaufen neue Accessoires und achten Sie auf die Giftstoffe, die im Haus verdunsten können. Wenn Sie in einem alten Haus wohnen, das vor 1978 gebaut wurde, achten Sie sorgfältig auf bemalte Oberflächen (es kann Blei enthalten). Wenn dies der Fall ist, müssen Sie diese Farbschicht entfernen, dies kann jedoch nur von einem Fachmann vorgenommen werden. Du solltest zu dieser Zeit auf der Straße sein. Kaufen Sie vorsichtig Teppiche und Möbel, die auch gefährliche Chemikalien enthalten können.

trusted-source[9], [10]

Es ist notwendig, Männer zu kennen

Ihr Partner muss auch seine Gesundheit in Ordnung bringen. Laut Forschungsdaten senkt die ständige Exposition gegenüber chemischen Düngemitteln, Blei, Nickel, Quecksilber, Chrom, Ethylenglykol, Strahlung und anderen Toxinen die Qualität und Quantität der Spermien und führt zu einer Fehlgeburt. Daher müssen die Partner auch die oben genannten Empfehlungen befolgen und sicher sein, einen Arzt aufzusuchen und wichtige Fragen ihrer Gesundheit zu besprechen.

Es ist wichtig zu wissen!

Das dritte Trimester der Schwangerschaft dauert von 28 Wochen bis zur Geburt eines Kindes. Der Arzt wird ein bestimmtes Geburtsdatum (40 Wochen) berechnen, aber das Kind gilt als voll, wenn von 37 bis 42 Wochen geboren ... Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.