^

Schwangerschaft - zweites Trimester

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Das zweite Trimester der Schwangerschaft dauert 13 bis 27 Wochen. Dies ist die Zeit, in der die meisten Frauen beginnen, Kleidung für schwangere Frauen zu tragen und ihr "interessanter Zustand" sichtbar wird. Nach 16 Wochen befindet sich der Boden der Gebärmutter zwischen dem Schambein und dem Nabel. In der 27. Woche steigt es 5 cm über dem Nabel.

Am Ende des zweiten Trimesters hat der Fötus eine Höhe von 25 cm und wiegt ungefähr 700 Gramm.

Viele Frauen betrachten das zweite Schwangerschaftstrimester als die einfachste Periode, da die Morgenvergiftung vorübergeht, die Brustspannen und die Müdigkeit, aber sie fangen an, sich um körperliche Beschwerden zu sorgen. Der Druck auf die Blase wird geringer, da der Uterus bereits aus der Bauchhöhle herauswächst.

Wenn dies die erste Schwangerschaft ist, beginnt eine Frau 18-22 Wochen nach dem letzten Menstruationszyklus eine fetale Bewegung zu fühlen. Der Fötus bewegte sich bereits mehrere Wochen, aber die Bewegungen waren nicht stark genug, um sie zu fühlen. Zunächst sind die Bewegungen unbedeutend, und die Frau selbst bezweifelt, ob es sich um Aufregung handelt. Wenn dies die zweite oder dritte Schwangerschaft ist, können Sie die Bewegungen des Fötus vor, manchmal von 16 bis 18 Wochen fühlen.

trusted-source[1], [2], [3], [4]

Charakteristische Symptome des zweiten Trimesters der Schwangerschaft

  • Brustform ändert sich
  • Sodbrennen
  • Nasale Blutung und gingivale Blutung
  • Hämorrhoiden und Verstopfung
  • Krampfadern
  • Stretching, Juckreiz und andere Hautveränderungen
  • Beinkrämpfe
  • Schmerzen im Bauch und in der Flanke
  • Handgelenkskanalsyndrom

Der Entzündungsprozess während der Schwangerschaft erfordert eine sofortige Behandlung:

  • Vaginale Pilzinfektion
  • Bakterielle vaginale Infektion
  • Harnwegsinfektion

trusted-source[5], [6], [7]

Es ist wichtig zu wissen!

Gegenwärtig werden Fragen zur Rolle des Kaiserschnitts bei der Verringerung der perinatalen Morbidität und Mortalität vertieft. Eine Reihe von Studien ergab, dass mit der Ausweitung der Indikationen für diese Operation, perinatale Morbidität und Mortalität abnimmt, aber diese Indikatoren hängen weitgehend von der Aktualität der Bestimmung des Fötus und der Zeitpunkt der Operation ab. Lesen Sie mehr...

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.