^
A
A
A

Frigidität

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 26.06.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Frigidität ist eine sexuelle Dysfunktion, die viele Gründe hat. Betrachten Sie die Arten dieser Störung, ihre Ursachen, Methoden der Diagnose, Behandlung und Prävention.

Die Abwesenheit oder Abnahme von sexuellem Verlangen findet sich sowohl bei Frauen als auch bei Männern, am häufigsten aber betrifft es das schöne Geschlecht. Es gibt vier Arten von dieser Krankheit, abhängig von den Ursachen ihrer Ursachen, betrachten sie:

  • Symptomatische Form - tritt als Folge einer Verletzung der Empfindlichkeit auf. Dies kann durch eine regelmäßige Vergiftung mit Schwermetallen oder narkotischen Substanzen, Läsionen des Rückenmarks oder des zentralen Nervensystems verursacht werden. Am häufigsten manifestiert sich als akute schmerzhafte Empfindungen während des Geschlechtsverkehrs. Depressionen, depressive Zustände und sexuell übertragbare Krankheiten verursachen auch Probleme im Bett.
  • Retardationsform - ist ein physiologischer Zustand, der durch eine verspätete Libido gekennzeichnet ist. Da diese Prozesse für jede Person individuell sind, ist es unmöglich, das genaue Alter der sexuellen Anziehung bei Mädchen und Jungen festzustellen. Diese Art der Verletzung tritt an sich auf.
  • Die Verfassungsform - wird als Unterentwicklung von psychosexuellen Qualitäten ausgedrückt. In diesem Fall arbeiten alle Organe und Systeme normal, aber sie sind nicht in der Lage, bei sexueller Intimität einen Orgasmus zu bekommen.
  • Psychogene Form - erscheint wegen des negativen Einflusses von psychologischen Faktoren. Vielleicht gehen und kommen beide.

Was bedeutet das Wort Frigidität?

So ist es in der Übersetzung aus dem Lateinischen Kälte, aber in der Medizin wird es als vollständige oder teilweise Abwesenheit einer intimen Anziehung interpretiert. Laut Statistik hat jede dritte Frau noch nie einen Orgasmus in ihrem Leben erlebt und ungefähr die gleiche Anzahl von Frauen hat keine Anziehungskraft für Männer.

Die Störung manifestiert sich auf unterschiedliche Art und Weise und kann im Laufe der Zeit ihre Symptome bei derselben Frau verändern. Typischerweise handelt es sich dabei um Beschwerden beim Sex, wenn eine Frau Intimität als Pflicht bezeichnet, dh einen Partner toleriert. Manche empfinden ein angenehmes Gefühl, aber es entsteht kein Orgasmus, der den Zusammenbruch des Sexuallebens bildet. Frigidität hängt in vielerlei Hinsicht vom Sexualpartner, seiner Geduld, Takt und Aufmerksamkeit ab. Unwissenheit über erogene Zonen, schlechte Bedingungen oder falsche Haltung kann den Wunsch nach Intimität entmutigen und das Zeug zu einer Verletzung bilden.

Die Ursachen der Frigidität

Die Ursachen der Frigidität sind in den meisten Fällen mit psychologischen Faktoren verbunden. Die Störung kann wahr und imaginär sein. Im ersten Fall dieses Fehlen des Verlangens nach Intimität und sexuellen Reaktionen, die nicht vom Wunsch des Patienten abhängen. Meistens gibt es eine imaginäre Form einer Störung, die vor dem Hintergrund von physiologischen und psychologischen Problemen auftritt.

