^

Wie erhöhe ich Hämoglobin während der Schwangerschaft?

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Eines der grundlegenden Mikroelemente, die für das menschliche Leben notwendig sind, ist Eisen. Dieses Mikroelement ist in Proteinen (Hämoglobin, Myoglobin) und verschiedenen Enzymen vorhanden. Hämoglobin ist ein komplexes Protein, das Teil der roten Blutkörperchen ist, mit dessen Hilfe Kohlendioxid und Sauerstoff aus der Lunge zu allen Organen transportiert werden.

Wie Sie wissen, müssen schwangere Frauen das Verfahren der Lieferung einer großen Anzahl von Tests unterziehen, und ein klinischer Bluttest ist keine Ausnahme. Einer der Hauptindikatoren, auf die der Arzt bei der Untersuchung und Beratung einer zukünftigen Mutter achtet, ist der Hämoglobinspiegel im Blut. Und das Problem, diesen Indikator bei einer zukünftigen Mutter zu erhöhen, ist sehr dringend, denn in dieser entscheidenden Phase erlebt die schöne Hälfte der Menschheit einen erhöhten Bedarf an Eisen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10]

Hinweise

Wie für jede gesunde Person, die Norm von Hämoglobin, für die 120 - 140 g / l, für schwangere Frauen sollte dieser Indikator auf einem ähnlichen Niveau sein. Aber während der Schwangerschaft fehlt oft dieser Indikator (Eisenmangelanämie), weil der Körper viel mehr Eisen verbraucht. Das Problem der Anämie ist häufiger bei Schwangeren zu finden, die in großen Städten leben, wo die schlechte Ökologie wirkt, der Mangel an natürlichen Lebensmitteln, die reich an Vitaminen und Spurenelementen sind. Tritt die Abnahme des Hämoglobins vor der 16. Schwangerschaftswoche ein, so lohnt es sich, ernsthaft auf die Anämie zu achten, da ihr Auftreten bei der Mutter Sauerstoffmangel des Kindes mit sich bringt.

Reduziertes Hämoglobin bei Frauen, die sich darauf vorbereiten, eine Mutter zu werden, kann durch die physiologischen Merkmale und äußeren Faktoren, denen eine Frau ausgesetzt ist, verursacht werden. Hier sind einige von ihnen:

  • Niedriger Blutdruck;
  • Verschiedene Erkrankungen der inneren Organe;
  • Stressige Situationen;
  • Blutung;
  • Unzureichende Ernährung;
  • Mangel an Vitamin B12 im Körper;
  • Appetitlosigkeit;
  • Verdauung ist gestört;
  • Häufige Katarrhalenkrankheiten;
  • Es gibt eine Tachykardie;
  • Ein konstantes Gefühl von Müdigkeit und Schläfrigkeit.

Auf den ersten Blick scheint es sehr einfach zu sein, Hämoglobin während der Schwangerschaft zu erhöhen - um die Ernährung durch die Aufnahme eisenreicher Nahrungsmittel zu korrigieren. Aber nicht immer ist dies genug und es ist notwendig, kardinale Maßnahmen anzuwenden, d. H. Verwenden Sie eisenhaltige Medikamente und in einigen Fällen parenteral oder intramuskulär.

Je nachdem, wie viel niedriger der Hämoglobin-Index (Grad der Anämie) ist, ist es möglich, es bei Schwangeren auf verschiedene Arten zu erhöhen:

  • Medikamentöse Therapie (Präparate, die Eisen zusammen mit Folsäure und Vitamin C enthalten)
  • Alternative Methoden
  • Erhöhte Nutzung bestimmter Produkte

trusted-source[11], [12], [13], [14], [15], [16], [17], [18]

Das Behandlungsprotokoll

Wie kann man Hämoglobin während der Schwangerschaft schnell erhöhen?

