^

You are here

A
A
A

In San Francisco wird "grüne" Energie zur Notwendigkeit werden

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 16.05.2018
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

01 June 2016, 10:30

In San Francisco näherten sie sich dem Ziel für 2025, den "grünen" Energiebedarf der Stadt zu 100% zu decken. Kürzlich haben die Behörden eine Verordnung erlassen, nach der neue Gebäude mit Sonnenkollektoren für die Beleuchtung oder Warmwasserbereitung des Hauses ausgestattet werden sollten. Der Gesetzentwurf tritt am 1. Januar des nächsten Jahres in Kraft.

Im Wesentlichen stellt es eine Fortsetzung eines bereits bestehenden Gesetzentwurfs dar, nach dem in neuen Gebäuden nicht weniger als 15% des Dachs für die Installation von Sonnenkollektoren entfernt werden müssen, d. H. Diese Bereiche des Daches sollten keine Abschattung haben.

Die neue Entschließung geht davon aus, dass die für die Solarmodule reservierten Dachflächen nicht einfach leer bleiben, sie müssen mit Solaranlagen ausgestattet werden, diese Regel gilt nur für Neubauten mit einer Höhe von 10 oder mehr Stockwerken. Es ist erwähnenswert, dass in San Francisco sind sehr beliebte Gebäude, die mehr als 10 Etagen hoch sind, im Gegensatz zu dünn besiedelten Städten, so dass diese Anforderung in der Rechnung als nicht die strengsten betrachtet werden kann.

Schritt für eine der am dichtesten bevölkerten Städte in Kalifornien, natürlich genommen wird ein Beispiel für andere Städte sein, und das neue Gesetz wird für das Jahr 2025 für die Erzeugung von sauberem Strom zu den geplanten Zielen bringen.

Im Umweltministerium genehmigte das von Scott Wiener vorgestellte Programm, dass durch diesen Ansatz die Solarenergie bestehender Dächer um mehr als 7 MW erhöht wird, was wiederum 2.500 Häuser mit Strom versorgen wird. Natürlich kann diese Anzahl von Häusern für San Francisco nicht als eine große Errungenschaft betrachtet werden, aber in jedem Fall wird es die Menge schädlicher Emissionen in die Atmosphäre in der Zukunft signifikant reduzieren.                        

Laut Scott Wiener, der die Demokratische Partei vertritt, macht die Nutzung erneuerbarer Energiequellen San Francisco unabhängig von fossilen Brennstoffen, und zu dieser Politik gehören auch die Führer der Stadt San Francisco, denen die Zukunft des Planeten nicht gleichgültig ist.

Übrigens schlagen die Wissenschaftler im Kampf um den Schutz der Umwelt vor, Materialien nicht nur zum Heizen des Hauses zu verwenden. In Massachusetts entwickelten Wissenschaftler einen Polymerfilm, der die Sonnenenergie tagsüber absorbiert und die Wärme hält, bis sie benötigt wird. Den Wissenschaftlern zufolge wird ihre Entwicklung in den nördlichen Regionen besonders nützlich sein, aber sie wird den Sportlern, Touristen und gewöhnlichen Frauen der Mode gefallen.

Das Prinzip des Films ist, dass er die Sonnenenergie "absorbieren" und bis zu einem bestimmten Punkt speichern kann. Die Aktivierung der Wärmeerzeugung ist mit Hilfe von Licht, Elektrizität und anderen Katalysatoren möglich. Zum Beispiel kann eine Ummantelung aus Polymerfolie mit einem Lichtblitz aktiviert werden, das Material ist nach Angaben der Entwickler in der Lage, bis zu 15 ° C zu erwärmen und es ist ziemlich einfach herzustellen (der Herstellungsprozess findet in 2 Stufen statt). Jetzt suchen Wissenschaftler nach Anwendungsmöglichkeiten für ihre Entwicklung nicht nur in der Kleidung, sondern auch in Fensterscheiben und Fertigwaren.

!
Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe.
You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.