Faktoren, die zu sexueller Kälte führen:

  • Missbrauch von narkotischen und alkoholischen Substanzen.
  • Psychische Traumata (Vergewaltigung, Verrat, Eifersucht).
  • Angst vor Intimität vor dem Hintergrund einer ungewollten Schwangerschaft.
  • Körperliche Abneigung gegen einen Partner und Schmerzen beim Sex.
  • Emotionale Loslösung während der Intimität.
  • Erhöhte Betonung des Mangels an Orgasmus.
  • Körperliche und mentale Überforderung.
  • Depressive Störungen, Unruhe, Infektions- und gynäkologische Erkrankungen.
  • Hormonelle und endokrine Störungen.
  • Angeborene Fehlbildungen der Geschlechtsorgane (Insuffizienz der Blutfüllung von Venenplexus, Unterentwicklung der Beckenbodenmuskulatur).

Psychologische Frigidität

Sie tritt vor dem Hintergrund psychogener Faktoren auf, die die sexuelle Aktivität hemmen. Es kann falsche Sexualerziehung oder deren Mangel sein, Angst vor ungewollter Schwangerschaft, Depression, erfahrene Gewalt, Enttäuschung oder Ekel vor den Auserwählten, übermäßige Zurückhaltung und Angst. Bei dieser Form der Störung gibt es Verletzungen in der Passage des Nervenimpulses, der bei Erregung in den gewünschten Teil des Gehirns übergeht und eine Kontraktion des Muskelsystems, das heißt des Orgasmus, bewirkt.

Alle Aufmerksamkeit ist auf die eigenen Gedanken und Ängste gerichtet, die den Nervenimpuls durchbrechen und die Möglichkeit des Orgasmus zunichte machen. Das Fehlen einer sexuellen Anziehung kann durch die Handlungen eines Partners hervorgerufen werden. Zum Beispiel verursachen die Fehler eines Mannes in Bezug auf eine Frau ihre Symptome dieser Verletzung. Das ist eine Abneigung, auf einen Partner zu hören. Wie Sie sehen können, gibt es viele Ursachen für die Krankheit, aber das Einzige, was es zu wissen gibt, ist, dass sexuelle Probleme nicht die Norm sind und medizinische Versorgung benötigen.

Nymphomane Frigidität

Es ist eine sexuelle Kälte, in der die sinnlichen Beziehungen, die zu Beginn des Geschlechtsaktes entstehen, aber nicht mit dem Orgasmus enden, lebhaft ausgedrückt werden. Vor diesem Hintergrund gibt es Unzufriedenheit mit dem Sexualpartner und eine vergebliche Suche nach geeigneter. Der Mangel an Orgasmus ist mit einer Verzögerung der Pubertät und der psychosexuellen Entwicklung verbunden. Das heißt, das Verlangen nach dem anderen Geschlecht ist unreif und kann auf dem erotischen oder platonischen Stadium anhalten.

Symptome und Dauer der nymphomanen Störung sind deutlich ausgeprägt und verborgen. Das heißt, diese Abnahme der Helligkeit von Empfindungen oder das völlige Fehlen von Anziehung. Der schwierigste Fall dieser Erkrankung ist eine erhöhte intime Anziehung und Unfähigkeit, auch bei längerer Stimulation zu genießen. Dieser Typ beeinflusst nicht die Fortpflanzungsfunktionen.

Symptome der Frigidität

Symptome manifestieren sich auf unterschiedliche Weise und hängen von der Art der Störung ab. Aber das erste und offensichtliche Zeichen der Krankheit ist der Mangel an Orgasmus und ein abnehmendes Interesse an Intimität. Symptomatologie ist individuell für jeden Mann und jede Frau. In einigen wird dies als Feindseligkeit gegenüber dem Geschlechtsverkehr und als Einstellung gegenüber ehelichen Pflichten ausgedrückt. Andere können nicht die volle Bandbreite von Empfindungen von einem Partner bekommen oder können nicht befreit werden, um Befriedigung zu erhalten. Unterdrückung, Versuche, Intimität und Ausgrenzung im wichtigsten Moment zu unterbrechen, beziehen sich auch auf Manifestationen sexuellen Missbrauchs.