Eine schnelle Möglichkeit, das Hämoglobinniveau für Frauen, die ein Baby erwarten, zu erhöhen, ist natürlich die intravenöse und intramuskuläre Verabreichung von Präparaten, die Eisen enthalten. Solche strengen Maßnahmen werden mit einer sehr hohen Rate von Anämie angewendet. Ein anderer Weg, Hämoglobin im Blut zu erhöhen, ist die Einnahme von Medikamenten in Tablettenform. Medizinische Eisenpräparate in Tabletten sind in ionische und nichtionische unterteilt. In ihrer Zusammensetzung werden Komponenten hinzugefügt, die die Aufnahme der Grundsubstanz verbessern. Natürlich muss diese Art der Therapie unbedingt von einem Arzt verschrieben und kontrolliert werden. Wir listen einige Medikamente auf, mit denen Sie schnell den Eisenmangel in Ihrem Körper loswerden können.

  1. Venofer ist eine Zubereitung, die Eisenhydroxid enthält. Es wurde entwickelt, um Patienten mit Anämie zu behandeln. Es wird intravenös injiziert. Bei richtiger Anwendung wird das Medikament gut vertragen. Es ist jedoch notwendig zu wissen, dass es im ersten Trimester der Gestationszeit streng verboten ist und nur vom behandelnden Arzt ab dem zweiten Trimester verordnet werden kann. Dies berücksichtigt das Risikoverhältnis für den Fötus und Nutzen. Mit Vorsicht wird auf zukünftige Mütter mit Asthma bronchiale, Leberfunktionsstörungen zugeordnet.
  2. Ferrum lek - ein Medikament, in Form einer Injektionslösung, Kautabletten, Sirup hergestellt. Es wird in solchen Fällen verwendet:
    • Anämie durch Eisenmangel;
    • Latenter Eisenmangel;
    • Schwere Anämie aufgrund von signifikantem Blutverlust;
    • Unzureichende Eisenaufnahme im Verdauungstrakt;
    • Prävention von Eisenmangel bei Schwangeren;
    • Prävention von Eisenmangel in der Stillzeit.

Es soll beachtet werden, dass es schädlich ist das Medikament Ferum lek Menschen zu nehmen, die allergischen Reaktionen auf das Medikament haben, ein Übermaß an Elemente „Eisen“ in einem Organismus, Anämie nezhelezodefitsitnoy, und wenn es Probleme mit der Aufnahme von Eisen im Körper oder vorhanden Niereninfektion. Auch Kontraindikation 1 Trimester der Schwangerschaft.

Behandlung von niedrigem Hämoglobin während der Schwangerschaft mit Medikamenten

Obwohl die Aufnahme von Eisen-haltigen Produkten für jeden einzelnen Organismus, noch gibt es eine Grenze - die Menge des resorbierbaren Eisens durch den Magen-Darm-Trakt nur 2-2,5 mg pro Tag. Auch wenn die Aufnahme eisenhaltiger Produkte sehr groß ist, wird Eisen immer noch nicht in großen Mengen absorbiert.

Daher ist in vielen Fällen eine Behandlung von reduziertem Hämoglobin mit eisenhaltigen Medikamenten indiziert. Bei richtiger Verschreibung und Kombination kann Eisen 15-20 Mal mehr bei der Anwendung absorbiert werden.

Die Liste der Sorten der eisenhaltigen Präparate ist ziemlich groß, wir werden auf einige der am meisten verbreiteten Präparate eingehen.

  1. Fenules ist eine Droge, die auch bei hohem Verzehr von Eisen das benötigte Hämoglobinniveau beibehält, wie es bei Schwangeren der Fall ist. Es ist in Form von Tabletten, Tropfen, Kapseln erhältlich. Um dieses Medikament zu verwenden, können zukünftige Mütter während der gesamten Schwangerschaft und auch nach der Geburt des Babys während des Stillens.

Formulierung schließt solche aktiven Bestandteile: Eisen-III-sulfat, Ascorbinsäure (für bessere Eisenresorption verwendet) sowie Vitamine in (Metabolismus zu normalisieren).

Nehmen Sie nach dem Essen empfehlenswerte Fenuges, um die Reizung der Magenschleimhaut zu minimieren und die Zeichen der Toxikose nicht zu stimulieren.

