^

Biochemische Analyse in der Schwangerschaft

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Die biochemische Analyse während der Schwangerschaft bezieht sich auf obligatorische Tests. Mit Hilfe eines biochemischen Bluttests können Sie sich über das Vorhandensein von Entzündungsherden im Körper informieren, Verletzungen in der Arbeit aller Systeme und Organe erkennen.

Für die Analyse nehmen Sie das venöse Blut auf dem nüchternen Magen, am Vorabend ist es besser, das Essen mit den Konservierungsstoffen, den fetthaltigen Lebensmitteln nicht zu essen, trinken Sie nur das Wasser besser. Die Analyse erfolgt bei der Registrierung in 28 und 34 Wochen.

Eine detaillierte Untersuchung des Blutes macht es möglich, über solche Indikatoren zu lernen:

  • Der Gehalt an Proteinen (Albumine, Globuline).
  • Der Gehalt an Lipidfraktionen (Phospholipide, Triglyceride, etc.).
  • Der Gehalt an Kohlenhydratfraktionen, Glucose.
  • Der Gehalt an Enzymen (Cholinesterase, Kreatinkinase, Lipase, etc.).
  • Der Stand der Elektrolytbilanz (Anteil von Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor usw.).
  • Identifizierung von Eisenmangelmerkmalen - Serumeisen, LHS, Transferrin, Ferritin.
  • Der Gehalt an Bilirubin im Blut.
  • Der Gehalt an Harnstoff, Kreatinin, Harnstoff.
  • Der Gehalt an Antikörpern.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Wen kann ich kontaktieren?

Analyse für Ferritin in der Schwangerschaft

Eine Analyse von Ferritin in der Schwangerschaft ist von großem diagnostischen Wert. Auf der Grundlage der Datenanalyse kann in einem frühen Stadium der Entwicklung von Eisenmangelanämie, identifizieren und in der Schwangerschaft ist sehr wichtig, weil der Mangel an Eisen leidet in der Regel nicht nur die Mutter, sondern auch den Fötus (provozieren die Entwicklung von Sauerstoffmangel).

Mit Hilfe der Analyse ist es möglich, nicht nur rechtzeitig eine Anämie zu diagnostizieren, sondern auch Eisenspeicher im Körper zu beurteilen, Herde chronischer Entzündungen zu identifizieren und Tumorerkrankungen zu diagnostizieren.

Die Analyse für Ferritin ist die bequemste Methode zur Diagnose von Ferritin. Es ermöglicht auch, die Qualität der Eisenassimilation proportional zum Ferritinanteil im Blut zu bewerten. Normale Ferritin 13-150 g / l. Wenn sein Anteil steigt do400 g / l oder mehr, dann Leberpathologien bei der akuten oder chronischen Phase von chronischem Nierenversagen, bei bestimmten Tumorerkrankungen (Lungenkarzinom, Karzinom des Kolons, Karzinom Läsion schlägt es Leber, Prostata, Leukämie in der akuten Phase, Hodgkin-Krankheit). Bei einem Ferritingehalt von weniger als 10-15 μg / l entwickelt sich eine unkomplizierte Eisenmangelanämie.

Blut für die Analyse ist besser am Morgen zu nehmen, auf nüchternen Magen sollte die letzte Mahlzeit nicht früher als 8 Stunden her sein, und das Essen sollte leicht und kalorienfrei sein. Eine Analyse kann auch nicht durchgeführt werden, wenn die Behandlung parallel durchgeführt wird.

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17], [18], [19], [20], [21], [22]

Analyse für Zucker in der Schwangerschaft

Die Analyse auf Zucker während der Schwangerschaft wird während der gesamten Trächtigkeitsdauer wiederholt durchgeführt. Die zukünftige Mutter spendet nicht nur Urin, sondern auch Blut für Zucker - so können Sie physiologische Veränderungen in Ihrem Körper überwachen und rechtzeitig eine solche Verletzung als Diabetes bemerken.