Das Fehlen eines Orgasmus und andere Symptome sexueller Absprachen beeinträchtigen die Gesundheit beider Partner. Vor allem auf einer psychischen Verfassung, häufige Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Nervosität und sogar vorzeitiges Altern provozieren. Für einen Mann ist dies mit Impotenz und urologischen Erkrankungen behaftet. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie offen mit Ihrem Partner sprechen. Dies wird Ihnen erlauben, befreit zu werden und das bestmögliche zu genießen.

Frigidität einer Frau

Die Frigidität der Frau hat viele Ursachen und Faktoren, die ihr Aussehen provozieren. In diesem Fall wird dem Mechanismus der Erkrankung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Sexuelle Kälte kann zwei Mechanismen haben - sie ist funktional und organisch.

  • Organisch tritt infolge von Verletzungen und Krankheiten der Intimorgane auf, in denen ein Orgasmus einfach unmöglich ist, aber solche Fälle sind selten.
  • Der funktionelle Mechanismus beruht auf Störungen in der Funktion des Nervensystems. Ein gesunder Mensch erhält Signale an das Gehirn, die auf die erogenen Zonen hinweisen und eine Reduktion der Muskulatur der Geschlechtsorgane bewirken. Aber mit einem funktionalen Typ ist dieser Mechanismus gebrochen. Zum Beispiel, wenn eine Frau ein niedrigeres Niveau an Sexualhormonen hat, dann hat sie kein Verlangen nach sexueller Intimität. Ein ähnliches Problem tritt bei neugeborenen und schwangeren Frauen auf, da der Körper Hormone produziert, die für die Aufrechterhaltung der Funktionen verantwortlich sind, die zum Füttern und Tragen notwendig sind.

Um sexuelle Dysfunktionen loszuwerden, sollten Sie versuchen, Ihre Gefühle selbst zu verstehen. Es ist möglich, dass der Mangel an Vergnügen auf der elementaren Ignoranz des eigenen Körpers und seiner Fähigkeiten beruht. In diesem Fall können Sie die Hilfe eines Sexualtherapeuten in Anspruch nehmen, mit einem Partner sprechen oder einen Sexshop besuchen.

Frigidität nach der Geburt

Dies ist eine vorübergehende Reaktion des Körpers auf Stress. Dieses Problem tritt bei fast jeder jungen Mutter auf und erfordert in den meisten Fällen keine medizinische Behandlung. Störungen zeigen sich auf unterschiedliche Art und Weise, es kann ein mangelndes Interesse an Sex oder die Unfähigkeit sein, einen Orgasmus zu bekommen. In der Regel ist das Leiden vorübergehend, aber wenn es zu lange dauert, muss es behandelt werden. Die Sache ist, dass der weibliche Körper Schwangerschaft und Geburt als enormen Stress wahrnimmt und versucht, dies in Zukunft zu verhindern, und daher besteht eine Abneigung gegen enge Kontakte. Das heißt, der Körper hat Angst, wieder schwanger zu werden.

Mangelndes Interesse an Sex kann auf schmerzhaften Empfindungen beruhen, da der Körper Zeit für eine vollständige Genesung benötigt. Die inneren Genitalien und die gestreckte Vagina werden innerhalb von 2-3 Monaten nach der Geburt wieder normalisiert. Nachdem sie ein Kind zur Welt gebracht hat, wechselt die Frau komplett zu ihrer Pflege und dieser Zustand wird durch einen hormonellen Hintergrund unterstützt.

Um mit diesem Problem fertig zu werden, müssen Sie sich nicht daran hängen. Sobald sich der Körper erholt, verbessert sich das Sexualleben. In diesem Fall wird eine vollständige Ruhe und Schlaf, rationale Ernährung und Ehrlichkeit mit einem Sexualpartner empfohlen. Wenn die Störung verlängert ist und Sex Schmerzen verursacht, sollten Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, da eine lang anhaltende Frigidität chronisch werden kann.