Nebenwirkungen können sein: allgemeine Schwäche, Kopfschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Erbrechen, Ösophagitis ulcerosa. Kontraindikationen sind erhöhte Anfälligkeit für einzelne Komponenten des Arzneimittels, Exazerbation von Magengeschwüren, Hämosiderose, Hämochromatose.

  1. Sorbifer durules ist ein Präparat zur Heilung und Vorbeugung von Anämie durch Eisenmangel. Aktive Komponenten des Mittels sind Eisensulfat und Ascorbinsäure. Die Behandlung von niedrigem Hämoglobin mit Hilfe dieses Medikaments kann während der gesamten Schwangerschaft sowie in der Stillzeit durchgeführt werden. Wie bei anderen eisenhaltigen Präparaten gibt es eine Reihe von Nebenwirkungen bei der Verwendung. Dies ist Übelkeit, Durchfall, Reizung der Schleimhaut des Verdauungskanals, allergische Reaktionen, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Kopfschmerzen. Wenn eines dieser Anzeichen auftritt, sollte die schwangere Frau sofort den Arzt kontaktieren.
  2. Maltofer Maltofer Foul und - zwei Sorten der gleichen Mittel, von denen die ersten zweiten Eisenhydroxid enthält polimaltozat - polimaltozat Eisen und Folsäure. Für den Einsatz während der Schwangerschaft und nur Foul verwendet Maltofer in Laktation. Es wird ausschließlich in Form von Kautabletten hergestellt. Das schöne Geschlecht ist ein Kind erwartet und nutzt Maltofer Foul, wird empfohlen , das Medikament zu nehmen , nicht nur den Hämoglobin - Index zu normalisieren. Es ist wünschenswert, es zu trinken und bis zur Geburt. Auf der Vorbereitung schwangere und stillende Frauen reagieren sehr positiv, da es auch langfristige Nutzung keine Nebenwirkungen geben wie Übelkeit, Durchfall, Verstopfung, Reizung der Schleimhäute des Verdauungssystems.

Wir konzentrieren uns Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass durch aufgeführt verwenden, sowie andere Medikamente, die Eisen enthalten, ist es notwendig, das Vorhandensein von Spurenelement ‚Eisen‘ in der Vitamin-B-Komplex zu berücksichtigen. Wenn eine schwangere Frau einen Vitaminkomplex parallel zu einem Eisenpräparat verwendet, muss man einen auswählen - andernfalls ist eine Überdosierung einer der Komponenten möglich.

Wie erhöhe ich Hämoglobin während der Schwangerschaft zu Hause?

Es gibt viele eisenhaltige Medikamente, von denen klinische Studien bei schwangeren Frauen noch nicht durchgeführt wurden. Daher halten es die meisten zukünftigen Mütter für unannehmbar und unerwünscht, Risiken einzugehen. Wenn der Hämoglobinabfall vernachlässigbar ist (leichte Eisenmangelanämie), ist es möglich, diesen Mangel zu Hause zu bewältigen. Verwenden Sie dazu eisenhaltige Nahrungsmittel, eine Vielzahl von Abkochungen, Infusionen, die seit alters her für ihre Eigenschaften bekannt sind, um die Eisenmenge im Blut zu normalisieren.

Wie kann man Hämoglobin während der Schwangerschaft auf andere Weise erhöhen?

Die Verwendung von alternativen Drogen ist hauptsächlich in Nahrungsergänzungsmitteln für Lebensmittel: Säfte, Fruchtgetränke, Infusionen von Heilpflanzen, etc. Wir werden mehrere solcher Beispiele geben.

  1. Die Brombeerblätter brauen und 3-4 mal täglich in Form von Tee einnehmen.
  2. Gebraut trockene Frucht einer Heckenrose, Empfang 3-4 mal am Tag.
  3. Machen Sie eine nützliche Mischung aus getrockneten Früchten (getrocknete Aprikosen, Datteln, Rosinen), Zitrone (Sie können Limette), Walnüssen und Honig. Nehmen Sie die aufgeführten Zutaten im gleichen Verhältnis, z. B. 100 Gramm, mahlen Sie sie mit einem Mixer oder Fleischwolf und nehmen Sie 1 Esslöffel 20-30 Minuten vor dem Essen.
  4. Aus frischen Cranberries munden, die gleiche Menge Apfelsaft mit etwas Rübensaft hinzufügen. Trinken Sie vor den Mahlzeiten drei bis vier Mal am Tag einen Drink.
  5. Essen Sie jeden Morgen einen Teelöffel Honig auf nüchternen Magen.