Die Schwangerschaft ist einer der Faktoren, die zur Entstehung von Diabetes beitragen. In einer "interessanten" Position müssen Sie daher besonders auf das Glukosespiegel im Blut und Urin achten. Zur Risikogruppe gehören Schwangere, die:

  • Sie haben eine erbliche Vorliebe für Diabetes.
  • Schwanger ist mehr als 35 Jahre alt.
  • Schwanger hat Übergewicht oder die Tatsache der Fettleibigkeit behoben.
  • Früher war die Schwangerschaft kompliziert oder endete mit einer Fehlgeburt.
  • Schwanger wurde wegen Unfruchtbarkeit mit Hormonen behandelt.
  • Die schwangere Frau hatte bereits große Kinder (dies deutet auf eine latente Form von Diabetes hin).

Für die Durchführung der Analyse auf den Zucker in der Schwangerschaft ist nötig es zwei Male - für 8-12 und 30 Wochen. Wurde bei der ersten Lieferung eine Erhöhung der Zuckerkonzentration im Blut festgestellt, wird ein zusätzlicher TSH-Test durchgeführt, um zu überprüfen, wie die Bauchspeicheldrüse ihre Aufgabe bewältigt. Es ist richtig, am Morgen auf leeren Magen Zucker zu bluten, um kein falsches Ergebnis zu erhalten.

trusted-source[23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30], [31], [32], [33]

Analyse der Gerinnung während der Schwangerschaft

Eine Analyse des Koagulogramms in der Schwangerschaft sollte von absolut jeder Frau durchgeführt werden. Mit Hilfe dieser Analyse können Sie herausfinden, wie schnell sich das Blut dreht und Blutungen physiologisch eliminiert werden. Die Verdrängung der Gerinnungsraten kann in der Schwangerschaft zu sehr schweren Komplikationen führen. So kann die Neigung zu Thrombose einen Schlaganfall, Herzinfarkt, Venenthrombose auslösen und auch zum Schwangerschaftsabbruch führen. Auch die hohe Rate an Blutgerinnseln kann die Gesundheit des Fötus beeinträchtigen - zur Entstehung von Hirnanomalien führen.

Während der Schwangerschaft sollte das Koagulogramm mindestens dreimal analysiert werden. Bei leerem Magen ist die Blutentnahme notwendig, die letzte Mahlzeit sollte nicht früher als 8 Stunden sein. Wenn bei den Ergebnissen der Gerinnungstests Abweichungen auftreten, müssen Sie möglicherweise das Blut erneut sequenzieren oder eine zusätzliche Untersuchung durchführen. Wenn die schwangere Frau Krampfadern, Lebererkrankungen oder Autoimmunpathologien hat, muss die Analyse mehr als dreimal durchgeführt werden, auch wenn die Schwangerschaft ohne gefährliche Komplikationen verläuft.

Normale Analyse für die Gerinnung während der Schwangerschaft:

  • Der Wert von APTTV beträgt 17-20 s;
  • Bedeutung von Fibrinogen - bis zu 6,5 g / l;
  • Die Bedeutung von Lupus Antikoagulans fehlt;
  • Die Anzahl der Plättchen beträgt 131-402 Tausend / mkl;
  • Der Prothrombinwert beträgt 78-142%;
  • Die Thrombinzeit beträgt 18-25 s;
  • Der D-Dimer-Wert beträgt 33-726 ng / ml;
  • Der Wert von Antithrombin III beträgt 70-115%.

trusted-source[34], [35], [36], [37], [38]

Analyse von Lupus in der Schwangerschaft

Die Analyse von Lupus in der Schwangerschaft sollte unbedingt durchgeführt werden, da die Krankheit in einer unausgesprochenen Form auftreten kann, aber später den Verlauf der Schwangerschaft erheblich erschweren kann. Lupus in der Schwangerschaft kann verursachen:

  • Präeklampsie ist eine schwere Erkrankung, bei der die Nierenfunktion beeinträchtigt ist und der Blutdruck ansteigt.
  • Unaufmerksamkeit der Schwangerschaft. Ein Viertel der Schwangerschaften mit Lupus wird spontan unterbrochen oder führt zur Totgeburt.
  • Geburt vor dem Semester.
  • Intrauterine Wachstumsverzögerung und fetale Entwicklung.
  • Plazentathrombose. Aufgrund des Immunkonflikts bildet sich beim Lupus eine große Anzahl von Föten, was zu einer Abnahme der Durchlässigkeit der Plazenta und zu einem Mangel an Nährstoffen und Sauerstoff im Fötus führt.