Frigidität bei Männern

Es ist eine Störung, dh eine Disharmonie des Sexualverhaltens. Gleichgültigkeit gegenüber dem Partner führt zu einer völligen Abwesenheit von sexuellen Beziehungen. Lange Zeit glaubte man, dass Männer sich einer solchen Krankheit nicht stellen und der Mangel an Verlangen nach sexueller Intimität nur bei Frauen auftritt. Aber das Problem der geringen Libido Charakter für viele Vertreter der starken Hälfte der Menschheit. Eine Verletzung tritt nicht sofort auf, die Voraussetzungen für ihre Entwicklung sind die Schwächung der Erektion und die situative Impotenz.

Betrachten Sie die Hauptgründe für die Schwächung der männlichen Libido:

  • Stress und nervöse Störungen - beeinträchtigen das Sexualverhalten und das Wohlbefinden. Solche Phänomene rufen Misserfolge im Körper und eine Abnahme der Libido hervor. Aus diesem Grund wird der Sexualtrieb fragmentiert und verschwindet im Laufe der Zeit vollständig.
  • Psychische Erkrankungen - die intime Anziehung wird nicht nur durch nervöse Erfahrungen, sondern auch durch verschiedene psychische Störungen, zum Beispiel Schizophrenie, beeinflusst. Darüber hinaus können Diabetes, Depression, Alkoholismus, urologische Erkrankungen, Atherosklerose und andere Krankheiten Gleichgültigkeit gegenüber Sex induzieren.
  • Alter - die Abnahme oder völlige Abwesenheit der Anziehung zum anderen Geschlecht ist mit dem Alter verbunden. Und das ist nicht verwunderlich, denn die Arbeit am männlichen Organismus, Stress, chronische Müdigkeit und andere negative Faktoren hinterlassen Spuren.
  • Schwache sexuelle Energie - Libido kann fallen, abhängig davon, ob ein Mann von Natur aus passiv oder aktiv ist. Wenn der Patient passiv ist, lohnt es sich, sich an einen Sexualtherapeuten zu wenden, der zur Wiederherstellung von Gesundheit und Attraktivität beiträgt.
  • Vorübergehendes Versagen - in der Regel wird dies bei Männern erwähnt, wenn alle oben beschriebenen Faktoren fehlen. Zum Beispiel kann ein interessanter Job oder ein Lieblingssache die Aufmerksamkeit eines Mannes vollständig erfassen, und unbefriedigte sexuelle Phantasien nehmen den zweiten Platz ein. Solche Störungen passieren jedem.

Zur Behandlung und Vorbeugung von männlicher sexueller Impotenz und Gleichgültigkeit wird eine Vorsorgeuntersuchung empfohlen. Sport zu treiben, gesund zu essen, Stress abzubauen und eine gute Beziehung zu einem Partner zu haben, ist eine Garantie für Gesundheit und Männlichkeit.

Diagnose von Frigidität

Die Diagnose wird von einem Sexologen in Gegenwart von Symptomen der Störung durchgeführt. Der Arzt führt eine Untersuchung durch, um die Ursachen der physiologischen Natur zu beseitigen. Für diese Zwecke ist nötig sich an den Gynäkologen oder den Urologen, den Psychologen und endokrinologitscheski zu wenden. Laut medizinischen Statistiken sind etwa 20% der Frauen kalt.

Um das Vorhandensein dieser Krankheit mit dem Patienten festzustellen, wird eine Konversation durchgeführt und Tests durchgeführt. Der Arzt überprüft den Zustand der endokrinen Drüsen und das Funktionieren der Fortpflanzungsorgane. Obligatorisch sind die allgemeine Analyse von Blut und die Analyse von Urin, die es erlauben, das Vorhandensein von chronischen und infektiösen Krankheiten zu identifizieren. Darüber hinaus gibt es spezielle Tests, um das Ausmaß der sexuellen Erregung oder ihre Abwesenheit zu bestimmen.