Wie Hämoglobin während der Schwangerschaft mit Produkten zu erhöhen

Ist es möglich, Hämoglobin mit Hilfe von Produkten zu erhöhen? Das ist die Hauptfrage, die sich fast jede zukünftige Mutter stellt, wenn sie von Eisenmangel erfährt. Betrachten wir diese Wunderprodukte, die regelmäßig verwendet werden, können Sie während der Schwangerschaft die Anämie vergessen. Der Rekordhalter für den Eisengehalt sind Pistazien (100 Gramm enthalten 60 mg Eisen). Zu solch einer unerwarteten Schlussfolgerung kamen moderne Wissenschaftler. Die folgenden Artikel sind getrocknete Pilze (30-35 mg), Sonnenblumenhalva (33 mg), Schweinefleisch (18-20 mg), Wachteleier (3,7 mg), schwarzer Kaviar (2,5 mg). Eine große Menge Eisen wird in Rindfleisch, Meeresfrüchten, Bohnen und Getreide gefunden.

Der Inhalt von Eisen in Gemüse ist unten angegeben:

  • Zwiebel Lauch (Kräuter) - 2,1 mg;
  • Rettich - 0,8 mg;
  • Kürbis - 0,8 mg;
  • Brokkoli (Kohl) - 0,73 mg;
  • Salat (Kräuter) - 0,55 mg;
  • Rutabak - 0,52 mg;
  • Weißkohl - 0,47 mg;
  • Kohlfarbe - 0,42 mg;
  • Kohlrabi (Kohl) - 0,4 mg;
  • Rettich - 0,34 mg;
  • Zwiebel - 0,21 mg;
  • Topinambur - 3,4 mg;
  • Spargel - 2,14 mg;
  • Knoblauch - 1,7 mg;
  • Rüben - 0,8 mg;
  • Sellerie (Hackfrucht) - 0,7 mg;
  • Kartoffeln - 0,52 mg.

Separat ist es notwendig, Beeren, Obst und Säfte zuzuteilen, die von ihnen vorbereitet sind. Mit diesen leichten Produkten erhöhen zukünftige Mütter nicht nur das Hämoglobin, sondern sättigen den Körper auch mit anderen Mikroelementen und Vitaminen, die in ihrer Position notwendig sind. Natürlich bringen saisonale Beeren und Früchte den größten Nutzen, aber es ist auch möglich, sie in gefrorener Form zu verwenden. Liste der Früchte mit der größten Menge an Eisenverbindungen:

  • Granatapfel;
  • Pflaumen;
  • Erdbeeren;
  • Feijoa;
  • Heidelbeere;
  • Erdbeeren;
  • Himbeere;
  • Brombeere.

Auch zukünftige Mütter, die den Hämoglobinspiegel auf die Norm bringen wollen, sollten sich auf Produkte konzentrieren, bei denen das Mikroelement "Eisen" nicht vollständig absorbiert werden kann. Hier sind einige von ihnen: Kaffee, Hartkäse, Milch. Es ist am besten, sie von der Ernährung einer schwangeren Frau auszuschließen oder sie getrennt von eisenhaltigen Lebensmitteln zu verwenden.

Um sicherzustellen, dass der Hämoglobinspiegel nicht sinkt, sollte das schöne Geschlecht neben einer speziellen Diät auch auf Spaziergänge im Freien und richtige Atmung achten. Und in 10-15 Tagen werden die zukünftigen Mütter in der Lage sein, die Ergebnisse der geleisteten Arbeit zu bewerten.

Wir sind zuversichtlich, dass Sie in diesem Artikel ausführliche Antworten auf Fragen zum Hämoglobinanstieg in der Schwangerschaft erhalten haben.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.