Wenn der Lupus bei einer schwangeren Frau in chronischer Form bestätigt wird, wird ein individuelles Behandlungsschema vorbereitet, um nicht nur den Körper der Mutter zu unterstützen, sondern auch ihr normales Wachstum und ihre normale Entwicklung zu unterstützen. Wenn Ro- und La-Antikörper im Blut einer Frau nachgewiesen werden, bedeutet dies, dass das zukünftige Kind bereits einen neonatalen Lupus aufweisen wird, der sich durch einen Hautausschlag und eine Abnahme des Blutplättchenspiegels manifestiert. Aber nach 3-6 Monaten verläuft die Krankheit, aber es ist möglich, dass das Baby eine leichte Herzpathologie hat, die eine zusätzliche Behandlung erfordert.

trusted-source[39], [40], [41], [42], [43], [44], [45]

Analyse auf Antikörper in der Schwangerschaft

Die Analyse auf Antikörper während der Schwangerschaft wird durchgeführt, um die Möglichkeit eines Rhesuskonflikts zwischen der Mutter und dem ungeborenen Kind auszuschließen. Wenn die zukünftige Mutter ein negatives Rh hat und der Fetus positiv ist, wird es oft ein Grund für eine Fehlgeburt oder provoziert eine hämolytische Krankheit in dem Baby. Es ist besser, sich mit der Frage nach der Bestimmung des Rh-Faktors, der Blutgruppe und der Identifizierung eines alloimmunen Anti-Erythrozyten-Antikörpers im Blut vor der Schwangerschaftsplanung oder in einem frühen Stadium zu befassen, um die notwendigen Maßnahmen zum Schwangerschaftsmanagement zu ergreifen. Wenn die zukünftige Mutter Rh-positiv ist und der Fötus negativ ist, dann ist die Schwangerschaft nicht bedroht, und es gibt keine Gründe für die Entwicklung von hämolytischen Erkrankungen.

Antikörper sind spezifische Proteine, die Erhöhung von einigen von ihnen kann die Gesundheit des ungeborenen Kindes beeinträchtigen. Wenn der Antikörpergehalt höher als 1: 4 ist, wird es notwendig sein, mehr Ultraschall zu unterziehen, um den Fötus zu überwachen. Wenn während der Schwangerschaft der Antikörpertiter nicht ansteigt, ist dies eine Voraussetzung für die erfolgreiche Haltung des Fötus.

Blut für einen Antikörpertest in der Schwangerschaft zu geben, ist morgens besser und am Vorabend essen nicht zu viel Fett und Proteinnahrung. Bei Bestätigung der Tatsache des Rh-Konflikts und mit einem hohen Antikörpertiter wird eine Entscheidung über das spezielle Rauchen der Schwangerschaft getroffen.

Die biochemische Analyse während der Schwangerschaft ermöglicht es, Veränderungen im Körper der werdenden Mutter während der Schwangerschaft und in einem frühen Stadium zu verfolgen, um Anomalien zu diagnostizieren und eine effektive und korrekte Behandlung des Problems sicherzustellen.

trusted-source[46], [47], [48], [49], [50], [51], [52]

Es ist wichtig zu wissen!

Unter dem Konzept der TORCH-Infektionen ist aufgrund der Definition einer Reihe von Infektionen - Toxoplasmose, Röteln, Zytomegalie, Herpes, Chlamydien, Gonorrhoe, Listeriose. Lesen Sie mehr...

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.