Basierend auf den Diagnoseergebnissen wird die Behandlung ausgewählt. In der Regel wird die Therapie für beide Partner gleichzeitig durchgeführt. Wenn die Krankheit physiologische Ursachen hat, verschreibt der Arzt spezielle physiotherapeutische Verfahren und Medikamente. Mit psychologischer intimer Kälte braucht der Psychologe Hilfe

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]

Wie kann Frigidität festgestellt werden?

Dieses Problem tritt sowohl bei Männern als auch bei Frauen auf. Und das ist nicht verwunderlich, da die rasende Geschwindigkeit des Lebens, ständige Kongestion, chronischer Schlafmangel und nervöse Erschöpfung den Zustand der sexuellen Gesundheit negativ beeinflussen. Nur der Arzt kann die sexuelle Störung feststellen. Aber solche Symptome, wie der Mangel an Verlangen nach Intimität, selbst nach längerer Liebkosung und Abneigung gegen Sex, sollten Anlass zur Sorge geben.

Zunächst ist die intime Kälte teilweise, dh das Bedürfnis nach Sex entsteht, aber selten. In diesem Fall verursachen vorläufige Liebkosungen eine Anziehung, dies ist jedoch für eine vollständige Nähe nicht ausreichend. Deshalb scheut eine Frau (ein Mann) vor Sex oder kommt in Kontakt, nur um einen Partner zu befriedigen.

Bestimmen Sie die Verletzung kann und durch äußere Zeichen. Viele Frauen werden duldsam, reizbar, ehrgeizig. Das heißt, Wege, mit denen Sie die Störung genau diagnostizieren können, ist nicht so viel. Aber das Wichtigste ist, die wahre Ursache der Krankheit zu bestimmen und sie zu beseitigen.

Test auf Frigidität

Der Test ermöglicht es Ihnen, das Vorhandensein sexueller Dysfunktion festzustellen und mit der Behandlung zu beginnen. Es gibt spezielle Tests-Fragebögen für Männer und Frauen, die helfen, Probleme im intimen Leben zu identifizieren. Betrachten Sie den einfachsten Test für Frauen, um ihn zu bestehen, müssen Sie folgende Fragen beantworten:

  1. Hast du Träume von erotischen Inhalten, wie oft?
  2. Sind Sie erregt von männlichen Küssen und Liebkosungen?
  3. Hast du erotische Fantasien?
  4. Was denkst du über sentimentale Filme und Programme?

Wenn Sie mindestens eine Frage positiv beantwortet haben, können Sie Ihre Normalität nicht in Frage stellen. Eine wirklich kalte Frau gilt als völlig gleichgültig gegenüber Sex, nie erlebtes sexuelles Verlangen und Orgasmus. Alle anderen Arten von sexuellen Störungen, das heißt schwer erreichbare oder seltene Orgasmen, sind korrigierbar.

Für Männer gibt es auch einen Test, mit dem es möglich ist, ein unzureichendes sexuelles Verlangen und Probleme mit der Erektion zu identifizieren. Lassen Sie uns die Hauptfragen betrachten:

  • Leiden Sie unter häufigen Depressionen und sexuellem Verlangen?
  • Fehlt Ihnen Vitalität und Energie?
  • Haben Sie eine Abnahme der Ausdauer und Impotenz bemerkt?
  • Hatten Sie in letzter Zeit Gewichtsschwankungen in Richtung seiner Abnahme?
  • Erleben Sie die Lebensfreude?
  • Leiden Sie oft unter schlechter Laune und Reizbarkeit?
  • Schläfst du sofort nach dem Abendessen ein?
  • Hat sich Ihre Arbeitskapazität verringert?
  • Wie oft (im letzten Monat) erreichen Sie nicht die für Sex notwendige Erektion?
  • Wie oft (im letzten Monat) ist es Ihnen nicht gelungen, eine Erektion bis zum Ende der Intimität aufrecht zu erhalten?
  • Wie oft (im letzten Monat) hast du keinen Orgasmus?
  • Leiden Sie unter Minderwertigkeitskomplex und Selbstzweifel?
  • Die bevorstehende Intimität macht dich wegen eines möglichen Versagens nervös und besorgt?

Wenn Sie auf die Fragen 1 bis 8 mindestens zwei positive Antworten haben, deutet dies auf eine Abnahme des männlichen Geschlechtshormons hin. Positive Antworten auf die Fragen 9 bis 13 weisen auf ernste Probleme der sexuellen Gesundheit hin und erfordern medizinische Versorgung.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung von Frigidität

Die Behandlung der Frigidität beginnt mit der Diagnose des Problems und der Feststellung der Ursache, die es verursacht hat. Drogen werden nur selten verschrieben, weil es kein wirksames Stimulans gibt, das einen Orgasmus erleben lässt. Aber es gibt Mittel, die vorübergehend die Erregbarkeit erhöhen und in Kombination mit anderen therapeutischen Verfahren ein positives Ergebnis liefern. Wenn die Störung mit der Arbeit des Nervensystems zusammenhängt, werden beruhigende und stimulierende Medikamente verwendet, um ihre Funktion zu normalisieren.

Bis vor kurzem wurde sexuelle Kälte mit hormonellen Medikamenten behandelt, aber diese Behandlungen sind heutzutage wegen vieler Nebenwirkungen nicht populär. Aber die Verwendung von männlichen Sexualhormonen erhöht die intime Anziehungskraft bei Frauen. Dies liegt daran, dass sie die Bereiche des Gehirns beeinflussen, die für die Stimulation verantwortlich sind. Eine solche Behandlung sollte jedoch von einem Arzt durchgeführt werden, da der Missbrauch von Hormonen zu pathologischen Veränderungen des Körpers und zu Nebenwirkungen führen kann.

Die komplexe Behandlung sollte physiotherapeutische Verfahren umfassen, die den Blutfluss zu den Genitalien erhöhen. Dies sind Schlammbehandlungen, Bewässerung von intimen Organen mit speziellen Lösungen, sitzende Bäder und andere. Aber diese Art von Therapie sollte nur nach der Erlaubnis des Arztes durchgeführt werden. Also, wenn eine Frau Zysten, Tumoren oder Veränderungen in der Größe der Gebärmutter hat, dann ist Physiotherapie kontraindiziert. Um die Aufregung zu normalisieren und die Frigidität zu eliminieren, werden oft spezielle Körperübungen verwendet, um die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur zu stärken. Fußmassage, Wasserbehandlung und jede andere Art von Entspannung wirken sich auch positiv auf die Intimgesundheit aus.

Lassen Sie uns einige Methoden betrachten, die erlauben, sexuelle Funktionsstörung zu beseitigen:

  • Aromatherapie - ätherische Öle wirken wohltuend auf alle Körpersysteme, egal in welcher Form sie verwendet werden. Es kann eine Massage mit Ölen oder ein warmes Bad sein. Es ist am besten, Zitrone Pfefferminzöl, Salbei, Neroli, Lavendel, Bergamotte zu verwenden. Kaltwickel mit einem in aromatischen Ölen getränkten Tuch haben eine gute Wirkung. Es verbessert die Stimmung, erhöht den Ton und die Aufregung.
  • Autotraining oder Selbsthypnose, bezieht sich auch auf Methoden, mit denen Sie sexuelle Kälte loswerden können. Um dies zu tun, müssen Sie sich für eine Weile vollkommen entspannen, die Probleme vergessen und sich auf Ihren Körper konzentrieren. Sie können sich vorstellen, am Strand unter der heißen Sonne auf warmen Sand zu liegen.
  • Richtige Ernährung - sexuelle Anziehung hilft, natürliche Pflanzenaphrodisiaka wiederherzustellen. Dies sind Ginseng, Gelée Royale, Damian, Pollen, Meeresfrüchte, Nüsse, Gewürze, Schokolade, Erdbeeren, Avocados und andere. Diese Produkte sind ausgezeichnete Antidepressiva und enthalten Hormone, die für das Intimleben notwendig sind.

Behandlung von Frigidität im Haus

Die Behandlung zu Hause kann mit alternativen Medizinmethoden durchgeführt werden. Betrachten Sie die beliebtesten und effektivsten Rezepte:

  • Mischen Sie 100 ml warmes Wasser mit Tropfen Alkohol Tinktur der Radiolawose (15 Tropfen). Die Lösung sollte 3-4 mal am Tag, 30 Minuten vor den Mahlzeiten für 2-3 Monate eingenommen werden. Ähnliche Eigenschaften haben eine Tinktur von Eleutherococcus-Extrakt, Tinktur aus Ginseng, Aralia und Ringelblume.
  • Gießen Sie ein paar Löffel trockene Johannisbeeren mit 1,5 Liter kochendem Wasser. Die Mischung besteht für 3-4 Stunden, danach muss gefiltert werden und ½ Tasse vor jeder Mahlzeit nehmen. Um den Geschmack in der Infusion zu verbessern, können Sie ein wenig Honig hinzufügen.
  • 4 EL trockenes Gras einer Nacht violett füllen Sie 500 ml Cahors und in eine fest verschlossene Glasschale für 14 Tage. Der Agent muss täglich geschüttelt werden. Sobald die Verbindung infundiert ist, muss sie gefiltert und 1 Löffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Dauer der Behandlung beträgt 5-8 Monate.
  • Mischen Sie zu gleichen Teilen Brennnessel, Kamille, Johanniskraut und Hüften. Vegetative Sammlung gründlich hacken, und gießen Sie 250 ml Wasser und lassen für 2-3 Stunden infundieren. Danach muss das Medikament gefiltert und ½ Tasse 3-4 mal pro Tag für 1-2 Monate genommen werden.

Wie man Frigidität loswerden kann?

So kann die lange Abwesenheit von intimer Erregung, die Unfähigkeit, einen Orgasmus und Abneigung gegen Sex zu bekommen, als sehr ernst betrachtet werden. Es gibt viele Ursachen für die Krankheit. Es kann verschiedene negative psychologische Faktoren, nervöse Störungen oder Probleme auf der Ebene der Physiologie sein. Um die Abneigung gegen Intimität zu beseitigen, ist es daher notwendig, die Ursache dafür zu finden. Für diese Zwecke muss man sich beim Frauenarzt, Endokrinologen, Psychiater und Sextherapeuten untersuchen lassen.

Wenn keine Krankheiten enthüllt werden, ist die wahrscheinlichste sexuelle Dysfunktion mit der Unfähigkeit verbunden, sich zu entspannen und dem Partner zu vertrauen. Für diese Zwecke lohnt es sich, offen mit Ihrem Seelenverwandten zu sprechen, um eine romantische und aufregende Atmosphäre zu schaffen. Besondere Aufmerksamkeit sollte den vorbereitenden Zärtlichkeiten geschenkt werden, da sie maximale Erregung ermöglichen und volle Befriedigung vom Geschlecht erhalten.

Verschwörung vor Frigidität

Verschwörung bezieht sich auf alternative Medizin. Er kann dem Körper nichts anhaben, aber wenn er an die heilenden Eigenschaften des Wortes glaubt und die Regeln der Verschwörungssprache beachtet, ist es möglich, die intime Gesundheit wiederherzustellen.

  1. Diese Verschwörung wird beim Baden gelesen: "Eine Mutter hat eine Frau geboren, eine Frau hat eine Frau angenommen, ich bete zu einer Frau, ich werde einer Frau gegenüber Gott erscheinen. Dem Ehemann in Vergnügen, zu sich selbst in Süße. Amen. " Zum Abschluss der Wasserprozeduren lohnt es sich zu sagen: "Voditsa ist weg, meine Frigidität ist weg. Genau! ". Das Grundstück kann auch auf dem Bett abgelesen werden, das Bett geraderichtet werden und sich auf das Bett vorbereiten.
  2. Um die emotionale Erregbarkeit und Sensibilität zu erhöhen, lesen Sie die folgenden Worte: "Ich werde meine Handtasche öffnen. Ich werde meine Brieftasche darin finden. Ich nehme drei Münzen aus meiner Brieftasche. Eine Münze ist alt und wird nicht mehr benutzt. Das - meine vergangenen Fehler, Dating, mein Schmerz und Liebe ist alt. Ich werde die zweite Münze bekommen, schon modern, aber abgenutzt, dreckig, auf Händen gehend. Diese Münze ist meine Müdigkeit, meine Enttäuschungen, meine Verluste. Ich werde es mir genau ansehen, sie anlächeln und bitter seufzen. Ich werde die dritte Münze bekommen, eine Münze eines anderen Staates. Diese Münze ist schön, vielversprechend, aber für mich ist es nutzlos. Ich werde es mir ansehen, ich werde es bewundern, es mit anderen Münzen in die Faust stecken und es über meine linke Schulter zur Hölle werfen! Um mich für immer zu verlassen: meinen Schmerz, meine Angst, meine Kälte und meine Komplexe! Ich werde eine Geldbörse haben, in die ich neue Münzen stecke: meine Leidenschaft, meine Liebe, meine Freude, meine Freude. Eine neue Welt für mich kommt. Neue Mittel der Berechnung werden mit ihnen, den Menschen und der Welt sein. "
  3. Bevor Sie mit einem Partner ins Bett gehen, rauchen Sie ein Zimmer mit Weihrauch oder Wacholderrauch und lesen Sie dabei die folgenden Worte: "Smoke Dymovich, nimm den Schwindel meiner Frau! Und ich wünsche und wünsche, wünsche und liebe meinen Ehemann! Wenn Rauch raucht, wird auch meine Liebe brennen! Ich werde leidenschaftlich lieben und begehren! Ich wünsche, dass eine Frau wird! Mein konspiratives Wort ist stark und robust! Amen! Amen! Amen! ".

trusted-source[10]

Vorbeugung von Frigidität

Als vorbeugende Maßnahme sollte besonderes Augenmerk auf die Situation gelegt werden, die es beiden Partnern ermöglicht, so weit wie möglich befreit zu werden. Angst davor, lächerlich zu wirken, Angst vor ungewollter Schwangerschaft, Zeitmangel oder Eile, Blockade sexueller Erregung. Die Beseitigung der oben genannten Faktoren kann alle Bedingungen für eine ideale Intimität schaffen.

Die Behandlung von gynäkologischen und urologischen Erkrankungen, Störungen des Nervensystems und Erkrankungen der inneren Organe gehört ebenfalls zum präventiven Komplex der intimen Kälte. Da die physiologischen Faktoren negative Auswirkungen auf die Sexualität haben und nicht die Möglichkeit bieten, sich auf den Partner zu konzentrieren. Masturbation, das ist Selbstzufriedenheit, ist eine andere Methode, die Mittel zur Vorbeugung einer Krankheit betrifft.

Vorhersage der Frigidität

Die Prognose ist in der Regel günstig. Der rechtzeitige Rückgriff auf medizinische Versorgung und die Feststellung der Ursache sexueller Dysfunktion tragen zur Wiederherstellung der Erregbarkeit bei. Selbst die am meisten vernachlässigte, dh chronische sexuelle Kälte eignet sich für die Behandlung. Die Wahrheit ist in diesem Fall eine Langzeittherapie für beide Partner, deren Ergebnisse den Aufwand rechtfertigen.

Frigidität ist ein medizinischer Begriff, der auf sexuelle Dysfunktion hinweist, das heißt auf die Unfähigkeit, Befriedigung aus Intimität zu bekommen. Stressfreiheit, regelmäßige medizinische Untersuchungen, richtige Ernährung, ein gesunder Lebensstil und ein liebevoller Partner sind die Hauptregel nicht nur für ein glückliches Leben, sondern auch für gesunden Sex.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.